Zitat Zitat von Cicero1 Beitrag anzeigen
Ich stimme Deinem Beitrag insgesamt zu. Nur ein kurzer Hinweis zu dem von Dir erwähnten Schuldkult. Ich neige manchmal auch dazu, dies als Ursache für die heutige Entwicklung in vielen Bereichen zu sehen, aber man muss dann sofort wieder dieses Argument verwerfen, wenn man an andere westliche Gesellschaften denkt. In den skandinavischen Ländern gibt´s keinen Schuldkult und trotzdem haben sie die gleiche Entwicklung genommen, was die Gesellschaft oder Masseneinwanderung betrifft. Nein, wir haben es mit einem Zeitgeist zu tun, der durch die 68er in allen westlichen Staaten entstanden ist - die heutige Entwicklung hat nur wenig mit der spezifischen deutschen Geschichte zu tun.
Ja, das hast du durchaus recht. Aber der Gesamtmechanismus dahinter ist der selbe. Eben nicht "deutsche Schuld", sondern "weiße Schuld". Der Selbsthass der linksliberalen Weißen der in Deutschland halt diese ganz spezielle Würze der Geschmacksrichtung "6mio" hat. Von der 68er Ideologie gespeist. Und da sollte man mal schauen wer die geistigen Grundlagen dafür gelegt hat, diesen ganzen Scheiß an die Quelle zurückverfolgen und da landet man dann meistens da wo man immer landet wenn man irgendeines der Versatzstücke ideologischen Wahnwitzes der die weißen Gesellschaften befallen hat an die Quellen zurückverfolgt.