+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 73

Thema: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    3.998

    Standard Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Nach meinem letzten Thema möchte ich nun ein weiteres Thema aufgreifen welches mich schon seit langem beschäftigt. Vielleicht habt ihr ebenfalls Ideen und Vorschläge, könnt erklären, warum sich das nicht durchsetzt.

    Es geht ganz einfach gesprochen um Gas, Erdgas (also Methan im größten Sinne).

    Wieso wird so wenig Gas genutzt? Gas ist DER Energieträger der Zukunft. Nur um es einmal aufzulisten:

    Mit Gas kann man Auto fahren, fast jeder Benziner kann umgebaut werden in ein Gasauto, würden die Hersteller es sofort machen bei der Fahrzeugherstellung sind sicher noch Optimierungen möglich.

    Mit Gas kann man die höchsten Energieverbraucher im Haushalt betreiben. Man kann damit heizen und Warmwasser erwärmen(Gasmotorwärmepumpe! Die haben dadurch, dass sie Umweltwärme mitnutzen 40% weniger Verbrauch als eine Gas-Brennwert-Heizung und können das Warmwasser für Heizung und Warmwasser günstiger und verbrauchsärmer aufheizen [selbst ein Gas-DLH wäre ineffizienter][Waschmaschine und Spülmaschine an Warmwasser anschließen]) , man kann damit den Kühlschrank betreiben (Gasverbrauch etwas höher aber durch den niedrigeren Preis von Gas günstiger als Strom), man kann damit kochen (wieder günstiger weil Gas günstiger), man kann damit den Großteil der privaten Abwässer schonen indem man Verbrennungs-Toiletten einsetzt. Dann würden keine Fäkalien mehr durch die Abwässer sausen, der Verbrauch ist von den Kosten her mit denen von Wasser (+ Abwasser) aus dem Netz vergleichbar. Die Last für Kläranlagen wäre geringer, die Rohre würden viel länger halten.

    Zusätzlich wäre ein CO² regenerativer-Speicher eine tolle Möglichkeit das CO² direkt Vor-Ort zu binden. Beim tanken gibt man einen Behälter ab aus dem Auto bei dem CO² gebunden und gesättigt ist, bekommt einen anderen regenerierten Behälter. So kann man das CO² z.B. bei der Methanisierung bei der Wasserstoffproduktion direkt einsetzen. Ebenso ein CO² System im Haushalt, der Rauchfangkehrer kommt vorbei und tauscht den Behälter aus. Wenn das Erdgasnetz reines Methan beinhalten würde, wird nur noch Wasser und CO² ausgestoßen. Das lässt auch keinen Kamin mehr versotten.

    Desweiteren gibt es in Deutschland schon ein großes Gasnetz. Der Ausbau ist in jedem Fall ratsamer als ein Ausbau der Stromnetze und die Belastung dessen mit Spitzenverbrauchern (mittagszeit durch kochen,waschen) oder das Aufladen von E-Autos etc. Jeglicher "Zappelstrom" kann (ineffizient) in Methan umgewandelt und ins Gasnetz eingespeist werden. Die Speicherung von Erdgas ist einfacher als elektrischen Strom zu speichern. Es kann zentral und dezentral in der EU gespeichert werden, es kann in Spanien Strom erzeugt werden der dann als Erdgas in Norwegen gespeichert wird für die Wintermonate. Usw. usf. Der Ausbau solch eines großen Netzes kann nach und nach erfolgen, bis dahin kann man Gas aus Russland importieren, man kann, falls dieses Gas zu teuer wird oder durch unerwartete Dinge ausfällt auf Methanhydrat zurückgreifen.
    (man ist IMMER abhängig. Wir sind ja jetzt auch von Öl und dergleichen abhängig, das ist also keine Ausrede)

    Wieso aber wird Gas immer noch nicht mehr genutzt? (bei mir ist die Antwort einfach: Weil bei uns in der Ortschaft kein Gasnetz vorhanden ist, ich wohne aber auch mitten im Nirgendwo in Österreich)

    Welche Technologien haben noch Potential? In meinen Augen ist Gas genau das, was wir brauchen, es ist auch mehr oder minder CO² neutral da man das CO² für die Methanisierung benötigt bei Ökostrom der nämlich ansonsten nur das Stromnetz belasten würde (Endkunden mit E-Autos werden in Österreich aufgrund ihrer punktuellen Netzbelastung mittlerweile mehr zur Kasse gebeten, das bedeutet dass in Folge auch Sonnenstromeinspeiser irgendwann einmal mehr Netzgebühren fürs Einspeisen bezahlen müssen, da sie auch Spitzen erzeugen).

    Der Rest an Strom, den ein Haushalt dann noch benötigt kann sogar in Städten und Ortschaften mit Gaskraftwerken erzeugt werden. Es wäre ein kompletter Umstieg aber ohne die zusätzlichen Kosten, da es diese Geräte und Möglichkeiten schon zum größten Teil gibt. Die Massenproduktion würde den Preis senken für Endkunden und das Ganze wäre EU-weit auslegbar sodass noch mehr benötigt wird. Neue Technologien in der Richtung Fortschritt bringt. Und nicht das Geld dermaßen verballert wie der sinnlose Versuch den CO² Gehalt dadurch zu senken, dass Deutschland einspart wie blöde.

    Nachhaltig, intelligent, GAS!

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.197

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Fast alle Industrieländer setzen auf Atomstrom um die Klima Ziele zu erreichen.
    Auch wenn die Deutschen weniger werden, so ist das noch lange kein Grund das Land anderen zu überlassen.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    3.998

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Natürlich tun die das. Die müsen die Entsorgung ja nicht bezahlen. Das muss der Bürger.

    PS: Es gibt auch Holzgas. So könnte man mit der Holzindustrie ebenso für saubere Verbrennung sorgen.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.197

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Natürlich tun die das. Die müsen die Entsorgung ja nicht bezahlen. Das muss der Bürger.

    PS: Es gibt auch Holzgas. So könnte man mit der Holzindustrie ebenso für saubere Verbrennung sorgen.
    Die Technik der AKWs wird immer perfekter.

    Wer weiß heute noch wie viele Dampfmaschinen im 19. Jahrhundert in die Luft geflogen sind und wie viele Todesopfer es gab!
    Auch wenn die Deutschen weniger werden, so ist das noch lange kein Grund das Land anderen zu überlassen.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    3.998

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Die Technik der AKWs wird immer perfekter.

    Wer weiß heute noch wie viele Dampfmaschinen im 19. Jahrhundert in die Luft geflogen sind und wie viele Todesopfer es gab!
    Das negiere ich auch nicht. Bisher muss die Entsorgung aber der Steuerzahler zahlen. Streiche sämtliche Steuern und nehm die reinen Kosten für das Betreiben und entsorgen würde ich wetten, dass Gas billiger ist. Beweisen kann ich das nicht, daher will ich das nicht in Stein meißeln. Auch kostet so ein Kraftwerk während wir schon Gaskraftwerke haben und eigentlich nur zentral/dezentral welche zusätzlich bauen müssten.

  6. #6
    divers Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28.296

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Gas ist Nazi.
    being home

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Ein Neuer
    Registriert seit
    23.06.2019
    Beiträge
    394

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Gas erzeugt bei Verbrennung ebenso CO2,das ist unvermeidlich bei auf Kohlenstoff basierende Brennstoffe welche eine möglichst vollständige
    Verbrennung erzeugt. Alles andere wäre CO also Kohlenmonoxyd.
    Gas ist billig weil subventioniert,kann sich schnell ändern.
    Gasvorkommen sind oft oder meistens mit Ölvorkommen verbunden und unser Hauptlieferant wäre wohl Russland.
    Gas ist nicht das Allheilmittel sondern lediglich ein ähnliches Verbrauchsgut wie Erdöl und deren Produkte.
    Wenn weg,dann weg.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    2.927

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Ein Neuer Beitrag anzeigen
    Gas erzeugt bei Verbrennung ebenso CO2,das ist unvermeidlich bei auf Kohlenstoff basierende Brennstoffe welche eine möglichst vollständige
    Verbrennung erzeugt. Alles andere wäre CO also Kohlenmonoxyd.
    Gas ist billig weil subventioniert,kann sich schnell ändern.
    Gasvorkommen sind oft oder meistens mit Ölvorkommen verbunden und unser Hauptlieferant wäre wohl Russland.
    Gas ist nicht das Allheilmittel sondern lediglich ein ähnliches Verbrauchsgut wie Erdöl und deren Produkte.
    Wenn weg,dann weg.

    Gas wird subventioniert ?
    Das mußt du mir mal erklären.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Ein Neuer
    Registriert seit
    23.06.2019
    Beiträge
    394

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    Gas wird subventioniert ?
    Das mußt du mir mal erklären.
    Nun,der bessere Ansprechpartner wäre die Bundesregierung.

    Gas,allen voran Autogas wird durch die Bundesregierung subventioniert,damit möglichst viele drauf umsteigen um es dann wieder Teuer zu machen.
    Abhängigkeiten generieren Umsatz.

    Kraftstoffe wie Benzin und Diesel werden ja künstlich mit hohen Steuersätzen verteuert.
    Ansonsten könnte das Zeugs ebenso billig sein.
    Ab 2022 werden die Gassubventionen wieder zurückgefahren dann werden sich noch einige Umschauen die auf Gas wegen dem günstigen Preis umgestiegen sind.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.197

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Die Neo Marxisten wollen die deutsche Industrie verschrotten, dann hat sich das Thema erledigt und den Rest an Energie liefern die Windmühlen.
    Auch wenn die Deutschen weniger werden, so ist das noch lange kein Grund das Land anderen zu überlassen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ziel verfehlt? Baukindergeld wird kaum für Neubauten genutzt
    Von BlackForrester im Forum Deutschland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.01.2019, 12:24
  2. Wieso werden Heute immer mehr nicht Mainstream gesteuerte Nachrichten geschaut?
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 17:54
  3. Wieso wird bei uns nicht die Geburtenrate angehoben ???
    Von Erik der Rote im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 14:44
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 20:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 100

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben