+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 97

Thema: Christine Lagarde: „Alte Menschen leben zu lange

  1. #1
    APO Benutzerbild von Truitte
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    3.401

    Standard Christine Lagarde: „Alte Menschen leben zu lange


    Christine Lagarde : „Ältere Menschen leben zu lange und es ist ein Risiko für die Weltwirtschaft, etwas muss getan werden“
    Christine Lagarde , die Direktorin des IWF, möchte, dass das Treffen des Washingtoner Frühlings als Ausblick dient. In diesem Zusammenhang werden die Regierungen gebeten, zuzugeben, dass das Altern in Zukunft ernsthafte Probleme verursachen kann und ein Risiko darstellt. Um die Auswirkungen zu neutralisieren, empfiehlt er, das Rentenalter mit anderen Maßnahmen zu kombinieren. Um das Rentenalter zu verlängern, schlägt er vor, es mit der Lebenserwartung zu verknüpfen, damit die Anzahl der Jahre, in denen der Rentner die Rente erhält, nicht ansteigt. Das reicht aber nicht. Der IWF ist der Ansicht, dass weitere Maßnahmen ergriffen werden sollten, einschließlich der Kürzung der Renten, der Erhöhung der Beiträge und der Möglichkeit für die Mitgliedstaaten, private Versicherer einzustellen, um dieses „Risiko für Menschen, die länger als erwartet leben“, zu decken .
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Lederstrumpf ist doch selbst schon 63. Wo beginnt "alt" eigentlich? Ab Renteneintritt?
    „Je religiöser ein Mensch, desto mehr glaubt er; je mehr er glaubt, desto weniger denkt er; je weniger er denkt, desto dümmer ist er; je dümmer er ist, desto leichter kann er beherrscht werden." - Adolf Holl

  2. #2
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.145

    Standard AW: Christine Lagarde: „Alte Menschen leben zu lange

    Zitat Zitat von Truitte Beitrag anzeigen



    Der Lederstrumpf ist doch selbst schon 63. Wo beginnt "alt" eigentlich? Ab Renteneintritt?
    Es kommen doch jetzt die Arabnegroiden, die die Europäer rechtzeitig vor dem Alt werden umbringen. Keine Sorge, Lagard. Merkels Gäste erledigen ihr Problem schon für Sie.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #3
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    23.437

    Standard AW: Christine Lagarde: „Alte Menschen leben zu lange

    Zitat Zitat von Truitte Beitrag anzeigen



    Der Lederstrumpf ist doch selbst schon 63. Wo beginnt "alt" eigentlich? Ab Renteneintritt?
    Solche "Tiere" sollten ganz vorne stehen, wenns darum geht, dass "Alte zu lange leben"! Allein die Fresse von der Alten hat mindestens den Wert eines Autos der oberen Mittelklasse! Wozu? Die ist doch eh schon tot!

    Geh voran, Du altes Vieh! Nimm Dir nen Strick und belaste uns nicht mit Deinem Dasein!
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  4. #4
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    22.803

    Standard AW: Christine Lagarde: „Alte Menschen leben zu lange

    Der Film Soylent Green wird wohl bald Realität werden
    Durchgeknallt ist ganz nah dran an wundervoll

  5. #5
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.130

    Standard AW: Christine Lagarde: „Alte Menschen leben zu lange

    Zitat Zitat von Truitte Beitrag anzeigen



    Der Lederstrumpf ist doch selbst schon 63. Wo beginnt "alt" eigentlich? Ab Renteneintritt?
    Das hängt vermutlich von Geschlecht und Hautfarbe ab. Ihr Problem dürfte wohl ausschliesslich sein, dass weisse Männer nicht früh genug abkratzen.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von KTN
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    3.990

    Standard AW: Christine Lagarde: „Alte Menschen leben zu lange

    Lagarde drängte in der Vergangenheit auf eine weitere Rentenalterserhöhung für deutsche Arbeitnehmer [1], eine höhere Staatsverschuldung Deutschlands [2], die Bargeldabschaffung [3] sowie eine allgemeine CO2-Besteuerung [4].

    [1] Tagesspiegel - Deutsche sollen noch länger arbeiten:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [2]ARD - Deutschland soll mehr Geld ausgeben:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [3]IWF - How to Make Negative Interest Rates Work: (Bargeldabschaffung)
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [4] Die Welt - IWF spricht sich für weltweite CO2-Steuer aus:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.543

    Standard AW: Christine Lagarde: „Alte Menschen leben zu lange

    Christine Lagarde : „Ältere Menschen leben zu lange und es ist ein Risiko für die Weltwirtschaft, etwas muss getan werden“
    Frauen leben im Durchschnitt 7 Jahre länger als Männer!
    Etwas muss getan werden? Eigentor!!!
    “Es ist kein Verbrechen volkswirtschaftlich ungebildet zu sein, alles in allem ist es ein spezialisiertes Lehrfach und eines, welches die meisten Leute als »schwarze Wissenschaft« ansehen. Aber es ist ganz und gar unverantwortlich eine laute, lärmende Meinung zu ökonomischen Fragen zu haben, während man sich in diesem Zustand der Unwissenheit befindet.” Murray Rothbard: Egalitarianism as a revolt against nature

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.693

    Standard AW: Christine Lagarde: „Alte Menschen leben zu lange

    Sie kritisiert (zu Recht) mangelhafte Vorbereitungen zur Bewältigung der alternden Gesellschaft. Dass auch hierzulande in wenigen Jahren ein riesiges Defizit an Einnahmen entstehen wird ist mithilfe der Grundrechenarten zu erkennen. Aus guten Gründen müssen Unternehmen für absehbare Ausgaben in der Zukunft Rücklagen bilden. Frau Merkel entscheidet sich dafür, mithilfe betrügerischer Bilanzierungsmethoden eine Fassade eines makellosen Haushalts zu präsentieren, weil sie weiß, dass dieses Problem innerhalb ihrer Amtszeiten noch zu verbergen ist.

    Was soll hierzulande geschehen, wenn in wenigen Jahren Haushaltsdefizite in Höhe von hunderten Milliarden Euro jährlich auftreten?

    Die zwei denkbaren Wege sind erstens die Inflationierung des Währungsraums zur zweiten Weimarer Republik, welcher dann den Währungsräumen der Entwicklungsländer gleicht, oder zweitens die Vereinnahmung nötiger Defizite (durch zusätzliche Steuern und Abgaben).

    Die genannten Aspekte sind dabei das geringste Ärgernis. Das größte Ärgernis besteht darin, dass dieses Land über Jahrzehnte astronomische Leistungsbilanzüberschüsse angesammelt hätte, wenn diese tatsächliche Leistung (für die übrige Welt) vernünftig angelegt worden wäre. Nach konservativen Schätzungen würde in diesem Fall heute Auslandsvermögen im Wert mehrerer Billionen US-Dollar existieren, dessen Rendite die anstehenden Zusatzkosten problemlos bestreiten könnte.
    危機

  9. #9
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.032

    Standard AW: Christine Lagarde: „Alte Menschen leben zu lange

    Jetzt bin ich schon das 3. mal auf diesen Strang gestossen, und mir fehlen immer noch die Worte.

  10. #10
    Gold Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    13.747

    Standard AW: Christine Lagarde: „Alte Menschen leben zu lange

    Rein volkswirtschaftlich und ohne weitere Emotionen betrachtet, hat sie nicht ganz unrecht. Leider.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der lange Atem der Stasi und wie sie die Menschen ausnutzte
    Von Tutsi im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.03.2015, 17:25
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 17:26
  3. Ermittlungen gegen Christine Lagarde
    Von Berwick im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 14:54
  4. Wie lange willst Du leben in der Minderheit?
    Von Casus Belli im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 17:28
  5. Wird Thilo S. noch lange leben???
    Von ahuahuahu im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 14:34

Nutzer die den Thread gelesen haben : 160

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben