+ Auf Thema antworten
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4 10 11 12 13 14
Zeige Ergebnis 131 bis 134 von 134

Thema: CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer erwägt Rauswurf von Maaßen

  1. #131
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    32.480

    Standard AW: CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer erwägt Rauswurf von Maaßen

    26.08.19 16:11

    Wirbel in der Union vor Sachsen-Wahl
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ...

    Nach Kritik von Kretschmer: Maaßen zieht Konsequenzen

    Update vom 26. August 2019, 11.42 Uhr: Nach der Kritik von Ministerpräsidenten Michael Kretschmer (CDU) zieht sich Hans-Georg Maaßen aus dem Landtagswahlkampf der sächsischen CDU zurück. Der Ex-Verfassungsschutzpräsident schrieb am Sonntagabend auf Twitter: „Ich wollte meiner Partei in Sachsen helfen. Da meine Unterstützung von Ministerpräsident (Michael) Kretschmer für nicht nötig erachtet wird, ziehe ich mich schweren Herzens zurück und wünsche der CDU Sachsen zugleich aus vollem Herzen viel Erfolg!“ Zugleich freue er sich aber auf seine Wahlkampfhilfe am Donnerstag in Brandenburg

    ...
    Maaßen spielt das konservative Gewissen der cdu und wird in Sachsen geschaßt!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  2. #132
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    32.480

    Standard AW: CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer erwägt Rauswurf von Maaßen

    Brandenburg

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ex-Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen sieht sich als Wahlkämpfer für die Union im Osten. Doch nach Sachsens Ministerpräsident Kretschmer geht nun auch Brandenburgs CDU-Chef Ingo Senftleben auf Distanz.

    ...

    "Geht ihm vor allem um sich selbst"

    Brandenburgs CDU-Landeschef und Spitzenkandidat Ingo Senftleben distanzierte sich nun seinerseits von Maaßen. "Bei Herrn Maaßen gibt es eher den Eindruck, dass es ihm vor allem um sich selbst geht", sagte Senftleben dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. "Das hilft uns nicht." Seine Partei setze vielmehr auf die Unterstützung von Rednern der Bundespartei. Maaßen habe zwei Auftritte bei CDU-Landtagskandidaten, die ihn eingeladen hätten. "Wir haben Herrn Maaßen nicht eingeladen", betonte Senftleben.

    ...
    In Brandenburg ist Maaßen jetzt auch unerwünscht!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  3. #133
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    57.431

    Standard AW: CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer erwägt Rauswurf von Maaßen

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    In Brandenburg ist Maaßen jetzt auch unerwünscht!
    Was für Idioten. Anstatt ihn so langsam an die Spitze zu schieben ... für die Nach-Merkel-Ära.

  4. #134
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    32.480

    Standard AW: CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer erwägt Rauswurf von Maaßen

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Was für Idioten. Anstatt ihn so langsam an die Spitze zu schieben ... für die Nach-Merkel-Ära.
    Sie wollen offenkundig eine link-rot-grüne-cdu mit konservativem Tarnkleid!
    Da stört selbst das konservative Feigenblatt Maaßen!

    „Brandmauer gegen die AfD errichten“
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Union streitet sich über den Umgang mit Hans-Georg Maaßen – nun schaltet sich die Opposition ein: Linken-Chefin Kipping fordert eine Positionierung. Matthias Meisner

    Die Linkspartei hat die CDU aufgefordert, sich klar vom Ex-Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen zu distanzieren und so auch ein Zeichen gegen die AfD zu setzen. Parteichefin Katja Kipping sagte am Montag dem Tagesspiegel: "Der Eiertanz der CDU im Osten zur Causa Hans-Georg Maaßen muss ein Ende haben. Maaßen steht wie kein anderer CDU Politiker für einen Kuschelkurs mit der AfD."

    Wahlkampf mit Maaßen heiße Wahlkampf für eine Koalition mit der AfD. "Die CDU im Osten, und im Bund, wären gut darin beraten, klare Kante zu zeigen und eine Brandmauer gegen die AfD zu errichten", sagte Kipping.

    ...

    Kipping sagte weiter: "Die Agenda Hans-Georg Maaßens und der ,Werte-Union' lassen starke Zweifel aufkommen, ob Teile der Ost-CDU noch immer am Basiskonsens einer antifaschistischen freiheitlich-demokratischen Grundordnung festhalten oder sich bereits aus Machtkalkül von diesem verabschiedet haben." Die Linken-Vorsitzende forderte: "Die CDU muss jetzt Farbe bekennen und zeigen, wo sie steht."

    ...

    Der Vorsitzende der "Werte-Union", Alexander Mitsch, betonte im Gespräch mit der "Passauer Neuen Presse", Maaßen engagiere sich "sehr aktiv und erfolgreich für die CDU im Wahlkampf in Ostdeutschland". Er vertrete Positionen, "die jahrzehntelang unumstritten in der Union waren". Die CDU müsse wieder lernen, "offen zu diskutieren, nachdem sie jahrelang aus dem Kanzleramt regiert wurde". (mit AFP)
    Die cdu springt über das Stöckchen der linken und aus dem linken Kanzleramt, bzw. Parteivorstand!
    Offenkundig hat man, zwecks Machterhalt, längst eine Koalition mit den linken Vorbetern abgesprochen!

    Mitsch scheint das mit seinem Appell auch nur zu stören!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ** Maaßen-Tweet ***
    Von Politikqualle im Forum Medien
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 04.08.2019, 17:00
  2. Maaßen Abschiedsrede
    Von Eridani im Forum Innenpolitik
    Antworten: 602
    Letzter Beitrag: 25.05.2019, 13:31
  3. Antworten: 259
    Letzter Beitrag: 17.03.2019, 11:41
  4. Kramp-Karrenbauer spricht über Länder-Neuordnung
    Von BlackForrester im Forum Deutschland
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.10.2014, 13:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 120

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben