+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 18 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 171

Thema: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

  1. #41
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    69.455

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Kam gerade im Morgenmagazin. Ziel der Bundesregierung ist, bis zum Jahr 2025 eine Gäste-Beschäftigungsquote von 50%
    Dann haben wir Sozialismus.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  2. #42
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    69.455

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Werf auch mal einen Blick auf Peter Sutherland und Konsorten...
    Sutherland kenne ich auch, seh ihn aber kaum.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    33.083

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Du solltest deinen Gesinnungskameraden unterstützen und der Frau Passmann gründlich und ausführlich erklären, wie das mit Soros und der "Umvolkung" läuft.
    Ach komm!
    Wer wird denn von Umvolkung reden, wenn Europa von Kommunisten und Unterstützern deines geistigen Über-Formats völkergemordet wird!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  4. #44
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.916

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Sutherland kenne ich auch, seh ihn aber kaum.
    Diejenigen, die wirk-lich! was zu sagen haben sieht man nicht.
    Ist so.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  5. #45
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    69.455

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Du solltest deinen Gesinnungskameraden unterstützen und der Frau Passmann gründlich und ausführlich erklären, wie das mit Soros und der "Umvolkung" läuft.
    Selbst 1000 Fakten deutet ihr um als Verschwörung. Asylschmarotzer händigte man via Soros Gelder ( auch dumm-deutsche Spender v pro Asyl ) auf griechischen Inseln Smarthones aus und Flugblätter.

    Warum Milliardär Soros das macht ?
    - nicht sein Land
    - Eurocrash bringt ihm massiv Geld ein
    - eine Weltregierung rückt näher


    Linke sind nicht so schlau, weiss man doch
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  6. #46
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    23.701

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Sophie Paßmann passt perfekt in diese Zeit. Eine der unerträglichsten Personen in der Öffentlichkeit. Mit ihrer Scheiße verdient sie allerdings eine Menge Geld. Momentan vielleicht die angesagteste Kolumnistin.
    Teilt dieses fette Vieh eigentlich? Weil, Teilen ist ja das neue Haben.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  7. #47
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.374

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Diejenigen, die wirk-lich! was zu sagen haben sieht man nicht.
    Ist so.
    Ab und zu schon.

  8. #48
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.916

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Ab und zu schon.
    Och, der ist doch nun echt ne olle Kamelle.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  9. #49
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.916

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Teilt dieses fette Vieh eigentlich? Weil, Teilen ist ja das neue Haben.
    Bei mir nicht.
    So weit kommt das noch.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  10. #50
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    69.455

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Diejenigen, die wirk-lich! was zu sagen haben sieht man nicht.
    Ist so.

    Soros taucht oft auf in letzter Zeit. Dummschwätzer, der vor einer Zukunft warnt die er selbst herbeiwünscht und fördert.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Unser Hauptproblem ist Apathie"
    Von Die Petze im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 15:02
  2. taugt der deutsche Mann zu etwas ?
    Von Gladius Germaniae im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 20:26
  3. Türkische Erwerbstätige in der Türkei arbeiten jährlich 481 Stunden mehr als Deutsche
    Von Stuttgart25 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 21:19
  4. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 17:37

Nutzer die den Thread gelesen haben : 190

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben