+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 73

Thema: Hat Chrustschow die Krim an die Ukraine verschenkt ?

  1. #11
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.043

    Standard AW: Hat Chrustschow die Krim an die Ukraine verschenkt ?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    aber leider war Jelzin an der Spitze.
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  2. #12
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.065

    Standard AW: Hat Chrustschow die Krim an die Ukraine verschenkt ?

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Der Sozialismus hat sich doch vielmehr durch seine eigene Unbrauchbarkeit unmöglich gemacht.... Keines der ‚sozialistischen Paradiese‘ kommt ohne Mauern aus
    Du haengst der Entwicklung um Jahrzehnte hinterher! Kein Wunder weil Du Deine " Informationen "
    vorwiegend aus der Manipulationsmaschine der kapitalistischen Regime beziehst und daher nicht in
    der Lage bist zu begreifen das Du Desinformationen nachplauderst wie ein dressierter Papagei.

    Freie Medien gibt es nur in der Volksrepublik China, der Russischen Foederation, Demokratischen
    Volksrepublik Korea und den sozialistischen Bruderstaaten weil dort Volkssouveraenitaet herrscht
    und keine Kapitalsouveraenitaet wie in den westlichen, kapitalistischen Schurkenregimen.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  3. #13
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.195

    Standard AW: Hat Chrustschow die Krim an die Ukraine verschenkt ?

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    ...
    Freie Medien gibt es nur in der Volksrepublik China, der Russischen Foederation, Demokratischen
    Volksrepublik Korea und den sozialistischen Bruderstaaten weil dort Volkssouveraenitaet herrscht
    und keine Kapitalsouveraenitaet wie in den westlichen, kapitalistischen Schurkenregimen.
    In China oder Russland herrscht doch eher Manchester-Kapitalismus als Volkssouveränität.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.007

    Standard AW: Hat Chrustschow die Krim an die Ukraine verschenkt ?

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Du haengst der Entwicklung um Jahrzehnte hinterher! Kein Wunder weil Du Deine " Informationen "vorwiegend aus der Manipulationsmaschine der kapitalistischen Regime beziehst und daher nicht in
    der Lage bist zu begreifen das Du Desinformationen nachplauderst wie ein dressierter Papagei...
    Das ist einmal mehr Wasser auf Mühlen von Gegnern der biblischen Schöpfungsgeschichte. Offensichtlich schuf Gott zuerst doch nicht Himmel und Erde, sondern die Fähigkeit der Maßregelung der Menschen untereinander.

  5. #15
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.065

    Standard AW: Hat Chrustschow die Krim an die Ukraine verschenkt ?

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    In China oder Russland herrscht doch eher Manchester-Kapitalismus als Volkssouveränität.

    ---
    Das wird von den westlichen Politikmarionetten, Schmeissfliegen der Manipulationsmedien
    und Systemlingen so verkauft, ist aber eine dreiste Luege. Die reformierten sozialistischen
    Laender haben lediglich positive Wirkungsfaktoren der Marktwirtschaft uebernommen und
    alle schaebigen, kapitalistischen Ausbeuterkomponenten weggelassen. Das geht! Man muss
    es nur nachmachen. Dazu sind aber die volksverraeterischen Politikschranzen in westlichen
    Regime nicht faehig bzw. nicht willens, weil es die " Master " der Schurkenstaaten USA und
    Israel nicht zulassen.

    Der Unterschied zwischen Volkssouveraenitaet und Kapitalsouveraenitat ist klar erkennbar:

    Im reformierten sozialistischen Laendern ist das Volk der Staat und das Volk regiert!
    Volk und Staat haben die Macht ueber das Kapital. Die demokratische Diktatur des
    Sozialismus stellt das sicher! Es herrscht unangreifbare Volkssouveraenitaet!

    In den westlichen kapitalistischen Laendern sind Kapitalisten der Staat und regieren
    ueber instrumentalisierte Politikarionetten. Mandats- und Regierungsamtsmissbraucher
    haben die Volkssouveraenitaet ueber Lobbyisten an die Maechte des Kapitals verkauft!
    Die Macht haben Kapitalisten! Es herrscht menschenschindende Kapitalsouveraenitaet!
    Geändert von ABAS (20.07.2019 um 18:10 Uhr)
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  6. #16
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.195

    Standard AW: Hat Chrustschow die Krim an die Ukraine verschenkt ?

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Das wird von den westlichen Politikmarionetten, Schmeissfliegen der Manipulationsmedien
    und Systemlingen so verkauft, ist aber eine dreiste Luege. Die reformierten sozialistischen
    Laender haben lediglich positive Wirkungsfaktoren der Marktwirtschaft uebernommen und
    alle schaebigen, kapitalistischen Ausbeuterkomponenten weggelassen. Das geht! Man muss
    es nur nachmachen. Dazu sind aber die volksverraeterischen Politikschranzen in westlichen
    Regime nicht faehig bzw. nicht willens, weil es ihre " Master " der Schurkenstaaten USA und
    Israel nicht zulassen.
    Langweilig. Hast du mal in Russland gelebt? Ich kenne eine, die hat dort gelebt und überdies habe ich geschäftliche Kontakte in das Paradies. Dort liegt sehr viel Argen, aber das willst du natürlich nicht wissen, weil du dir selbst in deinen Zusammenreimungen hier gefällst.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    33.676

    Standard AW: Hat Chrustschow die Krim an die Ukraine verschenkt ?

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Chrustschow hat jede Menge schwachsinniger Sachen gemacht, die sich letztendlich als eine Art Zeitbombe gegen Russland entpuppten. Das Verhältnis zu China hatte er auch auf Jahrzehnte versaut, was dann die Amis ausnutzten. Der war so etwas wie der Vorgänger Gorbatschows.
    Chrutschow hatte richtig reagiert als er sich Maos lockeres Verhältnis zum Atomkrieg anhörte.
    Toleranz ist die letzte Eigenschaft einer untergehenden Gesellschaft.

    „LÜGEN können Kriege in Bewegung setzen,
    WAHRHEITEN hingegen können ganze Armeen aufhalten.“
    - Otto von Bismarck, deutscher Politiker -

  8. #18
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.065

    Standard AW: Hat Chrustschow die Krim an die Ukraine verschenkt ?

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Langweilig. Hast du mal in Russland gelebt? Ich kenne eine, die hat dort gelebt und überdies habe ich geschäftliche Kontakte in das Paradies. Dort liegt sehr viel Argen, aber das willst du natürlich nicht wissen, weil du dir selbst in deinen Zusammenreimungen hier gefällst.

    ---
    Wenn das so ist koennen ja die Politikvasallen der EU im Auftrage ihrer Master mit geliehenen
    Geld von Goldman Sachs und Consorten 100 EUR Begruessungsgeld pro Kopf ausloben damit
    sich die Russen gegen ihre Regierung stellen und freiwillig selbst in die Faenge des Kapitalismus
    verkaufen.

    Was mit ehemaligen DDR Deutschen funktioniert hat sollte mit Russen auch funktionieren. Haha!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.205

    Standard AW: Hat Chrustschow die Krim an die Ukraine verschenkt ?

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Ich hatte davon zwar noch nie gehört, aber letztens sagte mir meine Freundin, daß sie davon gehört hat - und ich dachte - zum Abschluß für heute, ich schau mal rein - und siehe da, es scheint zu stimmen.

    google: chruschtschow hat die krim an die ukraine verschenkt

    Wer also davon lesen mag - ich bin heute schon etwas geschafft :-) - der lese dann die Zeilen, die ich bei mir finde - da frage ich mich aber auch - wissen das die Politiker nicht und weshalb das ewige Theater um die Krim ?

    Wem gehört sie nun wirklich ?

    Und dafür sterben Menschen - wofür denn nun ?

    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer] › Geschichte



    10.03.2014 - Niemand weiß ganz genau, warum Nikita Chruschtschow 1954 die im ... hat der Transfer der Krim 1954 keinen Historiker zur Antwort auf die ...




    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer] › Politik › Chruschtschows verhängsnisvolles Geschenk

    03.03.2014 - Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine und der Streit um die Krim reichen jahrhundertelang zurück. Für beide Seiten geht es um die ...




    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer] › MDR.DE › Heute im Osten

    20.02.2017 - Welche, hat Gwendolyn Sasse in ihrem Buch "Die Krim-Frage" aufgearbeitet. ... Seit 1954 gehört die Krim zur ukrainischen Sowjetrepublik und damit seit ... Dass die Krim von Chruschtschow"verschenkt" wurde, gehört genau ...

    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]



    Die Krim (ukrainisch Крим, Krym; russisch Крым, Krym; krimtatarisch Qırım; in der Antike Tauris) ist eine Halbinsel im nördlichen Schwarzen Meer. Die Krim hat eine Fläche von 26.844 Quadratkilometern und 2.353.100 ... 1954 wurde die Krim unter Chruschtschow an die Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik ...




    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]...



    19.02.2019 - Russland Geschichte: Krim der Ukraine geschenkt ... widernatürlich gehalten wird: Chruschtschow schenkte der Ukraine die Halbinsel Krim.



    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]...



    05.09.2017 - Nikita Chruschtschow hat die Halbinsel Krim 1954 allein aus wirtschaftlichen Überlegungen heraus an die Ukraine verschenkt – so sieht es ...




    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]...



    04.09.2017 - „Mein Vater hat die Krim an die Ukraine übergegeben, weil die Krim, wenn ... Nachdem Nikita Chruschtschow sowjetischer Parteichef wurde, ...




    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]



    Sergej Chrustschow berichtete, warum sein Vater Nikita Chrustschow die russische Krim der Ukraine geschenkt hat. Der Sohn des damaligen Partei- und ...



    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer] › Mehr › Meinung › Lesermeinung



    02.09.2014 - Reporter und Autor Ulli Kulke hat zur Krim recherchiert, was ich hier nun in sehr kurzer Fassung darstellen möchte: Chruschtschow hat die Krim ...Es fehlt: verschenkt




    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]...

    01.03.2014 - Eigentlich hat Chruschtschow 1954 die Halbinsel der Ukraine geschenkt. Doch viele Russen haben nie akzeptiert, dass die Krim zu einem ...
    N S Chrustjow hat als Generalsekretär der Sowjet-Union die Krim der Ukrainischen SSR aus politischen und wirtschaftlichen Gründen angeschlossen.
    Einerseits weil er damit die Ukraine stärker an die Zentrale binden wollte,, Andererseits sollte die im Krieg von der Wehrmacht verwüstete Halbinsel
    wieder erschlossen werden.. Die Russen kannten sich mit warmem Klima nicht gut aus und hofften auf mehr Kompetenz bei den Ukrainern.
    Der Bestand der Sowjet-Union stand nie zur Debatte.

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    20.633

    Standard AW: Hat Chrustschow die Krim an die Ukraine verschenkt ?

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Das wird von den westlichen Politikmarionetten, Schmeissfliegen der Manipulationsmedien
    und Systemlingen so verkauft, ist aber eine dreiste Luege. Die reformierten sozialistischen
    Laender haben lediglich positive Wirkungsfaktoren der Marktwirtschaft uebernommen und
    alle schaebigen, kapitalistischen Ausbeuterkomponenten weggelassen. Das geht! Man muss
    es nur nachmachen. Dazu sind aber die volksverraeterischen Politikschranzen in westlichen
    Regime nicht faehig bzw. nicht willens, weil es die " Master " der Schurkenstaaten USA und
    Israel nicht zulassen.

    Der Unterschied zwischen Volkssouveraenitaet und Kapitalsouveraenitat ist klar erkennbar:

    Im reformierten sozialistischen Laendern ist das Volk der Staat und das Volk regiert!
    Volk und Staat haben die Macht ueber das Kapital. Die demokratische Diktatur des
    Sozialismus stellt das sicher! Es herrscht unangreifbare Volkssouveraenitaet!

    In den westlichen kapitalistischen Laendern sind Kapitalisten der Staat und regieren
    ueber instrumentalisierte Politikarionetten. Mandats- und Regierungsamtsmissbraucher
    haben die Volkssouveraenitaet ueber Lobbyisten an die Maechte des Kapitals verkauft!
    Die Macht haben Kapitalisten! Es herrscht menschenschindende Kapitalsouveraenitaet!
    Du klingst wie ein 1000 % überzeugter Genosse der alten Zeit - die schwafelten auch viel - aber wenn es darum ging, mal in Notzeiten eine Schaufel anzufassen, waren sie angeblich krumm und lahm - :-) - Ich kenne solche Genossen - :-) - aus alten Zeiten....

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Putin wirft Ukraine Terror auf der Krim vor
    Von Kurti im Forum Krisengebiete
    Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 25.08.2016, 19:26
  2. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 09.03.2014, 15:57
  3. nikita chrustschow
    Von Bakunin im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.02.2004, 13:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 89

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben