+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 91

Thema: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

  1. #81
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.833

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Kommt schon hin, in den 80er Jahren wurde der Begriff dann geläufiger. Richtig an Geschwindigkeit hat dieser Prozess ja erst Mitte der 90er Jahre bekommen.
    Ja.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  2. #82
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.256

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Ca. 27,5% der neugeborenen DDRler wären heute Vietnamesen, weitere 46,8% Mischlinge.
    hier ist nix

  3. #83
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.065

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Alles - weil ich einfach nicht weiß, worauf du hinaus willst. Werd doch mal konkreter, wenn du von einem "Takt der Musik" sprichst, der dir aufoktroyiert wird.


    Also ganz ehrlich: mit der "Volkssouveränität" ist es in China nun wirklich nicht sehr weit her.
    De fakto regiert die KP, oft genug gegen die eigene Bürger. Die Korruption hat Ausmaße angenommen, dagegen war und ist es in Russland noch harmlos.
    Und das Kapital regiert in Russland wie China ganz unverblümt, zwar etwas geregelter, dafür aber sehr zu Gunsten von Menschen, die mit der Regierung gut können.
    Derartige Verhältnisse sind sicher kein Vorbild, deren Nähe man suchen sollte.


    Das stimmt - gilt übrigens auch im Umkehrschluss: kein Mensch muss auf ewig ein nationalistischer Führer-Bückling sein, der seinem ausgewählten GröFaZ gerne den Schw... lutscht.
    Mich duengt die Vermutung das Du homosexuelle NationSozialisten diskriminieren moechtest.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  4. #84
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    906

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Mich duengt die Vermutung das Du homosexuelle NationSozialisten diskriminieren moechtest.
    Klar - ich bin der große Diskriminator. Noch nicht gewusst?

  5. #85
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.065

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Klar - ich bin der große Diskriminator. Noch nicht gewusst?
    Jeder Mensch muss ein Hobby haben!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  6. #86
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.181

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Nö, sog. "Rechte Kräfte" überrollen Europa. Osteuropa, Italien und viele anderen zeigen den Weg. Die alte von Kalten Kriegern etablierte Elite geht in Rente und in die Kiste.
    Aber wenn du nur die ach so starken "Rechten Kräfte" (du wirst schon wissen, warum du die selbst in Anführungszeichen gesetzt und als "sogenannte" bezeichnet hast) sehen willst und dabei den weitaus stärkeren linksliberalen Drall der EU, wie erst neulich bei der Europawahl dokumentiert, ignorierst, deutet das doch ziemlich stark auf selektive Wahrnehmung hin.
    Erst heute las ich, dass in der heutigen BRD inzwischen jede 14. Ehe eine gleichgeschlechtliche Ehe ist. Dabei hängen wir diesbezüglich EU-weit hintendran!
    Was sind das für Konservative? Unsere ehemalige Wutbürgerhoffnung Orban empfängt seine ehemalige Intim-Feindin Merkel heute auf einmal höchst feierlich, inkl. Handkuss...
    Sag mal, wollen diese Konservativen uns eigentlich nur noch verarschen? Dabei planten meine Wutbürgerfreunde und ich ja schon nach Ungarn auszuwandern...

  7. #87
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.256

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Aber wenn du nur die ach so starken "Rechten Kräfte" (du wirst schon wissen, warum du die selbst in Anführungszeichen gesetzt und als "sogenannte" bezeichnet hast) sehen willst und dabei den weitaus stärkeren linksliberalen Drall der EU, wie erst neulich bei der Europawahl dokumentiert, ignorierst, deutet das doch ziemlich stark auf selektive Wahrnehmung hin.
    Erst heute las ich, dass in der heutigen BRD inzwischen jede 14. Ehe eine gleichgeschlechtliche Ehe ist. Dabei hängen wir diesbezüglich EU-weit hintendran!
    Was sind das für Konservative? Unsere ehemalige Wutbürgerhoffnung Orban empfängt seine ehemalige Intim-Feindin Merkel heute auf einmal höchst feierlich, inkl. Handkuss...
    Sag mal, wollen diese Konservativen uns eigentlich nur noch verarschen? Dabei planten meine Wutbürgerfreunde und ich ja schon nach Ungarn auszuwandern...
    Schön im Balaton plantschen, als wäre noch Sozialismus
    hier ist nix

  8. #88
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    1.578

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Das HIV Virus auch nicht !
    Der kleinste Dom der Welt hilft.

  9. #89
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    16.413

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Wir hätten nicht so einen erbärmlich billigen Abklatsch einer Ideologie wie heute.

    Früher waren die Ideologien auch besser.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  10. #90
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    906

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Wir hätten nicht so einen erbärmlich billigen Abklatsch einer Ideologie wie heute.

    Früher waren die Ideologien auch besser.
    Das denke ich nicht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der wahre Grund der Grenzöffnung
    Von Gefr. Meyer im Forum Deutschland
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 06.02.2018, 23:08
  2. Nach Grenzöffnung: 380 % mehr Drogenhandel
    Von Houseworker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 22:41
  3. Zypern - Grenzöffnung
    Von Ex-Admin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 06:48
  4. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 15:40
  5. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 21:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 88

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben