+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 91

Thema: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    1.645

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Bla bla. Als Hauptgrund für den Zerfall des Ostblocks sehe ich, dass die Siegergeneration ihre Macht nicht rechtzeitig abgegeben hat und im Politbüro friedlich eingeschlafen ist. Etwas ähnliches passiert heute in USA mit den Siegern des Kalten Kriegs.

    Ich glaube eher, die richten ihre Politik gerade neu aus.
    Europa, bei den Politikern hier, ist nicht mehr das Problem der Ami's.
    Die Chinesen sind es eher.
    Schon unter Obama begann die Neuausrichtung hin zum pazifischen Raum.

  2. #22
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.500

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass die so friedlich abtreten! Eher im Gegenteil, wenn sie merken, sie können nicht mehr siegen, dann fürchte ich, gibt es noch einmal einen letzten großen Krieg.
    Friedlich ist relativ. Das Blut, was vielleicht anderswo geflossen wäre, wäre vielleicht nicht in Tschetschenien geflossen. Aber wie gesagt, Fahrradkette. Die Sieger des Kalten Kriegs mit Bushs und Clintons an der Spitze, haben mit Trump ihre Allmacht verloren. Jetzt kann es dort krachen, tut es auch. Ich schätze, Kalifornien geht als erstes, unter der Führung der IT-Clans.

    Iphone: designed in California
    hier ist nix

  3. #23
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.097

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Besser ginge es uns, wenn wir den Krieg gewonnen hätten.
    Welchen denn? Ihr habt ja nach 1871 alle Kriege versemmelt...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  4. #24
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.229

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Besser ginge es uns, wenn der Kaiser Wilhelm II. nicht die Österreicher 1914 zu harten Maßnahmen gegen die Serben gedrängt hätte.
    Na klar, das hätte die Angelsachsen sicherlich auf Dauer davon abgehalten, Deutschland mit Krieg zu überziehen.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.428

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Dann würde Trump von Amerikanern beseitigt werden wie Kennedy .
    Als ob jemals ein US-Präsident auf eigene Faust und willkürlich die Wirtschafts-, Innen- und Außenpolitik bestimmt hätte.
    Wie kann man heute nach 2einhalb Jahren eigentlich immer noch diesen Clown so dermaßen überschätzen?

  6. #26
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.149

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Also leben hätte ich in der DDR nun auch nicht wollen - selbst dann nicht, wenn Putin die ganze Grütze verwaltet.
    Die meisten Deutschen haben leider noch nicht begriffen das es das Volk ist welches nicht nur
    die Gesellschaft bildet sondern gleichtzeitig der Staat ist. Das Volk bestimmt somit ueber die
    Gegenwart und die Zukunft.

    Das sich Ostdeutsche fuer Bananen, Scheuerhefte, Schmuddelvideos, Levis Jeans und 100 DM
    Judaslohn freiwillig in die westliche Kapitalsklaverei verkaufen war eine Schwaeche. Ebenfalls
    war und ist es eine Schwaeche der Deutschen nicht mit gebuendelten Kraeften gegen die US
    Besatzer und instrumentalisierten Politikmarionetten der Maechte des Kapitals anzugehen.

    Aufstand der Massen > Revolution kennen Deutsche nur aus Filmen oder Geschichtsbuechern.

    Die Ostdeutschen haben sich verlocken lassen! Die Westdeutschen haben dulden bis billigend
    in Kauf genommen das die " Wiedervereinigung " gleichzeit der Gesamtdeutsche Ausverkauf
    aller Deutschen in die schmierigen Haende der Kapitalisten war.

    Westdeutschen ist daher genauso der Vorwurf mentaler Schwaeche zu machen wie den Ostdeutschen!

    Frei und souveraen wird Deutschland nur wenn die Amis in den Atlantik getrieben sind und
    niemals wieder nach Europa zurueckkehren. Das schaffen wir Deutschen nur gemeinsam mit
    den Genossen der Russischen Foederation und VR China.

    Grundvoraussetzung ist allerdings die Bildung eines unbaendigen Willens von uns Deutschen
    zur Freiheit und Eigenstaatlichkeit. Seitens der schaebigen US Besatzer und der Nasenbande
    wird das seit Jahrzehnten mit gezielter Fehlkonditionierung aller Nachkriegsdeutschen ueber
    Ewigkeitsschuldneurotisierung, Pseudoposttraumatisierung und Geiselhaftsyndromisierung
    verhindert, damit es stest Nachwuchs an transatlantischen Anbiederlingen gibt, welche als
    Arbeits-, Konsum-und Zahlsklaven den Maechten des Kapitals den Regimerhalt sichern!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  7. #27
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.229

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Welchen denn? Ihr habt ja nach 1871 alle Kriege versemmelt...
    HdF, antideutscher Provo-Troll

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.428

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Das "Die USA hat fertig"-Gerede nahm vor etwa 10 Jahren mit der Herabstufung durch die großen Rating-Agenturen (allesamt in den USA selbst ansässig) richtig Fahrt auf.
    Auf die nächsten 10 Jahre.

  9. #29
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.500

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Nicht zu vergleichen.
    Folgendes Szenario weitergedacht:
    Was würde passieren, wenn UKUSA morgen allen Staaten der Welt empfindliche Strafzölle (inkl. mediale Dämonisierung) bzw. ihren "Verbündeten" kompletten Liebesentzug androht, wenn sie mit China Geschäfte machen?

    Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass sich die EU nach Abwägung der eigenen Interessen auf die Seite Chinas schlagen würde.


    Hatte die UdSSR jemals auch nur annähernd eine solche Macht über die Welt(-wirtschaft) bzw. ihren Schäfchen, also "Verbündeten"?
    UKUSA kacken an allen Fronten ab, "drohen" sogar mit Abzug aus Deutschland Wenn das nicht behindert ist? Gibraltar scheißt auf Anweisungen aus Washington und lässt den iranischen Tanker weiterfahren. Die sind behindert.
    hier ist nix

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    33.941

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Ich glaube der AKW Unfall in Tschernobyl hat die alte sowj. Führungsriege entscheidend geschwächt, es gab keine Opposition gegen Gorbatschow mehr, dann kam noch der Kreml Flieger mit seinem Sportflugzeug der auf dem roten Platz landete, was natürlich eine Ohrfeige für das sowj. Militär war,denen schon das Problem Afghanistan über den Kopf wuchs, von da ab gab es kein halten mehr in den Untergang.
    Masseneinwanderung der freundliche Genozid!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der wahre Grund der Grenzöffnung
    Von Gefr. Meyer im Forum Deutschland
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 07.02.2018, 00:08
  2. Nach Grenzöffnung: 380 % mehr Drogenhandel
    Von Houseworker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 23:41
  3. Zypern - Grenzöffnung
    Von Ex-Admin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 07:48
  4. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 16:40
  5. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 22:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 88

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben