+ Auf Thema antworten
Seite 16 von 19 ErsteErste ... 6 12 13 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 151 bis 160 von 184

Thema: Hongkong-refugees welcome!

  1. #151
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.827

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Na klar, die Chinesen kaufen unsere Städte, nicht etwa "Investoren" aus Krummnasistan.
    An erster Stelle stehen Investoren aus Israel, dicht gefolgt von Investoren aus China. (Quelle: HRInfo)

    Aber dermaßen dicht gefolgt, daß wohl beide fast gleichauf liegen.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  2. #152
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    10.532

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Na klar, die Chinesen kaufen unsere Städte, nicht etwa "Investoren" aus Krummnasistan.
    Die Chinesen würden hier gar nichts bekommen, wenn gewisse internationale Herrschaften nicht dieses weißenfeindliche, hyperkapitalistische System mit Gewalt in Deutschland eingerichtet hätten. Wieso raffen das manche hier eigentlich nicht.

    Auch Araberklans sind in Deutschland nicht vom Himmel gefallen. Nein, sie wurden geholt vom System.

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    An erster Stelle stehen Investoren aus Israel, dicht gefolgt von Investoren aus China. (Quelle: HRInfo)

    Aber dermaßen dicht gefolgt, daß wohl beide fast gleichauf liegen.
    Sie können hier alles aufkaufen, weil das System es ihnen erlaubt. Und hinter dem System stehen keine Chinesen.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  3. #153
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.827

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Die Chinesen würden hier gar nichts bekommen, wenn gewisse internationale Herrschaften nicht dieses weißenfeindliche, hyperkapitalistische System mit Gewalt in Deutschland eingerichtet hätten. Wieso raffen das manche hier eigentlich nicht.

    Auch Araberklans sind in Deutschland nicht vom Himmel gefallen. Nein, sie wurden geholt vom System.
    Gibt es bei dir eine Spur, die nicht zum Juden führt?

    Die Schlitzis schaffen das in Eigenregie.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  4. #154
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    10.532

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Gibt es bei dir eine Spur, die nicht zum Juden führt?

    Die Schlitzis schaffen das in Eigenregie.
    Es geht nicht darum, was die Schlitzis schaffen. In einem nationalen und rassenbewussten Deutschland und Europa würde weder Technologie verschenkt / verkauft, noch könnten sich hier fremde Völker einkaufen. Raffst du das eigentlich nicht? Wenn halb Afrika hier Sozialhilfe bekommt, dann ist das Systempolitik. Die Afrikaner tun bloß das, was ihnen hier erlaubt wird. Was ist daran eigentlich nicht zu schnallen?
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  5. #155
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.827

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Es geht nicht darum, was die Schlitzis schaffen. In einem nationalen und rassenbewussten Deutschland und Europa würde weder Technologie verschenkt / verkauft, noch könnten sich hier fremde Völker einkaufen. Raffst du das eigentlich nicht? Wenn halb Afrika hier Sozialhilfe bekommt, dann ist das Systempolitik. Die Afrikaner tun bloß das, was ihnen hier erlaubt wird. Was ist daran eigentlich nicht zu schnallen?
    Das mit dem verscherbeln der Technologien ist dem (kapitalistischem) Wirtschaftssystem geschuldet. Und so ist das in einer "freien Welt".

    Und das mit den Asylanten ist ja soweit richtig.
    Und an all dem wird sich nichts ändern. Ich glaube, das kann ich vorhersagen.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  6. #156
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    10.532

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Das mit dem verscherbeln der Technologien ist dem (kapitalistischem) Wirtschaftssystem geschuldet. Und so ist das in einer "freien Welt".

    Und das mit den Asylanten ist ja soweit richtig.
    Und an all dem wird sich nichts ändern. Ich glaube, das kann ich vorhersagen.
    Das kapitalistische Wirtschaftssystem in dieser Form hat es ja nicht "schon immer" gegeben. Es ist ein Auswuchs dieser zum Untergang verdammten Gesellschaft. Natürlich muss das weg inklusive der "freien Welt" (ist ja eh nur Heuchelei, denn "freie Welt" heißt totale Diktatur der Hochfinanz und wehrlose Staaten ohne Macht)

    Die Wirtschaft hat dem Volk bzw. Reich / Staat zu dienen. Sonst nichts! So ging es über Jahrhunderte.

    Abgesehen davon willst du sicherlich nicht das System, was ich bzw. wir wollen. Auch nicht die Ordnung, die wir wollen. Das ist auch ein entscheidender Punkt.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  7. #157
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.827

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Das kapitalistische Wirtschaftssystem in dieser Form hat es ja nicht "schon immer" gegeben. Es ist ein Auswuchs dieser zum Untergang verdammten Gesellschaft. Natürlich muss das weg inklusive der "freien Welt" (ist ja eh nur Heuchelei, denn "freie Welt" heißt totale Diktatur der Hochfinanz und wehrlose Staaten ohne Macht)

    Die Wirtschaft hat dem Volk bzw. Reich / Staat zu dienen. Sonst nichts! So ging es über Jahrhunderte.
    Naja. Von der totalen Diktatur der Hochfinanz, in die nächste.

    Und vergiss die Vergangenheit.
    Eher geht die Welt zu Grunde. Und selbst wenn alles an der BRD crasht - Leere Kühlschränke und kalte Heizungen werden niemanden erwecken.
    DAS ist dann auch nicht deine Zeit. Da wird niemand irgendwelchen rasseweissen, neuen Hitlerbewegungen folgen. WAS genau kommt kann ich dir natürlich auch nicht sagen. Ein neuer Hitler wird nicht kommen.

    Game over.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  8. #158
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    10.532

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Naja. Von der totalen Diktatur der Hochfinanz, in die nächste.

    Und vergiss die Vergangenheit.
    Eher geht die Welt zu Grunde. Und selbst wenn alles an der BRD crasht - Leere Kühlschränke und kalte Heizungen werden niemanden erwecken.
    DAS ist dann auch nicht deine Zeit. Da wird niemand irgendwelchen rasseweissen, neuen Hitlerbewegungen folgen. WAS genau kommt kann ich dir natürlich auch nicht sagen. Ein neuer Hitler wird nicht kommen.

    Game over.
    Die eine Diktatur kann mit der anderen nicht verglichen werden, denn es sind völlig verschiedene Machthaber, Herrschaftsformen und Ziele. Wir bauen auf und schaffen eine bessere Welt mit einem höherentwickelten Menschentum - die gegenwärtigen Kräfte zerstören die Welt.

    Aber das kapierst du nicht, weil du dein kleinbürgerliches Denken nicht ablegen kannst oder willst. Was passiert, kannst du keineswegs voraussagen. Zudem geht es nicht allein um die BRD. Es geht ganz allein um den Erhalt des nordischen Europiden. Wo und wie das sein wird, kann niemand genau sagen. Aber dein Denken ist da nutzlos und sogar schädlich, um es durchzuführen.

    Ohne uns gibt es nur Ruinen und Steinzeit auf diesem Planeten. So war es und so wird es immer sein. Du überschätzt die Nichtweißen massiv, weil du weder die Geschichte, noch die Anthropologie ausreichend kennst.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  9. #159
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.827

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Die eine Diktatur kann mit der anderen nicht verglichen werden, denn es sind völlig verschiedene Machthaber, Herrschaftsformen und Ziele. Wir bauen auf und schaffen eine bessere Welt mit einem höherentwickelten Menschentum - die gegenwärtigen Kräfte zerstören die Welt.

    Aber das kapierst du nicht, weil du dein kleinbürgerliches Denken nicht ablegen kannst oder willst. Was passiert, kannst du keineswegs voraussagen. Zudem geht es nicht allein um die BRD. Es geht ganz allein um den Erhalt des nordischen Europiden. Wo und wie das sein wird, kann niemand genau sagen. Aber dein Denken ist da nutzlos und sogar schädlich, um es durchzuführen.

    Ohne uns gibt es nur Ruinen und Steinzeit auf diesem Planeten. So war es und so wird es immer sein. Du überschätzt die Nichtweißen massiv, weil du weder die Geschichte, noch die Anthropologie ausreichend kennst.
    Ich weiß (lustiges Wortspiel).

    Mein denken ist schädlich.
    Aber dafür stehe ich ja auch mit Sicherheit auf selbstgekritzelten Namenslisten eines nordischen Europoiden, die im Zuge des Erhaltes dann mal zeitnah abgearbeitet werden.
    Komisch. Jetzt muss ich DOCH noch an Hitler denken, in diesem Kontext.

    Egal.
    Es geht alles seinen Weg. Unabhängig von deinen Anthropologiethesen.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  10. #160
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    10.532

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ich weiß (lustiges Wortspiel).

    Mein denken ist schädlich.
    Aber dafür stehe ich ja auch mit Sicherheit auf selbstgekritzelten Namenslisten eines nordischen Europoiden, die im Zuge des Erhaltes dann mal zeitnah abgearbeitet werden.
    Komisch. Jetzt muss ich DOCH noch an Hitler denken, in diesem Kontext.

    Egal.
    Es geht alles seinen Weg. Unabhängig von deinen Anthropologiethesen.
    Glaube du an die Unsterblichkeit deiner Bonner Republik und gut is. Ist ja dein Bier.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schurkenregime der USA, England und Israel versuchen Buergerkrieg in Hongkong anzuzetteln
    Von ABAS im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 10.12.2019, 20:23
  2. Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 30.08.2019, 07:28
  3. Hongkong-Singapur, die neuen Steuerparadiese
    Von klartext im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 13:50
  4. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 18:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 160

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben