+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 83

Thema: Forsa: Grüne erstmalig stärkste Partei in bundesweiter Umfrage

  1. #41
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.591

    Standard AW: Forsa: Grüne erstmalig stärkste Partei in bundesweiter Umfrage

    Schäuble ist dann aber seinen Job los. Dann wird Claudia Roth Präsidentin des Bundestages.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  2. #42
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    48.267

    Standard AW: Forsa: Grüne erstmalig stärkste Partei in bundesweiter Umfrage

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Was werden wohl CDU/CSU und FDP machen wenn sie grün-rot-rot nur mit Hilfe der AfD verhindern können?! Die AfD sollte natürlich nur dabei helfen, wenn vorher endlich ein AfD-Vizepräsident des Bundestages gewählt worden ist. Sonst nicht.

    In Sachsen wird das dann auch interessant werden. Die stärkste Partei stellt den Präsidenten des Landtages. Also die AfD. Aber wahrscheinlich ändern die Altparteien wieder die Spielregeln. Wie 2017 als sie von Gottberg als Alterspräsidenten des Bundestages verhindert haben. Wahrscheinlich beschließen die einfach, daß der Parlamentspräsident nur mit der einfachen Mehrheit gewählt werden muß. Dann kriegen die auch den Kandidaten der zweitstärksten Partei in Sachsen durch. Also den der CDU.
    Gerade im Osten der Republik bedeutet dies, dass dann bei den anstehenden Neuwahlen die AfD die absolute Mehrheit erringt. Auch gut. Wir können warten und Gauland hatte recht: „Wir werden sie jagen“!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  3. #43
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.591

    Standard AW: Forsa: Grüne erstmalig stärkste Partei in bundesweiter Umfrage

    Das Problem ist, daß sich keiner in der CDU traut gegen Mutti aufzubegehren und mit der AfD gemeinsame Sache gegen grün-rot-rot zu machen. Auch Merz traut sich das nicht. Gegen die neue Mutti traut sich das auch keiner. Also kommt eben grün-rot-rot.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  4. #44
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    16.446

    Standard AW: Forsa: Grüne erstmalig stärkste Partei in bundesweiter Umfrage

    Damit würde das Ziel der Transatlantiker in greifbarer Nähe sein, der nächste Kanzler heisst dann Cem Özdemir, mind. ist er der nächste Verteidigungsminister

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Grüne und Linke auf der Atlantik-Brücke
    ...
    Die Atlantik-Brücke wird ergänzt von gastfreundlichen wie CIA-nahen Think Tanks wie dem berüchtigten Aspen Institut und eben den sagenumbobenen (aber nun einmal realen) Bilderbergern, deren elitäre Mitglieder sich mit Atlantikbrücklern überschneiden.

    Die Nähe zur CIA wird nicht einmal verhehlt, verleiht die Atlantik-Brücke doch ganz offiziell den Vernon Walters Award - gewidmet einem stellvertretenden CIA-Direktor, der in denkbar schmutzige Staatsreiche wie im Iran (1954), in Brasilien (1964) und Chile (1973) involviert war und in den 1960er Jahren Subversion gegen Gewerkschaften in Italien betrieben hatte. Den östlichen Geheimdiensten galt der geschworene Kommunistenhasser Walters als der Drahtzieher schlechthin. Erst kürzlich wurden zum 50. Jahrestag Akten über Walters klandestine Aktivitäten beim Staatsstreich in Brasilien von 1964 freigegeben.
    ...
    Grüne Brücke
    Nachdem sich die Grünen in der Regierung Schröder hatten domestizieren lassen, wollten auch die machtbewussten Alt-68er und Neu-86er einen Platz an der Sonne. Claudia Roth etwa flanierte von 2005 bis 2010 unter den wirklich Mächtigen. Ihre Idee sei es gewesen, diese Art von konservativen Zirkeln mit Grünen zu besetzen und sie politisch zu öffnen, für mehr Transparenz zu sorgen und so die politische Ausrichtung zu verändern. Wo es Häppchen der Industriellen zu futtern gab, war auch Cem Özdemir nicht weit.

    Als Friedrich März allerdings erneut zum Häuptling wurde und die atlantischen Brückenbauer eine Anzeigenkampagne für den Tempelhofer Flughafen zur Unterstützung der Berliner CDU schalteten, soll das für Roth den Ausschlag zum Austritt gegeben haben. Auch Özdemir ging von der Brücke.
    ...
    Claudia Roth ist dann die nächste Innenministerin

  5. #45
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    28.880

    Standard AW: Forsa: Grüne erstmalig stärkste Partei in bundesweiter Umfrage

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Was werden wohl CDU/CSU und FDP machen wenn sie grün-rot-rot nur mit Hilfe der AfD verhindern können?! Die AfD sollte natürlich nur dabei helfen, wenn vorher endlich ein AfD-Vizepräsident des Bundestages gewählt worden ist. Sonst nicht.

    In Sachsen wird das dann auch interessant werden. Die stärkste Partei stellt den Präsidenten des Landtages. Also die AfD. Aber wahrscheinlich ändern die Altparteien wieder die Spielregeln. Wie 2017 als sie von Gottberg als Alterspräsidenten des Bundestages verhindert haben. Wahrscheinlich beschließen die einfach, daß der Parlamentspräsident nur mit der einfachen Mehrheit gewählt werden muß. Dann kriegen die auch den Kandidaten der zweitstärksten Partei in Sachsen durch. Also den der CDU.
    Du siehst, solche Parteien sind nicht mehr wählbar.
    Deutschland braucht eine christliche Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  6. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.202

    Standard AW: Forsa: Grüne erstmalig stärkste Partei in bundesweiter Umfrage

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Das erinnert mich an den "Schulz Zug"

    Wie weit ist der nochmal gekommen???

    Mit einem kleinen, aber feinen Unterschied - der SPD ist die Arbeiterschicht abhanden gekommen - bei den Grünen steigt die Wählerschicht, da diese Partei Egoismen bedient.

  7. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.202

    Standard AW: Forsa: Grüne erstmalig stärkste Partei in bundesweiter Umfrage

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Es muss schlimmer werden bevor es besser wird, die Grünen an der Macht werden zur Realpolitik gezwungen sein, in der Opposition mit Opportunisten wie Merkel an der Macht sind sie gefährlicher als wenn sie selbst die Verantwortung tragen. Ich hoffe Habeck wird Kanzler.
    Es wäre wohl nicht einmal unbedingt schlecht eine von B90/DIEGRÜNEN geführte Bundesregierung zu haben - dann kann man sich nicht mehr hinter einer SPD verstecken und dieser die Schuld für alle "Grausamkeiten" in die Schuhe schieben. Allerdings dünkt mir, dann wird sich dieses Land - auf Generationen hinweg - spalten und die sogenannte "Schere" zwischen arm und reich wird noch weiter auseinander gehen.

  8. #48
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    4.791

    Standard AW: Forsa: Grüne erstmalig stärkste Partei in bundesweiter Umfrage

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Es wäre wohl nicht einmal unbedingt schlecht eine von B90/DIEGRÜNEN geführte Bundesregierung zu haben - dann kann man sich nicht mehr hinter einer SPD verstecken und dieser die Schuld für alle "Grausamkeiten" in die Schuhe schieben. Allerdings dünkt mir, dann wird sich dieses Land - auf Generationen hinweg - spalten und die sogenannte "Schere" zwischen arm und reich wird noch weiter auseinander gehen.
    "Klimaschutz" ist im Kern asozial und kann nur zu Lasten der unteren Einkommensschichten gehen, Grün/Schwarz wird die Ränder stärken. Eigentlich bräuchte es Rot/Blau um Wirtschaft und Soziales unter einen Hut zu bringen, die CDU ist eine Verräterpartei und Sachwalter fremder Interessen.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  9. #49
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    17.213

    Standard AW: Forsa: Grüne erstmalig stärkste Partei in bundesweiter Umfrage

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Das erinnert mich an den "Schulz Zug"


    Wie weit ist der nochmal gekommen???

    HAHAHHAHAHAHA, der berühmt berüchtigte Schulzzug:



    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  10. #50
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    63.560

    Standard AW: Forsa: Grüne erstmalig stärkste Partei in bundesweiter Umfrage

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    "Klimaschutz" ist im Kern asozial und kann nur zu Lasten der unteren Einkommensschichten gehen, ...
    Nicht unbedingt.
    Union und SPD sind für den Kauf von "Zertifikaten" durch die Autoindustrie. Wenn Grüne künftig Gesetze machen die die Hersteller von Dreckschleudern mit Gefängnis bestrafen, werden die richtigen Leute betroffen.
    Auch für verbrecherische Manipulation an den Autos zur Vortäuschung von Umweltfreundlichkeit sollte es nicht nur Bußgeldstrafen sondern auch Gefängnisstrafen geben.


    USrael (>150.000 Funde): Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA!
    auf ignore: Chronos, Dayan, Don, Latrop, Liberalist, Leibniz, LOL, Mittendrin, Nathan, Neu, Nicht sicher, Politikqualle, Rikimer, Sven71, Schlaufix, Soshana, usw.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hessen: Umfrage - AfD drittstärkste Partei im Landtag!
    Von Maggie im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 553
    Letzter Beitrag: 26.10.2018, 07:03
  2. Sensation nach Forsa-Umfrage: AFD in Ostdeutschland bei 16%
    Von Esreicht! im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 16.12.2015, 18:34
  3. Umfrage: SPD ist wieder stärkste Partei
    Von turn-the-page im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 20:17
  4. SPD stärkste Kraft laut Forsa -FDP bei 12%-
    Von Wayne im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 23:22
  5. SPD in Forsa-Umfrage wieder über 30 Prozent[Eure Meinung]
    Von Spike im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.10.2004, 17:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 127

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben