+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 42

Thema: ** Maaßen-Tweet ***

  1. #1
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.354

    Standard ** Maaßen-Tweet ***

    -...
    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Es wäre lohnenswert, würde sich daraus mal eine längere und ernsthafte Debatte entwickeln
    .... Ja Danke ... Mütterchen eine gute Idee und ich greife sie mal auf ...
    ... [Links nur für registrierte Nutzer] ...


    ... Deutsche Medien wie DDR-Einheitspresse? *** Maaßen-Tweet entfacht heftige Debatte ...
    ...
    Maaßen teilte einen Link zu einem Artikel der „Neuen Zürcher Zeitung“ mit der Überschrift: „In deutschen Städten sieht die Mehrheitsgesellschaft ihrem Ende entgegen“. Darin heißt es weiter: „Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen - in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund nur noch die grösste Gruppe, stellen aber keine absolute Mehrheit mehr dar.“
    Maaßen schrieb dazu: „Für mich ist die NZZ so etwas wie ,Westfernsehen‘.“
    ... Ein Tweet des Ex-Verfassungsschutzpräsidenten zu einem Artikel über Migration entfacht eine Debatte. Denn er schreibt darin, die „Neue Züricher Zeitung“ sei für ihn „so etwas wie Westfernsehen“ – also ein verlässliches Medium. ....
    ...
    ..
    Hans-Gerorg Maaßen : Wir haben zu viele Relotiusse !! ....
    ... Niema Movassat : Jemand wie sie war mal "Verfassungsschützer". Mich gruselt es. Jeder Tweet von Ihnen ist ein Gruselkabinett. Und jedesmal frage ich mich: Wie viele Menschen sitzen noch in den Geheimdiensten mit diesem rechten, verschwörungstheoretischen Weltbild?
    ....

    ... [Links nur für registrierte Nutzer]...

    .. was bitte bilden sich diese Journalisten in Deutschland eigentlich ein ? was wir in der Presse lesen ist nur noch parteilich gewollter Einheitsbrei , pro GROKO , pro Migranten , pro Flüchtlinge , pro Buntland usw. usw. ein Quatschkopf wie Relotiusse erfindet abenteuerliche Artikel und auch alle nur im Sinne dieser regierenden Altparteien , alle gegen Rechts und AfD , aber kein Journalist schreibt mal die Wahrheit , oder nimmt mal ernsthaft kritische Stellung zu dem täglichen Desaster in Deutschland , kein Journalist schreibt mal zu der Talkshow LANZ über die wirklich realistisch vorgebrachte Gefahr in Deutschland in die wir zur zeit im vollen Galopp reinrennen .. kein Journalist schreibt es keiner .. da gibt es nur wenige Internetseiten , die mal die Wahrheit bringen und die werden angefeindet und blockiert ... aber immer nach dem Motto : .. Deutschland schafft sich ab und wir Journalisten helfen dabei !! ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  2. #2
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.354

    Standard AW: ** Maaßen-Tweet ***

    .. da schreibt ein Volker Beck .. :
    .. Dafür erntete der 56-Jährige überwiegend Kritik, und zwar umgehend. Der Grünen-Politiker Volker Beck etwa erwiderte: „Wir haben also nach Ihrer Ansicht, geschätzter Herr Maaßen, in Deutschland Zensur & staatlich gelenkte Medien wie in der DDR? Habe ich Sie richtig verstanden, dass damit die FDGO (*** ), die Sie als Verfassungsschutzpräsident schützen sollten, Ihrer Meinung bereits außer Kraft ist?“ ...

    .. was können wir da lesen und täglich wird es uns vor Augen geführt :
    .....Neue Richtlinie 12.1 – Berichterstattung über Straftaten *** In der Berichterstattung über Straftaten ist darauf zu achten, dass die Erwähnung der Zugehörigkeit der Verdächtigen oder Täter zu ethnischen, religiösen oder anderen Minderheiten nicht zu einer diskriminierenden Verallgemeinerung individuellen Fehlverhaltens führt. Die Zugehörigkeit soll in der Regel nicht erwähnt werden, es sei denn, es besteht ein begründetes öffentliches Interesse. Besonders isz zu beachten , dass die Erwähnung Vorurteile gegenüber Minderheiten schüren könnte .
    ... ....
    .... und genau daraus multiplizieren sich die Hasstiraden gegen Rechts , gegen sogenannte NAZIS und AfD ,....

    ...



    ..


    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  3. #3
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    19.627

    Standard AW: ** Maaßen-Tweet ***

    passend dazu:

    Henryk M. Broder


    Wir leben in verrückten Zeiten.
    ###
    Wenn Sie die Tagesschau regelmäßig sehen und hören, werden Sie feststellen, dass sie immer mehr der 'Aktuellen Kamera' des DDR-Fernsehens ähnelt.
    Die Reporter tun so, als würden sie Fragen stellen, die Politiker tun so, als würden sie Antworten geben. Längst sind die Einen mit den Anderen eine Art Sozialpartnerschaft eingegangen, man kennt sich, man schätzt sich, man tut einander nicht weh.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wer im sitzen pinkelt sollte dazu stehen!

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Arndt
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    2.315

    Standard AW: ** Maaßen-Tweet ***

    Selbstverständlich hat Maaßen mit seinem Vergleich der bundesdeutschen Medienlandschaft mit der des Zonenregimes recht. Wer darin "rechte Verschwörungstheorien" sieht, lügt entweder bewusst oder er ist zu jung, um die Medienlandschaft des Zonenregimes jemals zur Kenntnis genommen zu haben. Es gibt keine Zeitung der Systempresse, die nicht fest in der Hand der Links-Grünen ist (die direkte oder indirekte finanzielle Trägerschaft der SPD soll hier nur ganz am Rande erwähnt werden), die "Macher" der öffentlich-rechtlichen TV- Programme sind durch undemokratische Machenschaften mit Regierung und Kartellparteien verfilzt und letztlich resultiert daraus bei den grundsätzlichen und existenziellen Problemen Deutschlands immer eine einhellige Meinung, die hinter dem fadenscheinigen Argument kaschiert wird, es würden in diesen Strukturen lauter aufrichtige Demokraten gegen lauter Rechtsterroristen und Nationalsozialisten kämpfen müssen und deshalb verbiete sich eben in grundsätzlichen Angelegenheiten eine Meinungs- und Berichtsvielfalt.
    ​Wenn das Licht der Vergangenheit nicht mehr unsere Zukunft erhellt, irrt der menschliche Geist in Finsternis. Alexis de Tocqueville

  5. #5
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    19.627

    Standard AW: ** Maaßen-Tweet ***

    Wer im sitzen pinkelt sollte dazu stehen!

  6. #6
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.354

    Standard AW: ** Maaßen-Tweet ***

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    passend dazu: Henryk M. Broder
    ...
    Liebe Frau Springer, sehr geehrte Gäste, lassen Sie uns diese Feier zum Anlass nehmen, zu geloben, dass wir uns nicht weiter entmündigen lassen wollen. Nehmen wir uns ein Beispiel an den Bürgern der DDR, die nach 40 Jahren Diktatur aufgestanden sind und Nein gesagt haben. Unser Nein ist ein Ja zur Eigenverantwortung, zum Leistungsprinzip, zur Freiheit des Individuums, zur Freue am Leben.
    Liebe Friede Springer, bleiben Sie, wie Sie sind. Und setzen Sie das Werk Ihres Mannes noch lange fort. Wir brauchen Sie.
    ...
    ... Frau A. Merkel hatte er vergessen zu erwähnen , wie kann dieser Lapsus nur passieren , sind die Springer und Merkel doch die dicksten Freundinnen ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  7. #7
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.388

    Standard AW: ** Maaßen-Tweet ***

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    " .....Neue Richtlinie 12.1 – Berichterstattung über Straftaten *** In der Berichterstattung über Straftaten ist darauf zu achten, dass die Erwähnung der Zugehörigkeit der Verdächtigen oder Täter zu ethnischen, religiösen oder anderen Minderheiten nicht zu einer diskriminierenden Verallgemeinerung individuellen Fehlverhaltens führt. Die Zugehörigkeit soll in der Regel nicht erwähnt werden, es sei denn, es besteht ein begründetes öffentliches Interesse. Besonders isz zu beachten , dass die Erwähnung Vorurteile gegenüber Minderheiten schüren könnte..."
    Ziffer 12.1 der freiwilligen Selbstverpflichtung des Deutschen Presserats - Eine Lizenz zum Lügen, Verschweigen und Tatsachenverdrehen! >ß´(

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  8. #8
    Misanthrop Benutzerbild von Smoker
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    435

    Standard AW: ** Maaßen-Tweet ***

    Maaßen hat unrecht. In der DDR herrschte Zensur staatlicher seits. In der BRD zensieren sich diese Affen selbst, weil alle der selben Ideologie anhängen. Das ist sogar noch schlimmer als in der DDR.
    Leben und sterben lassen...

  9. #9
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.198

    Standard AW: ** Maaßen-Tweet ***

    Tja, Herr Maaßen, wer die Wahrhheit sagt, brauchte schon immer ein schnelles Pferd.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    3.771

    Standard AW: ** Maaßen-Tweet ***

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Tja, Herr Maaßen, wer die Wahrhheit sagt, brauchte schon immer ein schnelles Pferd.
    Vielleicht bereut es die Groko schon, daß sie Maaßen rausschmiß.Jetzt findet er ein viel breiteres Publikum.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Maaßen spricht aus ,was viele denken
    Von arnd im Forum Innenpolitik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.10.2019, 16:30
  2. Maaßen Abschiedsrede
    Von Eridani im Forum Innenpolitik
    Antworten: 602
    Letzter Beitrag: 25.05.2019, 13:31
  3. Merkel lässt Maaßen fallen
    Von Mütterchen im Forum Innenpolitik
    Antworten: 2748
    Letzter Beitrag: 17.02.2019, 09:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 100

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben