User in diesem Thread gebannt : dulliSwedish


+ Auf Thema antworten
Seite 126 von 137 ErsteErste ... 26 76 116 122 123 124 125 126 127 128 129 130 136 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.251 bis 1.260 von 1370

Thema: Familie Ritter gegen das BRD-System

  1. #1251
    Mitglied Benutzerbild von Arndt
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    2.446

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und extra für dich eine Quelle, die deinem Verständnis angemessen ist:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    In deinen hier zitierten Quellen ist von "Unschuldsvermutung" die Rede. Du referiertest allerdings in dem Beitrag, auf den ich mich bezog, über "Umschuldsvermutung". Und das nicht etwa einmal, sondern nachlesbar zweimal. Deshalb halte ich es weiter für richtig, dich darauf hinzuweisen, dass es einen Grundsatz der Umschuldsvermutung nicht gibt. Hast du das jetzt verstanden oder soll ich es dir noch einmal erklären?
    ​Wenn das Licht der Vergangenheit nicht mehr unsere Zukunft erhellt, irrt der menschliche Geist in Finsternis. Alexis de Tocqueville

  2. #1252
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    6.822

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Die Mediensturktur wird immer schlimmer, deshalb muss die Familie Ritter tapfer kämpfen gegen Stern und die BRD. "Ab dem Ende des 19. Jahrhunderts stellte sich die Frage, wie die Massen in demokratischen Systemen zu steuern seien. So benötigte 1917 die USA für den Kriegseintritt die Zustimmung der Öffentlichkeit.
    Theoretiker der Massenpsychologie arbeiteten an einer Methodik der Meinungsbeeinflussung, die schon bald zu einem der florierendsten Geschäftsfelder unserer Zeit wurde ... Wie kann man die Massen in demokratischen Systemen steuern?
    Mit zunehmenden Arbeiterrevolten entstanden am Ende des 19. Jahrhunderts Methoden zur Beeinflussung der öffentlichen Meinung – ein Propagandainstrument, dessen sich erstmals die USA vor ihrem Eintritt in den Ersten Weltkrieg bedienten. In weniger als 50 Jahren entwickelte sich daraus eines der blühendsten Geschäftsfelder unserer Zeit: Public Relations. Einer der führenden Theoretiker und Architekten der Meinungsmache war Edward Bernays, Neffe von Siegmund Freud.

    Seine Eltern wanderten in die USA aus, als er gerade ein Jahr alt war. Das „Life“-Magazin erwähnte ihn als eine der 100 einflussreichsten amerikanischen Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Obwohl in der breiten Öffentlichkeit unbekannt, übte Bernays entscheidenden Einfluss auf die Staatslenkung in den Vereinigten Staaten aus – und in der Folge auf alle liberalen Demokratien. Wer nichts über Bernays weiß, kann die sozialen, politischen und wirtschaftlichen Umbrüche des letzten Jahrhunderts nur schwer nachvollziehen.

    Bernays Werk war zum Beispiel, dass Bacon aus dem typischen US-amerikanischen Frühstück nicht mehr wegzudenken ist und Frauen anfingen, als Zeichen der Emanzipation Zigaretten zu rauchen. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere soll er sogar maßgeblich zum Sturz der Regierung in Guatemala 1954 beigetragen haben. Getreu dem Erbe seines berühmten Onkels war Edward Bernays der Erste, der psychoanalytische Konzepte zur Meinungsbeeinflussung einsetzte, um kritisches Denken zu umgehen. Anstatt auf tatsächliche Bedürfnisse einzugehen, schürte er irrationale, unbewusste Wünsche."


  3. #1253
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    6.822

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von Bushmaster Beitrag anzeigen
    Die Ritters sind keine "echten" Deutschen. Es sind entartete Deutsche. Die Ritters sind der plastische Dämon des Zerfalls deutscher Kultur und Lebensart.

    Jemand der uns Deutsche abgrundtief hasst, würde die Ritters sofort als Beispiel heranziehen, um zu zeigen wie degeneriert das deutsche Volk ist.
    Alles Propaganda mit dem Stern TV! "Alles Lüge? Übernimmt im postfaktischen Zeitalter die Propaganda die Deutungshoheit? Der vielfach preisgekrönte Dokumentarfilmer Larry Weinstein unternimmt eine Reise in die Kunst zu täuschen und damit Meinungen zu lenken.

    Und er macht dabei eine beunruhigende Entdeckung: Propaganda und Manipulation lassen sich schon in den ersten Höhlenmalereien nachweisen. Verschwörungstheorien und Populismus sind heute allgegenwärtig. Nie zuvor gab es derart massive und gezielt geplante Versuche, Weltanschauungen zu manipulieren oder die Massen davon zu überzeugen, dass ihre soziale Existenz und ihre Werte bedroht sind. Stimmt das? Tatsächlich ist Manipulation seit Jahrtausenden fester Bestandteil des politischen Lebens.

    Lügen und Halbwahrheiten werden seit Menschengedenken von den Mächtigen und ihren Herausforderern eingesetzt, um die Masse zu beeinflussen. „Propaganda - Wie man Lügen verkauft“ untersucht die Methoden der Manipulation. Die Dokumentation lenkt die Aufmerksamkeit dabei zunächst auf die Verführungskraft der Kunst: Höhlenmalereien urzeitlicher Schamanen, die religiöse Kunst der Reformation und katholischen Gegenreformation, Street-Art eines Shepard Fairey, dem bekennenden Propagandisten und Erfinder des Obama-Wahlplakates mit der Botschaft „Hope“, und Sabo, ein überzeugter Trump-Fan, der mit seinen Provokationen das demokratische Establishment bekämpft. Politische Künstler wie Ai Weiwei oder Jim Fitzpatrick, Schöpfer des ikonenhaften 68er Plakats von Che Guevara, erklären ihr Verhältnis zu Kunst und Propaganda.

    Dann weitet sich der Blick Richtung Architektur, Literatur, Musik, Film und neue Medien und zeigt, wie Faschisten, Diktatoren und Terroristen mit diesen Mitteln operieren. Die erfolgreichsten Propagandisten verwenden stets die jeweils neuesten Erzähltechniken. Und wenn dann Emotionen den Verstand ausschalten und die Lüge zur Wahrheit wird, dann feiert Propaganda ihren größten Triumph."


  4. #1254
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    23.437

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Solche Leute wie Skorpion haben kein Mitgefühl mit den Opfern der Flüchtlingsindustrie. Erst wenn Skorpion selbst Opfer wird, wird auch der Skorpion zu stechen anfangen. Im Grunde ist Skorpion ein ganz übler Misanthrop.
    Selbst als Opfer würde dieser "Mensch" die Tat leugnen!

    Der ist kein Misanthrop - der ist geisteskrank!
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  5. #1255
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    24.160

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Nochmal: die Ritters sind die Verlierer. Das, was die Ritters in die Kamera des Spiegels oder Sterns sagen, das könnten sie genau so gut in ihre eigene Webcam sagen und hätten nicht weniger Zuschauer aber 100% der Einnahmen. Sie brauchen keinen Vermittler sondern könnten sich selbst vermarkten so sie es denn wollten. Aber die wissen es eben nicht besser. Aber die Stern und Spiegel Typen wissen es besser.
    Die sind sozusagen die Künstler-Agentur dieser Familie...

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  6. #1256
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    23.437

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Ich war nicht dabei. Das haben die Ermittlungsbehörden aufzuklären. Sobald beweiskräftige Ermittlungsergebnisse vorliegen und von einem Gericht die Schuld festgestellt wurde, ist jemand in unserem Rechtsstaat und nach unseren Gesetzen ein Täter. Vorher nicht.

    Das mag dir persönlich in bestimmten Fällen nicht passen. Von mir aus. Dann will ich aber auch kein Gezeter und kein Geplärre mehr hören, wenn der nächste Rechtsdepp einer Straftat beschuldigt wird. Diese Stelle merkst du dir gut. Ich komme bei nächster Gelegenheit darauf zurück.
    Ja, ihr Scheißzecken seid nie dabei, wenn Eure Schützlinge Menschen umbringen!

    Blöd für Dich, dass es sowohl in Frankfurt als auch Voerde Augenzeugen der Taten gab! Beim "syrischen" Samurai ebenfalls! Das wars mindestens die 11-jährige Tochter des Opfers!

    Im Fall Lübcke NICHT!

    Und: Ich schrieb ja, wenn Ernst tatsächlich den Lübcke kalt gemacht haben sollte, dann soll er auch seine Strafe kriegen. Steht völlig ausser Frage!


    Die nächste Gelegenheit werde übrigens ICH haben, wenn ich DICH mal wieder auf ne Straftat eines Neubürgers hinweisen darf!

    DIE Stelle kannst Du Dir merken!
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  7. #1257
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    1.728

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Lol jetzt hast du dich endgültig geoutet. So etwas nathaneskes kann nur einer schreiben
    Was ist das denn?

  8. #1258
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    1.728

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Weidel ist eklig?
    ...
    In diesem Video besonders. Ich weiß noch, wie sie aus einer TV-Talkshow abgehauen ist, weil sie jemand hart kritisiert hat. Dieses billige Showgirl. Wenn alle Frauen so wären, wären 90% der Männer schwul.

  9. #1259
    Greta-Leugner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.184

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von Bushmaster Beitrag anzeigen
    In diesem Video besonders. Ich weiß noch, wie sie aus einer TV-Talkshow abgehauen ist, weil sie jemand hart kritisiert hat. Dieses billige Showgirl. Wenn alle Frauen so wären, wären 90% der Männer schwul.
    Wenn alle Frauen so wären, wären 100% der Männer schwul, oder X% Schwul und 100-X% halt Vergewaltiger. Aber es stimmt schon, einen Charme-Contest kann die Gutste eher nicht gewinnen. Auf der anderen Seite, welche Politikerin kann das schon? Mit fiele da aktuell keine ein, die haben alle den Charme der chemischen Keule, dazu sind 80% auch noch dumm wie Bohnenstroh. Der geneigte Connaisseur würde sich vermutlich eher Sahra Wagenknecht im Keller anketten, aber das ist ja nun Geschmackssache, und alles in allem schneidet - imho - die barsche Frau Weidel gar nicht schlecht ab. Ansehnlicher als Merkel oder Roth, klüger als Göring-Eckhardt oder Kipping, was willst du mehr verlangen?
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  10. #1260
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    1.728

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Wenn alle Frauen so wären, wären 100% der Männer schwul, oder X% Schwul und 100-X% halt Vergewaltiger. Aber es stimmt schon, einen Charme-Contest kann die Gutste eher nicht gewinnen. Auf der anderen Seite, welche Politikerin kann das schon? Mit fiele da aktuell keine ein, die haben alle den Charme der chemischen Keule, dazu sind 80% auch noch dumm wie Bohnenstroh. Der geneigte Connaisseur würde sich vermutlich eher Sahra Wagenknecht im Keller anketten, aber das ist ja nun Geschmackssache, und alles in allem schneidet - imho - die barsche Frau Weidel gar nicht schlecht ab. Ansehnlicher als Merkel oder Roth, klüger als Göring-Eckhardt oder Kipping, was willst du mehr verlangen?
    Schau dir mal den Unsinn an, den sie auf Twitter bringt. Na gut, vermutlich schreibt sie das nicht selbst, sondern irgendein Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit. Aber sie muss es zumindest absegnen.

    Ich finde auch, dass sie irgendwie unecht wirkt, wie eine Schauspielerin die beliebige Rollen übernehmen kann. Dass sie in der Schweiz lebt, aber für Deutschland Politik machen will, trägt auch nicht gerade zu ihrer Vertrauenswürdigkeit bei.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Krieg, der etablierten Parteien gegen Familie und den Mittelstand
    Von navy im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2019, 13:40
  2. Antworten: 221
    Letzter Beitrag: 05.10.2018, 22:12
  3. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 23:08
  4. Iraner (Ex-Muslim) spricht sich gegen das (politische) System Islam aus (Moscheen usw.)
    Von Rockatansky im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.2012, 15:05
  5. Russische Waffen gegen USA-Ritter - Venezuela und das liebe Öl !!!
    Von KrascherHistory im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 04:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 256

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben