User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 34 von 35 ErsteErste ... 24 30 31 32 33 34 35 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 331 bis 340 von 346

Thema: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

  1. #331
    Mitglied Benutzerbild von Hombre
    Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    871

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    Wer wird das ganze desinfizieren?
    Freiheit braucht keine Politik :hihi:

  2. #332
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    22.966

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Mein Mann und ich sitzen Rücken an Rücken im "Arbeitszimmer", er von morgens bis nachts mit Kopfhörern, ich ohne.
    Ach, so - :-) man kann ja nicht - Gott sei Dank - in andere Wohnzimmer schauen. Gut für die Aufklärung :-)

  3. #333
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.482

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Werkzeuge gibt es seit vielen Jahrtausenden. Ein hoher Zivilisationsgrad bedingt eben einen hohen Standard von Werkzeugen und Wissen sowie Fleiss. Was das mit der Umwelt zu tun hat - in bergigen Gegenden braucht man andere Werkzeuge. Zum Beispiel eine Tunnelbohrmaschine.
    Ich verstehe immernoch nicht, worauf Du hinauswillst und wo das Problem liegen soll!
    Kalenderspruch, 27. Woche: If you like something, you should be trying to make it gigantic! -- Corvo, Solar Opposites s01e03

  4. #334
    Mitglied
    Registriert seit
    30.04.2020
    Beiträge
    61

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Das Frühmittelalter begann 500. Das war das Zeitalter der germanischen Völkerwanderung. Damals haben wir Germanen doch erst Staaten in Europa gegründet. Da war dauernd Krieg. Was soll da schon gewesen sein? Erst mit Karl dem Großen begann es wieder. Was war denn in dieser Zeit ab Karl finster? Das waren großartige Zeiten!

    Und wo war man denn intoleranter im Mittelalter?

    Wo waren wir weniger tolerant als der Islam?
    Im mittelalterlichen Europa gab es außer den Klöstern so gut wie keine Bildungseinrichtungen. Die ersten Universitäten wurden erst gegen Ende des Hochmittelalters in Italien und im Spätmittelalter auch in Deutschland gegründet. Viele griechische Philosophen wurden durch islamische Gelehrte vor der Vergessenheit bewahrt.

    Und was die Toleranz von jüdischen und christlichen Minderheiten unter islamischem Recht betrifft: Da gab ja ein System, diese “nur” zu Menschen zweiter Klasse zu deklarieren, aber nicht zwangsweise zu assimilieren oder gar ethnisch zu säubern. Wie gut das funktionierte kann ich als Laie nicht abschließend sagen, aber ich habe schon den Eindruck dass auch da die arabische Welt weniger rückschrittlich war als heute - und sowieso Europa weniger fortschrittlich.

  5. #335
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Zitat Zitat von Perkeo Beitrag anzeigen
    Und was die Toleranz von jüdischen und christlichen Minderheiten unter islamischem Recht betrifft: Da gab ja ein System, diese “nur” zu Menschen zweiter Klasse zu deklarieren, aber nicht zwangsweise zu assimilieren oder gar ethnisch zu säubern. Wie gut das funktionierte kann ich als Laie nicht abschließend sagen, aber ich habe schon den Eindruck dass auch da die arabische Welt weniger rückschrittlich war als heute - und sowieso Europa weniger fortschrittlich.
    Na ja, ...

    Mich interessiert, was im Hier und Heute vom Islam ausgeht, und da kann man nur sagen: Der Islam ist barbarisch.

    “I Don’t Like Christians”:
    Muslim Persecution of Christians, April 2020


    https://www.raymondibrahim.com/2020/06/01/i-dont-like-christians-muslim-persecution-of-christians-april-2020/
    "Und kämpft gegen sie, bis nur noch Allah verehrt wird!"

    Sure 8, Vers 39



  6. #336
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    22.966

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Tichy hat wieder einige gute Artikel gebracht - über Haldenwang - der - wenn man weiter denkt, so richtig in das Muster von "Heerscharen der Heiligen paßt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Umso erstaunlicher wirkt jetzt, mit welcher Nachsicht sich Thomas Haldenwang ausgerechnet gegenüber der türkisch-islamischen Union der Anstalt für Religion (DITIB) positioniert. Die in Deutschland offiziell operierende islamreligiöse Organisation steht unter Leitung, Kontrolle und Aufsicht des staatlichen Präsidiums für religiöse Angelegenheiten der Türkei. Das heißt: Sie untersteht mehr oder weniger direkt dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan.Haldenwang hat jetzt bei einem Auftritt in Mainz nicht etwa vor der DITIB gewarnt, sondern im Gegenteil vor einem [Links nur für registrierte Nutzer] gegen sie. Das ist schon ein starkes Stück. Liberale Muslime und Kritiker des türkischen Regimes reagierten entsetzt über die offensichtliche Blindheit des Verfassungsschutzpräsidenten gegenüber religiös-politischer Einflussnahme des türkische Präsidenten in Deutschland.
    Muslimische Kritikerinnen sehen klarer.

    Die türkisch-kurdischstämmige deutsche Rechtsanwältin Seyran Ates kommentiert das via Twitter zunächst mit lakonischem Erstaunen und kommentiert: „Wir haben einen Verfassungsschutzpräsidenten, der Erdogan nicht als #Islamisten sieht.“ Ates fasst später nach und ergänzt: „Schallendes Gelächter am Bosporus. Was für ein Elend.“
    Rezensionen bei amazon über das Buch "Heerscharen der Heiligen" -
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Abgesehen von einer ganzen Reihe von Lachanfällen ob der urkomischen Dialoge und Schilderungen - das ist ziemlich unbarmherziger Stoff. Man könnte es als blühende Phantasie eines chronisch miserabel gelaunten Misanthropen deklarieren, wenn da nicht eine Vielzahl gespenstischer Parallelen zu dem steht was wir heute, 45 Jahre nach der Entstehung des Buches, in der Realität beobachten können. Das millionenfache Elend der Dritten Welt auf dem Weg in ein Europa, das sich selbst widerstandslos auf- und preisgibt. Das Heerlager der Heiligen hinterlässt eine Mischung aus herrlichem Galgenhumor, massivem Unglauben, dunkler Vorahnung und realer Betroffenheit.

    [COLOR=#C45500 !important]Verifizierter Kauf[/COLOR]
    wenn man bedenkt, dass das Buch in den 70 er Jahren geschrieben wurde und man es mit der aktuellen Situation vergleicht, erscheint es in manchen Aspekten prophetisch. Besonders interessant ist, wie der Autor schon in der damaligen Zeit den Mainstream, die politische Linke und große Teile der Medien einschätzte. Hier gleicht das Bild der heutigen Situation in erschreckender Weise. Schön geschrieben und hoffentlich nicht im Ende auch prophetisch..
    Das erscheint alles so offensichtlich, daß die Politiker schon jetzt anfangen, sich zu ergeben - was kann man von ihnen schon noch erwarten ?

    Deshalb hat es mich nicht erstaunt, daß ich heute gelesen habe, daß die Sirenen wieder kommen sollen, die uns vor Atomunfällen oder biologische Waffen warnen sollen. Probeweise - das bedeutet: Wissen die Politiker schon mehr - dann möchte man aber schnell mal vorsorgen.

    INTERVIEW SUSANNE SCHRÖTER
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    NRW - Rheinland-Pfalz - wie lange noch - gibt es deutsche Kultur und Sprache ?

    Die CDU also auch schon in der Kotau Haltung ?

    MACHT DIENSTHERR SEEHOFER DAS MIT?
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Was auch in Tichy ausgesagt wird, den man auch so gern in die Ecke wirbeln will, damit er nicht störend wirkt - weil er auch die Linken auf`s Korn nimmt.

    Aber da soll Jeder selbst rein gucken, wer Interesse hat, dort zu lesen.

    Ich fühle mich, als hätte man mir einen Kübel kalten Wassers über den Kopf gegossen - es ist die Erkenntnis, daß so viele, zu viele daran wirken, Deutschland wirklich wie ein Stück "Dreckiges Stück Sch...." untergehen zu lassen.

    Nun, da frage ich mich: Deutschland, hast du das verdient ?

  7. #337
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    12.265

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Genosse Tutsi

    das Buch heißt: HEEERLAGER der Heiligen, absolut lesenswert, dass liest man am Stück
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  8. #338
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    22.966

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    Genosse Tutsi

    das Buch heißt: HEEERLAGER der Heiligen, absolut lesenswert, dass liest man am Stück

    :-) Stimmt :-) - Danke für die Korrektur :-) Wird Zeit, daß ich es endlich weiter lese. Aber ich habe noch das von Prof. G. Höhler - "Demokratie im Sinkflug" und das von Buschkowsky ist auch noch zu lesen....
    Ich hatte letztens erst einen spannenden Krimi zur Hand, den ich in 4 Tagen am Stück ausgelesen habe - "grusel, grusel" :-)

  9. #339
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    12.265

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    :-) Stimmt :-) - Danke für die Korrektur :-) Wird Zeit, daß ich es endlich weiter lese. Aber ich habe noch das von Prof. G. Höhler - "Demokratie im Sinkflug" und das von Buschkowsky ist auch noch zu lesen....
    Ich hatte letztens erst einen spannenden Krimi zur Hand, den ich in 4 Tagen am Stück ausgelesen habe - "grusel, grusel" :-)

    was hat die Gertrud Neues zu berichten?? "Die Patin" wirste ja wohl gelesen haben
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  10. #340
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: Verdummt der Islam die Menschen mehr als andere Religionen?

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen

    INTERVIEW SUSANNE SCHRÖTER

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]

    Hier hat die Bundesregierung eine Graue Wölfe-Sympathisantin ernannt:

    Im Januar 2019 wurde Giousouf zur Vize-Chefin der [Links nur für registrierte Nutzer] berufen. Diese Bestellung wurde kritisiert, da Giousouf "engen Kontakt" zu "türkischen Nationalisten ("[Links nur für registrierte Nutzer]"), Islamisten ([Links nur für registrierte Nutzer]) und Erdogan-Anhängern ([Links nur für registrierte Nutzer]) gepflegt" habe.Giousouf selbst bestritt diese Vorwürfe.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    MACHT DIENSTHERR SEEHOFER DAS MIT?
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    [/quote]Deutschland, hast du das verdient?
    [/QUOTE]

    Nein. Es ist zum Weinen.
    "Und kämpft gegen sie, bis nur noch Allah verehrt wird!"

    Sure 8, Vers 39



+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Religionen, Menschen und Tiere
    Von Bote Asgards im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 30.12.2014, 11:10
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 19:24
  3. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 21:11
  4. Religionen, eine verlogener als die andere?
    Von FranzKonz im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 442
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 08:28
  5. Ist das Christentum "glaubwürdiger" als andere Religionen?
    Von Sheldon im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 18:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 133

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben