+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 17 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 168

Thema: Warum verlieren Konservative immer?

  1. #61
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    70.314

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Weil Konservative feige Spiessbürger sind, die beim geringsten Gegenwind umfallen, kuschen und sich distanzieren.
    Auch das. Sind halt keine Typen ala FJS.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  2. #62
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    70.314

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Das ist recht einfach: Die Konservativen sind in schöner Regelmäßigkeit die Älteren. Und die sterben irgendwann.
    Deutschland infantil: Das Funkeln in den Augen der Kurzsichtigen

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Keine Nachhaltigkeit
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  3. #63
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.511

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Das was du da beschreibt ist die Tradition und eben nicht die Konservierung von etwas.
    Erstarrt aber die Tradition, gilt sie als konserviert.
    Konservativ hat mit Konserven nichts zu tun, Grieche.
    Deutsch ist eine komplexe Sprache, insbesondere wenn sie Begriffe anderer Sprachen übernimmt.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  4. #64
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.979

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Konservativ hat mit Konserven nichts zu tun, Grieche.
    Deutsch ist eine komplexe Sprache, insbesondere wenn sie Begriffe anderer Sprachen übernimmt.
    Geh mal besser ne Maschine reparieren, Baier.
    Und unterlass Andeutungen, die du eh nicht klären kannst...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  5. #65
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.511

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Geh mal besser ne Maschine reparieren, Baier.
    Und unterlass Andeutungen, die du eh nicht klären kannst...
    Bayer.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  6. #66
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    8.824

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Feldmann Beitrag anzeigen
    Jetzt bleibt nur noch zu klären, was genau "normal" bedeutet.
    Ein echter Konservativer ist ein Realist. Er weiß,. das 1 und 1 2 sind, und man weder die Physik noch die Ökonomie ändern kann. Alle Progressiven sind mehr oder weniger Schwachköpfe, die weder die Natur noch die grundsätzlichen Erfordernisse des Lebens begriffen haben.
    Heteros können sich vermehren und sind die Garantie für den Fortbestand des Menschen. Deswegen fördert der Staat die Ehe, andere Lebenspartnerschaften sind also nicht förderungswürdig. Sie können als Privatvergnügen praktiziert werden...aber ohne Adoptionsrecht und dem Statut der Ehe.
    Die Progressiven verteilen die Wirtschaftsleistung der Menschen...sie bejubeln die EU, den Euro..usw.
    Sie sind nicht einmal in der Lage so ein Konstrukt zu begreifen..alle sind gleich, der Mensch ist gut und Fakten sind böse.
    Die Pisa Studie bescheinigt allen Progressiven einen beginnenden Schwachsinn...

  7. #67
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.979

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Bayer.
    Nein, es war mal Baier, das "Y" ist dann wegen einer anderen Sprache übernommen worden... von wegen zu "komplex" und so...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  8. #68
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.511

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Nein, es war mal Baier, das "Y" ist dann wegen einer anderen Sprache übernommen worden... von wegen zu "komplex" und so...
    Eben.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  9. #69
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    2.057

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Weil Progressive ohne ende provozieren, fordern, dinge unterstellen, nerven usw bis sie konservative einknicken oder eingeständnisse machen und sie so Teilforderung durchsetzen können. Mit der Salamitaktik verschieben sie den Rahmen des sagbaren. Wir sind mitttlerweile an dem Punkt angekommen, an dem der Fernseher regelmäßig über Transgender-Kinder berichtet, als wäre es das normalste von der Welt. Etwas, das vor ein paar Jahren noch undenkbar war. Zu fordern dass deutsche Frauen mehr Kinder kriegen hingegen ist mittlerweile völlig aus dem Rahmen des sagbaren verschwunden. Zu sagen dass deutsche noch weniger Kinder kriegen sollten (wegen dem bösen CO2) hingegen ist völlig akzeptabel. Die Progressiven haben besonders leichtes Spiel wenn sie in Medien, Bildungseinrichtungen und kulturschaffenden Bereiche wie Theater, Musik, Film usw dominieren.
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  10. #70
    Psilosoph Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    38.950

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Konservative sind halt konservativ ... die Welt jedoch lässt sich nicht konservieren.
    Alles ist in Bewegung, in stetiger Veränderung ... das ist die einzige Konstante.
    Ich frage mich, wie ein Konservativer auf die Idee kommt, die Welt zu verändern, indem er sie nicht verändern will ... das ist noch weit mehr als progressiv, das ist schon irre.
    Man kann ein paar Dinge im Leben konservativ sehen, durchaus. Einige Grundideen oder Werte vielleicht, weil sie zeitlos sind. Bitte, danke und das wars auch schon fast.
    Es gibt immer Dinge, die man gern erhalten möchte aber die Welt wartet nicht, sie hält nicht an und zurückspulen geht auch nicht.
    Alles ist im Wandel und wer nicht mit der Zeit gehen will, der muss halt mit der Zeit gehen ... .
    1 + 1 = 11

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2015, 22:29
  2. Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 09:00
  3. Warum Deutschland die EM verlieren sollte!
    Von Drache im Forum Deutschland
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 11:43
  4. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 20:48
  5. Warum wählen konservative Muslime links?
    Von -SG- im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 17:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 132

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

konservatismus

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

progressivismus

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

verlierer

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben