+ Auf Thema antworten
Seite 52 von 61 ErsteErste ... 2 42 48 49 50 51 52 53 54 55 56 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 511 bis 520 von 610

Thema: Studie: Deshalb sind unverheiratete kinderlose Frauen so glücklich

  1. #511
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.592

    Standard AW: Studie: Deshalb sind unverheiratete kinderlose Frauen so glücklich

    Zitat Zitat von Trusty Beitrag anzeigen
    Meine Frau ist 10 Jahre jünger als die Mutter meiner Tochter. Mann muß rechtzeitig das Pferd wechseln, denn an ausgeleierten und abgenuckelten Weibern hat man keine Freude.
    Du mußtest also immer ein freudloses Scheißleben erleiden und willst nun all den Mist der letzten 10 Jahre, den Du schließlich bis zur üblen Trennung erleiden mußtest, nochmal. Mit dem gleichem Fleiß in den alten Scheiß. Wahrscheinlich sogar noch viel miserabler:

    Du bist nun 10 Jahre kraftloser, zahnloser, haarloser, zukunftsloser und vermögensloser, dieweil physisch und psychisch Deine Wunden verheilt sind, aber oft aufbrechen, so daß Du noch unausstehlicher wirst.

    Dein neues und 10 Jahre jüngeres Opfer merkt wohl bald, daß Du für sie ein Griff in den Klo warst und wird sich sagen:

    "Oh-oh, nun aber flott den Gaul wechseln, denn an so verlotterten und verknitterten Kleppern, bei denen nur noch Bierbauch, Gebiß, Glatze, Selbstüberschätzung und Ansprüche wachsen, hat keine Frau mehr Freude. Nix wie weg damit!. Den kann ich nicht mal einer bedürftigen Häßlette andrehen."

    Eine alte Mähre, wenn nicht gerade siechend, findet immer noch einen notgeilen Hengst, der sie versorgt, will aber ein alter Klepper eine Stute zumindest mal etwas beschnuppern, gibt es Hufe auf die Nüstern..
    Ich weiß das von mir: hätte ich meine Holde vor 10 Jahren verloren, und Verluste durch Unfall, Krankheit oder Verbrechen sind leider immer möglich, hätten sich gleich mehrere Damen angeboten meine Holde zu ersetzen, obwohl ich wahrscheinlich unfähig gewesen wäre auf eine neue Dame einzugehen. Aber nun könnte sich nur noch eine Irre ernsthaft für mich interessieren.

    Aber für mich wäre es noch viel unmöglicher bei einer Anderen Trost zu finden. Jedes Jahr seit wir uns 1962 kennen lernen, hat uns füreinander unersetzbarer gemacht, und unsere mittlerweile eingetretenen Behinderungen vertiefte das noch, zumal unsere Haushälterin in den letzten Jahren nahezu eine Einheit mit uns wurde: sie ist unsere Ersatz-Enkelin, und wir sind ihr Oma- und Opa-Ersatz.
    Das ist nur ein ihr ähnliches Stockfoto vom Web, da ich nicht wu0te, ob ich ihr Foto hier zeigen darf. Nach einer brutalen Trennung und froh keine Kinder zu haben will sie sich vorerst nur bei uns verkriechen. Schön für uns, aber bleibt es noch 10 Jahre schön für uns ...
    ... Ist es fürchterlicher Mist für sie. W
    ir müssen sie also los werden, bevor sie zu alt ist für eine Zukunft mit eigener Familie. Aber meine Holde weigert sich bisher Ersatz für unsere Ersatz-Enkelin zu erwägen oder gar dafür Pläne zu machen, und unsere schöne Ersatz-Enkelin verweigert sich dem Thema völlig.
    Willy Brandt sagte: "Wir wollen mehr Demokratie wagen!" Das taten wir, aber es ging schief.
    Nun müssen wir mehr Heimat wagen.
    Otto von Biestermark, MDB (Mitglied der Bundesmotzerei)


  2. #512
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    6.552

    Standard AW: Studie: Deshalb sind unverheiratete kinderlose Frauen so glücklich

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wer nichts kann, der führt eben eine Studie durch und kommt zu einem Ergebnis, das nicht der Wirklichkeit entspricht.

    In Klöstern werden Nonnen durchschnittlich ein Jahr älter als Mönche in Klöstern.

    In Deutschland werden Frauen durchschnittlich fünf Jahre älter als Männer, weil sie eben nicht freiwillig wie Nonnen leben. Der Hausesel schafft nun mal kräftig Kohle an für durchschnittlich zweimal zehn Minuten pro Woche, die sich die Damen sonst selber hart erarbeiten müssten.

    Jeder Menschen mit Realitätsbezug weiß, dass alleinstehende Frauen irgendwann eine Ausstrahlung wie ein Windschwein auf Futtersuche bekommen.
    Oder sich bei der Flüchtlingshilfe engagieren mit dem Ziel, einen Mann oder einen Ersatzsohn zu finden.
    Das ist doch nachvollziehbar. Sie muss sich nicht, um dem Haushalt und die Kinder kümmern und bekommt auch keine Prügel vom Suffkopp oder muss nicht auf ihn aufpasssen.




  3. #513
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Ort
    Im Westen :-)
    Beiträge
    3.645

    Standard AW: Studie: Deshalb sind unverheiratete kinderlose Frauen so glücklich

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Sex nur aus Jux und Dollerei ist sowieso Blödsinn. Insofern verstehe ich nicht, warum die Opas auf junge Dinger stehen. Die kriegen doch eh keinen mehr hoch.
    Hallo Schlummifix ich kenne da einen sehr guten Trick - die Olle macht den Kopfstand und schon kann ich reinhängen was nicht mehr stehen will.
    Einige kennen mich - viele können mich.

  4. #514
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    6.552

    Standard AW: Studie: Deshalb sind unverheiratete kinderlose Frauen so glücklich

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    Hallo Schlummifix ich kenne da einen sehr guten Trick - die Olle macht den Kopfstand und schon kann ich reinhängen was nicht mehr stehen will.
    Ganz genau richtig!


  5. #515
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.835

    Standard AW: Studie: Deshalb sind unverheiratete kinderlose Frauen so glücklich

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Ganz genau richtig!

    Jau.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  6. #516
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Ort
    Im Westen :-)
    Beiträge
    3.645

    Standard AW: Studie: Deshalb sind unverheiratete kinderlose Frauen so glücklich

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Ganz genau richtig!

    Mädchen finde ich doof
    Einige kennen mich - viele können mich.

  7. #517
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    6.552

    Standard AW: Studie: Deshalb sind unverheiratete kinderlose Frauen so glücklich

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    Mädchen finde ich doof
    Das glaube ich!

  8. #518
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    3.914

    Standard AW: Studie: Deshalb sind unverheiratete kinderlose Frauen so glücklich

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Damals in den geburtenstarken Jahrgängen hatten die Eltern weniger Geld zur Verfügung als heute, aber mehr Kinder als heute. Heute haben Eltern weniger Kinder, dafür mehr Luxusartikel als früher. Der finanzielle Aspekt zieht nicht!
    Sehe ich auch so. Aus der Sicht der 70er Jahre schmeißen die Menschen heute das Geld mit vollen Händen aus den offenen Fenstern. Was meine Mutter mit den heutigen Möglichkeiten gemacht hätte, ginge auf keine Kuhhaut!

  9. #519
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    3.914

    Standard AW: Studie: Deshalb sind unverheiratete kinderlose Frauen so glücklich

    Zitat Zitat von Freidenkerin Beitrag anzeigen
    Auch hier wieder geht Grün grad nicht. Mich kotzt diese Fixierung aufs Geld bei vielen Wessis auch so an. Für die zählt nur Geld, Haus, Auto, Studium, Reisen und vielleicht maximal 1-2 Kinder, sorgsam mit dem Rechenstift erwogen, damit man ja nicht zuviele Einbußen an Luxus hinnehmen muss. Höhere Werte wie Familie, Volk, Leben, Zusammenhalt, Heimat, Natur, Tradition, Geschichte, Brauchtum kennen die gar nicht. Die kennen nur tote, materielle "Werte", nicht das echte, ewige Leben.
    Mein Gott, wenn ich das so lese. Ich hatte im Dezember 1989, direkt nach der Grenzöffnung ein Date mit einer Ostdeutschen in Thüringen. Sie war 20 Jahre jung, schlank und süß und hatte einen brillianten Intellekt. Sie machte mich schwach, weil sie so war wie ich. Aber anstatt eine Familie zu gründen, hatte sie nichts sehnlicher vor als in den Westen zu gehen, eine Karriere als Sparkassenkauffrau zu machen, und nie wieder in den verhassten Osten zurückzugehen. Ich habe sie seitdem nie wiedergesehen. Sie war trotz Sozialisierung im Osten viel materialistischer als ich. Und vor dem Date hatten ihre Eltern nicht mal einen Telefonanschluss. Was ist wohl aus dir geworden, Kathrin?

  10. #520
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    3.914

    Standard AW: Studie: Deshalb sind unverheiratete kinderlose Frauen so glücklich

    Zitat Zitat von Trusty Beitrag anzeigen
    Eine schøne Aufzaelung von dir - das alles machen jedoch andere beruftaetige Muetter dreier Kinder nebenher. Du bestaetigst ja selber mit deinem letztem Satz, das du zu faul zum arbeiten bist, weil du dich da als Deutsche schlecht behandelt fuehlst.
    Also machst du es dir zu Hause gemuetlich und laesst andere fuer Dich arbeiten. Bis auf das deine Kinder deutscher Herkunft sind unterscheidet dich somit nichts von einer muslimischen Gebaermaschine, die Abwurfpraemie (Elterngeld) und Kindergeld abgreift.
    Dein Lebensentwurf sieht ja so aus, das du die Kinderchen bis 18 versorgen moechtest und in diesem Land sonst keinen Finger krumm machst - das ist armselig!
    Jetzt mach mal halblang. Eine 30-jährige blonde, gebildete Deutsche, dazu noch schlank, und dreifache Mutter, ungeschieden und ohne Tattoos, das ist so selten, dass sie allein dafür schon einen Orden verdient hätte. Denn nach 40 Jahren Sozialismus derart standhaft zu bleiben, um sich nicht im Materialismus aufreiben zu lassen, das ist weiß Gott keine Selbstverständlichkeit, und verdient höchsten Respekt. Ich hätte mir zu meiner Jugend so ein Stück Weiblichkeit gewünscht, aber davon war ich Lichtjahre entfernt. Falsche Zeit, falscher Ort. Ich musste weite Umwege gehen, um mir zeitweise eine Familie aufzubauen. Also finde ich es schäbig, so viel heile Welt mit eigenem erlittenem Leid schlecht zu reden. Wenn hierzulande noch irgendwo heile Welt gelebt wird, dann da, wo sie keiner mehr vermutet. Sie überholen uns ausgerechnet von rechts, und das ist gut so!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.04.2017, 20:28
  2. Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 17.09.2015, 19:34
  3. Forsa: Deutsche sind so glücklich wie nie zuvor!
    Von Maggie im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 28.10.2014, 17:07
  4. Steuer-Sauerei ! - Betroffen sind Kinderlose in Steuerklasse III
    Von henriof9 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 15:59
  5. kinderlose Frauen in der Politik
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 16:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 208

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben