+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 46

Thema: Seifen-Atze gestorben.

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.529

    Standard Seifen-Atze gestorben.

    Im gesegneten Alter von 100 Jahren. Seine Geschichten und Geschichtchen werden ihn aber sicher lange überleben. Legendär die Judenseife, sogar von Systemsklaven widerlegt, dennoch wird sie immer noch an Schulen gelehrt (bei mir war es so):

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Nur noch Gast&Mitleser.
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    10.844

    Standard AW: Seifen-Atze gestorben.

    Artur Brauner . Passt irgendwie nicht so richtig zu ihm.

    Er ist tot, aber der Ewigkeitskollektivschuldkult wird weiterleben. Und nun lasst uns sechs Millionen Schekel für sein Denkmal sammeln!
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.529

    Standard AW: Seifen-Atze gestorben.

    Zitat Zitat von Rolf1973 Beitrag anzeigen
    Artur Brauner . Passt irgendwie nicht so richtig zu ihm.

    Er ist tot, aber der Ewigkeitskollektivschuldkult wird weiterleben. Und nun lasst uns sechs Millionen Schekel für sein Denkmal sammeln!
    Ja, Friede seiner Sei.., ähm Seele.

  4. #4
    Nur noch Gast&Mitleser.
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    10.844

    Standard AW: Seifen-Atze gestorben.

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Ja, Friede seiner Sei.., ähm Seele.
    Jo, die ist aber schon seit Jahrzehnten beim Teu.....äh, ich meinte natürlich bei Jahwe! Scheiße, ich habe Seinen Namen genannt...zu spät, Er hat es bereits gesehen!
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.529

    Standard AW: Seifen-Atze gestorben.

    Zitat Zitat von Rolf1973 Beitrag anzeigen
    Jo, die ist aber schon seit Jahrzehnten beim Teu.....äh, ich meinte natürlich bei Jahwe! Scheiße, ich habe Seinen Namen genannt...zu spät, Er hat es bereits gesehen!
    Wenn sein Körper zu Erde wird, kann er nur hoffen, dass dort kein Gewöhnliches Seifenkraut wächst. Ich würde das sogar seinem Grab spenden als Blumen!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #6
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.797

    Standard AW: Seifen-Atze gestorben.

    Hallo,

    Obwohl Atzes Seifenlüge bereits in Israel wie eine Seifenblase zerplatzte......


    MA'ARIV (Tel Aviv)

    "Die Antisemiten der Erde reiben sich freudig die Hände, wenn in Israel öffentlich Holocaust-Souvenirs versteigert werden sollen. Das ist genau, was sie immer behaupteten: Für Geld sind Juden auch dazu bereit, ihre Seele zu verkaufen. Es ist bekannt, daß die Deutschen keine Seife aus dem Fett oder der Asche von Juden machten. Dies ist eine Legende. Wenn die Juden bei dem Thema Seife lügen, werden unsere Hasser sagen, lügen sie auch bei dem Thema Gaskammern und Krematorien.

    (DIE WELT, 06.04.1995)
    ..... durfte Brauner in der FAZ seine Lügen weiterverbreiten:
    "Wider das Vergessen, denn wie sollte man vergessen, daß Ilse Koch, die Frau des Buchenwald-kommandanten, aus der Haut der getöteten Opfer Lampenschirme anfertigen ließ, daß die Haare der Opfer für Matratzen deutscher Haushalte verarbeitet und aus den ausgemergelten Körpern der Ver-gasten Juden Seife hergestellt wurde." (FAZ, 06.05.1995, S. 3)


    © BILD, 1.8.1998, Seite 3:
    "Atze spaziert stolz über den Kudamm."

    1943, so BILD, "spazierte Atze stolz" und in teurem Zwirn und Homburg (ohne Judenstern auf dem Frack) "über den Kudamm". Zu einer Zeit also, zu der die Juden gemäß Brauner zu Seife verarbeitet wurden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    kd
    Umvolkung gegen AfD ! (ZEIT 27.10.19) nach Thüringen-Wahl:
    "Zuwanderung, jetzt… gezielte Migration aus dem Ausland." ----
    "Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund keine... absolute Mehrheit mehr "(NZZ 09.07.19)

  7. #7
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.472

    Standard AW: Seifen-Atze gestorben.

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Im gesegneten Alter von 100 Jahren. Seine Geschichten und Geschichtchen werden ihn aber sicher lange überleben. Legendär die Judenseife, sogar von Systemsklaven widerlegt, dennoch wird sie immer noch an Schulen gelehrt (bei mir war es so):

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Man muss aber zugeben, die Seifen–Story war gut. Blockbuster–mäßig!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  8. #8
    Nur noch Gast&Mitleser.
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    10.844

    Standard AW: Seifen-Atze gestorben.

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen





    © BILD, 1.8.1998, Seite 3:
    "Atze spaziert stolz über den Kudamm."

    1943, so BILD, "spazierte Atze stolz" und in teurem Zwirn und Homburg (ohne Judenstern auf dem Frack) "über den Kudamm". Zu einer Zeit also, zu der die Juden gemäß Brauner zu Seife verarbeitet wurden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    kd
    Er überlebte den Holocaust
    Kein Wunder, er war ja auch nicht wirklich mittendrin. Aber er war längst nicht der Einzige, der über seine Vergangenheit im III. Reich nicht die volle Wahrheit sagte.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.529

    Standard AW: Seifen-Atze gestorben.

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Man muss aber zugeben, die Seifen–Story war gut. Blockbuster–mäßig!
    Klar, das war mal richtig einfallsreich.
    Dass Hebräer kreativ sind, habe ich nie bezweifelt. Denen fällt auch in 100 Jahren noch was ein, sollten wir da immer noch nicht ausgestorben sein, um zu zahlen.

  10. #10
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Seifen-Atze gestorben.

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Man muss aber zugeben, die Seifen–Story war gut. Blockbuster–mäßig!
    Nur mit Ilse Koch und Buchenwald griff er in die Scheiße und seine Lügen flogen wiederum auf. Ist ja nicht umsonst der NasenClan.

    >> wer einmal lügt dem glaubt man nicht <<

    Gibt es im Judentum eigentlich eine Hölle ?


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Abi Ofarim ist gestorben!
    Von autochthon im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.05.2018, 13:19
  2. Alf ist gestorben
    Von Pillefiz im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.06.2016, 20:52
  3. Lou Reed gestorben
    Von Stanley_Beamish im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 00:05
  4. Les Paul ist gestorben.
    Von Black Jack im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 17:31
  5. U900- Ein neuer Film mit Atze Schröder als Kaleun....
    Von Alfred im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 23:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 133

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben