+ Auf Thema antworten
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 101

Thema: Die Linke - Ausverkauf Deutschlands

  1. #91
    Mitglied Benutzerbild von Marius
    Registriert seit
    04.11.2018
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    237

    Standard AW: Die Linke - Ausverkauf Deutschlands

    Zitat Zitat von KTN Beitrag anzeigen
    Linke diskutieren über Clans: „Wir sollten über deutsche Familienclans sprechen“
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Den Artikel hatte ich vorhin entdeckt, weil dieser auf der AfD Facebook Seite geteilt wurde. Was soll man dazu noch sagen? Da fehlen einem die Worte bei so viel geistiger Degeneration...

  2. #92
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.105

    Standard AW: Die Linke - Ausverkauf Deutschlands

    Betrüger wie Heiko Maas


    Betrug im großen Stil: Linken-Politiker prellten Steuerzahler um 159.000 Euro


    Warum werden kriminelle Politiker auch noch belohnt?
    Rechtskräftig verurteilte Betrüger: Die früheren Landtagsabgeordneten Peer Jürgens (links) und Torsten Krause (rechts)
    1.6K
    Teilungen

    Peer Jürgens hatte als Abgeordneter der Linken den Brandenburger Landtag und und Torsten Krause (rechts) und der Typ der AfD stahl auch: Jan-Ulrich Weiß (43, AfD, r.) kassierte trotz Strafurteil bislang 99.000 Euro Foto: Picture-Alliance


    Im Brandenburger Landtag haben zwei Abgeordnete der Linken durch falsche Wohnsitzangaben einen sechsstelligen Eurobetrag vom Steuerzahler abgezockt. Mittels frisierter Fahrtkostenabrechnungen ergaunerten sich die Kriminellen insgesamt 159.000 Euro.

    von Ernst Fleischmann

    Mit nur 23 Jahren gelang ihm 2004 als jüngster Abgeordneter der Einzug in den Brandenburger Landtag. Torsten Krause kandidierte in seinem Wahlkreis in der fernen Uckermark für die Linkspartei und schaffte direkt den Sprung ins Parlament. Sein Heimatort Lychen liegt ca. 130 Kilometer vom Parlament entfernt. Weil es je 30 Kilometer Entfernung vom Potsdamer Landtag 169 Euro Fahrtkosten-Pauschale gab, witterte Krause ein großes Geschäft.

    Er nahm sich eine Wohnung im nur wenige Kilometer entfernten Berlin, rechnete gegenüber dem Landtag aber eiskalt den 130-Kilometer-Dienstweg ab, den es in Wirklichkeit gar nicht gab. Insgesamt erleichterte der linkskriminelle Krause den Steuerzahler in Brandenburg damit um satte 71.945,83 Euro – Geld, das in der strukturschwachen Region auch deutlich besser hätte investiert werden können. Doch was interessierten Torsten Krause schon die Bürger vor Ort? Diese waren allenfalls gut genug, um ihm seine getürkten Reisekostenabrechnungen zu bezahlen.
    Fahrkostenbetrug liegt bei Linken im Trend

    Dabei scheint der systematische Betrug mittels frisierter Fahrtkostenabrechnungen bei Politikern der Linkspartei geradezu zum Volkssport geworden zu sein. Denn auch Peer Jürgens hatte als Abgeordneter der Linken den Brandenburger Landtag und die Bürgerinnen und Bürger skrupellos betrogen. Er trieb es sogar noch weiter als sein krimineller Kollege Krause und erschlich sich sage und schreibe 87.000 Euro durch falsche Angaben auf den Formularen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    und


    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #93
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.934

    Standard AW: Die Linke - Ausverkauf Deutschlands

    Zitat Zitat von KTN Beitrag anzeigen
    K. Kipping will beruflich eine Männerdomäne aufbrechen, sie will sich im Abwässersystem profilieren. Oder flüchten. Vermutlich beides leider leere Versprechungen. Sie wird bleiben, was sie ist. Eine mit öffentlichen Mitteln gemästete Funktionärin.
    Ich persönlich glaube dies nicht ( per 19.11.19 ) !

  4. #94
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.934

    Standard AW: Die Linke - Ausverkauf Deutschlands

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Idioten ... wollen die jetzt Leute aus der Spree ziehen oder was? Das wäre ja in etwa so, als wenn der Wüstenneger Winterjacken einfordert, um nicht zu vertrocknen. Was will Brandenburg mit einem Schiff für die Seenotrettung? Wollen die das zur Ostsee fahren und Muscheln sammeln, oder was? Sowas selten Beklopptes aber auch.
    Nordküste Afrika natürlich, haste nicht verstanden !

  5. #95
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    11.053

    Standard AW: Die Linke - Ausverkauf Deutschlands

    Die Linken sind dafür verantwortlich, dass nicht mehr abgeschoben werden kann.

    Dieses war der erste Streich

    Sozialsenatorin Breitenbach (Linke), zuständig für die Flüchtlinge, erklärt Zimmer in Flüchtlings-Sammelunterkünften zu eigenständigen Wohnungen:

    ...Sie ließ das Wohnheim als Privatwohnung werten, die durch das Grundgesetz geschützt ist, weshalb eine Durchsuchung nur mit richterlichem Beschluss möglich sei...Für die Polizei ist die Lage ohnehin schon kompliziert: Sie muss den Richter fragen, dann darf sie im Wohnheim nur in den Raum eindringen, in dem die gesuchte Person wohnt. Wenn sie die Person dort nicht antrifft, darf sie andere Räume nicht durchsuchen, auch wenn sie als Versteck dienen können.

    Und nun - der zweite Streich:

    Sie entschied, dass Polizisten

    ... die gesuchten Personen jetzt nicht mehr nach 21 Uhr und erst ab 6 Uhr morgens aufgreifen

    dürfen.



    Bisher kamen die Beamten um drei Uhr morgens, um mit der gesuchten Person das Flugzeug um sechs oder sieben Uhr zu erreichen. Die meisten Auslandsflüge starten früh. Nun muss die Abschiebung tagsüber durchgeführt werden.


    Das hat Folgen:

    Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie scheitert. Denn wenn der abgelehnte Asylbewerber einen Anwalt einschaltet, erfährt der vom Abschiebetermin. Sein Mandant kann sich zum Termin aus dem Wohnheim entfernen, was tagsüber einfacher ist als nachts.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #96
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    717

    Standard AW: Die Linke - Ausverkauf Deutschlands

    Kann man dieser linken Schbracke nicht mal eins auf die Zwölf pfeffern. Das ist doch noch schöner, dass so eine dämliche Person die Taktik polizeilichen Handelns bestimmt. Was regiert in Berlin nur für ein unsägliches Geschmeiß? Wenn ein richterlicher Beschluss nötig ist, muss der eben das gesamte Wohnheim einbeziehen. Das ist doch Bullshit: Wenn ich einen Durchsuchungsbeschluß für eine 5-Zimmer-Wohnung habe, darf die Polizei auch alle fünf Zimmer durchsuchen. Wenn die Senatöse jetzt das Wohnheim als Privatwohnung werten lässt - entscheidet die das eigentlich oder nicht eher auch ein Gericht - dann genauso Räume. Und dafür, wann der Abschiebling ergriffen werden kann, müsste es ja auch gesetzliche Vorschriften geben und nicht nur das Gewäsch einer durchknallenden Linken.

  7. #97
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.209

    Standard AW: Die Linke - Ausverkauf Deutschlands

    Zitat Zitat von Väterchen Frost Beitrag anzeigen
    Wenn die Senatöse jetzt das Wohnheim als Privatwohnung werten lässt - entscheidet die das eigentlich oder nicht eher auch ein Gericht - dann genauso Räume.
    Nein, nicht das Gericht, denn `Alternativlos` schlägt `Gesetz`.

  8. #98
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.327

    Standard AW: Die Linke - Ausverkauf Deutschlands

    [Links nur für registrierte Nutzer] Insa-Umfrage Wagenknecht löst Merkel als beliebteste Politikerin ab

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Schau an - kaum mehr im Amt, schon beliebter als zuvor.
    Einst Anführer einer Moped Gang.

  9. #99
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.600

    Standard AW: Die Linke - Ausverkauf Deutschlands

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer] Insa-Umfrage Wagenknecht löst Merkel als beliebteste Politikerin ab

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Schau an - kaum mehr im Amt, schon beliebter als zuvor.
    Sag jetzt bloß noch, dass du dieser Umfrage-Lügerei noch glaubst?

    Je nach Redakteur und/oder Verleger kommt dabei immer genau das Ergebnis heraus, dass gewünscht und bestellt wurde.

    Diese Umfrageritis ist die übelste Verarschung, die gleich hinter dem Gebrauchtwagenhandel rangiert.

    Panel-Auswahl, Fragestellung, Auswertung usw., und schwupps passt das Ergebnis genau zu den Vorstellungen des Auftraggebers.
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  10. #100
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    717

    Standard AW: Die Linke - Ausverkauf Deutschlands

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Nein, nicht das Gericht, denn `Alternativlos` schlägt `Gesetz`.
    Okay, verstehe, so eine Art neues Kalifat, was hier entscheidet. Merkels schwarzrotrotgrünes Kalifat, um genau zu sein.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2019, 21:39
  2. Alternative zum Ausverkauf Deutschlands: Auswandern?!
    Von perlmutt im Forum Innenpolitik
    Antworten: 171
    Letzter Beitrag: 09.05.2015, 09:07
  3. Der totale Ausverkauf Deutschlands
    Von D-Moll im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 12:44
  4. Cross-Border-Leasing-Verträge, der Ausverkauf Deutschlands
    Von meckerle im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 21:31
  5. Der Ausverkauf Deutschlands
    Von papageno im Forum Deutschland
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 00:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 140

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben