+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Im Mafia Stile: der Bayerische Jagdpräsident: Jürgen Vocke:: Anzeige - Unterschlagung/Untreue

  1. #1
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.190

    Standard Im Mafia Stile: der Bayerische Jagdpräsident: Jürgen Vocke:: Anzeige - Unterschlagung/Untreue

    Die Vorstände, der Verbände, sind oft von korrupt Kriminellen besetzt, vor allem im Bauern Verband und der Bayerische Jagdpräsident Vocke, ist schon lange in der Kritik, weil er nur Spesen produziert und die Möchtegern Jäger hinter sich. Und dann auch noch im Mafia Stile Familien Beschäftigung im Verband, wo man real nur Bestechungs POlitik mit und für Politiker betreibt. Landesweit hat er "Blaue" Strassen Markierungen eingeführt, mit Steuergeldern, angeblich um "Rehe" abzuschrecken, Real auch lt. ADAC und Uni Feststellung, hat sowas keinen Effekt, war nur die übliche billige PR Show. Vorbild ist die Deutsche Politik, wo man bei Bekannten übernachtet, real Tages Spesen usw. abrechnet, ein Modell der korrupten Deutschen Diplomaten ebenso. siehe auch

    Strafanzeige gegen [Links nur für registrierte Nutzer]
    von Kathrin Führes am 28.08.2019

    Gegen den Präsidenten des Bayerischen Jagdverbands wurde offenbar Strafanzeige gestellt. Es geht um Untreue und Unterschlagung.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutschland hat immer noch das "Hitler" Jagd Gesetz, was vollkommen absurd, die Zwangsbejägung produziert, wobei es auch viele richtige Jäger gibt, die eigene Wildblumen Wiesen anlegen, in Absprache mit Bauern und Waldbesitzern. Die Dachauer und oft die Münchner Jäger sind überall verschriehen, haben keinerlei Ahnung, wollen wie Pyschopaten nur schiessen und haben praktisch keine Jagdhunde, denn dazu ist man zu unfähig

    29. August 2019, 18:49 Uhr
    Bayerischer Jagdverband:Anzeige gegen Jägerpräsident Vocke

    Misstöne aus den Reihen der bayerischen Jäger. Bereits im Frühjahr hat der Streit begonnen, der nun zu einer Anzeige gegen den Verbandspräsidenten geführt hat. (Foto: Stephan Rumpf)

    Der Vorsitzende der Jäger-Kreisgruppe Memmingen hat bei der Staatsanwaltschaft Strafanzeige wegen des Verdachts der Untreue und Unterschlagung erstattet. Im Jagdverband herrscht nun große Verunsicherung.

    Von Christian Sebald, Memmingen/Feldkirchen



    Im Bayerischen Jagdverband ist eine harte Auseinandersetzung um den Jägerpräsidenten und langjährigen, früheren CSU-Landtagsabgeordneten Jürgen Vocke und dessen Umgang mit dem Geld des Verbands entbrannt. Der Vorsitzende der Jäger-Kreisgruppe Memmingen und Polizeichef am Flughafen Memmingen, Andreas Ruepp, hat bei der Staatsanwaltschaft München I Strafanzeige wegen des Verdachts der Untreue und Unterschlagung gegen Vocke erstattet. Außerdem fordert Ruepp den sofortigen Rücktritt des Präsidenten.

    Vocke, der in seiner 25-jährigen Amtszeit nicht zum ersten Mal wegen seines Finanzgebarens attackiert wird, wehrt sich. "Ich habe in all den Jahren an der Verbandsspitze keinen Cent falsch verwendet", sagte er. "Ich werde mich nicht durch kriminelle Verdächtigungen aus dem Amt treiben lassen."


    Bei den Vorwürfen geht es um die mehrere Tausend Euro hohe Aufwandsentschädigung, die Vocke jeden Monat für den eigentlich ehrenamtlichen Jagdverbands-Vorsitz bezieht, die Beschäftigung seiner Tochter bei der BJV-Service-GmbH, die Nutzung seines Dienstwagens, Bewirtungsabrechnungen und anderes mehr. Einem Wirtschaftsprüfer zufolge ist nicht auszuschließen, dass der Jagdverband im Falle einer Prüfung durch die Finanzbehörden seine Gemeinnützigkeit verliert.


    Die Auseinandersetzung hatte im Frühjahr begonnen, als sich die Schatzmeisterin des Jagdverbands und Steuerprüferin, Mechtild Michaela Maurer, weigerte, die Haushaltsbilanz 2018 und den Haushalt 2019 auf der Delegiertenversammlung zur Annahme vorzulegen. Erst wolle sie das Zahlenwerk einem "neutralen Berater" vorlegen, sagte sie damals. Anstatt die Verbandsspitze zu entlasten, gibt dessen Gutachten den Vorwürfen nun neue Nahrung. Ruepp sagte, die Aussagen hätten "so viel Substanz und seien so belastbar", dass er als Polizist sie nicht tatenlos habe hinnehmen können. Deshalb habe er die Anzeige gestellt.

    Im Jagdverband, vor allem in Funktionärskreisen, herrscht große Verunsicherung. Ende Oktober beschäftigt sich eine außerordentliche Delegiertenversammlung mit den Vorwürfen. Manche rechnen damit, dass es auf ihr zur Kampfabstimmung über den Präsidenten kommen könnte. Vocke, 76, hatte im April angekündigt, sein Amt 2020 abzugeben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Typischer Ignorant, wenn die Kritik der Schatzmeisterin ignoriert wird, man seinen Selbstbedienungsladen weiter aufbaut! Im Januar 2017, rief Vocke auf der Website, des Verbandes, zum offenen Rechtbruch auf, das man "Rehe" füttern soll, was gesetzlich verboten ist, es sowieso fast überall in Bayern, seit 20 Jahren nur dünne Schnee decken gibt, was für Wildtiere praktisch kein Problem darstellt. Gegen die ebenso verbotene Wildschwein Fütterung, unternahm er Nichts, denn da gibt es Abschuss Prämien

  2. #2
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.190

    Standard AW: Im Mafia Stile: der Bayerische Jagdpräsident: Jürgen Vocke:: Anzeige - Unterschlagung/Untreue

    Betrugs Maschine der VW Bande, dem grössten Betrug von Deutschland : Betrugs Abgas Systeme von Bosch und VW, Mercedes, nach den Betrugs Banken

    54 Jahre und schon smartphone verblödet. Rechts überholen mit hoher Geschwindigkeite auf der Autobahn, Dritte ausbremsen und gefährden wie Jugendliche unter Cannabis Einfluss und ohne Verstand.

    Man lebt davon die Politik zu schmieren, wie Merdedes. RWE, Thyssen und Co.

    Zwei Tage vor dem Tod des langjährigen VW-Chefs und Porsche-Miteigentümers Ferdinand Piëch stoppt die Polizei seinen ältesten Sohn und seinen Enkel auf der A 81. Die beiden sollen sich ein illegales Autorennen geliefert haben. Die Staatsanwaltschaft beschlagnahmt die Luxus-Sportwagen.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nach illegalem Autorennen Piëch-Sohn und -Enkel
    drohen Haftstrafen



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ferdinand Piëch galt als begnadeter Tüftler - genau das war er jedoch nicht, sagt Friedrich Indra, der mit ihm bei Audi arbeitete. Ein Gespräch darüber, was den Manager wirklich auszeichnete. Und wie er Auto fuhr. Von Emil Nefzger mehr... [ Forum ]

    Nullfuge, Allrad für alle: Die sieben Technik-Coups des Ferdinand Piëch
    Quiz zum VW-Autokraten: Hätten Sie unter Ferdinand Piëch bestanden?

  3. #3
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.190

    Standard AW: Im Mafia Stile: der Bayerische Jagdpräsident: Jürgen Vocke:: Anzeige - Unterschlagung/Untreue

    Weigerte sich sogar: Grund, Personen anzugeben bei Bewirtungs Spesen, wie es gesetzliche Vorschrift ist. Vocke hatte lieber seine PR Mafia Stile, weigerte mit dem Bauerverband zu sprechen, machte aber gegen Hunde Besitzer und den Bauerverband Stimmung, mit erfundenen Artikeln usw. Mafia Stile


    7. Oktober 2019, 18:30 Uhr
    Nach Strafanzeigeurchsuchung beim Landesjagdverband

    Beim Bayerischen Jagdverband in Feldkirchen bei München standen am Montagfrüh Staatsanwälte und Kripobeamte vor der Tür. (Foto: Matthias Köpf)

    Staatsanwaltschaft und Polizei haben die Geschäftsstelle des Bayerischen Jagdverbandes durchsucht und zahlreiche Akten und Datenträger sichergestellt.
    Die Aktion richte sich nicht gegen den Jagdverband als ganzen, heißt es von Seiten des Verbandes.
    Sie stehe in Zusammenhang mit einer Strafanzeige gegen Präsident Jürgen Vocke und den früheren Landesschatzmeister Wolfgang S.
    Der Vorsitzende des Memminger Jagdvereins hatte Anzeige wegen des Verdachts der Untreue und der Unterschlagung gestellt.

    Von Matthias Köpf


    Staatsanwaltschaft und Münchner Kriminalpolizei haben am Montag die Geschäftsstelle des Landesjagdverbands vier Stunden lang durchsucht. Dabei stellten sie zahlreiche Akten auf Papier und Datenträgern sicher. Seitens des Jagdverbands hieß es dazu, die Aktion habe sich nicht gegen den Jagdverband als Ganzen gerichtet. Sie stehe in Zusammenhang mit einer Strafanzeige gegen den Präsidenten Jürgen Vocke und den früheren Landesschatzmeister Wolfgang S.

    Nach der Durchsuchung mehren sich die Stimmen, dass Vocke sein Amt sofort zur Verfügung stellen solle. Die Anzeige wegen des Verdachts der Untreue und der Unterschlagung hatte der Vorsitzende des Memminger Jagdvereins, Andreas Ruepp, gestellt. Erst vor wenigen Tagen hatten sich der Landesausschuss und das Präsidium des Jagdverbands auf eine Empfehlung geeinigt. Demnach soll eine außerordentliche Delegiertenversammlung am 26. Oktober in Schrobenhausen einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft den Auftrag geben, die Finanzen des Jagdverbands und das Geschäftsgebaren seines umstrittenen Präsidenten Vocke zu durchleuchten.
    Umwelt und Naturschutz in Bayern Höchste Zeit für den Wechsel
    Bayerischer Jagdverband
    Höchste Zeit für den Wechsel

    Jürgen Vocke sollte dem Landesjagdverband einen letzten Dienst erweisen - und gehen.   Kommentar von Sebastian Beck

    Doch die Unterlagen, die dazu wohl nötig wären, haben am Montag die Ermittler abgeholt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #4
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.190

    Standard AW: Im Mafia Stile: der Bayerische Jagdpräsident: Jürgen Vocke:: Anzeige - Unterschlagung/Untreue

    [Links nur für registrierte Nutzer] ist Ober Aufhetzer gegen harmlose Hunde auch in den Medien. Ein paar dumme Jaeger machen damit, welche nicht den flyer des Jagdvereins kennen

    Zwischen 1975 und 1998 war er Lehrbeauftragter an in- und ausländischen Hochschulen für Steuerrecht, darunter Honorarprofessor an der Fachhochschule München.[1]

    Ebenso Corinna Heinle nun Regierungs Direktorin in Dachau, obwohl sogar die Bauern erzaehlen, die Frau hat keine Kompetenz, korrupte Richter wie Calame usw.

    Zwei Hunde erschossen: Angeklagter akzeptiert Urteil nicht

    11.10.2019, 11:24 Uhr | dpa
    Zwei Hunde erschossen: Angeklagter akzeptiert Urteil nicht. Das Strafjustizzentrum in Augsburg

    Das Strafjustizzentrum in Augsburg. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Quelle: dpa)



    Nach der Verurteilung eines schwäbischen Jägers wegen des Erschießens von zwei freilaufenden Hunden könnte der Fall nun das Landgericht Augsburg beschäftigen. Sowohl die Staatsanwaltschaft als auch der Verteidiger des Jägers hätten Berufung gegen das Urteil eingelegt, sagte der Sprecher des Augsburger Amtsgerichts am Freitag. Sollten die Rechtsmittel nicht noch zurückgezogen werden, ginge der Fall in die nächste Instanz.

    Das Amtsgericht hatte den Jäger in der vergangenen Woche zu 4500 Euro Geldstrafe verurteilt (90 Tagessätze zu 50 Euro). Damit würde der Mann voraussichtlich auch seinen Jagdschein verlieren. Der 53-Jährige hatte zwei Mischlingshunde erschossen, weil diese angeblich immer wieder Wild gerissen haben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Traenengas Angriffe auf harmlose Hunde Besitzer, Hunde gibt es auch bei Asbach, Kollbach, Ueberfaelle auf Frauen mit Kindern die im Wald sind, beim Pilze suchen. Dachauer Jaeger, die duemmsten in Bayern, was jeder Jaeger weiss und hier nun Augsburger, aber auch Andechser, die Rehe toeden, durch falsche Fuetterung

    10.10.2019, 15:20 Uhr

    Bayerischer Jagdverband: Weitere Ermittlungen gegen Präsident

    Die Staatsanwaltschaft hat bei ihren Ermittlungen gegen den Präsidenten des Bayerischen Jagdverbands Jürgen Vocke auch die Kanzlei eines Wirtschaftsprüfers durchsucht. Diese hatte beim Jahresabschluss 2018 erhebliche Mängel festgestellt.

    Die Staatsanwaltschaft München I hat bei ihren Ermittlungen gegen den Präsidenten des Bayerischen Jagdverbands (BJV) Jürgen Vocke und seinen ehemaligen Schatzmeister auch die Kanzlei des Münchner Wirtschaftsprüfers Felix Wallenhorst durchsucht. ...
    Prüfbericht bescheinigt "schwerwiegende Mängel"

    Zudem bescheinigt die Kanzlei Wallenhorst dem internen Kontrollsystem des Bayerischen Jagdverbands "schwerwiegende Mängel". Auch seien "die Grundsätze einer ordnungsgemäßen Buchführung nicht sichergestellt", heißt es im Prüfbericht der Kanzlei. Die mangelnde Buchführung bezieht sich vor allem auf die Spesenabrechnungen.

    "Es existieren keine wirksamen Prozesse, um die Trennung von privat veranlassten Kosten und verbandsbezogenen Auslagen sicherzustellen. Belege und steuerlich vorgeschriebene Nachweise konnten im Prüfungsverlauf teilweise nicht vorgelegt werden." Zitat aus dem Prüfbericht der Münchner Kanzlei Wallenhorst

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #5
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.190

    Standard AW: Im Mafia Stile: der Bayerische Jagdpräsident: Jürgen Vocke:: Anzeige - Unterschlagung/Untreue

    [Links nur für registrierte Nutzer], bei der Tagung des Jagdverbandes nun gestern, wo es viele Anträge gibt!!

    Vocke Methoden: Null Transparenz Nur 2 Vertreter der jeweiligen Kreisgruppen waren zugelassen, was an die Pfründe, Methoden des Drogen Bosses, Betrügers Armando Duka erinnert, wie er ständig als Fussballpräsident in Albanien bestätigt wird, aber Deutschland hat eine Weisungs gebundene Jusitz, als einziges Land in Europa, schlimmer wie in einer Bananenrepublik sind die Zustände

    - laut Schreder, weil es so in dem Antrag stand, mit dem sein oberbayerischer Bezirksverband die Delegiertenversammlung vor einigen Wochen gegen Vockes Willen erzwungen hatte.

    Ergebniss der Versammlung am 26.10.2019. Die[Links nur für registrierte Nutzer], konnte sich auf der ausserordentlichen Versammlung durchsetzen, die Bande bleibt bis März im Amte, dann tritt der Vorstand geschlossen zurück

    Original Mafia Stile, dann hat man Zeit Spuren, der Organisierten Kriminalität, wie die Jäger betrogen wurden, zu verwischen.

    Das wird weiter dem Politik Ansehen der CS'U' schaden, den richtigen Jägern, das die Vocke Bande, auf diesem Wege versucht, den Skandal zu vertuschen. Deutschland, Bayern hat immer noch das Hitler Jagd Gesetz, was solche Gestalten nach Oben brachte.

    Ergebnisse sind noch unbekannt.. Anträge auch auf den identisch peinlichen wohl von Alzheimer geplagten [Links nur für registrierte Nutzer] gibt es, der Vocke deckte, mit seiner Wirtschafts Kanzlei, und die seröse [Links nur für registrierte Nutzer] abschmettern will, eine weitere Wirtschaftskanzlei beauftragen will, bis das ERgebniss für den Profi Kriminellen Vocke stimmt, der sogar Finanzrichter war, sich weigert, den Grund seiner Ausgaben anzugeben, und die Personen. Der Verband, wäre fast bankrott gewesen, weil die Neujahrs Empfänge, mit zuletzt 1.400 Personen, Peinlichkeiten wie Ilse Aigner, dort auftauchten, viel Geld verschlangen. Man kennt diese Betrugs Orgien, vom TÜV Süd, wo für Verlängerung von Verträgen, Alles Zertifiziert wird, beglaubigt wird und die grossen Wirtschaftsprüfer Geselleschaften, US Consults, sind alle vorbestraft in den USA; wegen Gefälligkeits Gutachten, Bilanz Betrug und erhalten Milliarden Aufträge von Deutschen Ministerien, wo der Betrug weiter ging

    BJV: Staatsanwaltschaft lässt Geschäftsstelle durchsuchen
    von Kathrin Führes am 07.10.2019

    Auch Kreisgruppen in Niederbayern wollen Misstrauensvotum stellen

    Nachdem bereits der Jagdschutz- und Jägerverein Freising einen Antrag auf Misstrauensvotum und Abwahl von Prof. Dr. Jürgen Vocke sowie des Landesjustiziar Dr. Peter Greeske gestellt hat, haben sich wohl auch die Kreisgruppen in Niederbayern dazu entschieden, den BJV-Präsident zum Rücktritt aufzufordern...

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Vocke Mafia Stile, mit allen Methoden der Manipilation, wo die richtigen Jäger schon lange gut Partnerschaften mit den Förstern, Bauern und Wald Besitzer haben.

    Nennen wir Vocke: Berufsbetrüger im Mafia Stile und Selbstdarsteller mit allen Methoden. Er ist "funcitonal illerate" und schon lange peinlich


    Kommentar von PIRSCH-Chefredakteur Sascha Numßen
    Was nicht passt, wird passend gemacht?

    Nach dem BJV-Präsidiumsbeschluss vom 18.2.2019 hat die Landesschatzmeisterin den Wirtschaftsprüfer Felix Wallenhorst aus München beauftragt. Der Mann hat keine (!) Verbindungen zum Bayerischen Jagdverband (BJV) und ist – trotz kleiner Kanzlei – auf die Prüfung von Vereinen, Verbänden und Stiftungen spezialisiert. Seine Ergebnisse passen dem Präsidenten und dem Großteil seines homogenen, in 25 Jahren gewachsenen Umfeldes offensichtlich nicht. So kam man nun auf der Landesausschusssitzung am 27.9.2019 „mit großer Mehrheit zu der Auffassung“, eine „interdisziplinäre Wirtschaftsprüfungsgesellschaft“ mit nochmaliger Prüfung zu beauftragen und das derzeitige Vertragsverhältnis zu beenden.

    Will man so lange prüfen, bis das Ergebnis passt und der Versagungsvermerk „weggeprüft“ ist? Was kostet so ein neuerliches Gutachten die BJV-Mitglieder eigentlich? Denen müsste langsam, aber sicher die Hutschnur platzen, wenn man an den bombastischen Neujahrsempfang, das fast 87.000-Euro-Dienstgefährt, die 5.000-Euro-Pauschale pro Monat und weitere pikante Details denkt.

    Egal, wie die Geschichte ausgeht: Der Verband wird nach einem solchen Kasperltheater wie auf „SZ.de“ zu lesen, Jahre brauchen, sein Ansehen in der Gesellschaft wiederherzustellen. Aber das scheint manch einem der eigene Vorteil wert gewesen zu sein.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von navy (27.10.2019 um 00:58 Uhr)

  6. #6
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.190

    Standard AW: Im Mafia Stile: der Bayerische Jagdpräsident: Jürgen Vocke:: Anzeige - Unterschlagung/Untreue

    Ein ehemaliger Finanzrichter, der solche Dinge dreht, mit einer Vorstandsbande, dem Hauptgeschäftsführer, wo im Mafia Stile, mit Vorsatz, man sich Belege erstatten liess, wo man jeden Grund, Angaben über die bewirteten Personen verweigert, und dann feuert man die korrupte Wirtschaftsprüfer Gesellschaft.


    Des Weiteren forderten Kreisgruppen die Überprüfung der Verantwortung und Verantwortlichkeit des Hauptgeschäftsführers [Links nur für registrierte Nutzer].
    Anträge der Kreisgruppen zurückgezogen

    Die Anträge der Kreisgruppen wurden alle zurückgezogen. Das Präsidium hatte einen Befriedungsantrag hervorgebracht, welcher unter anderem vorsieht, dass alle Mitglieder des Präsidiums bis Lindau 2020 im Amt bleiben und dann geschlossen zurücktreten. Bis Lindau werden sie die Geschäfte basierend auf einer neuen Geschäftsverteilung ohne Mitwirkung des Präsidenten fortführen. Im März 2020 wird dann neu gewählt werden. Die Regierungsbezirksvorsitzenden haben vorab die Möglichkeit, sich in den jeweiligen Bezirken zur Wahl zu stellen.

    Vocke hatte bereits früher im Jahr angekündigt, bis zur BJV-Landesversammlung im März 2020 im Amt bleiben zu wollen. Auf weitere Vergütung für seinen pauschalen Zeitaufwand verzichtet er aber.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Kommentar: Da hat man noch viel Zeit, wie kriminelle Regierungen, Belege, Akten zu säubern

  7. #7
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.182

    Standard AW: Im Mafia Stile: der Bayerische Jagdpräsident: Jürgen Vocke:: Anzeige - Unterschlagung/Untreue

    Damit du in diesem Strang nicht so alleine bist.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2019, 18:34
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2019, 06:56
  3. Doku ab 1.2. Die Unterschlagung der Entwicklungshilfe
    Von navy im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 21:23
  4. Untreue-Verdacht gegen etablierte Intendanten
    Von Kaiser im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2006, 09:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 34

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben