+ Auf Thema antworten
Seite 15 von 19 ErsteErste ... 5 11 12 13 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 141 bis 150 von 184

Thema: Hongkong-refugees welcome!

  1. #141
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    3.981

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Nein, dein Schwachsinn stößt auf Ablehnung, Frittenmann. Das ist alles.
    Ablehnung ist statisch...ungewöhnliche Ideen sind quicklebendig.Überlege lieber mal, wie man Dein völkisches/patriotisches Denken lebendiger und bunter präsentieren könnte...und nicht immer so vermufft und schlechtgelaunt.Aber einen fröhlichen Faschismus gibts wahrscheinlich nicht.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  2. #142
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.588

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Ablehnung ist statisch...ungewöhnliche Ideen sind quicklebendig.Überlege lieber mal, wie man Dein völkisches/patriotisches Denken lebendiger und bunter präsentieren könnte...und nicht immer so vermufft und schlechtgelaunt.Aber einen fröhlichen Faschismus gibts wahrscheinlich nicht.
    Deine Ideen sind aber Quatsch und nicht quicklebendig. Gute Ideen (z.B. mehr nordische Einwanderer) sind indes gern gesehen.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  3. #143
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.600

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Nein, dein Schwachsinn stößt auf Ablehnung, Frittenmann. Das ist alles.
    BrüggeGent versucht nur Dich schonmal an den Gedanken zu gewöhnen, daß schon mehr Chinesen als Japaner hier sind. Ich kenne zwar keine, aber Chinesen haben alleine hier am Feldberg schon über 300 Wohnungen und Häuser gekauft.



    Wenn die neue Seidenstraße Berlin erreicht, übernehmen die Chinesen wohl die Deutsche Bahn, stecken ein paar Dipl.-Betriebswirte der Deutschen Bahn in ein Umerziehungslager, und dann wird die Deutsche Bahn bei halbierten Gehältern der Schreibtisch-Täter auch wieder pünktlich.
    Willy Brandt sagte: "Wir wollen mehr Demokratie wagen!" Das taten wir, aber es ging schief.
    Nun müssen wir mehr Heimat wagen.
    Otto von Biestermark, MDB (Mitglied der Bundesmotzerei)


  4. #144
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.588

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von Pythia Beitrag anzeigen
    BrüggeGent versucht nur Dich schonmal an den Gedanken zu gewöhnen, daß schon mehr Chinesen als Japaner hier sind. Ich kenne zwar keine, aber Chinesen haben alleine hier am Feldberg schon über 300 Wohnungen und Häuser gekauft.



    Wenn die neue Seidenstraße Berlin erreicht, übernehmen die Chinesen wohl die Deutsche Bahn, stecken ein paar Dipl.-Betriebswirte der Deutschen Bahn in ein Umerziehungslager, und dann wird die Deutsche Bahn bei halbierten Gehältern der Schreibtisch-Täter auch wieder pünktlich.
    Alles eine Frage des politischen Systems. Ohne uns Weiße verrostet die "neue Seidenstraße" ohnehin bald wieder.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  5. #145
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.097

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Alles eine Frage des politischen Systems. Ohne uns Weiße verrostet die "neue Seidenstraße" ohnehin bald wieder.
    Du unterschätzt deinen Gegner gnadenlos.

  6. #146
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.588

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Du unterschätzt deinen Gegner gnadenlos.
    Die Chinesen sind nicht direkt unsere Gegner. Trotzdem dürfen wir ihnen nicht unser Technologiewissen schenken, aber auch das liegt am System. Allein das System und die Kräfte dahinter sind unsere Gegner, aber das unterschätzt und verleugnest du ständig.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  7. #147
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.203

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Die Chinesen sind nicht direkt unsere Gegner. Trotzdem dürfen wir ihnen nicht unser Technologiewissen schenken, aber auch das liegt am System. Allein das System und die Kräfte dahinter sind unsere Gegner, aber das unterschätzt und verleugnest du ständig.
    Direkt, indirekt, egal, es sind Gegner. Die haben sich weltweit alles Wissen zusammengeklaut und was sie nicht hatten frei Haus ins Land geliefert bekommen, die brauchen nichts mehr von uns.

  8. #148
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.097

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Direkt, indirekt, egal, es sind Gegner. Die haben sich weltweit alles Wissen zusammengeklaut und was sie nicht hatten frei Haus ins Land geliefert bekommen, die brauchen nichts mehr von uns.
    Dem ist so.
    Zusätzlich kaufen die sich aktuell ganze Städte zusammen und drehen so mit unfassbar fatalen Folgen an der Wohnungsnot.

    Aber an dieser Stelle hat hier der rechtsextreme Deutsche ein Problem.
    Er weiss um die Kacke, KANN jetzt aber nicht den Chinesen komplett verteufeln, weil DER an anderer Stelle gegen die westliche Wertegemeinschaft kämpft. (Syrien z.B)

  9. #149
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.588

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Direkt, indirekt, egal, es sind Gegner. Die haben sich weltweit alles Wissen zusammengeklaut und was sie nicht hatten frei Haus ins Land geliefert bekommen, die brauchen nichts mehr von uns.
    Also ich arbeite in einer Firma, die pausenlos unsere schlauen Ingenieure nach China schickt, um da alles aufzubauen. Neue Erfindungen und neues Wissen aus Deutschland bekommen die auch permanent. Klauen brauchen die also nichts. Wir Weißen geben allen unsere Technik (und unsere Waffen). Daher explodiert auch die Dritte Welt Bevölkerung überall. Weiße Krankenhäuser, Ärzte, Straßen, Autos, Handys usw.

    Das geht aber nur eine Weile so weiter, denn ohne uns können die anderen das nicht aufrecht erhalten. Man denke an die Komplettzusammenbrüche der alten Hochkulturen im Süden.

    Die präkolumbianischen Hochkulturen sind da sehr krasse Beispiele, ebenso Angkor. Ohne die dünne weiße Intelligenz- und Führungsschicht wurden ganze Großstädte wieder aufgegeben und versanken im Dschungel!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Dem ist so.
    Zusätzlich kaufen die sich aktuell ganze Städte zusammen und drehen so mit unfassbar fatalen Folgen an der Wohnungsnot.

    Aber an dieser Stelle hat hier der rechtsextreme Deutsche ein Problem.
    Er weiss um die Kacke, KANN jetzt aber nicht den Chinesen komplett verteufeln, weil DER an anderer Stelle gegen die westliche Wertegemeinschaft kämpft. (Syrien z.B)
    Das siehst du völlig falsch. Ich habe keinerlei Interesse an mehr Chinesen. Ganz im Gegenteil, eher an weniger. Dennoch sind sie kein direkter Feind - derzeit. Wir Weißen sind in dem Zustand, weil gewisse Kräfte, die unsere Todfeinde sind, an der Macht sind. Ich glaube, du weißt, wen ich meine und wie ich da vorgehen würde. Das gilt auch für alle Zukunft. Selbst wenn wir z.B. in 200 Jahren wieder aus den Ruinen biologisch gestählt hervorgehen oder bei welchem Szenario auch immer. Der Weg bleibt der Gleiche, die weltanschaulichen Gebote auch und der Hauptfeind ebenfalls.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  10. #150
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.172

    Standard AW: Hongkong-refugees welcome!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Dem ist so.
    Zusätzlich kaufen die sich aktuell ganze Städte zusammen und drehen so mit unfassbar fatalen Folgen an der Wohnungsnot.

    Aber an dieser Stelle hat hier der rechtsextreme Deutsche ein Problem.
    Er weiss um die Kacke, KANN jetzt aber nicht den Chinesen komplett verteufeln, weil DER an anderer Stelle gegen die westliche Wertegemeinschaft kämpft. (Syrien z.B)
    Na klar, die Chinesen kaufen unsere Städte, nicht etwa "Investoren" aus Krummnasistan.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 30.08.2019, 07:28
  2. Schurkenregime der USA, England und Israel versuchen Buergerkrieg in Hongkong anzuzetteln
    Von ABAS im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 16.08.2019, 17:59
  3. Hongkong-Singapur, die neuen Steuerparadiese
    Von klartext im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 13:50
  4. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 18:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 160

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben