+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 168

Thema: Warum verlieren Konservative immer?

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.795

    Standard Warum verlieren Konservative immer?

    Konservative befinden sich auf der Verliererstraße, und dass auch nicht erst seit gestern, sondern im Grunde schon seit 1789. Ob Demokratie, Kapitalismus oder Frauenwahlrecht – im Laufe der Zeit haben die Konservativen regelmäßig gegenüber den Progressiven klein beigeben müssen. Somit stellt sich die Frage, warum das eigentlich so ist?

    Zum Einstieg verweise ich auf einen 2017 in der Zeitschrift Cicero veröffentlichten [Links nur für registrierte Nutzer]. Seine Kernaussage ist, dass Konservative sich gegenüber Progressiven immer in der Defensive befinden und nicht in der Lage sind, eine eigene Zukunftsvision zu entwickeln.

    Was würdet ihr sagen?

  2. #2
    Gold Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    13.752

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Weil die Welt sich ändert.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  3. #3
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.281

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Feldmann Beitrag anzeigen
    Konservative befinden sich auf der Verliererstraße, und dass auch nicht erst seit gestern, sondern im Grunde schon seit 1789. Ob Demokratie, Kapitalismus oder Frauenwahlrecht – im Laufe der Zeit haben die Konservativen regelmäßig gegenüber den Progressiven klein beigeben müssen. Somit stellt sich die Frage, warum das eigentlich so ist?

    Zum Einstieg verweise ich auf einen 2017 in der Zeitschrift Cicero veröffentlichten [Links nur für registrierte Nutzer]. Seine Kernaussage ist, dass Konservative sich gegenüber Progressiven immer in der Defensive befinden und nicht in der Lage sind, eine eigene Zukunftsvision zu entwickeln.

    Was würdet ihr sagen?
    Kann ich so nicht bestätigen. Weltweit sind viele linke Regime gefallen und durch konservative Regierungen ersetzt worden. Deutschland geht mit dem Merkelregime einen Sonderweg, denn es ist inzwischen so links wie die SED im Jahr 1989. In den letzten Jahren verliert das Merkelregime aber jährlich 5% Wähler, in den öffentlichen Verlautbarungen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    8.738

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Mit jedem Jahr werden die Deutschen dümmer. Die Skorpione vermehren sich...ihre Pisa Ergebnisse sprechen für sich. Das alles wird erst nach der Rezession wieder normal werden...

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.795

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Kann ich so nicht bestätigen. Weltweit sind viele linke Regime gefallen und durch konservative Regierungen ersetzt worden.
    Wo denn?


    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Deutschland geht mit dem Merkelregime einen Sonderweg, denn es ist inzwischen so links wie die SED im Jahr 1989.
    Da bist du nicht mehr auf dem aktuellen Stand, denn nach heutigem Verständnis war die SED eine "rechte" Partei: [Links nur für registrierte Nutzer]


    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    In den letzten Jahren verliert das Merkelregime aber jährlich 5% Wähler, in den öffentlichen Verlautbarungen.
    Dafür nehmen die "Grünen" immer mehr zu.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.795

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Weil die Welt sich ändert.
    Was könnte ein besserer Beweis für das Scheitern der Konservativen sein?

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.795

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Mit jedem Jahr werden die Deutschen dümmer. Die Skorpione vermehren sich...ihre Pisa Ergebnisse sprechen für sich. Das alles wird erst nach der Rezession wieder normal werden...
    Jetzt bleibt nur noch zu klären, was genau "normal" bedeutet.

  8. #8
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.441

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    M.E. könnte das daran liegen, daß eine funktionsfähige Gesellschaft dreierlei Kräfte bedarf: konservativ, liberal, progressiv. Das Hauptproblem sehe ich in einer Austarierung einerseits, in dem sturen Beharren auf der eigenen Idiologie andererseits.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  9. #9
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    11.048

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Weil die Welt sich ändert.
    Genau, wenn man etwas bewahren will, was Konservative ja explizit wollen, so ist dies per definition eine defensive Position.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.795

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    M.E. könnte das daran liegen, daß eine funktionsfähige Gesellschaft dreierlei Kräfte bedarf: konservativ, liberal, progressiv. Das Hauptproblem sehe ich in einer Austarierung einerseits, in dem sturen Beharren auf der eigenen Idiologie andererseits.
    Trotzdem ziehen die Konservativen nach einer gewissen Zeit regelmäßig den Kürzeren. Wogegen sie gestern noch gewettert haben, wollen sie heute gegen die Progressiven verteidigen. Das sollte den Konservativen doch wirklich mal zu denken geben.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2015, 22:29
  2. Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 09:00
  3. Warum Deutschland die EM verlieren sollte!
    Von Drache im Forum Deutschland
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 11:43
  4. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 20:48
  5. Warum wählen konservative Muslime links?
    Von -SG- im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 17:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 131

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

konservatismus

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

progressivismus

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

verlierer

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben