+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: Landrover Defender - Totgesagte leben nicht laenger!

  1. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.616

    Standard AW: Landrover Defender - Totgesagte leben nicht laenger!

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen

    Den Landrover bin ich nie gefahren, höre aber immer nur von anderen das da ständig etwas kaputt ist und er ein echter Pannenteufel ist.
    Keine Ahnung, warum um die alten Kisten so ein Kult gemacht wird.
    Weil Du die"alten" Kisten - sofern Dieselmotor - mit einfachsten Hilfsmitteln am laufen hältst und Teile z.B. Rahmen fast unkaputtbar sind.

    Freund von mir hat einen G240D von irgendwas Anfang der 80er Jahre - klar, gab ´mal neue Heckklappe, gab ´mal Kotflügel etc., weil Rost der Zeit...aber sonst und der G wird genutzt - Landwirtschaft, Wald, Hängerbetrieb etc...also nix für ein Weicheiauto.

  2. #32
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    51.886

    Standard AW: Landrover Defender - Totgesagte leben nicht laenger!

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Aber sagen wir mal so: Wenn man sich die Leasingrate des Landrovers gerade so leisten kann, dann wird das Ding vielleicht eine Unebenheit eines Bahnübergangs sehen, aber auch nicht wesentlich mehr.
    Ich glaube es ging um den hier:

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  3. #33
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.710

    Standard AW: Landrover Defender - Totgesagte leben nicht laenger!

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Ich glaube es ging um den hier:

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Okay, ich benutzte die "Leasingrate des Landrovers" als Anspielung auf einen modernen Luxus-SUV. Damit meinte ich nicht alte Geländewagen, und sehe, dass es in dem Zusammenhang verwirrend ist.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  4. #34
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    38.678

    Standard AW: Landrover Defender - Totgesagte leben nicht laenger!

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Ich kenne mich da nicht wirklich aus, aber mein Zugführer bei der Bundeswehr hat uns Fahrer damals ausdrücklich ermuntert, am Wolf auch Schäden in Kauf zu nehmen, wenn wir mit dem im Gelände unterwegs sind.
    Das waren eben noch andere Zeiten und hat mir viel fürs Autofahren allgemein gebracht...

    Den Landrover bin ich nie gefahren, höre aber immer nur von anderen das da ständig etwas kaputt ist und er ein echter Pannenteufel ist.
    Keine Ahnung, warum um die alten Kisten so ein Kult gemacht wird.

    Von privaten Besitzern höre ich eigentlich immer nur ein Auto in dem Bereich was etwas taugt:
    Der alte Toyota Landcruiser
    Wenn die alten Landrover der Serie I, II, III und Defender Modelle regelmaessig gewartet
    und gepflegt werden geht nichts kaputt. Die alten Landrover stehen an Zuverlaessigkeit
    den Toyota Landcruisern und Mercedes G Modellen in Nichts nach. Der Anschaffungspreis
    war dabei stets wesentlich geringer als bei Toyota und Mercedes. Der Neupreis eines LR
    Defenders lag z.B. im Jahr 1999 auf der Haelfte des Neupreises eines Toyota Landcruiser
    bzw. eines Drittels der Mercedes G Modelle. Verschleissteile und Ersatzteile sind fuer die
    Landrover Serie und Defender Modelle ebenfalls wesentlich guenstige als bei Toyota und
    Mercedes.

    Dem Grunde nach kommt es bei Landrover Serie und Defender Modelle nur durch Fehler
    oder nachlaessige Wartung zu Pannen. Man muss auf die Dichtringe der Radlager achten
    und wer oft auf staubigen oder schlammigen Strecken unterwegs ist sollte die Kolben der
    Radbremszylinder sorgfaeltig kaechern, weil sonst die Bremskolben festgammeln.

    Alle Dichtungen an Motor, Hauptgetrieb und Verteilergetreibe muessen ebenfalls oefter
    geprueft und bei Undichtigkeiten ersetzt werden. Wer das nicht macht muss sich nicht
    wundern das es irgendwann kracht und fatale Schaeden wg. Oelmangel entstehen. Die
    Dichtungen der Radlager muss man auch regelmaessig in Augenschein nehmen weil
    sonst Wasser in die Radlager eindringen kann, was spaetestens beim naechsten Frost
    zu fatalen Radlagerschaeden fuehren kann.

    Wer nicht gegen Korrosion an der Alukarosse und dem Leiterrahmen vorbeugt, kann
    damit rechnen das er nach ca. 30 Jahren den Rahmen schweissen und einige Aluteile
    der Karosse austauschen mussen.

    Da die meisten Landrover Fahrer ihre Fahrzeuge genau kennen, selbst warten und
    pflegen kommt es nicht zu Pannen. Wenn ein Landrover eine Panne hat liegt es an
    der Schlampigkeit bzw. der technischen Ungeschicklichkeit der Fahrer.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  5. #35
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    38.678

    Standard AW: Landrover Defender - Totgesagte leben nicht laenger!

    Zitat Zitat von Schrottkiste Beitrag anzeigen
    Was ich bis eben nicht wußte: die militärische Version des letzten "echten" Defenders hieß auch Wolf.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Limeys von Landrover haben die Militaerversion des Landrover Defender in Erinnerung
    an Adolf Hitler mit " Wolf "benannt. Daher ist der LR Defender Wolf besonders in der Farbe
    nazi-beige nicht nur ein nuetzliches Fahrzeug sondern ein beliebtes Sammlerexponat.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Bildquellen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von ABAS (Heute um 06:16 Uhr)
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  6. #36
    Antisemit Benutzerbild von Bushmaster
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    379

    Standard AW: Landrover Defender - Totgesagte leben nicht laenger!

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Ich sehe durchaus eine Renaissance für große, leistungsstarke und vor allem geländegängige Fahrzeuge.

    Im Moment vielleicht noch nicht, aber wenn unsere Straßen weiter so verlottern wie derzeit, wird der Verkehr auf Schlaglochpisten mit Löchern wie auf Feldwegen zukünftig nur noch mit hochbeinigen Geländewagen möglich sein....
    Der Trabant wird bald wieder gebaut.

    Was für total kaputte Ossipisten gemacht war, dem können Straßen des Westens nichts anhaben. Auch wird er helfen, die verweichlichten Deutschen wieder männlich zu machen, denn bekannterweise brauchen Autos aus Pappe Fahrer aus Stahl.
    Demokratsie - Schtonk!
    Liberty - Schtonk!
    Free Sprekken - Schtonk!

  7. #37
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    38.678

    Standard AW: Landrover Defender - Totgesagte leben nicht laenger!

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Ich sehe durchaus eine Renaissance für große, leistungsstarke und vor allem geländegängige Fahrzeuge.

    Im Moment vielleicht noch nicht, aber wenn unsere Straßen weiter so verlottern wie derzeit, wird der Verkehr auf Schlaglochpisten mit Löchern wie auf Feldwegen zukünftig nur noch mit hochbeinigen Geländewagen möglich sein....
    Wer ueberall sicher fahren und ankommen will kauft sich einen
    KAMAZ 4911 von den Genossen aus der Russischen Foederation.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Der KAMAZ 4x4 Bolide hat eine grazioese Hochbeinigkeit und daher
    lassen sich versehentlich ueberfahrene Fussgaenger, Radfahrer und
    E-Roller Nutzer problemlos von Achsen und Rahmen " abkaechern ".
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  8. #38
    Antisemit Benutzerbild von Bushmaster
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    379

    Standard AW: Landrover Defender - Totgesagte leben nicht laenger!

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Wer ueberall sicher fahren und ankommen will kauft sich einen
    KAMAZ 4911 von den Genossen aus der Russischen Foederation.
    Genau das Richtige für das rückständige Russkiland, wo die meisten Straßen eher Feldwegscharakter haben. Hätte die Wehrmacht damals solche Fahrzeuge gehabt, wäre der Blitzkrieg gegen den Iwan ein Kinderspiel gewesen.
    Demokratsie - Schtonk!
    Liberty - Schtonk!
    Free Sprekken - Schtonk!

  9. #39
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    7.696

    Standard AW: Landrover Defender - Totgesagte leben nicht laenger!

    Zitat Zitat von Bushmaster Beitrag anzeigen
    Genau das Richtige für das rückständige Russkiland, wo die meisten Straßen eher Feldwegscharakter haben. Hätte die Wehrmacht damals solche Fahrzeuge gehabt, wäre der Blitzkrieg gegen den Iwan ein Kinderspiel gewesen.
    Deine Gedanken schweifen weit vom Thema ab !
    Du solltest Überlegungen zur Dichte der Bevölkerung nicht aus den Augen lassen .
    Gruß Bestmann
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Windows 10 Defender reicht aus?
    Von jack000 im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 20.04.2017, 23:21
  2. Entschaedigungsansprueche noch laenger verschoben?
    Von Alt-Bier im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 01.12.2015, 12:49
  3. Landrover: Geschichte eines Klassikers
    Von ABAS im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 22:15
  4. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 11:09
  5. Leben töten oder nicht ?
    Von GmbH im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 08:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 84

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben