+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 169

Thema: Stromausfälle

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.970

    Standard Stromausfälle

    Stromausfälle wird es sicher in absehbarer Zukunft öfter geben. Ich habe diesen Strang eröffnet, damit wir hoffentlich einen Überblick bekommen, wo, in welcher Intensität und aus welchem Grund es zu dem Ausfall kam. Möglicherweise lassen sich dann Rückschlüsse auf D ziehen - auch in Bezug auf das Verhalten der Behörden und der Betroffenen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zur Situation in D:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Leider grausliche Tonqualität, aber trotzdem interessant. Übrigens: Wenn die Stromspannung nicht stimmt, kann es auch zu Schäden an Elektrogeräten kommen

    Was bei längerem Stromausfall auf die Bevölkerung zukommt:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Kaktus (11.08.2019 um 21:31 Uhr)
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller
    "Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    2.301

    Standard AW: Stromausfälle

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Stromausfälle wird es sicher in absehbarer Zukunft öfter geben. Ich habe diesen Strang eröffnet, damit wir hoffentlich einen Überblick bekommen, wo, in welcher Intensität und aus welchem Grund es zu dem Ausfall kam. Möglicherweise lassen sich dann Rückschlüsse auf D ziehen - auch in Bezug auf das Verhalten der Behörden und der Betroffenen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zur Situation in D:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Leider grausliche Tonqualität, aber trotzdem interessant. Übrigens: Wenn die Stromspannung nicht stimmt, kann es auch zu Schäden an Elektrogeräten kommen

    Was bei längerem Stromausfall auf die Bevölkerung zukommt:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich habe die Beiträge nicht angeschaut aber es ist völlig klar das es in Deutschland dazu
    kommen wird .
    Wenn es dazu kommt & es ist höchst warscheinlich wird es arg !
    Denn alles hängt von der Stromversorgung ab !
    Ich will da noch nicht weiterspinnen , aber es wird kommen !
    Verlaßt Euch drauf !

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    14.443

    Standard AW: Stromausfälle

    Als Grund wurden immer technische Defekte angegeben. Aber ich überprüfe das morgen noch einmal.
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  4. #4
    Moin! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    10.118

    Standard AW: Stromausfälle

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Als Grund wurden immer technische Defekte angegeben. Aber ich überprüfe das morgen noch einmal.
    Die Wahrheit, dass es am grünen Zappelstrom liegt, wird man da eh nicht erfahren.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    14.443

    Standard AW: Stromausfälle

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Die Wahrheit, dass es am grünen Zappelstrom liegt, wird man da eh nicht erfahren.
    Ja, das ist mir natürlich klar.
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  6. #6
    §130 Demokratie pur ! Benutzerbild von Systemhandbuch
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    6.711

    Standard AW: Stromausfälle

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Die Wahrheit, dass es am grünen Zappelstrom liegt, wird man da eh nicht erfahren.
    Stromausfälle gibbet nicht. Zur Not helfen im grünen Ländle "Ölheizkraftwerke",


    [...] Einigen Mitglieder der Runde stieß sauer auf, dass das mögliche neue Kraftwerk am Neckar mit Öl betrieben werden soll. Für Hendrik Lüdke von Puls ein Unding. „Das ist Anachronismus pur“, ereiferte er sich. „Das Kraftwerk hätte bei Volllast einen Bedarf von 70 Tonnen pro Stunde. Da sollen also 70 000 Kilogramm Heizöl in einer Stunde verbrannt werden. Wahnsinn. Das entspricht 220 000 Kilogramm CO2“, rechnete er vor. Lieber wäre ihm gewesen, man hätte auf Gas gesetzt, weil das für eine bessere Umweltbilanz gesorgt hätte. Doch Heizöl verspreche einen größeren Profit.[...]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Grün, grün, grün .... und wenn nix mehr hilft, dann eben ÖL !

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    4.414

    Standard AW: Stromausfälle

    Zitat Zitat von Systemhandbuch Beitrag anzeigen
    Stromausfälle gibbet nicht. Zur Not helfen im grünen Ländle "Ölheizkraftwerke",


    [...] Einigen Mitglieder der Runde stieß sauer auf, dass das mögliche neue Kraftwerk am Neckar mit Öl betrieben werden soll. Für Hendrik Lüdke von Puls ein Unding. „Das ist Anachronismus pur“, ereiferte er sich. „Das Kraftwerk hätte bei Volllast einen Bedarf von 70 Tonnen pro Stunde. Da sollen also 70 000 Kilogramm Heizöl in einer Stunde verbrannt werden. Wahnsinn. Das entspricht 220 000 Kilogramm CO2“, rechnete er vor. Lieber wäre ihm gewesen, man hätte auf Gas gesetzt, weil das für eine bessere Umweltbilanz gesorgt hätte. Doch Heizöl verspreche einen größeren Profit.[...]
    Natürlich! Nur Idioten glauben, dass Gaskraftwerke billiger zu betreiben wären als Ölkraftwerke. Ölheizungen sollen nicht umsonst verboten werden, damit 40% der Heizenden auch noch von Gas aus Russland abhängig gemacht werden sollen. Stattdessen klatschen die auch noch Beifall, wenn es heißt, Öl wäre klimaschädlich. Völlig hirnamputiert. Öl hat eine viel höhere Energiedichte als Gas. Mit Gas heize ich nur meine Zweitwohnung auf dem Campingplatz, und zwar selbst abgefüllt an der Tankstelle, was nur die Hälfte kostet im Vergleich zum Baumarkt. Da ist dann die kwh wirklich nicht teurer als mit Öl, aber Öl wäre hier verboten. Hier sind keine Kamine erlaubt.

    Da ich selbst in der Mineralölbranche aufgewachsen bin, kann ich sagen, dass es gang und gäbe ist, Spitzenlastaggregate in diversen Städten mit Öl zu betreiben, obwohl die problemlos ans Gasnetz angeschlossen werden könnten. Aber das würden Stadtwerke nie bezahlen. Ich habe die selbst jahrelang befüllt. Teilweise haben die 1000 Liter am Tag durchgeballert. Aber das kann man gut kalkulieren. Die kwh Strom aus Heizöl ist immer noch viel billiger als Strom zu Spitzenzeiten an der Börse ordern zu müssen.

    Warum stehen die paar Gaskraftwerke in Deutschland zu 95% still? Weil die Idioten sich völlig verzockt haben!

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    2.301

    Standard AW: Stromausfälle

    Zitat Zitat von Systemhandbuch Beitrag anzeigen
    Stromausfälle gibbet nicht. Zur Not helfen im grünen Ländle "Ölheizkraftwerke",


    [...] Einigen Mitglieder der Runde stieß sauer auf, dass das mögliche neue Kraftwerk am Neckar mit Öl betrieben werden soll. Für Hendrik Lüdke von Puls ein Unding. „Das ist Anachronismus pur“, ereiferte er sich. „Das Kraftwerk hätte bei Volllast einen Bedarf von 70 Tonnen pro Stunde. Da sollen also 70 000 Kilogramm Heizöl in einer Stunde verbrannt werden. Wahnsinn. Das entspricht 220 000 Kilogramm CO2“, rechnete er vor. Lieber wäre ihm gewesen, man hätte auf Gas gesetzt, weil das für eine bessere Umweltbilanz gesorgt hätte. Doch Heizöl verspreche einen größeren Profit.[...]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Grün, grün, grün .... und wenn nix mehr hilft, dann eben ÖL !
    Öl !!

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    14.443

    Standard AW: Stromausfälle

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Stromausfälle wird es sicher in absehbarer Zukunft öfter geben. Ich habe diesen Strang eröffnet, damit wir hoffentlich einen Überblick bekommen, wo, in welcher Intensität und aus welchem Grund es zu dem Ausfall kam. Möglicherweise lassen sich dann Rückschlüsse auf D ziehen - auch in Bezug auf das Verhalten der Behörden und der Betroffenen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zur Situation in D:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Leider grausliche Tonqualität, aber trotzdem interessant. Übrigens: Wenn die Stromspannung nicht stimmt, kann es auch zu Schäden an Elektrogeräten kommen

    Was bei längerem Stromausfall auf die Bevölkerung zukommt:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Gute Idee, einen Sammelfaden zu eröffnen. Es wäre schön, wenn viele dazu beitragen und über Stromausfälle in ihrer Region berichten würden!

    Wir hatten hier im Weserbergland in den letzten Wochen vier Blackouts, die mehrere Ortschaften betrafen.

    Das hiesige KKW Grohnde wird Ende 2021 abgeschaltet. Das ist nicht mehr rückgängig zu machen.
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    4.680

    Standard AW: Stromausfälle

    Kauft euch erstmal Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz für eure Technik zuhause.
    Auf Dauer kann sich das sehr schonend auf die Geldbörse auswirken.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wo bleiben die Stromausfälle ?
    Von SAMURAI im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 1831
    Letzter Beitrag: 02.02.2019, 13:36

Nutzer die den Thread gelesen haben : 149

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben