+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Riexinger will 'Anreize' schaffen

  1. #21
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    53.765

    Standard AW: Riexinger will 'Anreize' schaffen

    Kommis und Sozis sehen ja bekanntlich immer nur eine Seite der Bilanz.
    Für jede Buchung muss aber auch ihre Herkunft dokumentiert werden. Anreize für unqualifizierte Massenzuwanderung zu schaffen, dürfte die Passiva der BRD GmbH auffressen.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  2. #22
    Zynischer Misanthrop Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    19.475

    Standard AW: Riexinger will 'Anreize' schaffen

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Und weil ich weiss, dass ich "irgendwann" keine Frauen mitnehmen kann, soll ich deswegen jetzt auf Frauen verzichten, oder wie?
    Ja. Dann bleiben mehr für mich übrig.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    8.764

    Standard AW: Riexinger will 'Anreize' schaffen

    Sehr gut! Propagandafutter für uns! Wenn die breite Masse der Schafdeppen in dieser BRD nicht nur fressen und fernsehen im Kopf hätte, dann würde sie längst diesen Antideutschen überall auf die Pelle rücken. Immerhin sind ihre Pläne zur Vernichtung Deutschlands längst nicht mehr "geheim", sondern werden offen propagiert.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  4. #24
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    26.709

    Standard AW: Riexinger will 'Anreize' schaffen

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Die anderen sind selbstverständlich auch willkommen. Ich stelle mir gerade vor, nahezu der gesamte Planet ist entvölkert bis auf die BRD. Hier leben dann 7 bis 8 Milliarden Menschen.
    .. Hamburg sorgt vor .. Olav Scholz hatte es damals schon so in die Wege geleitet .. die A7 um Hamburg wird überdacht , da können die dann später alle auf der Autobahn A7 unter dem schützenden Deckel leben ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  5. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    10.295

    Standard AW: Riexinger will 'Anreize' schaffen

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Unglaublich; Linken Chef Riexinger will "Anreize" und Belohnungen schaffen für Städte, die noch mehr Armutsflüchtlinge aufnehmen!

    Nach seinen Klassenkampfparolen zur Verstaatlichung von Fluggesellschaften jetzt der nächste Hammer....




    Die eigenen Landsleute korrumpieren und bestechen, dass sie sich noch schneller selbst abschaffen.
    Riexinger, ein Verräter, wie er im Buche steht....

    Wieviel Millionen Afrikaner sollen wir denn noch durchfüttern, Herr Riexinger? Nennen sie doch mal eine Zahl!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    An sich wäre es richtig, wenn der Bund allein die Kosten für die Unterbringung und Integration von Asylbewerbern übernehmen würde, da die Länder und Kommunen nicht über die Einwanderungspolitik entscheiden dürfen.

    Die sogenannten Flüchtlinge sind durch die Bank weg weder schutzbedürftig, noch für den deutschen Arbeitsmarkt zu gebrauchen. Also sollte man die Herrschaften durch schlechte Aufenthaltsbedingungen und zügige Abschiebungen abschrecken.

  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    10.295

    Standard AW: Riexinger will 'Anreize' schaffen

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Eri wollte nur wissen, wie viele Afrikaner wir durchfüttern müssen. Die anderen sind selbstverständlich auch willkommen. Ich stelle mir gerade vor, nahezu der gesamte Planet ist entvölkert bis auf die BRD. Hier leben dann 7 bis 8 Milliarden Menschen.
    Es könnten 2,3 Milliarden Menschen in Deutschland leben, wenn die Bevölkerungsdichte so hoch wäre wie in Hongkong.
    Ohne Grünflächen sogar das Vierfache.

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.404

    Standard AW: Riexinger will 'Anreize' schaffen

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    An sich wäre es richtig, wenn der Bund allein die Kosten für die Unterbringung und Integration von Asylbewerbern übernehmen würde, da die Länder und Kommunen nicht über die Einwanderungspolitik entscheiden dürfen.

    Die sogenannten Flüchtlinge sind durch die Bank weg weder schutzbedürftig, noch für den deutschen Arbeitsmarkt zu gebrauchen. Also sollte man die Herrschaften durch schlechte Aufenthaltsbedingungen und zügige Abschiebungen abschrecken.
    Es ist egal ob der Bund oder die Kommunen für die Kosten aufkommen. Das sind bilanztechnische Taschenspielertricks.
    Denn so oder so bezahlen werden wir es alle, also die schon länger hier Lebenden.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    61.049

    Standard AW: Riexinger will 'Anreize' schaffen

    Riexinger und Kipping ist das Beste, was der Linkspartei passieren konnte. Wären da Oskar und Sarah an der Spitze, dann gäbe es wohl bald ein grün-dunkelrotes Bündnis.

  9. #29
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.112

    AW: Riexinger will 'Anreize' schaffen

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    An sich wäre es richtig, wenn der Bund allein die Kosten für die Unterbringung und Integration von Asylbewerbern übernehmen würde, da die Länder und Kommunen nicht über die Einwanderungspolitik entscheiden dürfen.

    Die sogenannten Flüchtlinge sind durch die Bank weg weder schutzbedürftig, noch für den deutschen Arbeitsmarkt zu gebrauchen. Also sollte man die Herrschaften durch schlechte Aufenthaltsbedingungen und zügige Abschiebungen abschrecken.
    So weit alles richtig, aber du bastelst an Symthomen; - das Grundproblem siehst Du nicht: Den Austausch, die Vermischung und die Verdünnnung der europäischen Völker durch die NWO und Brüssel. Dieser in Jahrtausenden gewachsene Flickenteppich der europäischen Kulturen, Sitten, Traditionen und Sprachen - soll zu einem Einheitsbrei verschmolzen werden, - eines der Kernziele der NWO.

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.12.2014, 11:14
  2. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.01.2014, 21:13
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2013, 15:43
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 18:55
  5. Am 13.12 schaffen wir die Demokratie ab.
    Von Gladius Germaniae im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 19:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 77

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben