+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Ex-Moslem über Naivität linker Gutmenschen zum Islam

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    100

    :D Ex-Moslem über Naivität linker Gutmenschen zum Islam



    Amir ist ein ehemaliger Moslem, der wohl aus dem Iran stammt. Er kommentiert das Video "Gespräche junger linker Gegendemonstranten in Weimar mit Stürzenberger" und ist geradezu fassungslos über die große Naivität linker Gutmenschen zum Islam. Hier das ungekürzte Originalvideo von Amir: [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.172

    Standard AW: Ex-Moslem über Naivität linker Gutmenschen zum Islam

    Zitat Zitat von Haralfo Beitrag anzeigen


    Amir ist ein ehemaliger Moslem, der wohl aus dem Iran stammt. Er kommentiert das Video "Gespräche junger linker Gegendemonstranten in Weimar mit Stürzenberger" und ist geradezu fassungslos über die große Naivität linker Gutmenschen zum Islam. Hier das ungekürzte Originalvideo von Amir: [Links nur für registrierte Nutzer]
    hat den noch keiner als Nazi oder Ewiggestrigen, Islamophoben etc. gebrandmarkt
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    100

    Standard AW: Ex-Moslem über Naivität linker Gutmenschen zum Islam

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    hat den noch keiner als Nazi oder Ewiggestrigen, Islamophoben etc. gebrandmarkt
    Noch nicht, aber da er aus dem Iran kommt, könnte man ihn als "Arier" brandmarken ^^

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.453

    Standard AW: Ex-Moslem über Naivität linker Gutmenschen zum Islam

    Wer den Islam nicht liebt soll Deutschland verlassen, äh so einen Satz traue ich Warze Roth zu.
    Wo es zu viele junge Männer gibt, wird getötet!


    Turcoalemanes

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    16.592

    Standard AW: Ex-Moslem über Naivität linker Gutmenschen zum Islam

    Das ist ein alter Trick von Scheinasylanten, damit sie nicht abgeschoben werden. Kann ich nicht Ernst nehmen. Der Typ im Video soll auch aus dem Iran kommen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Richter: Viele Flüchtlinge lügen bei Übertritt zum Christentum

    Ein Düsseldorfer Richter hat den Kirchen im Umgang mit Flüchtlingen, die vom Islam zum Christentum konvertieren, ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. Die Kirchen stellten aus "asyltaktischen Gründen" inflationär Taufzeugnisse aus, so seine Kritik.

    ...
    Der Präsident des Düsseldorfer Verwaltungsgerichts, Andreas Heusch, hat den Kirchen in Deutschland vorgeworfen, den Bogen bei ihrem Engagement für Asylbewerber deutlich zu überspannen. Es werde häufig getauft, um drohende Abschiebungen zu verhindern, sagte Heusch laut einem Bericht der Wochenzeitung "Welt am Sonntag". Die Asylklagen von konvertierten Christen seien besonders zeitraubend. Hier müsse in vier- bis sechsstündigen Verhandlungen geklärt werden, ob bei den Klägern tatsächlich eine Abwendung vom Islam und eine "identitätsprägende" Hinwendung zum Christentum erfolgt sei.

    Laut dem Bericht der Zeitung sind allein beim Düsseldorfer Verwaltungsgericht derzeit 8.660 Asylverfahren anhängig. Fast jeder zehnte Kläger komme aus dem Iran; davon beriefen sich etwa 70 Prozent auf einen Übertritt vom Islam zum Christentum. Die Erfolgsquote bei diesen Konvertiten liege gegenwärtig bei 15 bis 20 Prozent. Gerichte werfen den Kirchen deshalb vor, Flüchtlingen aus "asyltaktischen Gründen" inflationär Taufzeugnisse auszustellen. "In neun von zehn Fällen werden sie belogen", sagte der Düsseldorfer Richter Andreas Müller der "Welt am Sonntag".
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Konvertierter Christ aus dem Iran bekommt Asyl

    Immer mehr Iranische Flüchtlinge konvertieren zum Christentum

    Sie befürchten deshalb die Todesstrafe in der Heimat

    Gerichte prüfen die Ernsthaftigkeit des Glaubenswechsels

    Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat am Mittwoch (18.07.2018) einem zum Christentum konvertierten Flüchtling aus dem Iran Asyl gewährt. Der 32-jährige Hamid M. hatte sich darauf berufen, ihm drohe wegen seines Glaubenswechsels in der Heimat Verfolgung, möglicherweise sogar die Todesstrafe. Doch das Bundesamt für Migration nahm ihm seinen Glaubenswechsel nicht ab.

    Fast 500 Asylklagen

    Immer mehr Flüchtlinge aus dem Iran berufen sich darauf, sie seien Christen geworden. Fast 500 solcher Asylklagen beschäftigen zurzeit allein das Verwaltungsgericht Düsseldorf. Einen Glaubenswechsel zu überprüfen ist für die Justiz jedoch eine fast unlösbare Aufgabe.
    ...
    Bei den Yeziden ist es auch ein sehr beliebter Trick, zum Scheim zum Christentum zu konvertieren, um Asyl zu bekommen mit Hilfe der Kirche. Ich hatte hier im Forum schon mal Zitate aus einem Yeziden-Forum gepostet, wo sie sich sogar darüber lustig machen

    Von der eigenen Religion zum Christentum konvertieren macht logisch keinen Sinn. Logisch und nachvollziehbar ist, dass man sich mit der eigenen Religion beschäftigt, dann skeptisch wird, sich mit Christentum, Buddhismus vielleicht auch beschäftigt, um am Ende einzusehen, dass alles nur Zeitverschwendung ist, um letztendlich Ateist zu werden.
    Geändert von Durkheim (12.06.2019 um 20:18 Uhr)

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2018
    Beiträge
    70

    Standard AW: Ex-Moslem über Naivität linker Gutmenschen zum Islam

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    hat den noch keiner als Nazi oder Ewiggestrigen, Islamophoben etc. gebrandmarkt
    Das kommt noch. Und dann werden die unbelehrbaren Linken versuchen, ihn wirtschaftlich und sozial zu vernichten.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    16.592

    Standard AW: Ex-Moslem über Naivität linker Gutmenschen zum Islam

    Zitat Zitat von Dani Beitrag anzeigen
    Das kommt noch. Und dann werden die unbelehrbaren Linken versuchen, ihn wirtschaftlich und sozial zu vernichten.
    Vielleicht erklärst Du mal wie man einen Schein-Asylanten wirtschaftlich und sozial "vernichten" kann.

    Wirtschaftlich ---> Sozialhilfe streichen

    Sozial ---> Abschieben

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2018
    Beiträge
    70

    Standard AW: Ex-Moslem über Naivität linker Gutmenschen zum Islam

    Zitat Zitat von Durkheim Beitrag anzeigen
    Vielleicht erklärst Du mal wie man einen Schein-Asylanten wirtschaftlich und sozial "vernichten" kann.

    Wirtschaftlich ---> Sozialhilfe streichen

    Sozial ---> Abschieben
    Wenn er einen Job hat, macht dann wahrscheinlich die Antifa solange Terror bis er seinen Job verloren hat. Bestimmt mit dem dummen Spruch "Das Problem ist Rassismus" oder so. Wenn er keinen Job hat, ihn ausrauben oder sonstiges. Die sind so irre, denen fällt immer neuer Blödsinn ein.

  9. #9
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    5.086

    Standard AW: Ex-Moslem über Naivität linker Gutmenschen zum Islam

    Zitat Zitat von Durkheim Beitrag anzeigen
    Das ist ein alter Trick von Scheinasylanten, damit sie nicht abgeschoben werden. Kann ich nicht Ernst nehmen. Der Typ im Video soll auch aus dem Iran kommen.



    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Bei den Yeziden ist es auch ein sehr beliebter Trick, zum Scheim zum Christentum zu konvertieren, um Asyl zu bekommen mit Hilfe der Kirche. Ich hatte hier im Forum schon mal Zitate aus einem Yeziden-Forum gepostet, wo sie sich sogar darüber lustig machen

    Von der eigenen Religion zum Christentum konvertieren macht logisch keinen Sinn. Logisch und nachvollziehbar ist, dass man sich mit der eigenen Religion beschäftigt, dann skeptisch wird, sich mit Christentum, Buddhismus vielleicht auch beschäftigt, um am Ende einzusehen, dass alles nur Zeitverschwendung ist, um letztendlich Ateist zu werden.
    Viele Perser sagen über sich selber, sie wären von den vermuselten Ländern dasjenige mit den meisten Atheisten.
    Ein gängiger Spruch ist z.B.: "Was hat sich seit der "Revolution" (1979) geändert? Vorher haben wir draußen gesoffen und zuhause gebetet. Seither beten wir draußen und saufen zu Hause."
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund




  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    16.592

    Standard AW: Ex-Moslem über Naivität linker Gutmenschen zum Islam

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Viele Perser sagen über sich selber, sie wären von den vermuselten Ländern dasjenige mit den meisten Atheisten.
    Ein gängiger Spruch ist z.B.: "Was hat sich seit der "Revolution" (1979) geändert? Vorher haben wir draußen gesoffen und zuhause gebetet. Seither beten wir draußen und saufen zu Hause."
    Das ist ja bei den meisten Saudis auch so

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2014, 15:29
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2013, 13:41
  3. Ein schwuler linker Lehrer warnt bei PRO NRW-Demo vor dem Islam!
    Von Houseworker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 319
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 00:41
  4. Islam - Ich war Moslem
    Von Nachtfalke im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 13:01
  5. Warum ich den Islam verlassen habe (Ein Ex-Moslem packt aus.)
    Von Madday im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.06.2006, 20:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 58

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

allah

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

islam

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

mohammed

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

muslime

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

scharia

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben