+ Auf Thema antworten
Seite 10 von 70 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 20 60 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 698

Thema: Hundert AfD-Politiker gegen Björn Höcke

  1. #91
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.141

    Standard AW: Hundert AfD-Politiker gegen Björn Höcke

    Zitat Zitat von bismarke Beitrag anzeigen
    Kann Höcke hinter sich genügend versammeln? Also an Wählerschaft.
    Natürlich. In Sachsen habe ich den Eindruck, dass die Moderaten absichtlich dort sabotiert haben, da ihre Wähler zu radikal sind. Also wird Höcke bald das beste Landtagsergebnis haben. Kalbitz ist zwar ein falscher Fuffziger, aber offiziell ein Radikaler. Deswegen wird ein starkes Brandenburger Ergebnis ebenfalls den Flügel stärken. In Sachsen sind Urban und Co. aber moderate Schwuchtel, deswegen wollen sie dort die AfD zerstören , um nur ein 13%-Ergebnis mit Leuten zu repräsentieren, alles darüber bleibt leer. Ich hoffe, die Sachsen wählen deswegen NPD.

  2. #92
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.887

    Standard AW: Hundert AfD-Politiker gegen Björn Höcke

    Höcke hat vor paar Tagen auf dem Kyffäusertreffen wörtlich gesagt, "Geht in die FDP und lasst uns endlich in Ruhe!"



    Diesem Aufruf an die Kritiker des "Flügels" kann man sich nur anschließen.

    Was den Personenkult anbelangt: das eigentliche Problem ist ja, dass Höcke innerhalb der Führung der AFD ziemlich isoliert ist. Er ist die Ausnahme, nicht die Regel. Politiker und Politikerinnen die mit ihm ungefähr auf einer Linie liegen, wurden und werden ja nach und nach ausgeschaltet. Es gibt halt nur viele Wähler und kleine Parteimitglieder, die ihre Hoffnungen auf ihn setzen. Von der Führung isoliert bei breiter Unterstützung von Seiten des Volkes und der normalen Mitglieder: da ist der Eindruck von "Personenkult" unvermeidbar.

    Letztlich liegt diese Rolle als einsamer und kultisch verehrter "Führer" auch niemanden, glaube ich. Bei Leuten, denen sie liegt, läuft immer irgendetwas schief.

    Der Flügel, für den Höcke steht, hat aber nicht nur eine andere politische Ausrichtung, sondern auch eine strategische. Wenn der Verfassungsschutz etwas gegen die AFD sagt, dann überlegt die "West-AFD" (vereinfacht gesagt), wie man den VS besänftigen könnte, wen man rauswerfen müsste, usw. Die "Ost-AFD" vergleicht den VS dann einfach mit der Stasi, wirft ihm vor, politisches Machtinstrument der herrschenden Klasse zu sein und schlägt einfach zurück, um das Image des VS zu untergraben. Die "West-AFD" kannst du schlagen und SIE entschuldigt sich dann bei den Schlägern und fragt sich, ob sie vielleicht wirklich etwas falsch gemacht hat. Das ist die Mentalität einer geprügelten Hausfrau. "Eigentlich meint er's ja nicht so und irgendwo habe ich's ja auch verdient." Die "Ost-AFD" schlägt zurück. Und so muss es sein.

    Politik UND Mentalität sind da ganz anders. WÄHLEN tun die Leute jedenfalls Höcke/Ost. Wenn sich West/Gauland durchsetzen, wird die AFD im Osten genauso schlecht abschneiden wie im Westen.
    Rechte und Linke sind zwei Seiten der gleichen antideutschen Medaille: männerfeindlich, armenfeindlich, arbeiterfeindlich, umweltfeindlich, sexualitätsfeindlich, kulturfeindlich, intellektuellen- und akademikerfeindlich = antideutsch.
    Daher: Nichtwähler.

  3. #93
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.141

    Standard AW: Hundert AfD-Politiker gegen Björn Höcke

    Zitat Zitat von Deutschland 2020 Beitrag anzeigen
    AfD hat bei den EU-Wahlen weniger Prozente bekommen als vor zwei Jahren bei den Bundestagswahlen. Das weisst du bestimmt.
    Sie hätte dabei ohne Weiteres 20% bekommen können, erhielt aber 11% (2017 waren es 12,6%).
    Ist Höcke angetreten oder Reil? Reil ist moderat. In Thüringen wird ein besseres Ergebnis rauskommen.

    Wie gesagt, nach der Demo in Chemnitz war die AfD im Bund in Umfragen auf ihrem besten Ergebnis mit 16%. Dann kam die Drohung mit der Überwachung durch den Verfassungsschutz. Und die Moderaten verordneten Stille. Höcke war doch den ganzen EU-Wahlkampf über ruhig. Wieso lastest du ihm also das Ergebnis an?

  4. #94
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    14.443

    Standard AW: Hundert AfD-Politiker gegen Björn Höcke

    Guter Kommentar von Decanus auf PP:

    Ende diesen Jahres dürfte es wohl zum Endkampf in der AfD kommen. Zum Wohle Deutschlands kann man nur hoffen, dass Björn Höcke und der Flügel
    siegt. Der Flügel ist der Hauptgrund, warum die AfD heute noch den Namen "Alternative" verdient und nicht unter Lucke/Petry zu einer CDU/FDP 2.0
    verwässert, sondern ihren eigenen Weg gegangen ist. Björn Höcke und sein Flügel ist der der wie kein anderer in der AfD die existenziellen
    Bedrohungen die auf unser Volk zukommen (soziale Frage, demographische Katastrophe, daraus folgend Überfremdung und damit Machtverlust der
    Deutschen in ihrem eigenen Heimatland,...) benennt und die notwendigen Lösungen in aller Konsequenz und wo es notwendig ist auch
    Kompromisslosigkeit vorbringt. Gleichzeitig handelt es sich bei Björn Höcke um einen absoluten Idealisten der sein beschauliches bürgerliches
    Leben geopfert hat und nun seit Jahren verleumderische Berichterstattung, neidende "Parteifreunde" und linksextremen
    Psychoterror gegen sich und seine Familie erträgt, weil er seine Heimat liebt und diese retten will.
    (gefettet von mir)

    So sehe ich das auch.
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  5. #95
    Mitglied Benutzerbild von Ein Neuer
    Registriert seit
    23.06.2019
    Beiträge
    394

    Standard AW: Hundert AfD-Politiker gegen Björn Höcke

    Jetzt bin ich die gesamte Liste mal durchgegangen.
    Bis auf wenige Ausnahmen 3. Garnitur der AfD.
    Wäre öffentlich kaum wahrnehmbar wenn die weg wären.
    Höcke hat erheblich mehr politisches und öffentliches Gewicht als alle Unterzeichner zusammen.

  6. #96
    Moin! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    10.119

    Standard AW: Hundert AfD-Politiker gegen Björn Höcke

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Ist Höcke angetreten oder Reil? Reil ist moderat. In Thüringen wird ein besseres Ergebnis rauskommen.

    Wie gesagt, nach der Demo in Chemnitz war die AfD im Bund in Umfragen auf ihrem besten Ergebnis mit 16%. Dann kam die Drohung mit der Überwachung durch den Verfassungsschutz. Und die Moderaten verordneten Stille. Höcke war doch den ganzen EU-Wahlkampf über ruhig. Wieso lastest du ihm also das Ergebnis an?
    Zudem hat es seitdem Ausschlussverfahren gehagelt, gegen Sayn-Wittgenstein, Räpple, Biessmann etc etc.

  7. #97
    Deutschnational Benutzerbild von bismarke
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    934

    Standard AW: Hundert AfD-Politiker gegen Björn Höcke

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Natürlich. In Sachsen habe ich den Eindruck, dass die Moderaten absichtlich dort sabotiert haben, da ihre Wähler zu radikal sind. Also wird Höcke bald das beste Landtagsergebnis haben. Kalbitz ist zwar ein falscher Fuffziger, aber offiziell ein Radikaler. Deswegen wird ein starkes Brandenburger Ergebnis ebenfalls den Flügel stärken. In Sachsen sind Urban und Co. aber moderate Schwuchtel, deswegen wollen sie dort die AfD zerstören , um nur ein 13%-Ergebnis mit Leuten zu repräsentieren, alles darüber bleibt leer. Ich hoffe, die Sachsen wählen deswegen NPD.
    Ich glaube nicht, dass Kalbitz ein falscher Fuffziger ist. Oder wirkt er auf dich, als würde er Höcke im Ernstfall in den Rücken fallen?

  8. #98
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.887

    Standard AW: Hundert AfD-Politiker gegen Björn Höcke

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Ist Höcke angetreten oder Reil? Reil ist moderat. In Thüringen wird ein besseres Ergebnis rauskommen.

    Wie gesagt, nach der Demo in Chemnitz war die AfD im Bund in Umfragen auf ihrem besten Ergebnis mit 16%. Dann kam die Drohung mit der Überwachung durch den Verfassungsschutz. Und die Moderaten verordneten Stille. Höcke war doch den ganzen EU-Wahlkampf über ruhig. Wieso lastest du ihm also das Ergebnis an?
    Bei der U18 Wahl in Thüringen ist die AFD übrigens die stärkste Partei geworden.
    Rechte und Linke sind zwei Seiten der gleichen antideutschen Medaille: männerfeindlich, armenfeindlich, arbeiterfeindlich, umweltfeindlich, sexualitätsfeindlich, kulturfeindlich, intellektuellen- und akademikerfeindlich = antideutsch.
    Daher: Nichtwähler.

  9. #99
    Mitglied
    Registriert seit
    05.07.2019
    Beiträge
    203

    Standard AW: Hundert AfD-Politiker gegen Björn Höcke

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Nicht Höcke hat hier ein grosses Fass aufgemacht, sondern seine Gegner.
    Soll die AfD alles abnicken, was irgendjemand in der Partei öffentlichkeitswirksam präsentiert? Wie gesagt, mir geht es weniger um das, was Höcke vertritt, als um das Wie und um das Gebaren Höckes. Charakterlich hat sich Höcke disqualifiziert. Die Würfel sind meiner Einschätzung nach schon gefallen: Höcke wird gehen, hoffentlich nach den Wahlen.

  10. #100
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.141

    Standard AW: Hundert AfD-Politiker gegen Björn Höcke

    Zitat Zitat von bismarke Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass Kalbitz ein falscher Fuffziger ist. Oder wirkt er auf dich, als würde er Höcke im Ernstfall in den Rücken fallen?
    Er ist mir zu pro-israelisch und biedert sich den Moderaten an. Mal sehen, wie er als Bundesvorstand stimmt beim Ausschluss von Doris von Sayn-Wittgenstein!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Massenanzeige gegen Politiker ?
    Von Serpentes im Forum Deutschland
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.09.2013, 13:06
  2. Gegen das Vergessen, gegen die Lügen der Politiker!
    Von bernhard44 im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 17:03
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 11:30
  4. SPD-Politiker hetzt gegen Türken
    Von Florian im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 10:24
  5. Politiker, gegen die...
    Von WALDSCHRAT im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 11:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 263

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben