+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 80

Thema: Deutsche Supermarktketten verweigern sich bio-vegan-feministischer Multikulti-Schwuchtel-Ethik

  1. #1
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    21.661

    Daumen hoch! Deutsche Supermarktketten verweigern sich bio-vegan-feministischer Multikulti-Schwuchtel-Ethik

    Lidl, Rewe und Edeka im Oxfam-Check Deutsche Supermärkte achten kaum auf Menschenrechte in der Produktion

    Die Bilanz deutscher Supermärkte im Oxfam-Check ist verheerend: In ihren globalen Lieferketten spielen Schutz von Arbeitern, Zulieferern und Frauen kaum eine Rolle. Aldi Süd macht Fortschritte - allerdings nicht ganz freiwillig.

    ...

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Nur Aldi-Süd ist ein schwarzes Schaf, weil es sich den Angelsachsen anpassen will!

    Möge knallharter Preiswettbewerb die Bio-Gutmenschen vom Markt drängen und der neue ultrabillige Russendiscounter "Mere" dafür sorgen, dass auch die deutschen Discounter auf Kurs bleiben, Al Natura und ähnliche Läden pleite gehen.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    6.768

    Standard AW: Deutsche Supermarktketten verweigern sich bio-vegan-feministischer Multikulti-Schwuchtel-Ethik

    Den Angelsachsen ist die Stärke der deutschen Einzelhandelskonzerne ein massives Dorn im Auge, deshalb solche Kampagnen über Oxfam und Co.
    Dass Wal Mart hier nicht Fuss fassen konnte, nehmen die Anglos besonders übel.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    9.485

    Standard AW: Deutsche Supermarktketten verweigern sich bio-vegan-feministischer Multikulti-Schwuchtel-Ethik

    Arbeitern, Zulieferern und Frauen
    Was für ein Brüller.
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  4. #4
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    21.661

    Standard AW: Deutsche Supermarktketten verweigern sich bio-vegan-feministischer Multikulti-Schwuchtel-Ethik

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Dass Wal Mart hier nicht Fuss fassen konnte, nehmen die Anglos besonders übel.
    Noch viel schlimmer, dass das Discounterkonzept rübergeschwappt ist und Aldi und LIDL bei denen durchaus Marktanteile frisst.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  5. #5
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    26.097

    Standard AW: Deutsche Supermarktketten verweigern sich bio-vegan-feministischer Multikulti-Schwuchtel-Ethik

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    .... Lidl, Rewe und Edeka im Oxfam-Check Deutsche Supermärkte achten kaum auf Menschenrechte in der Produktion ...
    Möge knallharter Preiswettbewerb die Bio-Gutmenschen vom Markt drängen .
    .. Oxfam .. auch wieder so ein Verein der sich selber bereichern will ... alles in eine Mischmaschine und gut rütteln ...
    ... Oxfam ist eine globale Nothilfe- und Entwicklungsorganisation, die mit Überzeugung, Wissen, Erfahrung und vielen Menschen leidenschaftlich für ein Ziel arbeitet: eine gerechte Welt ohne Armut. ...
    . einfach nur "Wishful for thinking" .. die wirklichen Gründe werden nie aufgeführt , weil man dann gegen die Regierung er Altparteien wäre .. und daher bezieht man eben auch Gelder ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  6. #6
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.880

    Standard AW: Deutsche Supermarktketten verweigern sich bio-vegan-feministischer Multikulti-Schwuchtel-Ethik

    Arbeiter, Zulieferer und Frauen haben auch dann ein Anrecht auf einen der Lage angemessenen Lohn, Arbeitsschutzmassnahmen usw. usw., wenn sie Neger sind.
    Kalenderspruch, 29. Woche: Der Sozialismus hat so häufig versagt, dass nur Akademiker es nicht bemerken oder nicht begreifen können. (Thomas Sowell)

  7. #7
    Zynischer Misanthrop Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    19.376

    Standard AW: Deutsche Supermarktketten verweigern sich bio-vegan-feministischer Multikulti-Schwuchtel-Ethik

    Ich verweigere mich auch der bio-vegan-feministischen Multikulti-Schwuchtel-Ethik.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  8. #8
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    25.073

    Standard AW: Deutsche Supermarktketten verweigern sich bio-vegan-feministischer Multikulti-Schwuchtel-Ethik

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Ich verweigere mich auch der bio-vegan-feministischen Multikulti-Schwuchtel-Ethik.
    Stimmt, das hat was von Adolf, voll Nazi dieses vegane Fressverhalten...
    Zu echten Demokraten gehört das Steak und Saumagen!


    Fryheit für Agesilaos Megas

  9. #9
    Zynischer Misanthrop Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    19.376

    Standard AW: Deutsche Supermarktketten verweigern sich bio-vegan-feministischer Multikulti-Schwuchtel-Ethik

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Stimmt, das hat was von Adolf, voll Nazi dieses vegane Fressverhalten...
    Zu echten Demokraten gehört das Steak und Saumagen!
    Zumindest Vegetariern kann man gut vorhalten, dass Hitler ebenfalls Vegetarier war.
    Darüber hinaus war Hitler ein Bewunderer des Islams.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  10. #10
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    53.235

    Standard AW: Deutsche Supermarktketten verweigern sich bio-vegan-feministischer Multikulti-Schwuchtel-Ethik

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    ... Dass Wal Mart hier nicht Fuss fassen konnte, nehmen die Anglos besonders übel.
    Deutsche stehen nun mal nicht auf Burger, Cola, Hotdogs, Chips, Milchshakes in riesigen Portionen.
    Das Essverhalten ändert sich aber auch mit der zunehmenden Afrikanisierung. Neger mögen amerikanisches Fastfood.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gauck zeigt sich erschreckt von Multikulti-Folgen
    Von Bruddler im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 09.02.2018, 19:54
  2. "Schule ohne Rassismus" - Muslime verweigern sich Holocaust Gedenken
    Von Filofax im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 31.01.2017, 09:46
  3. VEGAN ist chic - und das Gehirn schrumpft
    Von Ingeborg im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 781
    Letzter Beitrag: 20.05.2016, 16:01
  4. Köln: FDP OB-Kanidat für Multikulti und Moscheen - Deutsche Leitkultur unerwünscht
    Von Atheist im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 13:52
  5. Multikulti-Beziehungskisten: Die Christin passt sich dem Moslem an
    Von Ragtimer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 00:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 161

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben