+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 166

Thema: Grüne und die Altparteien wollen die deutsche Autoindustrie zerstören !!!

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2005
    Beiträge
    2.171

    Standard Grüne und die Altparteien wollen die deutsche Autoindustrie zerstören !!!

    Wenn man den Kommentar aus der schweizer NZZ liesst, könnte man meinen, die Altparteien und insbesondere die Grünen wollen die deutsche Autoindustrie zerstören. Auch die CO2 die eventuell 2020 eingeführt werden soll, führt zu einer höheren Besteuerung von Benzin,Diesel und Gas und beschleunigen den Niedergang der deutschen Autoindustire noch mehr.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Man lese die Leserkommentare. In Deutschland herrscht ja eine Zensur in den öffentlichen Medien und der sogenannten Lügenpresse !!

    Die Grüne wollen eins ! Atomkräftwerke abschaffen, Autos abschaffen und Deutschland abschaffen.

  2. #2
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    29.493

    Standard AW: Grüne und die Altparteien wollen die deutsche Autoindustrie zerstören !!!

    Zitat Zitat von latinroad Beitrag anzeigen





    Die Grüne wollen eins ! Atomkräftwerke abschaffen, Autos abschaffen und Deutschland abschaffen.
    Weisse abschaffen !!
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    962

    Standard AW: Grüne und die Altparteien wollen die deutsche Autoindustrie zerstören !!!

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Weisse abschaffen !!

    .... hhhhhmmm , da droht wohl Ungemach!

  4. #4
    Autobahn Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.557

    Standard AW: Grüne und die Altparteien wollen die deutsche Autoindustrie zerstören !!!

    So ist es. Und das Geilste ist: Die Deutschen wählen sie dafür.
    Damit sie ihre Arbeitsplätze zerstören. Geiler gehts nicht.
    Weil sie kollektiv geisteskrank sind.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Nopi
    Registriert seit
    19.11.2016
    Beiträge
    2.181

    Standard AW: Grüne und die Altparteien wollen die deutsche Autoindustrie zerstören !!!

    Zitat Zitat von latinroad Beitrag anzeigen
    Wenn man den Kommentar aus der schweizer NZZ liesst, könnte man meinen, die Altparteien und insbesondere die Grünen wollen die deutsche Autoindustrie zerstören. Auch die CO2 die eventuell 2020 eingeführt werden soll, führt zu einer höheren Besteuerung von Benzin,Diesel und Gas und beschleunigen den Niedergang der deutschen Autoindustire noch mehr.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Man lese die Leserkommentare. In Deutschland herrscht ja eine Zensur in den öffentlichen Medien und der sogenannten Lügenpresse !!

    Die Grüne wollen eins ! Atomkräftwerke abschaffen, Autos abschaffen und Deutschland abschaffen.

    Die kleineren Politiker, denken sie machen damit etwas Gutes für die Natur. Es ist auch nicht ihr Arbeitsplatz. Auch die, die sie wählen zählen wohl eher nicht zu denen, die in dieser Branche ( Autoindustrie ) arbeiten, juckt sie drum nicht.
    Oder sie denken dank Elektroautos kriegen sie wieder andere Stellen.
    Die Funktionäre wollen die BRD bankrott sehen, habe ich das Gefühl und dass sie dafür gebrieft ( oder wie sich das nennt ) wurden. Dieser Habeck der sieht schon so hinterh.... aus. Wied er grinst. Hat bestimmt viel bekommen - Wertsachen.

    Aber stellst Du dir nicht die Frage , warum sie die BRD zum kollabieren bringen wollen ? Was könnte der Grund sein ?

    Die Co 2 Stuer soll wohl einfach wieder mehr Geld in die Staatskassen füllen. Aber langfristig, kann sie doch eine totale Pleite nicht abwenden. Wollen sie ( irgendwelche Superreichen, Mächtigen ) so schnell wie möglich ein ganz neues politisches und wirtschaftliches System hier schaffen ??
    Unverbrüchliche Werte, Wahrhaftigkeit,Rechtschaffenheit, Charakter und Verstand.
    Plutokratie laut Wiki : ...."
    wodurch politische Macht hauptsächlich zum Nutzen der Machtinhaber ausgeübt wird. Damit ist verbunden, dass die finanzielle Macht Einzelner oder von Unternehmen die verfassungsmäßige Ordnung eines Staates umgeht, eigennützig den Staat steuert und demokratische Wahlen möglichst manipuliert"

  6. #6
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.288

    Standard AW: Grüne und die Altparteien wollen die deutsche Autoindustrie zerstören !!!

    Wir haben (noch) das Potential die Wirtschaftskraft No.1 zu werden. Leider wird das durch die Politik ausgebremst. Der komplette Osten und Asien ist offen. Eine ungehinderte Zusammenarbeit mit Russland, China, Iran und wem auch immer würde uns unweigerlich an die Spitze katapultieren. Aber nein ... aus Ideologie muss man bspw. sogar Rüstungsexporte verbieten die unsere europäischen Partner mit in die Scheiße reiten.

  7. #7
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.879

    Standard AW: Grüne und die Altparteien wollen die deutsche Autoindustrie zerstören !!!

    Zitat Zitat von latinroad Beitrag anzeigen
    Wenn man den Kommentar aus der schweizer NZZ liesst, könnte man meinen, die Altparteien und insbesondere die Grünen wollen die deutsche Autoindustrie zerstören. Auch die CO2 die eventuell 2020 eingeführt werden soll, führt zu einer höheren Besteuerung von Benzin,Diesel und Gas und beschleunigen den Niedergang der deutschen Autoindustire noch mehr.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Man lese die Leserkommentare. In Deutschland herrscht ja eine Zensur in den öffentlichen Medien und der sogenannten Lügenpresse !!

    Die Grüne wollen eins ! Atomkräftwerke abschaffen, Autos abschaffen und Deutschland abschaffen.
    Die ist doch schon in der Auflösung begriffen:

    Rezession kommt – und zwar knallhart

    Unser Land steht vor einer wesentlich gewaltigeren Krise, welche offenkundig keiner erkennt beziehungsweise wahrhaben möchte: Rezession. Die fetten Jahre des Exportweltmeisters Deutschland sind endgültig vorbei. Der saisonbereinigte und reale Auftragseingang der deutschen Industrie sank im Mai 2019 um 8,6 Prozent zum Vorjahresmonat! Es geht im Vergleich zum Vorjahresmonat den zehnten Monat in Folge abwärts!



    Erste Unternehmen kündigen Entlassungen an und viele werden folgen. Die Deutsche Bank wird 18.000 Stellen abbauen, BASF 6000. Auch Bayer , Siemens und Thyssen haben bereits mit massiven Stellenstreichungen begonnen oder entsprechende Pläne angekündigt. Bei Ford sind allein in Köln 3800 Jobs betroffen.

    Kurzarbeit, Abfindungen, Entlassungen, Arbeitslosigkeit und explodierende Sozialkosten werden bald die Schlagworte in den Medien sein und keiner wird mehr über Fachkräftemangel, geschweige denn von Klimawandel sprechen….

    Automobilindustrie stürzt ab

    Mittlerweile sieht es in Deutschlands Schlüsselindustrie rabenschwarz aus. Die PKW-Produktion sank im Juni 2019 um sage und schreibe 24,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. In den ersten sechs Monaten 2019 ist ein Minus von 12,5 Prozent zu verzeichnen. Bereits 2018 war die Produktion um 9,4 Prozent zum Vorjahr eingebrochen!

    Nun sprechen alle von Elektromobilität – doch keiner hat einen Plan, wie diese in großem Stil umgesetzt werden soll. Zweifellos kann man sich in den Großstädten unseres Landes dank öffentlichen Nahverkehrs zumeist adäquat auch ohne Auto fortbewegen. Jedoch leben nicht alle Bürger in Berlin Prenzlauer Berg, sondern auch auf dem Land und dort sind die Distanzen etwas größer und es gibt zumeist keine Alternative zum Auto.

    Kampf gegen das Auto geht weiter

    Dennoch geht der Kampf gegen das Automobil und insbesondere gegen große und hochpreisige Automobile, also in dem Bereich, in dem Deutschland global führend ist, unvermindert weiter. Exakt mit diesen Fahrzeugen verdienen jedoch Audi, BMW und Daimler ihr Geld – und eben nicht mit Klein- und Mittelklassewagen. Wenn wir tatsächlich unsere Fahrzeugindustrie – welche 21 Prozent unseres BIP ausmacht – weiter zerstören, dann müssen die Konsequenzen daraus jedem bewusst sein. ..

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es stehen bereits Massentlassungen nicht nur in der Autoindustrie an, dennoch geht der Milliarden Euro teure "Fachkräfte"-Import zügig weiter !


    kd
    Umvolkung gegen AfD ! (ZEIT 27.10.19) nach Thüringen-Wahl:
    "Zuwanderung, jetzt… gezielte Migration aus dem Ausland." ----
    "Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund keine... absolute Mehrheit mehr "(NZZ 09.07.19)

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    962

    Standard AW: Grüne und die Altparteien wollen die deutsche Autoindustrie zerstören !!!

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Wir haben (noch) das Potential die Wirtschaftskraft No.1 zu werden. Leider wird das durch die Politik ausgebremst. Der komplette Osten und Asien ist offen. Eine ungehinderte Zusammenarbeit mit Russland, China, Iran und wem auch immer würde uns unweigerlich an die Spitze katapultieren. Aber nein ... aus Ideologie muss man bspw. sogar Rüstungsexporte verbieten die unsere europäischen Partner mit in die Scheiße reiten.

    Werter @Deutschmann,

    sehrwohl verfügt die deutsche Wirtschaft noch über enormes Potenzial!
    Das Problem besteht lediglich darin, den lobbyabhängigen Dummschwätzertum die Quantität zu entziehen.
    Das würde eine dringende, sofortige Verschlankung der staatlichen und behördlichen Monsterverwaltungen, Behörden und in der Politik bedingen!
    Erkläre mal dem dekadenten Schmarotzertum die eigene Überflüssigkeit und Sinnlosigkeit!
    Da werden die behüteten Minuswachstümler und Steuergeldverschwender ganz schnell patzig und krötig reagieren.
    Sollen die etwa ganz plötzlich effektiv, nutzbare Leistungen erbringen?

    Eher regnet es Krankenscheine - plötzliche Erschöpfung, Bourn-Out, Identbezweifelung und Selbstfindungsphasen.
    Du darfst dem Gebildeten und dem Beamtentum nicht einfach die gelebte, positive Energie und Lebenseinstellung rauben!
    Die soziale Komponente der ewigen Eigensicherung ist unabdingbarer Bestandteil einer gesellschaftlichen Neu-Kalkulation.
    Wenn 10 arbeiten, die durch 3 verwaltet und durch 2 gemanagt werden, können auch 2 Kontroller, Bewacher sowie 2 Almosen-Empfänger
    sehr gut und gerne hier "gemeinsam" leben.
    Die Zahlen der Rentner, Kranken, Flüchtlinge und versorgten Kriminellen sollen Hier unberücksichtig bleiben.

    ... da spannt sich manch Einem aber der Latz !

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    05.07.2019
    Beiträge
    203

    Standard AW: Grüne und die Altparteien wollen die deutsche Autoindustrie zerstören !!!

    Ich muss zugeben, mein Hauptmotiv, die AfD zu wählen, war die unerträgliche Anwesenheit der Grünen im Bundestag. Es tut einfach gut, wenn bei AfD-Beiträgen Hofreiter, Özdemir, Roth etc. aus Verzweiflung die Seele aus dem Leib schreien (müssen). Bei aller Kritik am chaotischen Zustand der AfD insgesamt muss man sie schon dafür loben, dass die Vorsitzenden die Fraktion zusammengehalten haben. Das war am Anfang nicht unbedingt zu erwarten. Schade nur, dass Albrecht Glaser nicht zum Vizepräsidenten des BT gewählt wurde. Seine Ausführungen zur Verfassungsfeindlichkeit des Islams sind auf den Punkt und sehr überzeugend. Ein guter Mann.

  10. #10
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Grüne und die Altparteien wollen die deutsche Autoindustrie zerstören !!!

    Zitat Zitat von Nopi Beitrag anzeigen
    Die kleineren Politiker, denken sie machen damit etwas Gutes für die Natur. Es ist auch nicht ihr Arbeitsplatz. Auch die, die sie wählen zählen wohl eher nicht zu denen, die in dieser Branche ( Autoindustrie ) arbeiten, juckt sie drum nicht.
    Oder sie denken dank Elektroautos kriegen sie wieder andere Stellen.
    Die Funktionäre wollen die BRD bankrott sehen, habe ich das Gefühl und dass sie dafür gebrieft ( oder wie sich das nennt ) wurden. Dieser Habeck der sieht schon so hinterh.... aus. Wied er grinst. Hat bestimmt viel bekommen - Wertsachen.

    Aber stellst Du dir nicht die Frage , warum sie die BRD zum kollabieren bringen wollen ? Was könnte der Grund sein ?

    Die Co 2 Stuer soll wohl einfach wieder mehr Geld in die Staatskassen füllen. Aber langfristig, kann sie doch eine totale Pleite nicht abwenden. Wollen sie ( irgendwelche Superreichen, Mächtigen ) so schnell wie möglich ein ganz neues politisches und wirtschaftliches System hier schaffen ??
    Die E-Autos kosten Arbeitsplätze , sagen die Hersteller. Was auch stimmt , das Auto hat weniger Teile und viele Zulieferer werden nicht mehr benötigt.


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 12.11.2015, 19:28
  2. Deutsche Wirtschaft zerstört ???
    Von WotanLiebtEuch im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2013, 00:33
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 15:59
  4. Deutsche Autoindustrie:Höchster Auftragsbestand aller Zeiten
    Von jack000 im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 19:40
  5. Polnische Hools wollen Deutschland zerstören
    Von Diana1 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.06.2006, 19:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 148

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben