+ Auf Thema antworten
Seite 13 von 15 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 143

Thema: Deutschland ist neben Thailand der grösste Puff der Welt

  1. #121
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    18.097

    Standard AW: Deutschland ist neben Thailand der grösste Puff der Welt

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    1Du glaubst auch, dass der Mangel an Wohlstand in Osteuropa und die Tatsache, dass die meisten Mädchen aus Osteuropa stammen, nicht direkt miteinander zusammenhängen.
    Falsch. Ich glaub gar nichts, war aber im Gegensatz zu dir mehrfach in Osteuropa, und weiss daher, dass sich auch dort niemand aus Mangel an Wohlstand protstituieren muss, sondern es freiwillig tut. Meinst du, in Osteuropa haben nur Nutten Wohlstand, und alle Anderen darben ? Lies nicht so viel BLÖD !
    Zitat Zitat von spoonfedvomit Beitrag anzeigen
    Sie machen es freiwillig, das ist die Wahrheit.
    So ist es.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  2. #122
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.486

    Standard AW: Deutschland ist neben Thailand der grösste Puff der Welt

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Falsch. Ich glaub gar nichts, war aber im Gegensatz zu dir mehrfach in Osteuropa, und weiss daher, dass sich auch dort niemand aus Mangel an Wohlstand protstituieren muss, sondern es freiwillig tut. Meinst du, in Osteuropa haben nur Nutten Wohlstand, und alle Anderen darben ? Lies nicht so viel BLÖD !

    [...]
    Viele Leute kolportieren nur das, was sie aus den Medien aufgeschnappt haben, meist sind es dann noch BRD-Lückenpresse-Medien, oder was andere Leute irgendwann einmal erzählt haben. Selbst eine Bildersuche im Internet oder das Ansehen von ein paar youtube-Videos könnte da ja schon weiterhelfen, aber selbst dafür langt es nicht.

    Habe ja Verständnis dafür, dass nicht jeder die Zeit und das Geld hat, sich andere Länder und Kontinente anzusehen. Dann sollte er sich aber auch nicht mit irgendwelchen Weisheiten Dritter aus dem Fenster lehnen und diese auch noch vehemment verteidigen.

    Und gerade diese falschen Vorstellungen über den Rest der Welt sind es, die dann auch zu falschen Schlussfolgerungen über die Politik im Inland, also der BRD, führen. Wer eben glaubt, dass "alle Welt in die BRD kommt", weil es sich ja dort "gut und gerne leben lässt", der glaubt eben auch, das alles "alternativlos" ist. Da schliesst sich der Kreis.

    Und wer glaubt, dass überall auf der Welt "Kriege, Hunger, Not und Elend" herrschen, lässt sich auch eher eine "Flüchtlingspolitik" aufschwatzen.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  3. #123
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    5.985

    Standard AW: Deutschland ist neben Thailand der grösste Puff der Welt

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Viele Leute kolportieren nur das, was sie aus den Medien aufgeschnappt haben, meist sind es dann noch BRD-Lückenpresse-Medien, oder was andere Leute irgendwann einmal erzählt haben. Selbst eine Bildersuche im Internet oder das Ansehen von ein paar youtube-Videos könnte da ja schon weiterhelfen, aber selbst dafür langt es nicht.

    Habe ja Verständnis dafür, dass nicht jeder die Zeit und das Geld hat, sich andere Länder und Kontinente anzusehen. Dann sollte er sich aber auch nicht mit irgendwelchen Weisheiten Dritter aus dem Fenster lehnen und diese auch noch vehemment verteidigen.

    Und gerade diese falschen Vorstellungen über den Rest der Welt sind es, die dann auch zu falschen Schlussfolgerungen über die Politik im Inland, also der BRD, führen. Wer eben glaubt, dass "alle Welt in die BRD kommt", weil es sich ja dort "gut und gerne leben lässt", der glaubt eben auch, das alles "alternativlos" ist. Da schliesst sich der Kreis.

    Und wer glaubt, dass überall auf der Welt "Kriege, Hunger, Not und Elend" herrschen, lässt sich auch eher eine "Flüchtlingspolitik" aufschwatzen.


    Dabei läßt es sich für die "schon länger in der BRD Lebenden" schon lange nicht mehr so gut und gerne in dieser bunten Freiluftklapse leben.

    Seltsamerweise funktionieren in der Breite nach wie vor Verdrängungsmechanismen, insofern neige ich zunehmend der Ansicht mancher Mitforisten zu, daß es noch krasser werden muß, bis sich nennenswerter Widerstand regt.

    Also zwei Machetenneger und zwei Messermusel in jeden Vorgarten, um es überspitzt zu formulieren.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund




  4. #124
    Mitglied Benutzerbild von Trusty
    Registriert seit
    19.12.2017
    Ort
    Norwegen
    Beiträge
    1.005

    Standard AW: Deutschland ist neben Thailand der grösste Puff der Welt

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Falsch. Ich glaub gar nichts, war aber im Gegensatz zu dir mehrfach in Osteuropa, und weiss daher, dass sich auch dort niemand aus Mangel an Wohlstand protstituieren muss, sondern es freiwillig tut. Meinst du, in Osteuropa haben nur Nutten Wohlstand, und alle Anderen darben ? Lies nicht so viel BLÖD !

    So ist es.
    Naja prostituieren MÜSSEN die sich nicht, aber sie mögen gerne ein angenehmes Leben.
    Ich hab da schon einige weggenagelt und war auch öfter bei der einen oder anderen.
    Die eine lebte in Berlin und besuchte ihren Sohn der bei der Familie wohnte nur in den Ferien in Rumänien.
    Die hatte da ganz klare Vorgaben was sie so diesen Monat mit der Fickerei bezahlt.
    "Diesen Monat ficke ich für neues Dach" meinte sie mal.
    Dann kamen die Fenster und die Möbel usw.
    Eine andere aus Berlin fickte sich die neue Küche für 15000 Euro zusammen.
    Dann gabs mal eine Russin die von ihrem Mann in den Puff geschickt wurde weil der mit der Firma pleite ging.
    Ich war ihr erster Kunde und sie wollte promt Eier und Anus lecken - cool :-)
    Dann gibts einen Haufen geiler Studentinnen die dich das Studium finanzieren und auch etliche Gelegenheitsnutten mit nem Freund die einfach etwas Taschengeld brauchen.
    Mal weiß es der Freund und mal nicht - ist unterschiedlich.

  5. #125
    Kabongo Mpenza Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    20.796

    Standard AW: Deutschland ist neben Thailand der grösste Puff der Welt

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Falsch. Ich glaub gar nichts, war aber im Gegensatz zu dir mehrfach in Osteuropa, und weiss daher, dass sich auch dort niemand aus Mangel an Wohlstand protstituieren muss, sondern es freiwillig tut. Meinst du, in Osteuropa haben nur Nutten Wohlstand, und alle Anderen darben ? Lies nicht so viel BLÖD !

    So ist es.
    Liest du gelegentlich Zeitung?
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #126
    Mitglied Benutzerbild von Trusty
    Registriert seit
    19.12.2017
    Ort
    Norwegen
    Beiträge
    1.005

    Standard AW: Deutschland ist neben Thailand der grösste Puff der Welt

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Liest du gelegentlich Zeitung?
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Es mag solche Fälle geben doch das ist mit Sicherheit die Ausnahme!

    Ich hätte als Freier auch keine Lust eine zu vögeln der man anmerkt das sie das nicht will und habe von etwa 300 Nutten die ich hatte nicht eine einzige dabei die diesen Eindruck machte!

    Es soll medial der Eindruck erweckt werden die Frauen würden alle wie Sklaven gehalten und zum Ficken gezwungen!

    Das sind feministische fake news die dazu führen sollen das skandinavische Modell einzuführen.

    Mit anderen Worten: Man möchte die Männer klein halten, damit sie sich den Ällüren der linken femi-Gefickten Mehrheit brav unterordnen und schön zahlen für den Spaß.

    Es geht darum den Männern die letzten Eier zu nehmen und sie unter Triebstau und somit Frust zu setzen.
    Kampf der Geschlechter.

    Im Ergebnis sind diese Männer dann pflegeleichte Waschlappen und es gibt noch mehr Schwule.

  7. #127
    Kabongo Mpenza Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    20.796

    Standard AW: Deutschland ist neben Thailand der grösste Puff der Welt

    Zitat Zitat von Trusty Beitrag anzeigen
    Es mag solche Fälle geben doch das ist mit Sicherheit die Ausnahme!

    Ich hätte als Freier auch keine Lust eine zu vögeln der man anmerkt das sie das nicht will und habe von etwa 300 Nutten die ich hatte nicht eine einzige dabei die diesen Eindruck machte!

    Es soll medial der Eindruck erweckt werden die Frauen würden alle wie Sklaven gehalten und zum Ficken gezwungen!

    Das sind feministische fake news die dazu führen sollen das skandinavische Modell einzuführen.

    Mit anderen Worten: Man möchte die Männer klein halten, damit sie sich den Ällüren der linken femi-Gefickten Mehrheit brav unterordnen und schön zahlen für den Spaß.

    Es geht darum den Männern die letzten Eier zu nehmen und sie unter Triebstau und somit Frust zu setzen.
    Kampf der Geschlechter.

    Im Ergebnis sind diese Männer dann pflegeleichte Waschlappen und es gibt noch mehr Schwule.
    Ihr redet euch die Sache schön, weil ihr halt die Huren ficken wollt
    Was übrigens einfach Schwachsinn ist.

    Gerade bei den Osteuropäerinnen weißt du nie, was dahintersteckt.
    Irgendein Zuhälter, der ihnen das Geld abnimmt, oder materielle Not.

  8. #128
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.486

    Standard AW: Deutschland ist neben Thailand der grösste Puff der Welt

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Liest du gelegentlich Zeitung?
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Genau das ist es doch, was ich gerade in Beitrag #134 kritisiert habe.

    Was steht wohl in der Zeitung: das Aussergewöhnliche oder das Alltägliche?

    Wenn ich nach der Zeitung oder den Medien gehe, dann darf ich ja auch in der BRD gar nicht mehr auf die Strasse, weil überall geschlagen und gemessert wird. Ich war im Frühjahr und Spätsommer 2018 in dieser BRD und habe davon nichts mitbekommen. Weder in Berlin in öffentlichen Verkehrsmitteln und auch nicht sonstwo, obwohl sehr häufig auch spät abends oder nachts unterwegs. Ebenso meine Tochter einige Zeit später, obwohl die auch gerade mal Zwanzig ist und allein und nachts in "komischen" Vierteln in Berlin unterwegs war.

    Ich bin auch hier in Lima mindestens einmal pro Woche und oft sogar täglich an einem Ort unterwegs, da gab es mal einen Amoklauf. Avenida Izaguirre zwischen Panamericana und Avemida Tupac Amaru. Da ich keine Nachrichten lese und sehe, wusste ich natürlich nichts davon, bis es mir meine Novia einmal zufällig erzählt hat.

    Ich bin also recht häufig an diesem Ort, zur Zeit des Amoklaufes aber nicht. Ist das jetzt schlimm? Ist das überhaupt erlaubt? Mir geht dieses besserwisserische Gesülze von Leuten, die nur aus dritter Hand informiert sind, auch deswegen auf den Nerv, weil ich das ständig vorgeplärrt bekomme.

    Steige ich nach Mitternacht mal aus einem Taxi, kommt dann ab und an vom Taxifahrer, ich solle aufpassen, weil das "keine gute Gegend" wäre. Frage ich mal nach einem speziellen Bus, denken die Leute gleich, ich sei ortsunkundig, und fragen mich, wo ich denn wolle. "Puente Camote". Dann auch gleich wieder der Hinweis, dass es dort gefährlich wäre. Die meisten dieser Leute, wissen noch nicht einmal, wo Puente Camote den nun genau liegt, aber sie wissen, dass es dort gefährlich sei. Ich sage dann manchmal, dass ich dort schon seit zweieinhalb Jahren wohne, und dann glotzen sie meist betreten.

    Jezt ist meine Tochter auch schon seit über drei Monaten in Lima und wohnt in ... Puente Camote. Wie häufig waren wir schon nach Mitternacht unterwegs, erst Geld abheben vom Automaten und dann etwas essen. Rückkehr zwischen 1:00 oder 2:00. Und auch zusammen nie etwas gesehen, nie etwas gehört. Das können aber sesselfurzende Zeitungsleser auf ihrem Sofa nicht glauben.

    Meine Tochter geht auch gerne zu Fuss und macht auch gerne Fotos. Letzten Samstag waren wir in Payet und in Sol Naciente in Independencia zum Fotos schiessen, haben nach Einbruch der Dunkelheit etwas gegessen und sind dann den Rest zu Fuss nach Hause gelaufen. Insgesamt über 9 km. Auch durch den Fussgängertunnel unter der Panamericana parallel zum Unterführung der Avenida Los Alisos. Der ist verrufen, aber ich gehe da immer durch und diesen Samstag waren dort auch ein paar andere Passanten, die dort völlig ruhig und stressfrei diesen Tunnel durchquerten.

    Hier Bilder aus Payet:





    und dem sog. "Elends"viertel Sol Naciente, die Siedlung am Berghang:





    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  9. #129
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.309

    Standard AW: Deutschland ist neben Thailand der grösste Puff der Welt

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Ich finde dieses Thema eigentlich sehr wichtig. Man geht also davon aus, dass es bei der Beeinflussung durch gesellschaftliche Normen und durch Propaganda unter anderem auch geschlechtsspezifische Unterschiede gibt.

    Generell sollte man hier wie aber auch bei jeder anderen Diskussion beachten, dass jeder Mensch in einem anderen Umfeld lebt und auch eine andere Wahrnehmung hat. Weiterhin existieren ausserhalb dieser persönlichen Wahrnehmung natürlich auch sogenannte allgemeine Fakten. Nur sind diese Fakten, zumindest die Wahrnehmung dieser Fakten, auch nicht einheitlich.

    Statistisken z.B. sollte man nicht nur lesen und auch interpretieren können, auch ihre Entstehung sollte nicht unbeachtet bleiben.

    Desweiteren sind Prostitution, Sex und auch Partnerschaft in gewisser Hinsicht Tabuthemen. Wenn man lernt, auch über solche Tabuthemen zu diskutieren, kann man die erworbenen Kenntnisse auch bei anderen "Tabuthemen" anwenden.
    Grün geht gerade nicht. Roter Text durch mich. ....
    Parallellwelten halt...
    Wobei die Liste der anderen Tabuthemen selbst ein Tabu ist.
    auf Ignorier-Liste u.a. ABAS,Nathan;Grov,ichdarfdas,sicario

  10. #130
    Kabongo Mpenza Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    20.796

    Standard AW: Deutschland ist neben Thailand der grösste Puff der Welt

    Schönes Dreckloch, in dem du da lebst

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 20:19
  2. Antworten: 270
    Letzter Beitrag: 07.12.2012, 19:11
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.11.2012, 08:42
  4. Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 14:58
  5. WM 2006 ---> ganz Deutschland wird ein PUFF !
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 20:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 159

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben