+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 38

Thema: Bürgermeister in Angst

  1. #11
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.064

    Standard AW: Bürgermeister in Angst

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Immer contra - immer in Opposition; Dir Vogel könnte man sagen, dass die Sonne scheint und Du hättest garantiert etwas daran zu meckern.

    Mal abgesehen, dass Du ein Islam-Fan bist - habe ich bei Dir bis jetzt noch nie eine eindeutige Stellungnahme gelesen - immer nur "Wischi-Waschi".
    Ich habe keine höfliche Antwort darauf.
    Kalenderspruch, 34. Woche: To have none other gods, means to have no other law than God’s law. (R.J. Rushdoony, The Institutes of Biblical Law)

  2. #12
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    26.719

    Standard AW: Bürgermeister in Angst

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Bürgermeister sind die Vertreter ihres Dorfes/ihrer Städte und sollten für ihre Mitbürger handeln und sprechen, sowie ihnen Respekt zollen. Tun sie das nicht, schadet es nicht, wenn sie vor denen, die sie verraten haben, Angst haben
    . Bürgermeister sehen ihre Idole in Berlin in der eigenen Partei und genau nach Berlin wollen sie dann auch , also wird alles so gemacht , wie die es in Berlin gerne hätten .. schau dir doch an , wer in Berlin sitzt und früher mal Bürgermeister war .. aber nur linientreues Kadaver ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  3. #13
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.121

    Standard AW: Bürgermeister in Angst

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Ich habe keine höfliche Antwort darauf.
    Geh in den Frauenstrang und bring mal wieder ein paar scharfe Mädels.....

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  4. #14
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.064

    Standard AW: Bürgermeister in Angst

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Geh in den Frauenstrang und bring mal wieder ein paar scharfe Mädels.....
    Hab ich doch gestern erst!
    Kalenderspruch, 34. Woche: To have none other gods, means to have no other law than God’s law. (R.J. Rushdoony, The Institutes of Biblical Law)

  5. #15
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    49.153

    Standard AW: Bürgermeister in Angst

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    ... Unsere Bürgermeister in Angst ...

    ... Lokalpolitiker berichten, wie sie bedroht werden ....

    ... ...

    ... [Links nur für registrierte Nutzer]...

    ... warum müssen solche Bürgermeister dieses Deutschland einer Umvolkung unterziehen ... oder sind die so blöd und merken es nicht ? ... warum werden die kostbaren Steuergelder verschleudert und zum Fenster rausgeschmissen für diese Asylschmarotzer ? .. eine Erklärung dafür gibt es von diesen Bürgermeistern nicht !!! ...

    .. hier die Liste aus BILD : Leipzigs OB Burkhard Jung (61, SPD) , Hamburgs Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit (46, SPD) , Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch (51, CDU) , Jürgen Opitz (63, CDU), Bürgermeister von Heidenau, Götz Ulrich (49, CDU), Landrat Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt) , Markus Nierth (50, parteilos), ehemaliger Bürgermeister von Tröglitz (Sachsen-Anhalt)
    .. in Sachsen sind bald Landtagswahlen , da werden diese Herren aus Sachsen-Anhalt schon merken , was die Bevölkerung von ihrer Umvolkung denken ..
    Es ist schon so eine Sache mit der Angst. Sehen wir uns die nackten Zahlen an, vergleichen Übergriffe von Ausländern auf Deutsche und stellen diese Zahl der gegenüber die ausdrückt, wie oft Mandatsträger Opfer von Angriffen werden, so ist das Verhältnis ungefähr 5.000:1. Also auf jeden Geschädigten Mandatsträger kommen 5.000 Opfer von Ausländergewalt.

    Komisch.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.027

    Standard AW: Bürgermeister in Angst

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Politiker vom Reichstag bis in die kleinen Gemeinden hinunter behandeln das deutsche Restvolk, welches noch nicht gewillt ist dem System blind zu folgen, wie Dreck.
    Über unangenehme Reaktionen braucht sich keiner zu wundern.
    Was soll man auch gross von diesen BRD-Bonzen erwarten, wenn die das deutsche Volk verachten und ablehnen und es am liebsten durch den Grossen Austausch vernichten wollen ?

    Kann mir kaum vorstellen, dass der Ethnozid ueberall bis in die kleinsten Winkel Deutschlands von allen Deutschen positiv aufgenommen wird ?

    Mich verwundert, dass der Widerstand so gering bis jetzt ausgefallen ist ?

    In anderen Laendern haette sich das Volk die eigene Vernichtung von diesen Politbonzen bestimmt nicht gefallen lassen.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.776

    Standard AW: Bürgermeister in Angst

    Das es immer mehr Bürgermeister und Lokalpolitiker gibt, die sich fürchten oder gar Gewalt am eigenen Leib erfahren sind die Folgen einer verfehlten Politik, die sich so allmählich aber stetig gegen die Verursacher wendet. Das es zuerst die Lokalpolitiker trifft, ist doch leicht verständlich, schließlich kann man nicht hinter jeden Altparteienfurz einen Polizisten stellen. Aber dennoch sollten diese kleinen Möchtegernkönige nicht so dicke Backen machen, schließlich geht es in dieser BRD doch noch ziemlich human zu. Das ab und zu einmal einer von denen einen Kopfschuss bekommt kann man nach der Kriminalstatistik immer noch als normal einstufen, auch wenn das für die Bonzen immer eine unangenehmen Nachricht ist. Und wer der Meinung ist, dass meine Aussage zu diesem Thema unangemessen ist, der sollte sich Länder ansehen, in denen monatlich 30 – 40 oder mehr Bonzen (einschließlich Familienangehörige) einen Kopfschuss oder Ähnliches erliegen, bzw. erlagen.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.382

    Standard AW: Bürgermeister in Angst

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    ... Unsere Bürgermeister in Angst ...

    ... Lokalpolitiker berichten, wie sie bedroht werden ....

    ... ...

    ... [Links nur für registrierte Nutzer]...

    ... warum müssen solche Bürgermeister dieses Deutschland einer Umvolkung unterziehen ... oder sind die so blöd und merken es nicht ? ... warum werden die kostbaren Steuergelder verschleudert und zum Fenster rausgeschmissen für diese Asylschmarotzer ? .. eine Erklärung dafür gibt es von diesen Bürgermeistern nicht !!! ...

    .. hier die Liste aus BILD : Leipzigs OB Burkhard Jung (61, SPD) , Hamburgs Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit (46, SPD) , Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch (51, CDU) , Jürgen Opitz (63, CDU), Bürgermeister von Heidenau, Götz Ulrich (49, CDU), Landrat Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt) , Markus Nierth (50, parteilos), ehemaliger Bürgermeister von Tröglitz (Sachsen-Anhalt)
    .. in Sachsen sind bald Landtagswahlen , da werden diese Herren aus Sachsen-Anhalt schon merken , was die Bevölkerung von ihrer Umvolkung denken ..
    Oppositionspolitikern, Mitgliedern der IB, werden die Autos regelmäßig abgefackelt oder Steine ins Schlafzimmerfenster geworfen.

    Ist aber nicht so schlimm, viel schlimmer scheint eine gallige Email mit ein paar Schimpftiraden gegen eine regierende Kommunistin wie Reker zu sein, die regelmässig mit "Deutschland verrecke" - Kräften paktiert.

  9. #19
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    26.719

    Standard AW: Bürgermeister in Angst

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Das es immer mehr Bürgermeister und Lokalpolitiker gibt, die sich fürchten oder gar Gewalt am eigenen Leib erfahren sind die Folgen einer verfehlten Politik, die sich so allmählich aber stetig gegen die Verursacher wendet. Das es zuerst die Lokalpolitiker trifft, ist doch leicht verständlich, schließlich kann man nicht hinter jeden Altparteienfurz einen Polizisten stellen. Aber dennoch sollten diese kleinen Möchtegernkönige nicht so dicke Backen machen, schließlich geht es in dieser BRD doch noch ziemlich human zu. Das ab und zu einmal einer von denen einen Kopfschuss bekommt kann man nach der Kriminalstatistik immer noch als normal einstufen, auch wenn das für die Bonzen immer eine unangenehmen Nachricht ist. Und wer der Meinung ist, dass meine Aussage zu diesem Thema unangemessen ist, der sollte sich Länder ansehen, in denen monatlich 30 – 40 oder mehr Bonzen (einschließlich Familienangehörige) einen Kopfschuss oder Ähnliches erliegen, bzw. erlagen.
    .. mit der Kriminalität dieser neuen Asylschmarotzer muß man ja auch leben hat mal eine "GRÜNE" Politikerin in einer Talkshow gesagt ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.814

    Standard AW: Bürgermeister in Angst

    Beispiellose Aggression nach dem Stadtfest „Emmes“, Probleme im Freibad: Der OB von Saarlouis schlägt Alarm. Nach der „Emmes“ trieben Jugendbanden ihr Unwesen, die Polizei war teilweise hilflos und zog sich zurück.

    Mit großer Sorge hat der Oberbürgermeister von Saarlouis, Peter Demmer, mehr Polizei für das Saarland gefordert, „damit wir auch noch in Jahren Herr der Lage in unseren Städten und Gemeinden sind“. Nur ein „Mehr an Beamten auf der Straße bringt ein Mehr an Sicherheit“ und die Gewähr, Herr der Lage zu bleiben, schreibt Demmer in einem Brief an Innenminister Klaus Bouillon. Bouillon solle „schnell und unbürokratisch“ zusätzliche Stellen in der Vollzugspolizei schaffen.

    Demmer schrieb diesen Brief unter dem Eindruck von Erfahrungen nach der jüngsten Emmes (diese endete Anfang Juni) und an einem der heißen Wochenenden im Freibad Steinrausch. Demmer in dem Schreiben: „Schmerzliche Erfahrungen mussten wir an unserem größten Fest, der Emmes, in diesem Jahr machen.

    In der angrenzenden Altstadt kam es in den frühen Morgenstunden der Festtage immer wieder zu massiven Problemen mit Jugendbanden, die allesamt Migrationshintergrund haben. In einem Fall musste die Polizei den ,geordneten Rückzug’ antreten, da das polizeiliche Gegenüber derart in der Überzahl war, dass die Unversehrtheit der Beamtinnen und Beamten gefährdet war. Und das, obwohl die eingesetzten Kräfte Angehörige der Operativen Einheit (OpE) waren. Was dies auf die Bürgerinnen und Bürger, die das Ganze mitbekommen haben, für einen Eindruck macht, braucht nicht extra erwähnt zu werden.“

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wer bunt sein will, muss halt Opfer bringen.

    Einst Anführer einer Moped Gang.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Angst vor Armut größer als Angst vor Krieg
    Von direkt im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 15:51
  2. Kater als Bürgermeister
    Von Nachbar im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 07:45
  3. SPD-Bürgermeister kandidiert für die NPD
    Von Esreicht! im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 185
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 01:19
  4. Hannes und der Bürgermeister
    Von FranzKonz im Forum Medien
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 23:05
  5. Der pöse, pöse Bürgermeister......
    Von berlincruiser im Forum Deutschland
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 20:27

Nutzer die den Thread gelesen haben : 116

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben