+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 26 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 16 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 251

Thema: Welcher Prominenter tötete in Berlin mit seinem Porsche: 4 Menschen

  1. #51
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.529

    Standard AW: Welcher Prominenter tötete in Berlin mit seinem Porsche: 4 Menschen

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Typisches Kanakengehabe am Steuer. Jede Wette.

    Dafür müssen Sabine und Babsi jetzt für ihren Q3 Extrasteuern zahlen
    Stimme da voll zu, aber es kann auch ein ausländischer Diplomat sein, ein ausl. Politiker mit Deutschen Pass, oder einer diesen vielen Mafia Geschäftsleute in Berlin. Auch Deutsche Diplomaten, oder was sich so nennt haben in Georgien, Moskau besoffen schon so Leute gettötet, wurden schnell ausgeflogen. Der Deutsche Lehrer. Thomas Hobert, mit Diplomaten Pass in Moskau fuhr 2 Studenten mit seinem Porsche zu Tote in 2008, weigerte sich 10.000 € Entschädigung zuzahlen, Abschaum der Auslands Bildungs Stätte der DAAD. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Thomas Hobert fuhr mit 140 km durch Moskau und besoffen, einer der Super DAAD Spinner, Lehrer wo es Video Aufnahmen gibt von dem Kerl und seinem kriminellen Fahrstile

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Aufällig ist wie die Press und Polizei das vertuscht, wo ja eine SPD Tussi, Polizei Präsidentin ist, die wie im Hitler Stile offiziell angebliche "Rechte" im Polizei Dienst ausspioniert.

    Nur mit Vorsatz, eventuell unter Drogen gibt es so einen kriminellen Fahrstile mit Tötungs Vorsatz, wenn man über Rote Lichtampel, über Fussgänger Wege rast und vorher

    Merkwürdige Polizei Erklärung, wenn man etwas vertuschen will. Zitat Polizei Sprecher in Berlin

    „Gehen von einem Verkehrsunfall und keiner Vorsatztat aus“

    „Plötzlich ist der Porsche aus dem stehenden Verkehr auf die Gegenfahrbahn ausgeschert. Er hat dann in einem durch beschleunigt“, erklärte ein Augenzeuge gegenüber der "Bild am Sonntag".

    Andere tödliche Unfälle mit Diplomaten Autos in Berlin

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von navy (09.09.2019 um 13:16 Uhr)

  2. #52
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    24.357

    Standard AW: Welcher Prominenter tötete in Berlin mit seinem Porsche: 4 Menschen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Im TV wurde herumanalysiert, daß die Bremsen versagten.
    Cayenne mit Kanacken-TÜV! In Berlin sehr beliebt und günstig zu erwerben...
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  3. #53
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.013

    Standard AW: Welcher Prominenter tötete in Berlin mit seinem Porsche: 4 Menschen

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Da es immer noch keinen Strang gibt, über das Thema, wie ein Porsche 4 Menschen zu Tote fuhr, ist Auffällig, das man gezielt vertusche, das es praktisch gezielter Mord war, mit so einem kriminellen Fahrstile, wo die Frage bleibt, ob der Fahrer Ausländer war, denn bei denen ist sowas normal. Noch auffälliger ist, das man spekuliert, ob es ein medizinischer Notfall war, was ebenso Unfug ist, ablenken soll

    Aud dem Video ist deutlich zusehen, wie mit Vorsatz der Porsche SUV, über die Verbots Linie in den Gegenverkehr gefahren ist mit hoher Geschwindigkeit, weil er im Stau nicht warten will. Ebenso ignorierte er den Fussgänger Überweg und die Rotte Licht 'Ampel und das kurz zuvor Autos die Kreuzung querten war ebenso ein Warn Zeichen.



    Klare Sache, wer das Video sieht! Was wird vertuscht, vor allem will die Presse nicht Sagen, wer der FAhrer ist, was sehr auffällig ist!

    Geschwindigkeit mindestens 80 km, Andere sprechen von 100 km und das im Fussgänger und Stauverkehr, weil man nicht warten will
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Montag, 09.09.2019, 07:33

    Nach dem schweren Autounfall mit vier Toten in Berlin-Mitte gehen die Ermittlungen weiter. Das sagte ein Sprecher der Polizei am Montagmorgen. Ein schwerer Sportgeländewagen (SUV) war am Freitagabend von der Straße abgekommen und hatte vier Fußgänger an einer Ampel tödlich verletzt, darunter einen dreijährigen Jungen.

    Möglicherweise hilft den Ermittlern dabei ein Dashcam-Video eines Taxi-Fahrers, der an jener Kreuzung stand, an der das Unglück geschah. In dem Video ist zu sehen, wie der Taxi-Fahrer und mindestens ein anderes Auto an einer roten Ampel Ecke Invalidenstraße und Ackerstraße warten. Plötzlich kommt das schwarze Porsche-SUV ins Bild, fährt auf der Gegenfahrbahn über die rote Ampel, rast Richtung Bürgersteig und in die Passanten.
    Was ich merkwürdig finde: Man hört den Crash, sieht ihn aber nicht und auch nicht, wie das Auto angeblich durch die Luft segelt...
    Also fassen wir die Verkehrsverstösse zusammen:
    1 verkehrswidrig links vom durchgezogenen Strich gefahren.
    2. zu schnell gefahren
    3. Fussgängerüberweg missachtet
    4. rote Ampel überfahren
    5. "vom Weg abgekommen" und 4 Menschen getötet

    Ein Krampf war das mMn nicht, eher Alkohol oder Drogen, falls man Vorsatz ausschliessen kann. Auffällig: Die Nationalität der anderen Mitinsassen wird genannt - seine nicht

    Dieser Focus-Bericht liest sich fast wie die Schilderung eines anderen Unfalls:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    RTL dazu:
    Unfall in Berlin: Porsche-Fahrer gab an der Ampel Gas


    Die Verkehrspolizei hätte vor Ort Spuren gesichert, um den Hergang in einem 3D-Modell nachzustellen, hieß es am Samstagmorgen von Seiten der Polizei. So wolle man die Fahrt des Autos rekonstruieren und klären, ob es sich möglicherweise überschlagen habe.

    Wie RTL jetzt von einem Augenzeugen erfuhr, soll der Porsche Gas gegeben haben, als die Ampel rot wurde. Dann musste er angeblich einem Fußgänger ausweichen, der schon die Fahrbahn betreten hatte. Dabei habe der Fahrer die Kontrolle über den Wagen verloren und sich überschlagen.

    Die Ampel war gerade auf grün gesprungen, wenn ich das richtig sehe.
    Ich frage mich: Wäre bei einem anderen Auto der Schaden geringer gewesen oder soll das Ganze in Richtung "Porsche-SUV-Diesel tötet Menschen" gehen?

    Wenn das dieser Porsche war, haben die "Sicherheitssysteme" jedenfalls nicht geholfen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Übrigens ist in Stuttgart ein ähnlicher Unfall passiert - der Fahrer war alkoholisiert:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller
    "Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!

  4. #54
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    1.895

    Standard AW: Welcher Prominenter tötete in Berlin mit seinem Porsche: 4 Menschen

    Jetzt kann man lesen, dass der Fahrer evtl. einen epileptischen Anfall gehabt haben könnte. Wer das Video gesehen hat und sich medizinisch etwas auskennt, der wird schnell erkennen, dass diese Version nicht ins Bild passt. Wer einen epileptischen Anfall während der Fahrt bekommt, verliert sofort die Kontrolle und fährt kaum noch mehrere hundert Meter geradeaus. Die Mutter, die ja Beifahrerin war, sagte auch, dass Ihr Sohn vor der Fahrt ein Medikament genommen habe.

    Darf man überhaupt ein Auto fahren, wenn man anfällig für epileptischen Anfällen ist?

  5. #55
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    17.072

    Standard AW: Welcher Prominenter tötete in Berlin mit seinem Porsche: 4 Menschen

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Was ich merkwürdig finde: Man hört den Crash, sieht ihn aber nicht und auch nicht, wie das Auto angeblich durch die Luft segelt...
    Also fassen wir die Verkehrsverstösse zusammen:
    1 verkehrswidrig links vom durchgezogenen Strich gefahren.
    2. zu schnell gefahren
    3. Fussgängerüberweg missachtet
    4. rote Ampel überfahren
    5. "vom Weg abgekommen" und 4 Menschen getötet

    Ein Krampf war das mMn nicht, eher Alkohol oder Drogen, falls man Vorsatz ausschliessen kann. Auffällig: Die Nationalität der anderen Mitinsassen wird genannt - seine nicht

    Dieser Focus-Bericht liest sich fast wie die Schilderung eines anderen Unfalls:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    RTL dazu:
    [COLOR=#000000][FONT=&]
    Die Ampel war gerade auf grün gesprungen, wenn ich das richtig sehe.
    Ich frage mich: Wäre bei einem anderen Auto der Schaden geringer gewesen oder soll das Ganze in Richtung "Porsche-SUV-Diesel tötet Menschen" gehen?

    Wenn das dieser Porsche war, haben die "Sicherheitssysteme" jedenfalls nicht geholfen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Übrigens ist in Stuttgart ein ähnlicher Unfall passiert - der Fahrer war alkoholisiert:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich glaub wenn du als Fußgänger von nem 80km/h schnellen SUV oder nem Smart getroffen wirst
    ist das im Endeffekt wohl nur eine unterschiedliche Geschmacksrichtung von "tot" oder "schwer verletzt".
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  6. #56
    Moin! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    10.199

    Standard AW: Welcher Prominenter tötete in Berlin mit seinem Porsche: 4 Menschen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ich gehe durch deine Wohnung und zeige dir in den ersten 5 Minuten 28 Artikel, die US-Import sind.

    Gut.
    Man muss denen nicht Waren in dieser Höhe abnehmen. Da hättest du dann recht.
    Garantiert nicht.Aber du Depp glaubst ja wahrscheinlich sogar, das Ei-phon käme aus den USA.

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    765

    Standard AW: Welcher Prominenter tötete in Berlin mit seinem Porsche: 4 Menschen

    In der Tat, der Autotyp spielt nicht unbedingt eine Rolle: 2011 hat in Stußburg (Eppendorf meine ich) ein bekiffter junger Mann mit einem ein Fiat Punto eine rote Ampel an einer größeren Kreuzung über- und dabei vier Erwachsene totgefahren. Da hat niemand Kleinwagen als gefährlich bezeichnet. Es zeigt nur, wie strunzdämlich und mit welcher Chuzpe das linksgrüne Pack alles aber auch alles instrumentalisiert, um die die ihm und seinem Klientel (junge intelligente Frauen) widerlichen großen Diesel-SUVs zu dämonisieren.

  8. #58
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    27.212

    Standard AW: Welcher Prominenter tötete in Berlin mit seinem Porsche: 4 Menschen

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Garantiert nicht.Aber du Depp glaubst ja wahrscheinlich sogar, das Ei-phon käme aus den USA.
    Warum so persönlich??

    Der Kniff mit dem IPhone setzt meine Behauptung nicht ausser Kraft.
    Wifesharing statt Carsharing!






  9. #59
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.291

    Standard AW: Welcher Prominenter tötete in Berlin mit seinem Porsche: 4 Menschen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Warum so persönlich??

    Der Kniff mit dem IPhone setzt meine Behauptung nicht ausser Kraft.
    Aber was exportieren denn die USA noch so großartig? Wenn sie das täten, könnte Trump doch kaum Zölle so effektiv einsetzen.

  10. #60
    Moin! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    10.199

    Standard AW: Welcher Prominenter tötete in Berlin mit seinem Porsche: 4 Menschen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Warum so persönlich??

    Der Kniff mit dem IPhone setzt meine Behauptung nicht ausser Kraft.
    Deine Behauptung ist Blödsinn, Ende Gelände.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 18:12
  2. Geiselnehmer in USA tötete zwölf Menschen
    Von Hilarius im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 18:35
  3. Russe tötete eigenhändig 50 Tausend Menschen
    Von Candymaker im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 17:52
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 01:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 250

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben