+ Auf Thema antworten
Seite 17 von 18 ErsteErste ... 7 13 14 15 16 17 18 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 161 bis 170 von 171

Thema: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

  1. #161
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.291

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Und wie sieht es in den anderen westeuropäischen Ländern aus? Werden die nicht in der Mehrzahl von Idioten bewohnt, denn dort läuft beinahe der gleiche politische Irrsinn ab wie hier?

    Gut, zugegeben, die Merkel hat jetzt endgültig den Schnellgang in den Abgrund eingelegt, aber was die hysterischen Maßnahmen gegen Corona sowie die Flutung mit dem Humanmüll aus Nahost und Afrika betrifft, stehen uns Länder wie Frankreich, Belgien, Spanien, Italien, Österreich, Schweiz, Dänemark, Schweden, Norwegen usw. in nichts nach, oder höchstens nur marginal.

    Also: Wohnen dort keine Idioten, und wenn nicht, wie wirkt sich dieser Unterschied aus?
    Gibt da zwar kleinere Unterschiede, aber im ganzen scheint das ziemlich gleichgeschaltet zu sein.
    Osteuropa ist ein wenig anders zumindest was die Resistenz gegen den linken Unfug betrifft.
    Aber es gab ja in gewissen Sinne eine Postmodernisierung in der gesamten westlichen Welt. In diesem Prozess scheint sehr viel kreative Kraft verloren zu sein. Gleichzeitig gingen vermeintlich Beduerfnisse rauf.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #162
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    53.719

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Zitat Zitat von Eloy Beitrag anzeigen
    Hat Zeman diese Länder erwähnt?
    Nein, das hat der tschechische Oberfuzzi explizit nicht. Ganz abgesehen davon, dass der bekannte Spruch mit dem Angelschein gar nicht von ihm stammen soll.

    Aber du hast diesen Ausspruch insofern konkretisiert, dass du ihn auf die gesamte deutsche Bevölkerung umgemünzt hast.

    Hier nochmal dein Satzteil:

    Dieses Land wird nicht von Idioten regiert, sondern in der Mehrzahl von Idioten bewohnt!
    Und bei solchen unreflektierten Pauschalierungen stellt sich ganz zwangsläufig die Frage, ob denn fast alle anderen europäischen Länder ebenfalls in der Mehrzahl von Idioten bewohnt werden, da dort so ziemlich genau die gleiche Idiotie abläuft wie in Deutschland.

    Also, antworte doch ganz einfach mal auf meine höflich und korrekt formulierte Frage, anstatt auf diesen Zeman auszuweichen.

    Danke im voraus für eine sachbezogene Antwort...

    PS: Übrigens hat der Kollege @Rhino in seinem Beitrag #161 schon eine sehr aufschlussreiche Erklärung für meine Frage nach den Zusammenhängen geliefert.
    Einfach mal seinen Beitrag lesen....

  3. #163
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    53.719

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Gibt da zwar kleinere Unterschiede, aber im ganzen scheint das ziemlich gleichgeschaltet zu sein.
    Osteuropa ist ein wenig anders zumindest was die Resistenz gegen den linken Unfug betrifft.
    Aber es gab ja in gewissen Sinne eine Postmodernisierung in der gesamten westlichen Welt. In diesem Prozess scheint sehr viel kreative Kraft verloren zu sein. Gleichzeitig gingen vermeintlich Beduerfnisse rauf.


    Danke für diese sehr gut durchdachte Antwort, die der Ursache des Problems sehr, sehr nahe kommt.

  4. #164
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.392

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Zitat Zitat von Eloy Beitrag anzeigen
    Das "Ansprechen dieser Kernfragen" ist schon seit Jahrzehnten existenzbedrohend! Nicht erst seit Merkel.
    Also 20 Jahre, können sich mindestens korrupte Deppen in Bonn, Berlin und München austoben

    Nach dem russischen Verteidigungsministerium hat auch das Außenministerium die Worte der deutschen Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) scharf kritisiert, wonach mit Russland "aus einer Position der Stärke heraus" verhandelt werden solle. Amtssprecherin Marija Sacharowa schrieb am späten Samstagabend auf Facebook, das Verteidigungsministerium Russlands habe dem deutschen Gegenpart diesbezüglich alles erklärt. Die Diplomatin wolle nun Kramp-Karrenbauer "von Frau zu Frau" antworten. [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #165
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.392

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Blöd ist Welt berühmt in der Welt!

    Russischer Verteidigungsminister Schoigu über Kramp-Karrenbauers Appell: "Rede einer Grundschülerin"

    30 Nov. 2020 07:41 Uhr

    Mehrere russische Politiker und Amtsträger haben die Worte der deutschen Verteidigungsministerin bereits kommentiert, wonach mit Russland "aus einer Position der Stärke heraus" verhandelt werden solle. Nun bezog ihr russischer Kollege Sergei Schoigu hierzu Stellung. [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #166
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    22.283

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Was ist in diesem Zusammenhang eigentlich "im Netz"? Und warum glaubt sie, dass nationales Recht hier letztendlich wirksam ist?
    Weil sie eine typische Quotenfrau ist, die ausser ihrem Geschlecht nichts an Qualifikationen vorzuweisen hat und damit so beschämend dumm ist, dass man trauert, dergleichen Spezies anzugehören.

    Wer das will, kann wie in Nordkorea sein Intranet aufmachen. Im Internet wird das schlichtweg rein technisch nicht umsetzbar sein. Rechtlich natürlich auch nicht.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  7. #167
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.392

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Alles geht schief, jetzt muss der Bundeswehr Etat gekürzt werden, Schwangeren Uniformen mussten ja angeschafft werden mit dem Schmarrn. Dumm, ist Ministerin in Folge


    Bombiges Konjunkturprogramm
    07. Januar 2021 Claudia Wangerin

    Kramp-Karrenbauer interessiert sich nicht nur für heimische Produkte (F-18-Kampfjet, Bild: US Navy)

    Wehrministerin Kramp-Karrenbauer warnt vor Kürzung der Rüstungsausgaben wegen Coronakrise

    Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), in friedensbewegten Kreisen auch "Shopping Queen" genannt, macht sich Sorgen, dass wegen der Coronakrise ihr Etat für die Rüstungsgüterbeschaffung schrumpfen könnte. "Wenn wir über große Rüstungsprojekte reden, reden wir auch über nationale Industriepolitik", sagte die CDU-Chefin laut einer Meldung der Deutschen Presseagentur (dpa) vom Donnerstag in Berlin. "Es macht aus meiner Sicht keinen Sinn, dass wir im vergangenen Jahr durch große Konjunkturpakete versucht haben, die Wirtschaft zu stabilisieren und nun dort, wo der Staat etwa im Bereich Rüstung selbst Auftraggeber ist, Aufträge zurückziehen und damit selbst dazu beitragen, dass Arbeitsplätze gefährdet sind", so Kramp-Karrenbauer weiter.

    Im Frühjahr 2020 hatte sie allerdings mit der Vorentscheidung für den Kauf von US-F-18-Kampfjets wenig Standorttreue bewiesen.[Links nur für registrierte Nutzer]

    Alle Viren mutieren, ist normal, kein Problem, gerade Grippe Viren. Wussten die Super Virologen wie Christian Drosten ebenso nicht

    Nach Plan infiziert, Gesunde Alte, wo 2 nun tot sind, mit der kriminellen Impfung.


    Nach Reihentests an Silvester: Corona-Lage in Seniorenheim verschärft sich drastisch - 49 Fälle und zwei Tote

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #168
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.392

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Die Frau wird immer verrückter. Das einfache Volk darf nicht zum Friseur gehen, die sollen ja pleite gehen

    Haarige Angelegenheit: Kramp-Karrenbauer untersagt Friseure in Kasernen
    29 Jan. 2021 11:39 Uhr

    Während die meisten Friseurläden derzeit geschlossen sind, durften sich Soldaten der Bundeswehr bis vor kurzem weiterhin stylen lassen. Nach Beschwerden einiger Friseure untersagt Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer das Haareschneiden auch in Kasernen. [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Es geht nicht an, dass sich Fußballer oder eben auch Soldaten professionell die Haare schneiden lassen, alle anderen dies aber nicht dürfen und ja meistens auch nicht tun."

    Es rufe großen Unmut hervor, wenn manche Friseure Soldaten die Haare schneiden könnten, andere aber ihre Salons geschlossen halten müssten, so Ortlieb.

  9. #169
    Freidenker Benutzerbild von tommy3333
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Freistaat Thüringen
    Beiträge
    13.453

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Die Frau wird immer verrückter. Das einfache Volk darf nicht zum Friseur gehen, die sollen ja pleite gehen

    Haarige Angelegenheit: Kramp-Karrenbauer untersagt Friseure in Kasernen
    29 Jan. 2021 11:39 Uhr

    Während die meisten Friseurläden derzeit geschlossen sind, durften sich Soldaten der Bundeswehr bis vor kurzem weiterhin stylen lassen. Nach Beschwerden einiger Friseure untersagt Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer das Haareschneiden auch in Kasernen. [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Es geht nicht an, dass sich Fußballer oder eben auch Soldaten professionell die Haare schneiden lassen, alle anderen dies aber nicht dürfen und ja meistens auch nicht tun."

    Es rufe großen Unmut hervor, wenn manche Friseure Soldaten die Haare schneiden könnten, andere aber ihre Salons geschlossen halten müssten, so Ortlieb.
    Ja, Hund müsste man sein heutzutage. Hundesalons dürfen öffnen im Lockdown in diesem merkelesken Absurdistan.
    "Fernsehredakteure haben eine einmalige Begabung: Sie können Spreu von Weizen trennen. Und die Spreu senden sie dann."
    "Wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit."
    Bei ARD und ZDF verblöden Sie in der ersten Reihe.

  10. #170
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.392

    Standard AW: AKK fordert eine Klarnamenspflicht im Netz.

    Bekloppte Frau, Made by Angela Merkel

    Viel Feind, viel Tod - Karrenbauer hat China und Russland im Visier
    09:00 21.02.2021

    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Große Koalition fordert eine Verfassungsklage
    Von Der Wirtschaftslibertarist im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2015, 01:40
  2. CDU-Nachwuchs fordert eine Agenda 2020!!!
    Von Bulldog im Forum Innenpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.05.2014, 13:49
  3. Erster Politiker fordert eine Katzensteuer
    Von Patriotistin im Forum Innenpolitik
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 18:09
  4. Die EU-Kommission fordert eine eigene Steuer
    Von SAMURAI im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 13:40
  5. Die EU-Kommission fordert eine eigene Steuer
    Von BRDDR_geschaedigter im Forum Europa
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 22:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 78

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben