User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 10 von 14 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 132

Thema: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

  1. #91
    Mitglied Benutzerbild von Harust
    Registriert seit
    30.05.2019
    Beiträge
    62

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Das der Islam Menschen verdummt, liegt doch auf der Hand, Beispiel Albaner, seitdem sie zum Islam konvetiert sind, sind sie "verdummt und barbarisch" geworden.

    Wer Bitteschön außer Albaner, setzt ihre einzige Mautstelle, wegen 5 € Mautgebühr, in Brand ???

    Was sind das für Barbaren ???

    Völkermord ist eine Straftat gegen die Menschlichkeit und darf niemals toleriert werden!!!

  2. #92
    Mitglied Benutzerbild von Ein Neuer
    Registriert seit
    23.06.2019
    Beiträge
    394

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Zitat Zitat von Harust Beitrag anzeigen
    Das der Islam Menschen verdummt, liegt doch auf der Hand, Beispiel Albaner, seitdem sie zum Islam konvetiert sind, sind sie "verdummt und barbarisch" geworden.
    Kann so nicht stimmen.

    Wenn der Islam verdummen würde,gäbe es die Voraussetzung davor mal schlau gewesen zu sein.
    Nur Schlau und Islam schliesst sich aus.

    Also kann der Islam lediglich ein Magnet für Dumme sein die mangels Wissen sich ihre Welt mit diesem Scheissdreck erklären.
    Kein logisch denkender Mensch bindet sich Religionskram ans Bein.Dummheit ist Abgestuft.Voodoo....

  3. #93
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.891

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Ich lehne Religionen ab. Darauf legen Rechte keinen Wert.
    Ich bin weder rechts noch links, lege für mich keinen Wert auf irgendeinen wie auch immer gestalteten 'Glauben.'
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  4. #94
    Mitglied Benutzerbild von Harust
    Registriert seit
    30.05.2019
    Beiträge
    62

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Zitat Zitat von Ein Neuer Beitrag anzeigen
    Kann so nicht stimmen.

    Wenn der Islam verdummen würde,gäbe es die Voraussetzung davor mal schlau gewesen zu sein.
    Nur Schlau und Islam schliesst sich aus.

    Also kann der Islam lediglich ein Magnet für Dumme sein die mangels Wissen sich ihre Welt mit diesem Scheissdreck erklären.
    Kein logisch denkender Mensch bindet sich Religionskram ans Bein.Dummheit ist Abgestuft.Voodoo....
    Hallo lieber User,

    ich möchte ungern dir widersprechen, aber ich erlaube mir einige Beispiele zu geben.

    Perser vor der Islamisierung und danach ...
    Araber vor der Islamisierung und danach ...
    Türken vor der Islamisierung und danach ...
    Albaner vor der Islamisierung und danach ...
    Bosnier vor der Islamisierung und danach ...
    Pakistan vor der Islamisierung und danach ...
    Deutsche, welche konvetiert sind vor Allem Frauen, die sich sogar freiwillig verhüllen und verpacken, damit sie ihren Ehemännern gefallen ...

    Diese Religion hat nunmal die Eigenschft Menschen, die daran ernsthaft glauben ---> zu verändern hin zur "Verdummung"
    Diese Religion was vielleicht für das Entstehungsjahr 653 nach Christus gut für die Menschen, aber passt gar nicht ins 21. Jahrhundert ...
    Völkermord ist eine Straftat gegen die Menschlichkeit und darf niemals toleriert werden!!!

  5. #95
    Mitglied Benutzerbild von Ein Neuer
    Registriert seit
    23.06.2019
    Beiträge
    394

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Zitat Zitat von Harust Beitrag anzeigen
    Hallo lieber User,

    ich möchte ungern dir widersprechen, aber ich erlaube mir einige Beispiele zu geben.

    Perser vor der Islamisierung und danach ...
    Araber vor der Islamisierung und danach ...
    Türken vor der Islamisierung und danach ...
    Albaner vor der Islamisierung und danach ...
    Bosnier vor der Islamisierung und danach ...
    Pakistan vor der Islamisierung und danach ...
    In allen fällen haben sich lediglich die Schlaueren vom Hof gemacht.

    Zitat Zitat von Harust Beitrag anzeigen
    Deutsche, welche konvetiert sind vor Allem Frauen, die sich sogar freiwillig verhüllen und verpacken, damit sie ihren Ehemännern gefallen ...
    Da geht noch was.Ein alter Kalauer.

    "warum hat die Frau eine Gehirnzelle mehr als das Pferd"??.......................................... .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. ......................Richtig. "Damit die nicht beim Putzen aus dem Eimer säuft".................................

  6. #96
    verteilt Lollis Benutzerbild von Reilinger
    Registriert seit
    01.06.2010
    Beiträge
    6.736

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Zitat Zitat von Harust Beitrag anzeigen
    Hallo lieber User,

    ich möchte ungern dir widersprechen, aber ich erlaube mir einige Beispiele zu geben.

    Perser vor der Islamisierung und danach ...
    Araber vor der Islamisierung und danach ...
    Türken vor der Islamisierung und danach ...
    Albaner vor der Islamisierung und danach ...
    Bosnier vor der Islamisierung und danach ...
    Pakistan vor der Islamisierung und danach ...

    Diese Religion hat nunmal die Eigenschft Menschen, die daran ernsthaft glauben ---> zu verändern hin zur "Verdummung"
    Diese Religion was vielleicht für das Entstehungsjahr 653 nach Christus gut für die Menschen, aber passt gar nicht ins 21. Jahrhundert ...
    Vielleicht darf ich eine dritte Option zur Diskussion stellen? Der Islam ist in der Tat eine Religion für extrem dumme Menschen. Denn er ist eine reine Pflichtenlehre, die dem "Gläubigen" bis ins Detail vorkaut, was er zu tun hat, um in den Augen seines "Gottes" gut dazustehen. Spiritualität ist nicht gefragt, eigenes Denken schon gar nicht. Tust du das Vorgeschriebene, wirst du belohnt. Tust du es nicht, wirst du brutal gefoltert, im Leben, wie auch im Tod. Einfaches Konstrukt für ebenso einfache Geister. Das ist die Basis.

    Wer fühlt sich von so einer "einfachen" Lehre nun angezogen? Eben jene, bei denen es zu mehr nicht reicht. Insbesondere, da man diesen Menschen nun plötzlich die Gelegenheit gibt, "herausragend" zu sein. Wenn sie schon sonst nichts zuwege bringen, besonders "gläubig" sein, kann selbst der Dümmste und sich damit über seine Mitmenschen erheben. Nun hat der Islam die Eigenschaft, alle jene, die sich ihm nicht freiwillig unterwerfen, abzuschlachten, also aus dem Genpool final zu entfernen. Je dümmer ein Mensch ist, desto eher lässt er sich auch durch einfache Parolen zu Gewalt aufstacheln. Und der Islam ist bekanntermaßen ein von Gewalt strotzendes Machwerk. So haben wir die Mischung: eine zu Gewalt und Mord aufrufende Lehre, die vorwiegend intellektuell minderbemittelte Personen anspricht und für ihre Zwecke einspannt.

    Die Folge ist, dass mit der Ausbreitung des Islams also gleichzeitig die Vernichtung der in einer Bevölkerung ungleich verteilten Intelligenz einhergeht. Die Dummen schlachten ihre eigene Intelligenz im Namen der Religion. Evolutionär bedeutet das eine negative Selektion, die, über Generationen hinweg betrieben, natürlich den Durchschnitts-IQ einer Bevölkerung immer weiter nach unten treibt. Die Anfänge können wir in der BRD längst beobachten. Zudem neigen die "Dummen" auch noch zu einer größeren Fertilität - auch dieses Phänomen sehen wir in Deutschland - wo sich das Kindergeld zu einer echten Einnahmequelle für Personen entwickelt hat, die es mit der Arbeit und dem eigenen Lebensunterhalt nicht so wichtig nehmen. Und in den seltensten Fällen handelt es sich dabei um Akademiker...

    Fazit: Der 'Islam ist eine Religion für Dumme. Er vernichtet die Intelligenz eines Landes bzw. einer Ethnie durch negative Selektion. Die Folgen sind Armut, Gewalt, Bevölkerungsexplosion.
    Ich fordere regelmäßige Drogentests und psychologische Begutachtungen regierender Politiker. Die fliegen die größeren Flugzeuge!

  7. #97
    Mitglied Benutzerbild von Harust
    Registriert seit
    30.05.2019
    Beiträge
    62

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Zitat Zitat von Ein Neuer Beitrag anzeigen
    In allen fällen haben sich lediglich die Schlaueren vom Hof gemacht.
    Was ist mit Deutsche, welche konvetiert sind vor Allem Frauen, die sich sogar freiwillig verhüllen und verpacken, damit sie ihren Ehemännern noch mehr gefallen ...
    Völkermord ist eine Straftat gegen die Menschlichkeit und darf niemals toleriert werden!!!

  8. #98
    Mitglied Benutzerbild von Harust
    Registriert seit
    30.05.2019
    Beiträge
    62

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Zitat Zitat von Reilinger Beitrag anzeigen
    Vielleicht darf ich eine dritte Option zur Diskussion stellen? Der Islam ist in der Tat eine Religion für extrem dumme Menschen. Denn er ist eine reine Pflichtenlehre, die dem "Gläubigen" bis ins Detail vorkaut, was er zu tun hat, um in den Augen seines "Gottes" gut dazustehen. Spiritualität ist nicht gefragt, eigenes Denken schon gar nicht. Tust du das Vorgeschriebene, wirst du belohnt. Tust du es nicht, wirst du brutal gefoltert, im Leben, wie auch im Tod. Einfaches Konstrukt für ebenso einfache Geister. Das ist die Basis.

    Wer fühlt sich von so einer "einfachen" Lehre nun angezogen? Eben jene, bei denen es zu mehr nicht reicht. Insbesondere, da man diesen Menschen nun plötzlich die Gelegenheit gibt, "herausragend" zu sein. Wenn sie schon sonst nichts zuwege bringen, besonders "gläubig" sein, kann selbst der Dümmste und sich damit über seine Mitmenschen erheben. Nun hat der Islam die Eigenschaft, alle jene, die sich ihm nicht freiwillig unterwerfen, abzuschlachten, also aus dem Genpool final zu entfernen. Je dümmer ein Mensch ist, desto eher lässt er sich auch durch einfache Parolen zu Gewalt aufstacheln. Und der Islam ist bekanntermaßen ein von Gewalt strotzendes Machwerk. So haben wir die Mischung: eine zu Gewalt und Mord aufrufende Lehre, die vorwiegend intellektuell minderbemittelte Personen anspricht und für ihre Zwecke einspannt.

    Die Folge ist, dass mit der Ausbreitung des Islams also gleichzeitig die Vernichtung der in einer Bevölkerung ungleich verteilten Intelligenz einhergeht. Die Dummen schlachten ihre eigene Intelligenz im Namen der Religion. Evolutionär bedeutet das eine negative Selektion, die, über Generationen hinweg betrieben, natürlich den Durchschnitts-IQ einer Bevölkerung immer weiter nach unten treibt. Die Anfänge können wir in der BRD längst beobachten. Zudem neigen die "Dummen" auch noch zu einer größeren Fertilität - auch dieses Phänomen sehen wir in Deutschland - wo sich das Kindergeld zu einer echten Einnahmequelle für Personen entwickelt hat, die es mit der Arbeit und dem eigenen Lebensunterhalt nicht so wichtig nehmen. Und in den seltensten Fällen handelt es sich dabei um Akademiker...

    Fazit: Der 'Islam ist eine Religion für Dumme. Er vernichtet die Intelligenz eines Landes bzw. einer Ethnie durch negative Selektion. Die Folgen sind Armut, Gewalt, Bevölkerungsexplosion.

    Völkermord ist eine Straftat gegen die Menschlichkeit und darf niemals toleriert werden!!!

  9. #99
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.580

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    Ich habe gefragt was ihr gegen den Islam habt, nicht gegen die Musels.
    Lies mal das Buch " Gabriels Einflüsterungen - eine historisch kritische Bestandsaufnahme des Islams" von Jaya Gopal.

  10. #100
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Zitat Zitat von Harust Beitrag anzeigen
    Das der Islam Menschen verdummt, liegt doch auf der Hand, Beispiel Albaner, seitdem sie zum Islam konvetiert sind, sind sie "verdummt und barbarisch" geworden. [...]
    Kannst Du uns Beispiele vorislamischer Zivilisiertheit der dortigen Bergvölker zeigen?

    Kannst Du uns auch erklären, warum die katholischen, orthodoxen und atheistisch-agnostischen Albaner ebenfalls "befallen" scheinen?
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Religionen, Menschen und Tiere
    Von Bote Asgards im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 30.12.2014, 12:10
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 20:24
  3. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 22:11
  4. Religionen, eine verlogener als die andere?
    Von FranzKonz im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 442
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 09:28
  5. Ist das Christentum "glaubwürdiger" als andere Religionen?
    Von Sheldon im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 19:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 135

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben