+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 49

Thema: Freiheit des wortes

  1. #11
    Leuchtender Arm Benutzerbild von Desmodrom
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Polarsjøen
    Beiträge
    4.198

    Standard AW: Freiheit des wortes

    Die "Freiheit des Wortes" meint mitnichten, dass man hier frei wäre, aus Worten sinnlose Sätze zu formen und darauf folgendes Unverständnis als schicksalhaftes Verkennen des eigenen Genies von lauter Wahnsinnigen zu interpretieren. Du wirst hier sicher weiterhin nur auf Unmengen an Geisterfahrern stoßen...
    --- Wenn die Wahrheit nicht frei ist, ist die Freiheit nicht wahr. ---

  2. #12
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    12.152

    Standard AW: Freiheit des wortes

    Zitat Zitat von ThomasHolzmann Beitrag anzeigen
    Ahoi, nach dieser recht kurzen Zeit frage ich mich, wie es um die "Freiheit des Wortes" hier gestellt ist.

    Ich für meinen Teil bin aufgrund des gesellschaftlichen Zustandes, also insbesondere i.S.d. Bonner Grundgesetzes auf diese Seite hier vollkommen ahnungslos gestoßen, und habe nur hier eine Mitgliedschaft erworben. Aufgrund der Mitgliederanzahl, die nach kurzer Recherche hier am höchsten Lag, und ich dachte hier am meisten Menschen zu begenen, die zudem Interesse an dem hätten, was dieses Forum doch in seiner Überschrift verheißt.

    Doch scheint es anhand der Erwartungshaltung Einzelner, hier nicht weniger anders als anderswo auch, daß man diesem einfachen Tun selbst nicht bereit ist Folge zu leisten.

    Es stellt somit keine Theorie dar um festzustellen, daß zwar irgendwie "Alles" im Arsch erscheint, aber jeder nur versucht den Arsch des anderen auf seine Art zu wischen (warum auch immer).
    Wohlbemerkt; dies entspricht nicht all den vielen Mitgliedern, aber dem Großteil den ich bereits gelesen und verstanden habe.

    Insofern scheint das Bildnis mehr einer Praxis zu gleichen, wobei jeder auf den nächsten deutet, sobald er seiner höchstpersönlichen Ideologie nicht entspricht.
    Ich gebe ja die Hoffnung auf vernünftige Neuzugänge trotzdem nicht auf.

  3. #13
    Gold Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    13.709

    Standard AW: Freiheit des wortes

    Zeig doch mal ein Forum, das freier ist.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  4. #14
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    7.585

    Standard AW: Freiheit des wortes

    Zitat Zitat von ThomasHolzmann Beitrag anzeigen
    Ahoi, nach dieser recht kurzen Zeit frage ich mich, wie es um die "Freiheit des Wortes" hier gestellt ist....
    Die Freiheit des Wortes endet da, wo die Gesundheit der Anderen beeinträchtigt wird.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.275

    Standard AW: Freiheit des wortes

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Junge, geh zum Arzt, lass Dir Deine Medikation neu einstellen.
    Der sieht sich als so eine Art von humanistisch demokratischer Transmissionsriemen und egal ob diese Kretins nun Sky Dive heißen, oder Nathan, oder Rumpelstilzchen, sie wollen nicht diskutieren sondern sehen sich als heilige Lichtgestalten, die das tumbe Volk selbstlos aufklären (müssen), außerdem glaube ich nicht das diese pseudointellektuelle Lummerheini so neu ist, wie er vorgiebt.

    Es gibt keine Freiheit des Wortes, ebenso wenig wie eine wahre und wirklich funktionierende Demokratie existiert. Außerdem haltei ch den Humanismus für ebenso gescheitert als die Aufkklärung, es kann immer nur eine höchstmögliche Annäherung an die Freiheit des Wortes geben, und das wird hier im HPF seit Jahr und Tag erfoglreich umgesetzt.
    (Vielleicht mit Ausnahme der Zeit als sich die Göttlichen, also die Modschaften hier als Marvel-Universum gefallen haben...)

  6. #16
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.058

    Standard AW: Freiheit des wortes

    Zitat Zitat von Daggu Beitrag anzeigen
    Der sieht sich als so eine Art von humanistisch demokratischer Transmissionsriemen und egal ob diese Kretins nun Sky Dive heißen, oder Nathan, oder Rumpelstilzchen, sie wollen nicht diskutieren sondern sehen sich als heilige Lichtgestalten, die das tumbe Volk selbstlos aufklären (müssen), außerdem glaube ich nicht das diese pseudointellektuelle Lummerheini so neu ist, wie er vorgiebt.

    Es gibt keine Freiheit des Wortes, ebenso wenig wie eine wahre und wirklich funktionierende Demokratie existiert. Außerdem haltei ch den Humanismus für ebenso gescheitert als die Aufkklärung, es kann immer nur eine höchstmögliche Annäherung an die Freiheit des Wortes geben, und das wird hier im HPF seit Jahr und Tag erfoglreich umgesetzt.
    (Vielleicht mit Ausnahme der Zeit als sich die Göttlichen, also die Modschaften hier als Marvel-Universum gefallen haben...)
    Bemerkt denn keiner das der keinen klaren Gedanken formulieren kann? Der schreibt wie einer der kurz vor der Nulllinie im Hirn steht.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  7. #17
    Mitohneglied Benutzerbild von Deschawüh
    Registriert seit
    22.07.2018
    Ort
    Deutschland a.D.
    Beiträge
    1.310

    Standard AW: Freiheit des wortes

    Zitat Zitat von ThomasHolzmann Beitrag anzeigen
    Ahoi, nach dieser recht kurzen Zeit frage ich mich, wie es um die "Freiheit des Wortes" hier gestellt ist.

    Ich für meinen Teil bin aufgrund des gesellschaftlichen Zustandes, also insbesondere i.S.d. Bonner Grundgesetzes auf diese Seite hier vollkommen ahnungslos gestoßen, und habe nur hier eine Mitgliedschaft erworben. Aufgrund der Mitgliederanzahl, die nach kurzer Recherche hier am höchsten Lag, und ich dachte hier am meisten Menschen zu begenen, die zudem Interesse an dem hätten, was dieses Forum doch in seiner Überschrift verheißt.

    Doch scheint es anhand der Erwartungshaltung Einzelner, hier nicht weniger anders als anderswo auch, daß man diesem einfachen Tun selbst nicht bereit ist Folge zu leisten.

    Es stellt somit keine Theorie dar um festzustellen, daß zwar irgendwie "Alles" im Arsch erscheint, aber jeder nur versucht den Arsch des anderen auf seine Art zu wischen (warum auch immer).
    Wohlbemerkt; dies entspricht nicht all den vielen Mitgliedern, aber dem Großteil den ich bereits gelesen und verstanden habe.

    Insofern scheint das Bildnis mehr einer Praxis zu gleichen, wobei jeder auf den nächsten deutet, sobald er seiner höchstpersönlichen Ideologie nicht entspricht.
    Einfach mal was ganz grundsätzliches: In Foren gilt es als ausgesprochen unhöflich andere User zu siezten. Kann man machen, kommt aber meist überhaupt nicht gut bei anderen Nutzern an. Gibt sogar im INet so etwas wie eine Netikette.
    Niemand hat die Absicht, Deutschland umzuvolken
    (-_-)
    -< >-
    Ene, mene muh-raus bist du!





  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.275

    Standard AW: Freiheit des wortes

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Ich gebe ja die Hoffnung auf vernünftige Neuzugänge trotzdem nicht auf.
    Was die Neuzugänge angeht, so bin ich da zum Buddhisten geworden, und glaube an das ewige Rad der Inkarnationen, oder so, oder so ähnlich.

  9. #19
    Pro-Mokrat Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    3.463

    Standard AW: Freiheit des wortes

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Junge, geh zum Arzt, lass Dir Deine Medikation neu einstellen.
    Es gibt auch eine brutalere Variante, einfach die eigenen Texte nach einigen Wochen nochmal lesen, versuchen den Sinn zu erschließen und sich dann am besten verstecken.

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.275

    Standard AW: Freiheit des wortes

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Bemerkt denn keiner das der keinen klaren Gedanken formulieren kann? Der schreibt wie einer der kurz vor der Nulllinie im Hirn steht.
    Ich würde das nicht einmal Gedanken nennen, denn seine Beiträge lesen, das ist wie in der Warteschleife bei der Telekom festhängen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 59

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben