+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 124

Thema: Ferdinand Piëch gestorben

  1. #21
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.308

    Standard AW: Ferdinand Piëch gestorben

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Bin da absoluter DAU aber kollabieren klingt für mich nach sichtbaren heftigen Reaktionen. Beim Herzinfarkt ging ich eher von einem "stillen" Ereignis aus, das manchmal nicht mal wahrgenommen wird.
    nö, "kollabieren" heisst einfach bloss schlausprech für "abkacken"... wörtlich halt "zusammenbruch".
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  2. #22
    fast rostfrei Benutzerbild von Schrottkiste
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    15.535

    Standard AW: Ferdinand Piëch gestorben

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    So erheiternd ich Affis Beitrag finde, können wir mir der Würdigung des Toten fortfahren.

    Sein großes Baby und eine Innovattion war auch der Audi V8. Ein erster Schritt in Mecedessses Jagdrevier, zwar ein Flopp, aber nach 20 Jahren zahlt es sich aus. MB ist unten, hinter Audi und BMW.

    Audi V8, mega geiles DTM-Auto damals



    Ich war damals live dabei, Rückstau bis Aachen...

    128.000 Zuschauer wurden am Ende in Zolder gezählt.

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    23.947

    Standard AW: Ferdinand Piëch gestorben

    Na ja, zum Glück müssen Alle gehen. Solche Leute würden auch noch Andere für sich sterben lassen, wenn sie könnten.

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  4. #24
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.254

    Standard AW: Ferdinand Piëch gestorben

    Eine Nuance, just in dem Moment, als VW den Führenden Toyota von der Weltspitze bei den Verkaufszahlen verdrängt, gibt Piech seienen Posten als Aufsichtsratsvorsitzender der VAG auf. Kurze Zeit später fahren Amiadvokaten den Dieselangriff auf.
    hier ist nix

  5. #25
    dz(t)/dt=-i grad(H((z(t)) Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    1.092

    Standard AW: Ferdinand Piëch gestorben

    R.I.P. - auch wenn ich der Personalie indifferent ggü stehe. Ist für mich keine grössere Persönlichkeit als unser Müllmann

  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    2.814

    Standard AW: Ferdinand Piëch gestorben

    Sein größter Flop war wohl der Phaeton.
    Da hatte er wohl in der griechischen Mythologie nicht aufgepasst.

    Seine Frau ala Friede Spinger ,vom Kindermädchen zur Milliardärin.
    Vertikales Lächeln halt.

    Möge er in Frieden ruhen

  7. #27
    Greta-Leugner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.001

    Standard AW: Ferdinand Piëch gestorben

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Bin da absoluter DAU aber kollabieren klingt für mich nach sichtbaren heftigen Reaktionen. Beim Herzinfarkt ging ich eher von einem "stillen" Ereignis aus, das manchmal nicht mal wahrgenommen wird.
    Gibt es "von bis". Bei einem leichten Infarkt merkt man es unter Umständen tatsächlich nicht, maximal fühlt man sich etwas schlapp. Manchmal zeigen sich die klassischen Symptome, Schmerzen in der Brust, strahlend in den linken Arm, Kurzatimigkeit, kalter Schweiß, und manchmal sitzt man eben noch aufrecht und fröhlich am Tisch, und in der nächsten Sekunde kippt man vornüber, landet mit dem Gesicht im Teller und ist einfach tot. Kollabieren heißt in dem Zusammenhang nichts anderes, als dass er das Lokal nicht mehr eigenständig verlassen konnte, das muss nicht mit viel Pahei verbunden sein.
    Schwarz Rot Gold Weis Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  8. #28
    Greta-Leugner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.001

    Standard AW: Ferdinand Piëch gestorben

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    So erheiternd ich Affis Beitrag finde, können wir mir der Würdigung des Toten fortfahren.

    Sein großes Baby und eine Innovattion war auch der Audi V8. Ein erster Schritt in Mecedessses Jagdrevier, zwar ein Flopp, aber nach 20 Jahren zahlt es sich aus. MB ist unten, hinter Audi und BMW.

    Ein Bombenauto, hat mir an der Uni förmlich die Haare vom Kopf gefressen, war aber jeden Pfennig wert. Gefällt mir auch heute noch und steht definitiv auf meiner "will ich noch mal haben, wenn ich Zeit dafür habe"-Liste.
    Schwarz Rot Gold Weis Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  9. #29
    Gehirnnutzer Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    20.986

    Standard AW: Ferdinand Piëch gestorben

    Ich respektiere seine Lebensleistung.
    Der Mann hatte auch was Ordentliches studiert.
    Er war ein grosser Manager.
    Mit Winterkorn hatte er allerdings voll in die Scheiße gegriffen. VW könnte mittelfristig vor dem Aus stehen.

    Bei Autos stand ich nie auf VW, sondern auf MB und Porsche. Audi war definitiv nie mein Ding.

  10. #30
    Schwobaseggl Benutzerbild von Landsmann
    Registriert seit
    15.08.2013
    Ort
    Im Süden zu Hause
    Beiträge
    121

    Standard AW: Ferdinand Piëch gestorben

    Ich persönlich habe kein Mitleid mit dem Kerl.
    Hunderttausende Kunden vorsätzlich belogen und betrogen, bis zu den Schultern im Arsch der Politik...
    Leider fehlt den Deutschen der Mut den Konzern wegen vorsätzlichem Betrug ordentlich vor Gericht zu stellen und, wenn nötig, zu zerschlagen.
    Einizg tröstlich ist, dass er nichts mitnehmen kann.

    Landsmann

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zsa Zsa Gabor gestorben
    Von Bolle im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 10:25
  2. Alf ist gestorben
    Von Pillefiz im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.06.2016, 19:52
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 15:43
  4. Übler Hetzartikel des Berliner "Tagesspiegel" gegen Ferdinand Fürst von Bismarck
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 12:41
  5. Ian Smith gestorben.
    Von Salazar im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.11.2007, 21:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 127

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben