+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 91

Thema: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    1.254

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Putin haette dafuer gesorgt das sich die Amis vollstaendig aus Europa verpissen
    und die DDR die BRD uebernimmt, nicht umgekehrt, wie es leider der Fall war.
    Also leben hätte ich in der DDR nun auch nicht wollen - selbst dann nicht, wenn Putin die ganze Grütze verwaltet.

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    12.860

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Damals lief alles auf Anordnung von oben!


    Da passierte NIX "einfach so"!


    Und DESHALB wurde auch die anteilige "Wiedergutmachung" für das neu hinzugekommene DMark-Gebiet stante pede überwiesen!


    Jetzt noch die Frage "cui bono(bo)" (deutsch: wem gehört der Affe),



    und die Erkenntnis liegt vor uns wie auf ner Salatplatte ...
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    1.627

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Der Ende der 80er entstandene Druck, hätte der sich nicht später umso heftiger Bahn gebrochen?? Wie sähe die wirtschaftliche Situation im Ostblock aus? Welchen Einfluss hätte das Internet gehabt?
    1) nöö,
    denn dagegen hätte ja Gewalt "gestanden". Wie Du schon geschrieben hast, Peking-Methode.

    2) Der Ostblock hätte eine weitere Reduktion des Lebensstandard hinter sich.

    3) Welches Internet? Alles nur kapitalistische Lügenmärchen d.h. Kriegshetze.
    Da sähe man denn auch, dass der kapitalistische Schutzwall zu Recht gebaut worden ist.
    Dem pösen Westen bleiben nur noch Lügenmärchen.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.377

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zudem hätte ein Orban uns Wutbürgern nicht jahrelang den Superhelden spielen können, um uns am Ende überraschenderweise die lange Nase zu zeigen

  5. #15
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.460

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Bla bla. Als Hauptgrund für den Zerfall des Ostblocks sehe ich, dass die Siegergeneration ihre Macht nicht rechtzeitig abgegeben hat und im Politbüro friedlich eingeschlafen ist. Etwas ähnliches passiert heute in USA mit den Siegern des Kalten Kriegs. Also, es wäre nicht viel anders gekommen, mit anderen Worten: hätte hätte Fahrradkette.
    hier ist nix

  6. #16
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.136

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Mit anderen Worten:

    Es würde uns deutlich besser gehen.
    Besser ginge es uns, wenn wir den Krieg gewonnen hätten.

  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    3.979

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Besser ginge es uns, wenn wir den Krieg gewonnen hätten.
    Besser ginge es uns, wenn der Kaiser Wilhelm II. nicht die Österreicher 1914 zu harten Maßnahmen gegen die Serben gedrängt hätte.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.524

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Bla bla. Als Hauptgrund für den Zerfall des Ostblocks sehe ich, dass die Siegergeneration ihre Macht nicht rechtzeitig abgegeben hat und im Politbüro friedlich eingeschlafen ist. Etwas ähnliches passiert heute in USA mit den Siegern des Kalten Kriegs....
    Ich glaube nicht, dass die so friedlich abtreten! Eher im Gegenteil, wenn sie merken, sie können nicht mehr siegen, dann fürchte ich, gibt es noch einmal einen letzten großen Krieg.

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.377

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Bla bla. Als Hauptgrund für den Zerfall des Ostblocks sehe ich, dass die Siegergeneration ihre Macht nicht rechtzeitig abgegeben hat und im Politbüro friedlich eingeschlafen ist. Etwas ähnliches passiert heute in USA mit den Siegern des Kalten Kriegs. Also, es wäre nicht viel anders gekommen, mit anderen Worten: hätte hätte Fahrradkette.
    Nicht zu vergleichen.
    Folgendes Szenario weitergedacht:
    Was würde passieren, wenn UKUSA morgen allen Staaten der Welt empfindliche Strafzölle (inkl. mediale Dämonisierung) bzw. ihren "Verbündeten" kompletten Liebesentzug androht, wenn sie mit China Geschäfte machen?

    Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass sich die EU nach Abwägung der eigenen Interessen auf die Seite Chinas schlagen würde.


    Hatte die UdSSR jemals auch nur annähernd eine solche Macht über die Welt(-wirtschaft) bzw. ihren Schäfchen, also "Verbündeten"?

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    3.979

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Nicht zu vergleichen.
    Folgendes Szenario weitergedacht:
    Was würde passieren, wenn UKUSA morgen allen Staaten der Welt empfindliche Strafzölle (inkl. mediale Dämonisierung) bzw. ihren "Verbündeten" kompletten Liebesentzug androht, wenn sie mit China Geschäfte machen?

    Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass sich die EU nach Abwägung der eigenen Interessen auf die Seite Chinas schlagen würde.


    Hatte die UdSSR jemals auch nur annähernd eine solche Macht über die Welt(-wirtschaft) bzw. ihren Schäfchen, also "Verbündeten"?
    Dann würde Trump von Amerikanern beseitigt werden wie Kennedy .
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der wahre Grund der Grenzöffnung
    Von Gefr. Meyer im Forum Deutschland
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 07.02.2018, 00:08
  2. Nach Grenzöffnung: 380 % mehr Drogenhandel
    Von Houseworker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 23:41
  3. Zypern - Grenzöffnung
    Von Ex-Admin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 07:48
  4. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 16:40
  5. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 22:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 88

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben