+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 132

Thema: Lust auf Fleisch/Tierschutz/Gesunde Ernährung: wie kann das funktionieren?

  1. #11
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.193

    Standard AW: Der Hass der deutschen Frau

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Fleisch ist völlig überbewertet. Gesunde und proteinreiche Ernährung ist gut und wichtig, da ich Kraftsport betreibe. Es sollte in Deutschland sowieso eine staatliche Diät vorgeschrieben werden. Zu viele fetter Kinder, die sich nur von Fast-Food ernähren.
    Gerade als Kraftsportler bedarf es auch an tierischen Eiweiß. Mageres Steak, Putenfleisch etc...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    4.709

    Standard AW: Der Hass der deutschen Frau

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Ich bezweifle, dass das von Fleisch kommt. Fleisch ist nebenbei auch nicht gleich Fleisch.
    Das ist richtig. Ich bin auch nicht gegen Fleisch per se, ich esse auch Fleisch 1-2 pro Woche, aber trotzdem wird es oft als Ausrede genommen, dass gesundes Essen teurer ist, als jeden Tag Fleisch und Fast Food zu essen, was völliger Unsinn ist. Daher bin ich durchaus dafür, dass Fleisch teurer wird und eine gesunde Ernährung in den Vordergrund gerückt wird. Es gibt einfach zu viele Kinder in Deutschland, die übergewichtig sind und nebenbei nichts anderes als Fast Food kennen. Gesunde und ausgewogene Ernährung ist kein Cent teurer als Fast Food. Man(n) muss nicht gleich alle teuren veganen Produkte kaufen.

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2018
    Beiträge
    1.111

    Standard AW: Der Hass der deutschen Frau

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Fleisch ist völlig überbewertet. Gesunde und proteinreiche Ernährung ist gut und wichtig, da ich Kraftsport betreibe. Es sollte in Deutschland sowieso eine staatliche Diät vorgeschrieben werden. Zu viele fetter Kinder, die sich nur von Fast-Food ernähren.
    hast dich selbst verweiblicht oder kam das über den Freundeskreis ?
    Das klingt 1:1 zu einer Bild-Meldung.


    Es geht ja eigentlich um abwechslungsreiche und vielfältige Nahrung/Ernährung und keine eindimensionale.
    Das ist dir hoffentlich bekannt.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    4.709

    Standard AW: Der Hass der deutschen Frau

    Zitat Zitat von radelroll Beitrag anzeigen
    hast dich selbst verweiblicht oder kam das über den Freundeskreis ?
    Was zum Teufel hat das mit einer verweiblicherung zu tun, dass ich nicht jeden Tag Fleisch esse, sondern eine abwechslungsreiche, proteinreiche und gesunde Ernährung bevorzuge? Ich achte auf meinen Körper auf und haue mich nicht jeden Tag mit Bier, Fast Food und Fleisch voll. Auf jeden Fall esse ich kein Schweinefleisch, sondern Rindfleisch und Pute.

  5. #15
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.193

    Standard AW: Der Hass der deutschen Frau

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    ...
    Auf jeden Fall esse ich kein Schweinefleisch, sondern Rindfleisch und Pute.
    Dachte ichs mir doch...voll der Veggie-Hallal-Bro...

    P.S. Habe gerade allerbestes iberisches Schweinekotelett im Kühlschrank...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  6. #16
    Nie wieder Verschissmuss! Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.319

    Standard AW: Der Hass der deutschen Frau

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Na ja, was man mit Tieren heute in der Massentierhaltung macht ist ja auch wirklich nicht mehr schön.

    Da muss man kein Linker oder Feminist sein um das zu kritisieren.
    Ja, definitiv.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    4.190

    Standard AW: Der Hass der deutschen Frau

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Fleisch ist völlig überbewertet. Gesunde und proteinreiche Ernährung ist gut und wichtig, da ich Kraftsport betreibe. Es sollte in Deutschland sowieso eine staatliche Diät vorgeschrieben werden. Zu viele fetter Kinder, die sich nur von Fast-Food ernähren.
    Beim fast food ist ja wohl nicht das Fleisch das Problem.

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.757

    Standard AW: Der Hass der deutschen Frau

    Zitat Zitat von Desmodrom Beitrag anzeigen
    Na dann kläre uns doch mal auf Du Bauer!...
    Hey, hey, hey. Obwohl ich nur ehrenamtlich mithelfe, Bentheimer Landschweine nachzuzüchten, damit sie nicht aussterben, würde ich Bauern nicht mit ihm gleichsetzen. Der Beruf ist ganz in Ordnung!
    Geändert von Shahirrim (18.08.2019 um 09:36 Uhr)

  9. #19
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    29.462

    Standard AW: Der Hass der deutschen Frau

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Das ist richtig. Ich bin auch nicht gegen Fleisch per se, ich esse auch Fleisch 1-2 pro Woche, aber trotzdem wird es oft als Ausrede genommen, dass gesundes Essen teurer ist, als jeden Tag Fleisch und Fast Food zu essen, was völliger Unsinn ist. Daher bin ich durchaus dafür, dass Fleisch teurer wird und eine gesunde Ernährung in den Vordergrund gerückt wird. Es gibt einfach zu viele Kinder in Deutschland, die übergewichtig sind und nebenbei nichts anderes als Fast Food kennen. Gesunde und ausgewogene Ernährung ist kein Cent teurer als Fast Food. Man(n) muss nicht gleich alle teuren veganen Produkte kaufen.
    Fleisch teurer ?
    Das ist doch nur Abzocke. Wer kein Fleisch essen will, tut es auch nicht.
    Vegan ist Mist und schmeckt auch so.
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  10. #20
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.849

    Standard AW: Lust auf Fleisch/Tierschutz/Gesunde Ernährung: wie kann das funktionieren?

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Fleisch wollen die Weiber uns jetzt auch verbieten:

    Beim Fleisch sollte der Staat endlich mehr auf Verbote setzen


    Stand: 16:46 Uhr | Lesedauer: 5 Minuten
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Von [Links nur für registrierte Nutzer]Verantwortliche Redakteurin








    "Bisher gab es das Tierwohlsiegel und den Veggie-Day. Aber das waren nur halbgare Versuche": WELT-Autorin Elke Bodderas
    Quelle: REUTERS/Fabrizio Bensch; Claudius Pflug






    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Verteufelung von Fleischkonsum ist auch so eine typische Frauensache.


    Versteh ich auch nicht, dabei profitieren doch die Frauen von der Fleischeslust. Würde mich nicht wundern, wenn die Dildo-Lobby hinter dieser Anti-Fleisch-Kampagne steht

    kd
    Umvolkung gegen AfD ! (ZEIT 27.10.19) nach Thüringen-Wahl:
    "Zuwanderung, jetzt… gezielte Migration aus dem Ausland." ----
    "Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund keine... absolute Mehrheit mehr "(NZZ 09.07.19)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bundesministerum für Ernährung und Landwirtschaft wirbt mit Negerkind?!
    Von Franko im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.03.2016, 22:30
  2. Und ein Jahr lang absolut nur von Fleisch ernährt
    Von Ingeborg im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 21:53
  3. Gesunde Ernährung mit wenig Geld
    Von Adunaphel im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 21:23
  4. Ernährung: Wer noch Fisch will, der muss sich beeilen!
    Von Grotzenbauer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 12:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 132

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben