+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 120

Thema: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

  1. #1
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.726

    Standard AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Dreht sie jetzt völlig durch ?

    Die CDU-Chefin CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wie ist Eure Meinung, sollten Klarnamen zur Pflicht werden, und wer, bzw. wie will man das kontrollieren ?

    Wird man schon bald die Wahlzettel mit dem Namen des Wählers kennzeichnen, um zu wissen, wer welche Partei gewählt hat ?
    Die CDU und deren Chefin scheint das Fracksausen gepackt zu haben, im Angesicht der Tatsache, dass auch die CDU in der Wählergunst immer weiter absäuft...

    Ist Bundespolitik für AKK eine Nummer zu groß ?
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  2. #2
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.854

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Ich werde dann zukünftig von jedem, der im RL mit mir sprechen möchte, verlangen, er möge mir seinen Ausweis vorlegen. Will schliesslich wissen, mit wem ich spreche!
    Kalenderspruch, 28. Woche: Nothing says 'progress' like cannibalism! (Grandpa Lampshade, DN 061419)

  3. #3
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    56.713

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Meint die jetzt das Darknet wo die Leute sich wohl zu Straftaten verabreden können, oder meint sie die Leserbriefe um politisch Andersdenkende verfolgen zu können?

  4. #4
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    48.643

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Meint die jetzt das Darknet wo die Leute sich wohl zu Straftaten verabreden können, oder meint sie die Leserbriefe um politisch Andersdenkende verfolgen zu können?
    Zweiteres. Ist doch logisch.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  5. #5
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.398

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Was ist in diesem Zusammenhang eigentlich "im Netz"? Und warum glaubt sie, dass nationales Recht hier letztendlich wirksam ist?
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  6. #6
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.497

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    [

    Ist Bundespolitik für AKK eine Nummer zu groß ?
    Näää!

    Die hat sich nur noch nicht an die Möglichkeiten gewöhnt, die der früheren FDJ-Sekretärin in Meck-Pomm mal zur Verfügung standen!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  7. #7
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.497

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Was ist in diesem Zusammenhang eigentlich "im Netz"? Und warum glaubt sie, dass nationales Recht hier letztendlich wirksam ist?
    Anfangen könnte sie da einfach mal im sozialen Netz, in dem sich viele Menschen, die vor der Arbeit in der Heimat geflüchtet sind, ausruhen.



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    13.03.2013
    Beiträge
    158

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Dreht sie jetzt völlig durch ?

    Die CDU-Chefin CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wie ist Eure Meinung, sollten Klarnamen zur Pflicht werden, und wer, bzw. wie will man das kontrollieren ?

    Wird man schon bald die Wahlzettel mit dem Namen des Wählers kennzeichnen, um zu wissen, wer welche Partei gewählt hat ?
    Die CDU und deren Chefin scheint das Fracksausen gepackt zu haben, im Angesicht der Tatsache, dass auch die CDU in der Wählergunst immer weiter absäuft...

    Ist Bundespolitik für AKK eine Nummer zu groß ?
    Gleiches Recht für alle.
    Von mir aus kann sie die Forderung durchsetzen.

    Abba für Alle.

    Das heißt, Veröffentlichung der Klarnamen aller Geheimdienstmitarbeiter, Lobbyisten usw.

    Und, by the way, jeder Bundestagsabgeordnete wird rund um die Uhr begleitet von 3 arbeitslosen Ingenieuren, die täglich neu ausgelost werden und mit Webcam+Micro rund um die Uhr im Netz zu sehen sind.

    Glasnost
    Isegrins
    das Beste, was Deutschland und seine Menschen noch retten kann.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    5.442

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Dreht sie jetzt völlig durch ?

    Die CDU-Chefin CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wie ist Eure Meinung, sollten Klarnamen zur Pflicht werden, und wer, bzw. wie will man das kontrollieren ?

    Wird man schon bald die Wahlzettel mit dem Namen des Wählers kennzeichnen, um zu wissen, wer welche Partei gewählt hat ?
    Die CDU und deren Chefin scheint das Fracksausen gepackt zu haben, im Angesicht der Tatsache, dass auch die CDU in der Wählergunst immer weiter absäuft...

    Ist Bundespolitik für AKK eine Nummer zu groß ?
    AKK ist totalitär.

  10. #10
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    56.713

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Offen gesagt finde ich solche Äußerungen seitens der Politik nicht als Grund um Späße zu machen. Solche Forderungen sind weit mehr als bedenklich. Das sind Grundbausteine einer Diktatur. Da kann man nur hoffen dass die Chinesen unseren Politikern mal übers Maul fahren wenn die jemals wieder das chinesische System anpissen wollen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Große Koalition fordert eine Verfassungsklage
    Von Der Wirtschaftslibertarist im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2015, 00:40
  2. CDU-Nachwuchs fordert eine Agenda 2020!!!
    Von Bulldog im Forum Innenpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.05.2014, 12:49
  3. Erster Politiker fordert eine Katzensteuer
    Von Patriotistin im Forum Innenpolitik
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 17:09
  4. Die EU-Kommission fordert eine eigene Steuer
    Von SAMURAI im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 12:40
  5. Die EU-Kommission fordert eine eigene Steuer
    Von BRDDR_geschaedigter im Forum Europa
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 21:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 114

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben