+ Auf Thema antworten
Seite 18 von 22 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18 19 20 21 22 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 171 bis 180 von 218

Thema: Flüchtling Snowden möchte Asyl beantragen

  1. #171
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    11.026

    Standard AW: Flüchtling Snowden möchte Asyl beantragen

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Kein Geheimnis, doch möglicherweise nicht transparent und verständlich genug den Leuten vermittelt?
    Auf diesem Boden gedeihen dann VTs vorzüglich.
    Der Patriot Act war fürchterlich explizit. Ich kann mir vorstellen, dass Menschen glaubten, dass es sie nicht beträfe. ("Es ist ja zu unserer Sicherheit.") Aber von der geheimen Überwachung, FISA Gerichten, bis zur Sammlung von IP Adressen war eigentlich alles konkret aufgelistet. Das Geheimdienste hierzu parallel Methoden entwickeln, um an diese Daten zu kommen, ist eigentlich selbstverständlich. Es ist die Implementierung des Gesetzes.

    Ich denke, es ging ursprünglich gegen "Terroristen", und da was das okay. Erst als man merkte, dass man selbst davon betroffen sein könnte und die konkreten Folgen sah, kam dann der Aufschrei. Wie beim Irakkrieg halte ich die Reaktion der Öffentlichkeit für ein wenig selbstgerecht. Man hält sich den Kettenhund, und will von nichts gewusst haben, wenn er dann jemanden beisst.

    Wobei mir unangenehm aufgefallen ist, daß die BRD-Medien über alles mögliche hetzen, nur nicht über die aktuelle Regierung, die scheint sakrosankt zu sein. Dazu dieser unsägliche Hypermoralismus. "Wir müssen" usw. Darum nenne ich das aktuelle System der BRD totalitär.

    (Diesen Seitenhieb auf die Qualitätsjournaille konnte ich mir nicht verkneifen.)
    Zumal ich davon ausgehe, dass deutsche Geheimdienste davon profitiert haben.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  2. #172
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    1.465

    Standard AW: Flüchtling Snowden möchte Asyl beantragen

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Wobei mir unangenehm aufgefallen ist, daß die BRD-Medien über alles mögliche hetzen, nur nicht über die aktuelle Regierung, die scheint sakrosankt zu sein. Dazu dieser unsägliche Hypermoralismus. "Wir müssen" usw. Darum nenne ich das aktuelle System der BRD totalitär.

    (Diesen Seitenhieb auf die Qualitätsjournaille konnte ich mir nicht verkneifen.)
    Ja, immer diese Hetze gegen alles möglich, nur nicht über die aktuelle Regierung, dieses wird doch 24 Std. von RT praktiziert.

    Sorry, diesen Seitenhieb auf diese RT Qualitätsjounaille konnte ich mir nicht verkneifen.

  3. #173
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    4.067

    Standard AW: Flüchtling Snowden möchte Asyl beantragen

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Tatsächlich gibt es nicht wenige mit universitärem Hintergrund; dabei überproportional viele Ingenieure. Siehe das Buch ‚Engineers of Jihad‘. Zu Snowden: für jedes Land ausser den USA ist er ein ‚Held‘, der mehr oder weniger bekannte Sachverhalte veröffentlicht hat. Jedes Land würde allerdings jmd. mit dem Veröffentlichen solch sensibler Informationen nicht einfach davonkommen lassen; das dürfte wohl auch klar sein, siehe Vanunu in Israel, den Poloniumtyp in UK aus Russland etc pp ist halt gegen die Spielregeln. Kommt er hierher wird er eh gleich weiter geflogen.
    Was soll das? "Sensible Informationen" ist doch nur wieder ein Weichspüler für kriminelle Daten, Spionage. Verdunkeln von Straftaten, oder einfach Diebstahl von Daten, also von vornherein kriminell. Ist das so schwer zu verstehen? Wenn sensible Daten geschützt werden müssen, dann vor kriminellem Abschaum und Geheimdiensten, aber nicht von ihnen oder durch sie. Denn sie sind das Problem, nicht die Lösung.

  4. #174
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.427

    Standard AW: Flüchtling Snowden möchte Asyl beantragen

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Der Patriot Act war fürchterlich explizit. Ich kann mir vorstellen, dass Menschen glaubten, dass es sie nicht beträfe. ("Es ist ja zu unserer Sicherheit.") Aber von der geheimen Überwachung, FISA Gerichten, bis zur Sammlung von IP Adressen war eigentlich alles konkret aufgelistet. Das Geheimdienste hierzu parallel Methoden entwickeln, um an diese Daten zu kommen, ist eigentlich selbstverständlich. Es ist die Implementierung des Gesetzes.
    Ja, und man konnte das alles auf offiziellen Seiten nachlesen, es war also keineswegs ein "Geheimnis", wie selbst heute noch mitunter unterstellt wird.
    Ich denke, es ging ursprünglich gegen "Terroristen", und da was das okay. Erst als man merkte, dass man selbst davon betroffen sein könnte und die konkreten Folgen sah, kam dann der Aufschrei. Wie beim Irakkrieg halte ich die Reaktion der Öffentlichkeit für ein wenig selbstgerecht. Man hält sich den Kettenhund, und will von nichts gewusst haben, wenn er dann jemanden beisst.



    Zumal ich davon ausgehe, dass deutsche Geheimdienste davon profitiert haben.
    Hier wurden daraufhin exorbitante Überwachungsmittel "legitimiert", die zwar nicht dem Grunzgesetz entsprechen, aber egal, dann ändern wir das halt! Oft auf Hinterzimmer-Ebene.

    Die Piratenpartei füllte nach der desaströsen Vorstellung der FDP 2009-2013 das in einer Demokratie so dringend benötigte Vakuum einer liberalen Kraft.
    Die wurden von Anfang an indeß als linke Chaoten verfemt. Und nichts ist dem BRDling ein schlimmeres Feindbild, auch wenn es nicht zutrifft. (In jüngster Zeit ist dieses traditionelle Feindbild interessanterweise durch die pöhsen Rechten ersetzt worden. )
    Dabei waren das zu Anfang überwiegend Nerds. Interessant, wie schnell diese Partei unterwandert wurde, da kann m.E. nicht mal die NPD mithalten.

    Übrigens gab es auch eine - kurzlebige - patriotische Fraktion, bevor die SJW-und Genderspacken die Oberhand gewannen.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  5. #175
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.427

    Standard AW: Flüchtling Snowden möchte Asyl beantragen

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Ja, immer diese Hetze gegen alles möglich, nur nicht über die aktuelle Regierung, dieses wird doch 24 Std. von RT praktiziert.

    Sorry, diesen Seitenhieb auf diese RT Qualitätsjounaille konnte ich mir nicht verkneifen.
    Damit bestätigst Du im Grunde meine Aussage.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  6. #176
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    1.465

    Standard AW: Flüchtling Snowden möchte Asyl beantragen

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Damit bestätigst Du im Grunde meine Aussage.
    Das ist deine Sicht der Dinge, die ich allerdings nicht teile.

  7. #177
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.719

    Standard AW: Flüchtling Snowden möchte Asyl beantragen

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Schon seltsam anzusehen, was dem Teilnehmer "Desmodrom" an meinem Beitrag stört, dass er dafür eine Negativ-Bewertung abgibt. Ist er es doch, der mich hier ständig verfolgt und mit der Unterstellung agiert, dass ich hier bereits mit einem anderen Nick-Namen gepostet hätte. Warum legt "Desmodrom" seine Karten nicht offen (" wirst bald sehen warum..") aus und kommt mit solchen hinterhältigen Negativ-Bewertungen. Wenn dieser Teilnehmer schreibt, dass er mit mir nicht diskutiert, dann finde ich, das es ein Armutszeugnis ist mit solchen Methoden, also mit dieser Negativ-Bewertung, zu arbeiten.

    Ich habe gelesen, dass für eine Negativ-Bewertung ein Moderator zustimmen muss, da würde mich nun schon die Begründung interessieren. Für eine entsprechende PN wäre ich dankbar.
    Desmodrom ist eine minderbemittelte Flasche. Die Beiträge können getrost ignoriert werden.
    危機

  8. #178
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.427

    Standard AW: Flüchtling Snowden möchte Asyl beantragen

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Das ist deine Sicht der Dinge, die ich allerdings nicht teile.
    Daß in Rußland ein totalitäres System besteht, habe ich nicht bestritten. Daß in der BRD zumindest ansatzweise solche bedenklichen Strukturen existieren, würdest Du hingegen bestreiten?
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  9. #179
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    1.465

    Standard AW: Flüchtling Snowden möchte Asyl beantragen

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Desmodrom ist eine minderbemittelte Flasche. Die Beiträge können getrost ignoriert werden.
    Wenn ich mich jetzt dazu äußern würde, bekäme ich garantiert wieder eine Negativ-Bewertung.

  10. #180
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.719

    Standard AW: Flüchtling Snowden möchte Asyl beantragen

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Glauben? Es ist erwiesen, dass die US-Dienste Terroristen züchten, weniger bekämpfen. Aber ich will Dich da gar nicht weiter überzeugen. Du bist ein gutes Anschauungsbeispiel.
    Du und die übrigen Kreuzkümmel (tosh, etc.) müssen geradezu besessen von den bösen Amerikanern sein. Egal ob es um Israel oder USA geht, die Stränge sind voll mit euren Ausdünstungen.
    危機

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 22:09
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 12:52
  3. Wikileaks-Gründer Assange will Asyl in der Schweiz beantragen
    Von fatalist im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 11:07
  4. Immer mehr Venezuelaner beantragen Asyl in den USA
    Von Sven71 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 17:56
  5. Mzoudi will angeblich Asyl in Deutschland beantragen
    Von Nachrichten im Forum Deutschland
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 15.12.2003, 18:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 140

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben