User in diesem Thread gebannt : Olliver


+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7 8 9 10 11
Zeige Ergebnis 101 bis 108 von 108

Thema: PKW-Maut für alle, überall

  1. #101
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.151

    Standard AW: PKW-Maut für alle, überall

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Immerhin laufen unsere Spitzenpolitiker momentan zur Höchstform auf. Scheuer schafft es trotz maroder Brücken, Strassen und Autobahnbaustellen auf denen nicht gearbeitet wird, ein neues Gesetz auf den Weg zu bringen das höhere Bussgelder und das überholen von Fahrradfahren mit mind. 1,5 m Abstand vorsieht. Das nenne ich Kompetenz vom feinsten. Akk schafft es Berufssoldaten in Uniform freie Fahrt bei der DB zu ermöglichen weil diese etwas aussergewöhnliches leisten. Naja, mehr an Intelligenz war ja auch nicht zu erwarten von ihr. Alles in allem habe ich jegliche Hoffung verloren das es noch einmal was wird mit diesem Land.
    Also die Nummer mit der Freifahrt für BW Soldaten ist ja nun nicht wirklich neu, das konnten wir zu unserer Zeit auch schon. Wer kann sich da nicht an überfüllte Züge an den Wochenenden erinnern ?

  2. #102
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    20.775

    Standard AW: PKW-Maut für alle, überall

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Klar geht es hier um mehr Steuern, aber so, wie das aufgebaut werden soll, geht es auch um flächendeckende Überwachung, d.h. um Bewegungsprofile. Das ist allerdings sowohl mit Autos mit herkömmlichem Kraftstoff, als auch mit E-Autos möglich. Man braucht z.B. nur Nummernschilder mit Chip einzuführen!
    Sie haben ja ueberall die Mautbruecken etc. Da wird ja schon alles aufgezeichnet. Gut; sie machens dann noch genauer. Dafuer braucht man aber viel Geld, gut, die neue Steuern geben das ja her. Und die "Infrastruktur" ist ja schon da; das Geld wurde ja schon ausgegeben.

  3. #103
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    20.775

    Standard AW: PKW-Maut für alle, überall

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Immerhin laufen unsere Spitzenpolitiker momentan zur Höchstform auf. Scheuer schafft es trotz maroder Brücken, Strassen und Autobahnbaustellen auf denen nicht gearbeitet wird, ein neues Gesetz auf den Weg zu bringen das höhere Bussgelder und das überholen von Fahrradfahren mit mind. 1,5 m Abstand vorsieht. Das nenne ich Kompetenz vom feinsten. Akk schafft es Berufssoldaten in Uniform freie Fahrt bei der DB zu ermöglichen weil diese etwas aussergewöhnliches leisten. Naja, mehr an Intelligenz war ja auch nicht zu erwarten von ihr. Alles in allem habe ich jegliche Hoffung verloren das es noch einmal was wird mit diesem Land.
    Die 1,50 Meter sind in Spanien schon lange Vorschrift. Dort darf auch zu zweit nebeneinander gefahren werden. Und zum Ueberholen von Fahrraedern darf man auch ueber die durchgezogene Mittelleitplanke fahren.
    In Deutschland war mal dem Auto absoluten Vorrang zu geben. Nachdem man zur sehr spaeten Einsicht gekommen ist, dass das garnicht moeglich und wuenschenswert ist, sondern dass mehr Strassen fuer Autos immer mehr Probleme bringen, und diese, wenn man sie denn loest, noch mehr Probleme machen, bis man schliesslich nur noch Probleme hat; lebenswerte Staedte gibt es durch diese Philosophie jedenfalls nicht. Es gibt Industrieviertel, Wohnviertel und Einkaufszentren, Innenstaedte, Flugplaetze, Bahnhoefe, Sportplaetze, Parkanlagen, ... und alles soll mit dem Auto zu bereisen sein. Ein Irrweg, wie man eigentlich schon vor 30 Jahren wusste, nur koennen Politiker nicht wissen, was richtig oder gut ist. Sie machen halt irgendwas, und so sieht Deutschland jetzt halt auch aus. Anderswo gibts bereits autofreie Staedte:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ""Ich will die Stadt den Parisern zurückgeben"" - Ja, und Frankfurt, Hamburg, ... moechte ich auch wieder haben. in spanien gibts richtige Innenstaedte, die den Buerger gehoeren, und nicht den Autos:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #104
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    10.667

    Standard AW: PKW-Maut für alle, überall

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Also die Nummer mit der Freifahrt für BW Soldaten ist ja nun nicht wirklich neu, das konnten wir zu unserer Zeit auch schon. Wer kann sich da nicht an überfüllte Züge an den Wochenenden erinnern ?
    Freifahrt als Wehrpflichtiger? Das wäre ja auch in Ordnung.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.404

    Standard AW: PKW-Maut für alle, überall

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Also die Nummer mit der Freifahrt für BW Soldaten ist ja nun nicht wirklich neu, das konnten wir zu unserer Zeit auch schon. Wer kann sich da nicht an überfüllte Züge an den Wochenenden erinnern ?
    Ich dachte immer an die "Front" fahren die gratis und zurück werden sie entweder "frei Haus wieder bei Muttern" abgeliefert oder im "Sack" transportiert.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  6. #106
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    10.667

    Standard AW: PKW-Maut für alle, überall

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Die 1,50 Meter sind in Spanien schon lange Vorschrift. Dort darf auch zu zweit nebeneinander gefahren werden. Und zum Ueberholen von Fahrraedern darf man auch ueber die durchgezogene Mittelleitplanke fahren.
    In Deutschland war mal dem Auto absoluten Vorrang zu geben. Nachdem man zur sehr spaeten Einsicht gekommen ist, dass das garnicht moeglich und wuenschenswert ist, sondern dass mehr Strassen fuer Autos immer mehr Probleme bringen, und diese, wenn man sie denn loest, noch mehr Probleme machen, bis man schliesslich nur noch Probleme hat; lebenswerte Staedte gibt es durch diese Philosophie jedenfalls nicht. Es gibt Industrieviertel, Wohnviertel und Einkaufszentren, Innenstaedte, Flugplaetze, Bahnhoefe, Sportplaetze, Parkanlagen, ... und alles soll mit dem Auto zu bereisen sein. Ein Irrweg, wie man eigentlich schon vor 30 Jahren wusste, nur koennen Politiker nicht wissen, was richtig oder gut ist. Sie machen halt irgendwas, und so sieht Deutschland jetzt halt auch aus. Anderswo gibts bereits autofreie Staedte:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ""Ich will die Stadt den Parisern zurückgeben"" - Ja, und Frankfurt, Hamburg, ... moechte ich auch wieder haben. in spanien gibts richtige Innenstaedte, die den Buerger gehoeren, und nicht den Autos:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Manche können ohne neue Verordnungen nicht leben. Besser wäre es die Fahrradfahrer mal zur Ordnung zu Rufen. Ohne Licht im winter sollte mit 20.- Euro bestraft werden. Ebenso das Fahren auf dem Gehweg.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  7. #107
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.414

    Standard AW: PKW-Maut für alle, überall

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Manche können ohne neue Verordnungen nicht leben. Besser wäre es die Fahrradfahrer mal zur Ordnung zu Rufen. Ohne Licht im winter sollte mit 20.- Euro bestraft werden. Ebenso das Fahren auf dem Gehweg.
    wird es doch , wenn man erwischt wird

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  8. #108
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    20.775

    Standard AW: PKW-Maut für alle, überall

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Manche können ohne neue Verordnungen nicht leben. Besser wäre es die Fahrradfahrer mal zur Ordnung zu Rufen. Ohne Licht im winter sollte mit 20.- Euro bestraft werden. Ebenso das Fahren auf dem Gehweg.
    Stelle dir einfach vor, jedes Fahrrad waere 2,10 Meter breit und 5 Meter lang. Und haette 4 Raeder wie ein Auto, und brauchte ueberall den gleichen Platz. Da waerest du froh, wenn die wieder so klein wuerden, wie sie heute sind. Oder stelle dir vor, jeder PKW waere 16 Meter lang, anstatt nur 5 Meter. Autos, die da 10 Quadratmeter Platz + Sicherheitsabstaende brauchen, sind ganz einfach Luxus. Nicht mehr zeitgemaess - fuer eine einzige Person.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. Eine Maut auf allen Straßen, für alle Kraftfahrzeuge
    Von Mütterchen im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 07.11.2017, 11:57
  2. Haben wir bereits alle Naturgesetze entdeckt und alle kosmischen Prinzipien verstanden?!
    Von Cruithne im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.03.2017, 17:52
  3. PKW Maut
    Von Runnmaster 5000 im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.12.2014, 08:46
  4. Maut
    Von kotzfisch im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 19:04
  5. PKW Maut für Städte
    Von Widder58 im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 25.11.2012, 09:37

Nutzer die den Thread gelesen haben : 113

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben