+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 114 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 1140

Thema: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

  1. #1
    Liberalist Benutzerbild von bicip
    Registriert seit
    07.06.2017
    Beiträge
    53

    Standard Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    ... mit vielen Goldjungs!
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Freiheit, Frieden und Unabhängigkeit - für eine Menschheit ohne Krieg und Grausamkeiten.

    Der Kommunismus ist ein Verbrechen gegen die Menschheit!

  2. #2
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    48.715

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Die nächsten Verbrecher, die geltendes Recht mißachten wollen.
    Sicherer Hafen? Algerien,Marokko, Tunesien.Ladet sie ab, wo die Müllers Urlaub machen.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  3. #3
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    64.099

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von bicip Beitrag anzeigen
    ... mit vielen Goldjungs!
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    ....Die „Alan Kurdi“ hatte nach eigenen Angaben in internationalen Gewässern vor Libyen 65 Migranten von einem überladenen Schlauchboot aufgenommen....

    .... „Wir lassen uns von einem Innenminister nicht einschüchtern, sondern steuern den nächsten sicheren Hafen an“, hatte die Regensburger Organisation Sea-Eye am Freitagabend noch getwittert. Das Seerecht gelte, auch wenn manche Regierungsvertreter das nicht wahrhaben wollten. ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Einfache Lösung:
    Der nächste sichere Hafen für eine Rettung vor Libyen ist in Libyen, zB Tripolis.


    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA!
    Nicole: Ein bißchen Frieden ... für diese Erde auf der wir wohnen ... das wünsch ich mir

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    4.224

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Sicherer Hafen? Algerien,Marokko, Tunesien.Ladet sie ab, wo die Müllers Urlaub machen.
    Bringt doch nichts das fünfhundert Mal zu wiederholen, wenn jeder normale Mensch weiß, dass die sowieso in Italien landen und nach Deutschland gebracht werden.

  5. #5
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    29.182

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Ich bin es leid, von einem o/ooo der Bevölkerung deren Meinung aufgedrückt zu bekommen.

    Und jedes 2. Wort - Nazi.

    Wer sind die eigentlich, dass sie sich solche Frechheiten erlauben können ?

    Das sind die Lieblinge der Regierung, die uns die gleichen Verbrecher aufdrängen wollen.
    Deutschland braucht eine christliche Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Mario1981
    Registriert seit
    09.09.2018
    Beiträge
    35

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Man will halt unbedingt nach Italien.

    Die "Alan Kurdi" konnte erst am Freitagnachmittag Kontakt zur libyschen Küstenwache herstellen. Deren Angebot, den libyschen Hafen Sawija anzusteuern, wurde von Einsatzleiter Isler abgelehnt. "Libyen ist kein sicherer Ort, für niemanden", begründete er die Entscheidung. Die italienischen Rettungsleitstellen in Rom und Valletta schwiegen laut Sea-Eye. Die Rettungsleitstellen von Italien und Malta würden um "dringende Unterstützung" gebeten, hieß es. Eine Sea-Eye-Sprecherin sagte, die Organisation strebe eine "gute Lösung" an. Die Seenotleitung Bremen antwortete demnach schnell und informierte laut Sea-Eye das Auswärtige Amt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #7
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    26.752

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von bicip Beitrag anzeigen
    ... mit vielen Goldjungs!
    .. welcome refugees .. was die zu uns bringen ist wertvoller als Gold ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  8. #8
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    26.752

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von Mario1981 Beitrag anzeigen
    Man will halt unbedingt nach Italien.
    .. eigentlich wäre eine solche Angelegenheit für Italien ganz einfach zu lösen ..
    .. alle Flüchtlinge incl. Schiffsbesatzung in Handschellen , zurück auf ein Schiff und nach Tripolis ausschiffen und dort der Polizei übergeben , das macht man 2 x oder 3 x , dann ist Ruhe mit der Schlepperei ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    4.224

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. eigentlich wäre eine solche Angelegenheit für Italien ganz einfach zu lösen ...
    Cooler Vorschlag, aber anscheinend hast du noch nicht bemerkt, dass die ganzen sogenannten Rettungsschiffe keine Gesetze verletzen, wenn sie in Italien anlegen. Daher stellt sich die Frage, welchen Sinn dein Beitrag mit dem Wissen hat, dass es sowieso völliger Unsinn ist?

  10. #10
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.147

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Bringt doch nichts das fünfhundert Mal zu wiederholen, wenn jeder normale Mensch weiß, dass die sowieso in Italien landen und nach Deutschland gebracht werden.
    Klappt schon. Irgendwann geht auch dem reichsten Zuwanderungswilligen die Kohle aus, um die Schlepper zu bezahlen.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Der Seher", "andere Welt" oder "stille Sonne" - SF-Visionen zur Zukunft der USA
    Von Beverly im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2017, 16:40
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.10.2014, 22:33
  3. Fitch: Italien fast Ramsch - von "A-" auf "BBB+"
    Von Houseworker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 16:13
  4. die "Skydive"-"Widder58"-"Dayan"-"Freelancer"- Israel-Show
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2049
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 16:53
  5. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 15:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 279

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben