+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 91

Thema: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

  1. #71
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    973

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Die Frage ist, ob es einen Putin gegeben hätte. Putin wäre vielleicht noch immer in Dresden für den KGB. Es ist schon spannend zu überlegen, wie eine Welt heute aussehen würde, hätte es den Zusammenbruch des Warschauer Pakts nicht gegeben. Vielleicht hätte sich auch China nie geöffnet, eine Globalisierung hätte es nie gegeben.
    Doch hätte es, man kann sagen seit den 80er Jahren findet dieser Prozess statt.

  2. #72
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.258

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Die DDR würde noch existieren und hätte sich zu einem Refugium für Deutsche entwickelt. Putin und die DDR würden bestens harmonieren und USrael das Fürchten lehren. Tja, dumm gelaufen, wie fast immer in der deutschen Geschichte. Gorbatschow wurde leider nicht rechtzeitig abserviert.
    Die Generation Putin war noch zu jung, um einen friedlichen Wechsel durchzuführen. Außerdem ist sie die Kindergeneration der Sieger, deren Autorität übermächtig war. Sich gegen die Veteranen des WKII aufzulehnen, war in der SU unmöglich.
    hier ist nix

  3. #73
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.056

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Doch hätte es, man kann sagen seit den 80er Jahren findet dieser Prozess statt.
    Das China sich dem neoliberalen Sozialismus verschreibt, ok, aber hätte dies auch eine UdSSR getan? Vielleicht wäre der wirtschaftliche Kollaps des Ostblocks so oder so gekommen, wer weiß.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  4. #74
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    973

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Das China sich dem neoliberalen Sozialismus verschreibt, ok, aber hätte dies auch eine UdSSR getan? Vielleicht wäre der wirtschaftliche Kollaps des Ostblocks so oder so gekommen, wer weiß.
    Da habe ich mich undifferenziert ausgedrückt. Was ich meinte war, dass die Globalisierung, so wie wir sie kennen, in den 80er Jahren ihren Anfang genommen hat und sich bis heute weiter entwickelt hätte, auch wenn der "Ostblock" nicht zusammengebrochen wäre. Nordamerika, Westeuropa, Südostasien incl Südkorea und Japan, dazu damals Hong Kong waren bereits im regen Handel und dieser hätte sich genau so intensiviert so wie wir es heute kennen. Dieser Dynamik hätten sich früher oder später auch die Ostblockländer nicht entziehen können. Es sei denn sie wären einen Sonderweg der totalen Isolation a la Nordkorea gegangen, aber das kann ich mir nicht vorstellen.

  5. #75
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    32.929

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Theorie: heute vor 30 Jahren schlug die Sowjetarmee die ungarische Freiheitsbestrebung nieder. Die in Ungarn illegal die Grenzbefestigung überwindenden DDR-Bürger wurden erschossen. Der in der DDR sich auf den Straßen manifestierende Protest mutiger Ostdeutscher wurde mit der „Peking“-Methode eingedämmt.


    Wie sähe die Welt heute aus unter den obigen Prämissen?
    Angela Merkel würde heute stalinistisch über die ddr herrschen!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  6. #76
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.056

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Da habe ich mich undifferenziert ausgedrückt. Was ich meinte war, dass die Globalisierung, so wie wir sie kennen, in den 80er Jahren ihren Anfang genommen hat und sich bis heute weiter entwickelt hätte, auch wenn der "Ostblock" nicht zusammengebrochen wäre. Nordamerika, Westeuropa, Südostasien incl Südkorea und Japan, dazu damals Hong Kong waren bereits im regen Handel und dieser hätte sich genau so intensiviert so wie wir es heute kennen. Dieser Dynamik hätten sich früher oder später auch die Ostblockländer nicht entziehen können. Es sei denn sie wären einen Sonderweg der totalen Isolation a la Nordkorea gegangen, aber das kann ich mir nicht vorstellen.
    Schon klar, die Frage ist ja, ob der Ostblock + China sich diesem Globalismus hätten entziehen können.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  7. #77
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.056

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Angela Merkel würde heute stalinistisch über die ddr herrschen!
    Heute herrscht sie eben stalinistisch über diese Klappse BRD.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  8. #78
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    973

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Schon klar, die Frage ist ja, ob der Ostblock + China sich diesem Globalismus hätten entziehen können.
    Ich denke nicht - evtl. nach außen, aber wie immer über Scheinfirmen mit im Geschäft sein.

  9. #79
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.835

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Da habe ich mich undifferenziert ausgedrückt. Was ich meinte war, dass die Globalisierung, so wie wir sie kennen, in den 80er Jahren ihren Anfang genommen hat und sich bis heute weiter entwickelt hätte, auch wenn der "Ostblock" nicht zusammengebrochen wäre. Nordamerika, Westeuropa, Südostasien incl Südkorea und Japan, dazu damals Hong Kong waren bereits im regen Handel und dieser hätte sich genau so intensiviert so wie wir es heute kennen. Dieser Dynamik hätten sich früher oder später auch die Ostblockländer nicht entziehen können. Es sei denn sie wären einen Sonderweg der totalen Isolation a la Nordkorea gegangen, aber das kann ich mir nicht vorstellen.
    Meine Eltern bzw. Großeltern nannten es allerdings nicht 'Globalisierung', sondern 'amerikanische Verhältnisse' (Amerikanisierung). Damals.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  10. #80
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    973

    Standard AW: 30 Jahre Niederschlagung Grenzöffnung

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Meine Eltern bzw. Großeltern nannten es allerdings nicht 'Globalisierung', sondern 'amerikanische Verhältnisse' (Amerikanisierung). Damals.
    Kommt schon hin, in den 80er Jahren wurde der Begriff dann geläufiger. Richtig an Geschwindigkeit hat dieser Prozess ja erst Mitte der 90er Jahre gewonnen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der wahre Grund der Grenzöffnung
    Von Gefr. Meyer im Forum Deutschland
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 06.02.2018, 23:08
  2. Nach Grenzöffnung: 380 % mehr Drogenhandel
    Von Houseworker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 22:41
  3. Zypern - Grenzöffnung
    Von Ex-Admin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 06:48
  4. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 15:40
  5. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 21:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 88

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben