Umfrageergebnis anzeigen: Soll die Strafmündigkeit auf 12 Jahre gesenkt werden

Teilnehmer
40. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja unbedingt

    32 80,00%
  • Nein, es sind doch Kinder

    8 20,00%
+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 104

Thema: Strafmündig oder nicht?

  1. #81
    En cholère Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    17.567

    Standard AW: Strafmündig oder nicht?

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Na das kann ja "lustig" werden:



    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Und wir dürfen die Scheiße dann reparieren......
    Man kann nur noch staunen, wieviel Verrückte in diesem Land herumlaufen.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  2. #82
    Lilly mit drei L Benutzerbild von Lilly
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    6.131

    Standard AW: Strafmündig oder nicht?

    Was für ein Krampf. Schon die Steizeitmenschen erzogen ihre Kinder. Kinder brauchen Grenzen, Reibungspunkte, Liebe und "Führung".

    Wenn Kinder nicht erzogen werden, werden sie später von ihren Mitmenschen erzogen und dann wird es hart.
    Malena Ernman „Greta gehört zu den wenigen, die unsere Kohlendioxide mit bloßem Auge erkennen können. Sie sieht, wie die Treibhausgase aus unseren Schornsteinen strömen"


  3. #83
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    29.187

    Standard AW: Strafmündig oder nicht?

    Wer als 10-12 jähriger auf die Strasse geht und genau weiss, was er anstellt, der soll auch dafür bestraft werden.

    Da können diese verwirrten Politiker noch so viel rumschreien.
    Deutschland braucht eine christliche Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  4. #84
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    3.223

    Standard AW: Strafmündig oder nicht?

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ja.
    Vor allem wenn man in Betracht zieht, daß Bummsen einer unserer vielen Ur-Instinkte ist wie Panik(Flucht), essen, schlafen und einiges mehr. Angelegt im Stammhirn. Und nicht erlernt werden muss.
    Richtig schnackseln hat nichts mit Stammhirn zu tun, es muss mühsam erlernt werden.
    Einige kennen mich - viele können mich.

  5. #85
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    20.836

    Standard AW: Strafmündig oder nicht?

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Wer als 10-12 jähriger auf die Strasse geht und genau weiss, was er anstellt, der soll auch dafür bestraft werden.

    Da können diese verwirrten Politiker noch so viel rumschreien.
    Gemeinsam mit ihren Eltern, die ihre Kinder entsprechend erzogen haben. Dann macht das Sinn.

  6. #86
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    29.187

    Standard AW: Strafmündig oder nicht?

    Zitat von latrop [Links nur für registrierte Nutzer] Wer als 10-12 jähriger auf die Strasse geht und genau weiss, was er anstellt, der soll auch dafür bestraft werden.

    Da können diese verwirrten Politiker noch so viel rumschreien.
    =Neu;9922598]Gemeinsam mit ihren Eltern, die ihre Kinder entsprechend erzogen haben. Dann macht das Sinn.
    Und wenn du dann im TV die Eltern dieser Bagage reden hörst :

    Unser Sohn macht sowas nicht, der ist immer so lieb.
    Deutschland braucht eine christliche Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  7. #87
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    3.223

    Standard AW: Strafmündig oder nicht?

    Zitat Zitat von Lilly Beitrag anzeigen
    Was für ein Krampf. Schon die Steizeitmenschen erzogen ihre Kinder. Kinder brauchen Grenzen, Reibungspunkte, Liebe und "Führung".

    Wenn Kinder nicht erzogen werden, werden sie später von ihren Mitmenschen erzogen und dann wird es hart.
    Das Leben selbst hilft den Mitmenschen.
    Einige kennen mich - viele können mich.

  8. #88
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.516

    Standard AW: Strafmündig oder nicht?

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Wer als 10-12 jähriger auf die Strasse geht und genau weiss, was er anstellt, der soll auch dafür bestraft werden.

    Da können diese verwirrten Politiker noch so viel rumschreien.
    Nur hat der Staat in seiner Gefühlsduselei den Eltern - so sie sich denn an Gesetze halten - die Hände gebunden und verhindert dadurch, daß Fehlverhalten frühzeitig durch einen Klaps auf den Po feinjustiert wird.

    Heute wird das dann auch noch durch endlose Versuche, durch verstärktes Streicheln Jugendliche von den immer mehr Überhand nehmenden Gewalttaten abzuhalten. Und wenn dann das Leben kommt, sind diese Blagen innerlich schon so verbogen, daß dann nur noch das echte Wegsperren Erfolg versprechen kann!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  9. #89
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.516

    Standard AW: Strafmündig oder nicht?

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    Richtig schnackseln hat nichts mit Stammhirn zu tun, es muss mühsam erlernt werden.
    . . . . das aber nur, wenn jemand überhaupt daran interessiert ist, daß es auch der Gegenseite Freude bereitet!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  10. #90
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    29.187

    Standard AW: Strafmündig oder nicht?

    Zitat Zitat von Lilly Beitrag anzeigen
    Was für ein Krampf. Schon die Steizeitmenschen erzogen ihre Kinder. Kinder brauchen Grenzen, Reibungspunkte, Liebe und "Führung".

    Wenn Kinder nicht erzogen werden, werden sie später von ihren Mitmenschen erzogen und dann wird es hart.
    Die Frauenkirche wurde von den Nazis zerstört. (Katrin Göring-Eckardt. Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen)
    Da war doch ihre Familie sehr stark dran beteiligt und daher ist sie mitschuldig.

    Sie hat auch keine Erziehung genossen.
    Deutschland braucht eine christliche Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ist das nicht schon unantändig?
    Von berty im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 12:28
  2. Können Türken nicht anständig verlieren?
    Von Geronimo im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 14:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 117

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben