+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 21 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 206

Thema: Kriminalitätsreport Münster

  1. #11
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    8.826

    Standard AW: Kriminalitätsreport Münster

    Zitat Zitat von Königstiger87 Beitrag anzeigen
    Münster ist schon eine ganz besonders versiffte Stadt. Bevölkert von Kanacken, linksradikale Hipstern und beschissenen Fahrrädern.
    Für westdeutsche und insbesondere NRW-Verhältnisse sind es dort allerdings relativ wenige Kanacken. Die Linksgrünen und Katholen-Gutmenschen dort können ruhig mehr vertragen.

  2. #12
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    8.826

    Standard AW: Kriminalitätsreport Münster

    Zitat Zitat von Bushmaster Beitrag anzeigen
    Jedes Verbrechen bei dem Ausländer Täter sind, hilft der AfD. Folglich freuen sich die AfDler darüber. Auch islamistische Anschläge sehnen sie herbei. Im Grunde sind AfDler eine spezielle Form von Deutschlandhassern.
    Und Gutmenschen freuen sich über Verbrechen von "Naaazis", weil sie dann gegen rechts hetzen und Repressalien ausüben können, siehe Lübcke.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    2.287

    Standard AW: Kriminalitätsreport Münster

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Für westdeutsche und insbesondere NRW-Verhältnisse sind es dort allerdings relativ wenige Kanacken. Die Linksgrünen und Katholen-Gutmenschen dort können ruhig mehr vertragen.
    Studenten raus aus ihren versifften Buden und Schutzsuchende rein. Wäre mal eine erste Maßnahme. Dann 200 000 Hilfesuchende frisch aus Italien ab nach Münster.
    A steht für Anbiedern
    F steht für Fresströge, ja bitte gerne
    D steht für Distanzieren

  4. #14
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    8.826

    Standard AW: Kriminalitätsreport Münster

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Studenten raus aus ihren versifften Buden und Schutzsuchende rein. Wäre mal eine erste Maßnahme. Dann 200 000 Hilfesuchende frisch aus Italien ab nach Münster.
    Guter Vorschlag, das sollte voll und ganz im Sinne der Münsteraner Bevölkerung sein, wie man an den Wahlergebnissen sehen kann.

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von KTN
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    3.928

    Standard AW: Kriminalitätsreport Münster

    In Münster sind selbst Schüler und Studenten hochgradig kriminell.

    Mit Messer gedroht: Jugendlicher raubt Mitschüler die Schuhe
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Schwerer Fall von Brandstiftung – nur dieser Zufall rettet die Studenten
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #16
    Klimaschänder Benutzerbild von DJ_rainbow
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    derzeit Malle, auf dem FMH
    Beiträge
    4.942

    Standard AW: Kriminalitätsreport Münster

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Guter Vorschlag, das sollte voll und ganz im Sinne der Münsteraner Bevölkerung sein, wie man an den Wahlergebnissen sehen kann.
    Und auch ganz im Sinne von Schkorpi, dieser intellektuell eher minderbegabten Zierde der Bestviertelprimatenzunft. Da kann er (oder sie oder es, jeweils mwd) uns pöhsen Rächtzpopolisten mal zeigen, wie man das schafft mit der Kanackenbrut, den notgeilen Schlüpperstürmern, den Messerbestien und dem sonstigen genetischen Sondermüll aus dem Südland.
    "Wenn der Faschismus einmal wiederkehrt, wird er nicht so dumm sein zu sagen, er wäre der Faschismus. Er wird sagen, er sei der Antifaschismus." (Ignazio Silone)
    "In der Demokratie mästen sich Sozialisten in Parlamenten, im Sozialismus hungern Demokraten im KZ."
    "There's no business like Shoah-Business!"

  7. #17
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    68.500

    Standard AW: Kriminalitätsreport Münster

    Zitat Zitat von Bushmaster Beitrag anzeigen
    Jedes Verbrechen bei dem Ausländer Täter sind, hilft der AfD. Folglich freuen sich die AfDler darüber. Auch islamistische Anschläge sehnen sie herbei. Im Grunde sind AfDler eine spezielle Form von Deutschlandhassern.
    Mag ja alles neben der Spur sein. Ich würde mir AfD unter 5 % wünschen und die Schmarotzer nicht hier. ALLES GUT!!!
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  8. #18
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.579

    Standard AW: Kriminalitätsreport Münster

    Zitat Zitat von Bushmaster Beitrag anzeigen
    Jedes Verbrechen bei dem Ausländer Täter sind, hilft der AfD. Folglich freuen sich die AfDler darüber. Auch islamistische Anschläge sehnen sie herbei. Im Grunde sind AfDler eine spezielle Form von Deutschlandhassern.
    Wer also die Verbrechen von Ausländern thematisiert, ist ein Deutschlandhasser? Mann, bist du strunzdumm, wahrscheinlich direkt von einer Uni in der BRD?
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  9. #19
    Toxisch Benutzerbild von John Donne
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    Auf dem Weg nach Hause
    Beiträge
    4.201

    Standard AW: Kriminalitätsreport Münster

    Zitat Zitat von Königstiger87 Beitrag anzeigen
    Münster ist schon eine ganz besonders versiffte Stadt. Bevölkert von Kanacken, linksradikale Hipstern und beschissenen Fahrrädern.
    Da muß ich als geborener Münsteraner vehement widersprechen. Münster verfügt über eine sehr hohe Lebensqualität, schöne Bausubstanz und hohe Kaufkraft. Letzteres sichtbar im Einzelhandel und nicht zuletzt an den Mieten. Ja, Münster neigt zu Hipstertum und hat viele Studenten. Was Linksradikalität angeht, setzen Göttingen und Berlin die Maßstäbe, nicht Münster. Und nirgendwo in Münster sieht es so aus wie im Essener Norden. Auch die Versifftheit ist mit Bremen oder Berlin nicht zu vergleichen.

    Münster kann durchaus nerven: der Stadt muß klar sein, daß ihre Wirtschaftsstruktur (große Universität, viel Verwaltung ("Schreibtisch Westfalens"), kaum Industrie) in Teilen auf den Schultern anderer Kommunen steht. Trotzdem herrscht ein ziemlich kühler Snobismus vor. Der, das kann ich Dir versichern, ziemlich unwestfälisch ist.
    putredines prohibet in amaritudine sua

  10. #20
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    19.656

    Standard AW: Kriminalitätsreport Münster

    Zitat Zitat von Bushmaster Beitrag anzeigen
    Jedes Verbrechen bei dem Ausländer Täter sind, hilft der AfD. Folglich freuen sich die AfDler darüber. Auch islamistische Anschläge sehnen sie herbei. Im Grunde sind AfDler eine spezielle Form von Deutschlandhassern.
    Wer hat dir eigentlich das Gehirn verdreht? Selten so einen Bullshit gelesen!
    Wer im sitzen pinkelt sollte dazu stehen!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ein toter bei Demo in Münster?!
    Von Eintracht im Forum Innenpolitik
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 17.01.2016, 17:24
  2. OVG Münster: Pro Köln ist rechtsextrem
    Von Gärtner im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 05:20

Nutzer die den Thread gelesen haben : 139

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben