+ Auf Thema antworten
Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7 13 14 15 16 17
Zeige Ergebnis 161 bis 165 von 165

Thema: Warum verlieren Konservative immer?

  1. #161
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    10.830

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Dein Irrtum ist, zu glauben, dass man die aktuellen Probleme nur mit noch mehr Verstand lösen könnte. Das ist schon allein deswegen falsch, weil wir de facto immer weniger Verstand besitzen und benutzen. Der falsche Glaube kommt dann noch obendrauf, was euch dann veranlasst, man müsste dann mit mehr Verstand dagegen ankämpfen. In Deutsch-Aufsätzen in der 11. Klasse führten bei uns aber schon Sätze, die "müsste, könnte, eigentlich" usw. enthielten dazu, den kompletten Aufsatz mit einer 6 zu bewerten, weil Thema verfehlt.

    Fakt ist, dass uns der komplette Verstand des 20. Jahrhunderts nicht dazu gebracht hat, die Ausbreitung des Islams zu verhindert und die Zinsversklavung der Nasen zu unterbinden. Die dagegen schaffen es TROTZ ihres Glaubens. Irgendwas scheinen die also richtig zu machen, was uns fehlt.

    Fakt ist, dass uns der komplette Verstand des 20. Jahrhunderts nicht dazu gebracht hat, die Ausbreitung des Islams zu verhindert
    Weil das komplette 20.Jh. christlich geprägt war und auch heute noch ist. Somit sind die Konservativen die Hauptschuldigen, nicht nur für den Import des Islam, sondern auch für deren Ausbreitung und Manifestierung in Europa.
    Es ist die totale Unfähigkeit der Konservativen dem Islam mittels Verstand den Boden unter den Füßen wegzuziehen, weil sie mit jedem Angriff auf den islamischen Aberglauben auch den eigenen Glauben als das offenlegen was er ist, als ebensolchen Aberglauben. Die Konservativen wissen das, also schweigen sie lieber und lassen die Dinge treiben ...

  2. #162
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.003

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Feldmann Beitrag anzeigen
    Konservative befinden sich auf der Verliererstraße, und dass auch nicht erst seit gestern, sondern im Grunde schon seit 1789. Ob Demokratie, Kapitalismus oder Frauenwahlrecht – im Laufe der Zeit haben die Konservativen regelmäßig gegenüber den Progressiven klein beigeben müssen. Somit stellt sich die Frage, warum das eigentlich so ist
    Eine sehr gute und angebrachte Frage. Anders formuliert: Warum geschehen in menschlichen Gesellschafften Dinge, die widersinndig sind und von der Menschheit auch so erkannt werden. Ich weiß es auch nicht und grüble schon sehr lange darüber.

  3. #163
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    23.966

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Die Deutschen werden nie wahre Feingeister wie die antike griechische oder römische Oberschicht werden. Dafür fand die Nationbildung zu spät statt.
    Die Deutschen sind tendenziell Kindsköpfe. Waren es vermutlich immer und werden es immer bleiben!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  4. #164
    Mitglied Benutzerbild von Deutscher Michel
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    1.402

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Feldmann Beitrag anzeigen

    [...]

    Da bist du nicht mehr auf dem aktuellen Stand, denn nach heutigem Verständnis war die SED eine "rechte" Partei: [Links nur für registrierte Nutzer]

    [...]
    Ob die Gehirnathletin Halina Wawzyniak überhaupt bemerkt hat, daß laut ihrer steilen These, die eigene Partei "DIE LINKE" eine rechte Partei ist?

    Sie schreibt, daß "autoritär, nationenbezogen, ausgrenzend von allem was nicht "normal" war" = rechts ist. Das ist doch der Karnevalsverein, dem sie angehört, auch wenn der Nationenbezug komplett negativ ausfällt und beispielsweise durch den Wunsch nach einem deutschen Volkstod oder erneuten Massentötungen Deutscher durch britische Bomberpiloten charakterisiert ist.
    "Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit."

    Jean Baptiste Henri Lacordaire (1802-1861)

  5. #165
    Mitglied Benutzerbild von dulliSwedish
    Registriert seit
    29.12.2017
    Ort
    Wakanda
    Beiträge
    974

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Sie verlieren nicht immer. Aber sie verlieren zu oft, weil es einfach sehr viele naive weiße Träumer, Kindsköpfe und andererseits auch Neider gibt, die nichts von Lagerbildung, Gruppensolidarität und Strategie verstehen. Gibt es auch hier im Forum, siehe Ritter Strang. Es ist einerseits die typisch weiße Naivität und Kompromisslosigkeit (wegen der evtl schon damals die Neanderthaler fast von den Afrikanern ausgerottet worden wären), andererseits Überheblichkeit und der Mangel an Einfühlungsvermögen. Da werden Leute ausgegrenzt, die nicht den selben angepassten lifestyle führen wie man selber. Wenn man so alle möglichen Verbündeten ausgrenzt, wie soll sich dann ein solides rechtes Lager bilden das stark genug ist gegen die linke Subversion.Aber das verstehen diese Leute nicht. Sind halt sauer das sie einen scheiß job haben und wenn sie dann andere Deutsche sehen die sich entschieden haben einen anderen Weg zu gehen, dann werden sie neidisch auf deren relative Freiheit und der Beißreflex setzt ein.

    Dazu kommt das es sowieso scheiße ist, seine Haupteigenschaft bzw die seiner Gruppe mit "konservativ" anzugeben. Das ist im Grunde schon von vorneherein ein verlierername. Die welt dreht sich weiter und etwas wie eine Gesellschaft konservieren zu wollen anstatt auszubauen klingt schon nach einer falschen Philosophie.
    https://www.youtube.com/watch?v=tKNQ3k1t52s https://youtu.be/cqlwm9Uyg08

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2015, 21:29
  2. Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 08:00
  3. Warum Deutschland die EM verlieren sollte!
    Von Drache im Forum Deutschland
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 10:43
  4. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 19:48
  5. Warum wählen konservative Muslime links?
    Von -SG- im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 16:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 128

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

konservatismus

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

progressivismus

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

verlierer

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben