+ Auf Thema antworten
Seite 24 von 24 ErsteErste ... 14 20 21 22 23 24
Zeige Ergebnis 231 bis 234 von 234

Thema: Hat Dr. Krall recht? - detaillierte Crash-Prognose

  1. #231
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    6.489

    Standard AW: Dr. Markus Krall: "Europa vor dem Crash: Das Banksystem fliegt uns um die Ohren"

    Der Masterplan für die nächste Krise steht

    "Der weltgrößte Vermögensverwalter und hochkarätige Notenbanker haben sich Gedanken gemacht, wie die nächste Konjunkturkrise bekämpft werden kann. Anleger sollten genau aufpassen....

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Das sind ja alles unheimlich schlaue Leute da und so wird es wohl kommen, aber in meinen Augen ist das alles irre...

    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  2. #232
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.477

    Standard AW: Dr. Markus Krall: "Europa vor dem Crash: Das Banksystem fliegt uns um die Ohren"

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Der Masterplan für die nächste Krise steht

    "Der weltgrößte Vermögensverwalter und hochkarätige Notenbanker haben sich Gedanken gemacht, wie die nächste Konjunkturkrise bekämpft werden kann. Anleger sollten genau aufpassen....

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Das sind ja alles unheimlich schlaue Leute da und so wird es wohl kommen, aber in meinen Augen ist das alles irre...

    MfG
    H.Maier
    Irgendeiner muss den Müll herstellen, den sie langfristig finanzieren wollen, wenn ihnen die Wirtschaft nicht mehr genug wächst.

    Sie können in der Theorie Geld drucken,aber das erzeugt keine neuen Bauarbeiter, Handwerker, Ingenieure, Chemiker usw. Also ihr scheiß Geld ist nichts wert, wenn die realwirtschaftliche Basis erodiert.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  3. #233
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    6.489

    Standard AW: Dr. Markus Krall: "Europa vor dem Crash: Das Banksystem fliegt uns um die Ohren"

    Tichys Einblick
    Bestseller-Autor Marc Friedrich ist überzeugt: Wir stehen vor dem größten Crash aller Zeiten. Nicht nur die Börse wird einkrachen - gefährdet sind Arbeitsplätze, Wohlstand und Währung. Das brutale Versagen der Politik und die Hilflosigkeit des politischen Personals werden zur Gefahr auch für den ...



    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Ich verfolge Marc Friedrich und Matthias Weik ja nun schon eine Weile und kann nur sagen,
    bisher lagen sie mit ihrern Vorhersagen bedauerlich richtig.
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  4. #234
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    6.489

    Standard AW: Dr. Markus Krall: "Europa vor dem Crash: Das Banksystem fliegt uns um die Ohren"

    Dollar und Euro in Gefahr
    Börsenlegende warnt: "Die Welt ist verrückt geworden und das System kaputt"


    "Ray Dalio, Milliardär und Chef des weltgrößten Hedgefonds Bridgewater, hat einmal mehr das massive Gelddrucken der führenden Notenbanken scharf kritisiert. Es vergrößere die Ungleichheit zwischen Arm und Reich enorm und treibe die Kurse von Aktien und Anleihen in die Stratosphäre. Dieses System funktioniere für viele Menschen nicht mehr...."


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Wie nah mag er wohl sein, der große Schuldenschnitt...?
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rubel-Crash / Schwellenländer-Crash
    Von Klopperhorst im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 29.12.2014, 02:11
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 08:38
  3. Wo er Recht hat, hat er Recht: Herr Gysi, die Banken und die Steuergelder (22.07.09)
    Von Alfred im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 20:44
  4. Bericht über detaillierte US-Pläne für Angriff auf Iran
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.02.2006, 16:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 202

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben