+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 24 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 21 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 237

Thema: Warum ich Nichtwähler bin und trotzdem nicht verstehe wieso man AFD wählt?

  1. #101
    Hasst Spaltpilze Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.396

    Standard AW: Warum ich Nichtwähler bin und trotzdem nicht verstehe wieso man AFD wählt?

    Merkt hier denn keiner, dass Euch der Strangeröffner nach Strich und Faden verarschen will?

    Ein angeblich überzeugter Nichtwähler mit angeblich linksliberaler Überzeugung macht Stimmung gegen die AfD, obwohl die AfD völlig diametral zu seinen eigenen Ansichten steht.

    Dem steht eine ganze Palette an Parteien für seine Weltanschauung zur Verfügung - von CDU über Grün bis nach ganz Links.

    So einer würde nie im Leben die AfD wählen, sondern möchte hier nur gegen die AfD agitieren. Und Ihr fallt auch noch auf den Schmarrn rein....

    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  2. #102
    Mitglied Benutzerbild von Ein Neuer
    Registriert seit
    23.06.2019
    Beiträge
    394

    Standard AW: Warum ich Nichtwähler bin und trotzdem nicht verstehe wieso man AFD wählt?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Gekürzt! Und Ihr fallt auch noch auf den Schmarrn rein....

    Eigentlich nicht.
    Das es kein Nichtwähler ist wird schon an den Aussagen klar.
    Ich wollte nur mal gerne wieder richtig linke Aussagen hören da unser bekannter "Berufslinke" doch auf Dauer etwas Langweilig wird.

    So bekommt man wenigstens ein etwas detailgenaueres Bild mit welchen Gegenüber man so kommuniziert.

  3. #103
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.525

    Standard AW: Warum ich Nichtwähler bin und trotzdem nicht verstehe wieso man AFD wählt?

    Zitat Zitat von Desmodrom Beitrag anzeigen
    Zur Veranschaulichung wie das unterm Strich dann aussieht:

    Krieg ist gut für die involvierten Volkswirtschaften.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  4. #104
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.525

    Standard AW: Warum ich Nichtwähler bin und trotzdem nicht verstehe wieso man AFD wählt?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Merkt hier denn keiner, dass Euch der Strangeröffner nach Strich und Faden verarschen will?

    Ein angeblich überzeugter Nichtwähler mit angeblich linksliberaler Überzeugung macht Stimmung gegen die AfD, obwohl die AfD völlig diametral zu seinen eigenen Ansichten steht.

    Dem steht eine ganze Palette an Parteien für seine Weltanschauung zur Verfügung - von CDU über Grün bis nach ganz Links.

    So einer würde nie im Leben die AfD wählen, sondern möchte hier nur gegen die AfD agitieren. Und Ihr fallt auch noch auf den Schmarrn rein....

    Warum darfst nur Du immer mit den Idioten spielen, wir anderen nie?
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  5. #105
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.241

    Standard AW: Warum ich Nichtwähler bin und trotzdem nicht verstehe wieso man AFD wählt?

    Zitat Zitat von tomcat86 Beitrag anzeigen
    (...................................) Ich will defintiv geringere Strafen für bagatelldelikte (..............................................)
    Du willst also für dein kriminelles Tun nicht bestraft werden.

    ich bin einer der letzten aussterbenden linksliberalen.
    Also eine Mischung aus SPD, Linke, Grüne und FDP. Wird Zeit das ihr wirklich aussterbt.

  6. #106
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.241

    Standard AW: Warum ich Nichtwähler bin und trotzdem nicht verstehe wieso man AFD wählt?

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Ich bin kein Linker, sondern ein Liberaler eher ein Libertärer; trotzdem stimme ich Dir in vielen Dingen zu, in den meisten sogar. Erstaunlich!
    Im Prinzip bin ich sogar beim Nichtwählen bei Dir, ich denke aber, wir haben keine andere Chance mehr, als AFD zu wählen.
    Ich zitiere aus Ayn Rand - Philosophie wer braucht das schon?
    "Wenn unser Land in eine Diktatur rutscht, wird es durch die Unterstützung derer geschehen, die schweigen (=Nichtwählen)"
    Nun willst aber nicht behaupten, nur weil wir alle 4 und 5 Jahre ein oder zwei Kreuzchen auf einem Zettelchen machen dürfen, hätten wir eine Demokratie?

  7. #107
    Wehrwolf Benutzerbild von Seligman
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    11.661

    Standard AW: Warum ich Nichtwähler bin und trotzdem nicht verstehe wieso man AFD wählt?

    Zitat Zitat von tomcat86 Beitrag anzeigen
    micht stört halt dass in medien und co sich nicht INHALTlich mit afd auseinander gesetzt wird sondern da wird nazi, dies und jenes geschriehen ohne beweis. ja es gibt den ein oder anderen mega nazi in der afd aber das sind die wenigsten, man kann bei den anderen parteien nicht mitmachen wenn man sich nicht inhaltlich auseinandersetzt mit dem gegner, man ill politikmachen macht aber sandkastenspiele, sowas kann man nicht unterstützen. ein wettbewerb der ideen findet nicht mehr statt, hier bekommt man unverblümt und ohne politischen korrektheits aufpasser gesagt was ein afd wähler denkt, ich bin über eure logikfehler schockiert, aber nicht weil ich euch in eine nazi schubalde stecke. ich sehe wenig anstrengung von denen hier die pro afd waren an den "nachteilen" der afd aktiv was zu ändern, es wird quasi hingenommen zähneknirschend. ob man dann von sich selbst sagen darf "überall eigenleistung" wenn man nichtmal eigenleistung in der eigenen partei macht?
    Was isn ein Meganazi? ...und was verstehst du unter nazihaft? Sind das Menschen die alle anderen vergasen wollen um danach die Welt
    zu erobern?
    Opposition findet nur noch als wrestling show statt damit die Illusion der " Demokratie " im Volk zur Taeuschung aufrechterhalten wird.

  8. #108
    Mitglied Benutzerbild von Ein Neuer
    Registriert seit
    23.06.2019
    Beiträge
    394

    Standard AW: Warum ich Nichtwähler bin und trotzdem nicht verstehe wieso man AFD wählt?

    Zitat Zitat von Seligman Beitrag anzeigen
    Was isn ein Meganazi? ...
    Der hier:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #109
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.07.2019
    Beiträge
    65

    Standard AW: Warum ich Nichtwähler bin und trotzdem nicht verstehe wieso man AFD wählt?

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Nicht wählen bedeutet mit dem Ist-Zustand zufrieden zu sein.
    nichtwähler im sinne von durch 5% hürde ausgeschlossen, nichtwähler der 6 großen.

  10. #110
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.07.2019
    Beiträge
    65

    Standard AW: Warum ich Nichtwähler bin und trotzdem nicht verstehe wieso man AFD wählt?

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Du glaubst also: es ist möglich, dass es eine weltweite Verschwörung gibt, die in der Lage ist, die Finanzmärkte zu manipulieren, die Flüchtlinge, Staatschefs beseitigen kann; gleichzeitig glaubst Du, die AfD wäre die letzte Hoffnung. Also Tattergreis Gauland und Quotenlesbe Weidel.... nimm‘s mir nicht übel, aber da setzte ich doch lieber auf andere Pferde

    exakt, deswegen ja dieser thread! ich sehe ja auch umvolkung, nwo, finanzsektor und co. als großes problem, aber ob dann die afd die passende antwort ist? viele sagen ja, ich stelle das halt in frage.
    und ich habe auch gesagt wieso ich es in frage stelle, zu neoliberal, schaut mal vor 2015 als es noch keien flüchtlinge gab wie neoliberal das programm war UND BITTE jetzt keien fake nws, als ob die afd 2013 die flüchtlingswelle 2015 vorrausgesagt hat! falls doch, bitte beweise vorlegen wo ein datum vor 2015 zu sehen ist, und zwar von der afd und nicht von einem "wissenschaftler", wenn die afd sich auf diesen beruft wäre das aber auch ok.

    mich stört halt dass hier zu viele leute nur wegen der flüchtlignskrise neoliberalismus pur , relativ rechtskonservative gesellscahftliche ansichten und autoritäres staatsverhalten auch bei unwichtigen vergehen wie cannabis relativ unkritisch mitwählen. ich frage mich wieso von genau diesen afd fanboys kein innerparteilicher widerstand kommt, weil man es eben ganau so will oder weil man sich wenig chancen ausrechnet, ersteres wäre verwerflicher.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Migranten = Nichtwähler = Chance für AfD?
    Von Franko im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.2018, 22:41
  2. Woelki beschimpft Nichtwähler
    Von Gärtner im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 15.05.2017, 21:28
  3. ACHTUNG! An alle Nichtwähler
    Von Zeitgeist1 im Forum Innenpolitik
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 07:42
  4. Nichtwähler
    Von marc im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 15:15
  5. Nichtwähler, wo seid ihr?
    Von Titanic im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 24.02.2004, 16:27

Nutzer die den Thread gelesen haben : 134

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben