+ Auf Thema antworten
Seite 38 von 139 ErsteErste ... 28 34 35 36 37 38 39 40 41 42 48 88 138 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 371 bis 380 von 1388

Thema: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

  1. #371
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.598

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von Deutschland 2020 Beitrag anzeigen
    Netanjahu und seine Zentralräte in Europa forderen Europa dauernd auf, immer mehr Migranten aufzunehmen, während er die wenigen Neger aus Israel rauswirft. Israel als Ratgeber wäre das allerletzte, was wir momentan brauchen.
    Diese Art der Politik ist auch nicht neu, sondern schon sehr alt.
    Den folgenden Text hat der Jude Walter Rathenau im Jahr 1919 verfasst:

    "Prometheus Deutschland ! Auch wenn du niemals wieder
    von deinen Felsen dich entkettest, wenn dein ,dem Gotte
    verschuldetes Blut in Schmach und Schmerzen über die Erde
    strömt, leide, leide den großen Segen, der den Wenigen,
    den Starken erteilt wird. Ringe nicht mehr um Glück,
    denn dir ist anderes beschieden. Nicht Rache, nicht Einrichtungen,
    nicht Macht und nicht Wohlstand kaufen dich los. Sei was du warst,
    was du sein sollst, was zu sein du niemals vergessen durftest.
    Sei gehasst und hasse nicht, sei verhöhnt und verteidige dich nicht."

    Walter Rathenau in seinem im Juli 1919 erschienenen Buch
    "Kritik der dreifachen Revolution" auf Seite 66/ 67
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  2. #372
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.278

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Ich kann Deine Position schon verstehen. Ich lese auch SPIEGEL und zum Teil auch die FAZ. Von denen wird man ja ganz schnell als Rechtsextremist eingestuft und das veraengstigt halt die Leute in der BRD bzw. schuechtert sie ein.

    Wenn schon der CSU-Weber und der CSU-Mueller sich fuer die Willkommenskultur und offene Grenzen aussprechen und alle Personen rechts von der CSU Rechtsextreme sein sollen.

    Du hast halt Angst, Dich klar gegen die Willkommenskultur und Merkels Politik der offenen Grenzen zu positionieren, weil Du nicht als Rechtsextremist vom antideutschen BRD eingestuft werden moechtest.

    Viele Deutsche sind eingeschuechtert und veraengstigt. Sie fuerchten politische Verfolgung.
    Hätten die von der AfD Eier in der Hose, würden die mit bedruckten T-Hemden im Bundestag hocken, Aufschrift: Rechtsextremist. Das wäre wie, die Claudia Roth an die Titten fassen ...

  3. #373
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.493

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Du hast mich nach meiner Schätzung gefragt.
    Ich schaue mir die Willkommensextremistendemos an und nehme diese hirnlose Klientel zum schätzen.
    Würde die Bevölkerung gefragt, ob sie bereit ist für Negers und MohammedsINNEN ganz tief in Tasche zu greifen um ihnen hier bei uns einen gedeckten Tisch zu bezahlen, und weiter höhere Steuern und Abgaben und eine niedrigere Rente in Kauf zu nehmen, denke ich nicht das 80% realistisch sind. Man muss dem Plebs nur die richtigen Fragen stellen.
    In Israel habe ich jetzt gelesen, dass bei Euch in der BRD der Antisemitismus und Judenhass sowieso steigen soll.

    Deshalb gehe ich davon aus, dass sich das Land spaetestens mit der Uebernahme durch den Islam in hundert Jahren radikal veraendert hat. In einer islamischen Gesellschaft wird das Leben wieder konservativer sein: Familie, Kinder, der Zusammenhalt der Clanstrukturen bzw. Staemme das wird alles sehr wichtig sein.

    Die 68er und der gruene Oekofaschismus werden da im Islam ueberwunden sein.

    Es wird den Islamofaschismus und eine andere Art der Unterdrueckung geben. Vor allem werden das viele Frauen zu spueren bekommen.

    Die Deutschen mit ihrer Kirche werden eine winzig kleine Minderheit sein. Wahrscheinlich wird es Euch als Volk sowieso nicht mehr geben ?

    Dann ist der Genderspuk und all der andere bunte und die Gesellschaft zersetzende Mist sowieso vorbei.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  4. #374
    Greta-Leugner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.238

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Nur mal so nebenbei, der Kahn heißt eigentlich Professor Albrecht Penck, gebaut in den 50ern in der damaligen DDR, eigentlich als Reparation für den "großen Bruder" gedacht. Die mögen den Kahn nach der ersoffenen Ausländerblage benannt haben, aber man muss ja nicht jeden Scheiß mitmachen, oder?
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  5. #375
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    3.781

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Hätten die von der AfD Eier in der Hose, würden die mit bedruckten T-Hemden im Bundestag hocken, Aufschrift: Rechtsextremist. Das wäre wie, die Claudia Roth an die Titten fassen ...
    .... es gibt schlimmeres
    Einige kennen mich - viele können mich.

  6. #376
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.278

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    In Israel habe ich jetzt gelesen, dass bei Euch in der BRD der Antisemitismus und Judenhass sowieso steigen soll.

    Deshalb gehe ich davon aus, dass sich das Land spaetestens mit der Uebernahme durch den Islam in hundert Jahren radikal veraendert hat. In einer islamischen Gesellscahft wird das Leben wieder konservativer sein. Familie, Kinder, der Zusammenhalt der Clanstrukturen bzw. Staemme das wird alles sehr wichtig sein.

    Die 68er und der gruene Oekofaschismus werden da im Islam ueberwunden sein. Es wird den islamofaschismus und eine andere Unterdrueckung geben. Vor allem werden das viele Frauen zu spueren bekommen. Die Deutschen mit ihrer Kirche werden eine winzig kleine Minderheit sein. Wahrscheinlich wird es Euch als Volk sowieso nicht mehr geben ?

    Dann ist der Genderspuk und all der andere bunte und die Gesellschaft zersetzende Mist sowieso vorbei.
    Also ich lebe in Deutschland und sehe und spüre keinen von Deutschen ausgehenden Antisemitismus. Den letzten Juden (mit Löckchen) den ich sah, war vor ca. 10 Jahren bei einer durchfahrt durch Zürich. Das einzige was ich von Antisemitismus hier mitbekomme, sind Antisemitismusbeauftragte. Das müssen politisch korrekte Planstellen sein, Scheißdreck labern, sich wichtig machen und Geld kassieren.

  7. #377
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.493

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Hätten die von der AfD Eier in der Hose, würden die mit bedruckten T-Hemden im Bundestag hocken, Aufschrift: Rechtsextremist. Das wäre wie, die Claudia Roth an die Titten fassen ...
    Finde ich auch. Alle Personen in der BRD, die AfD waehlen, Patrioten sind und nationalstaatlich eingestellt sind, sollten sich selber ganz offen als Rechtsextremisten bezeichnen.

    Mache ich doch auch, weil ich als Deutsche AfD waehlen wuerde und obendrein von Haus aus patriotisch und nationalstaatlich eingestellt bin.

    Ausserdem bin ich gegen die NWO und Merkels No Border und No Nation Politik.

    Mehr rechtsextrem geht eigentlich gar nicht mehr bei mir.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  8. #378
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.651

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    [].. dabei wäre es doch so einfach .. man braucht nur Christo anrufen :

    ... [/]
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  9. #379
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    65.206

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Klar. Richtig so. Die haben auf einem deutschen Schiff zuerst deutschen Boden betreten.
    Ne, ne, Schiffe sind kein Territorium:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ... "Schiffe sind kein 'schwimmendes Territorium'.

    Ansonsten ist auch der Wunsch der Italiener auf offiziell geregelte Verteilung der Flutschies verständlich, da sie durch die Nähe zu Afrika überlastet sind.

    Zu Dublin III

    ...Der Kern der Verordnung besagt Folgendes: Stellt eine geflüchtete Person innerhalb der EU einen Asylantrag, so überprüft der jeweilige Staat, ob er für die Durchführung des Asylverfahrens verantwortlich ist. Grundlage dafür ist die Bestimmung, dass derjenige Mitgliedstaat, in dem eine geflüchtete Person erstmals europäisches Territorium betritt, das Asylverfahren durchführen muss. ...


    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA!
    Nicole: Ein bißchen Frieden ... für diese Erde auf der wir wohnen ... das wünsch ich mir

  10. #380
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    65.206

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Als Italiener würde ich das auch fordern. Die waren als Außengrenzstaat der EU ohnehin ziemlich naiv, als sie Dublin unterschrieben.
    Damals war wohl eine Invasion aus Afrika noch nicht in Sicht.


    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA!
    Nicole: Ein bißchen Frieden ... für diese Erde auf der wir wohnen ... das wünsch ich mir

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Der Seher", "andere Welt" oder "stille Sonne" - SF-Visionen zur Zukunft der USA
    Von Beverly im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2017, 17:40
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.10.2014, 23:33
  3. Fitch: Italien fast Ramsch - von "A-" auf "BBB+"
    Von Houseworker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 17:13
  4. die "Skydive"-"Widder58"-"Dayan"-"Freelancer"- Israel-Show
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2049
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 17:53
  5. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 16:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 301

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben