+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 30 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 662

Thema: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    4.728

    Standard Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Bemerkenswerter Auftritt von Grönmeyer. Mit widerwilliger Stimme und jubelndem Publikum sagt er, dass "wir" (die Guten) bestimmen müssen, wie die Gesellschaft aussehen soll. Als ob das noch nicht der Fall wäre. Von Heiko Maas bis zum Spiegel und Stern sind alle begeistert über die Rede. Nur die ,,Rechten" greifen Grönmeyer an - so lauten die Schlagzeilen des Mainstreams.


  2. #2
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.705

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Schöne Sportpalastrede, Goebbels wäre stolz auf ihn.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    4.728

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Schöne Sportpalastrede, Goebbels wäre stolz auf ihn.

    ---
    Ich halte nicht viel von Nazivergleichen. Das würde bedeuten, dass es sich gegenseitig ausschließt, dass jemand links und totalitär ist. Das schließt sich nicht aus. Das Narrativ muss gebrochen werden.

  4. #4
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.472

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Ich halte nicht viel von Nazivergleichen. Das würde bedeuten, dass es sich gegenseitig ausschließt, dass jemand links und totalitär ist. Das schließt sich nicht aus. Das Narrativ muss gebrochen werden.
    Richtig, damit zementiert man nur den Schuldkult, nachdem der NS das absolut Böse gewesen wäre. An den Linken prallen solche Nazi-Vergleiche ohnehin wirkungslos ab.

  5. #5
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.705

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Richtig, damit zementiert man nur den Schuldkult, nachdem der NS das absolut Böse gewesen wäre. An den Linken prallen solche Nazi-Vergleiche ohnehin wirkungslos ab.
    Hör doch auf. Goebbels hat nun mal geile Reden gehalten, aber Gröli kommt von der Qualität nicht ran, das stimmt schon.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    4.728

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Goebbels hat nun mal geile Reden gehalten, aber Gröli kommt von der Qualität nicht ran, das stimmt schon.

    ---
    Es geht nicht um den Inhalt der Reden, sondern um die Tatsache, dass Vergleiche mit Nazis immer bedeuten, dass es sich gegenseitig ausschließt, links und totalitär zu sein. Aber das stimmt einfach nicht. Daher muss dieses Narrativ endgültig beseitigt werden, da NS-Vergleiche einfach keinen Sinn machen und sich andererseits niemand aus der linken Ecke dafür interessiert. Grönemeyer kann man genauso gut als kommunistisch bezeichnen. Wo ist das Problem?

  7. #7
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.469

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Richtig, damit zementiert man nur den Schuldkult, nachdem der NS das absolut Böse gewesen wäre. An den Linken prallen solche Nazi-Vergleiche ohnehin wirkungslos ab.

    Grönemeyer ist ###edit### - ein Systemling, wie er im Buche steht - Schon auf U96 kam er mir verdächtig vor....

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  8. #8
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.472

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen

    Grönemeyer ist ###edit### - ein Systemling, wie er im Buche steht - Schon auf U96 kam er mir verdächtig vor....
    Immerhin passt er gut zu Prochnow, der ist ja auch ein Gutmensch durch und durch.

  9. #9
    Autobahn Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.538

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen

    Grönemeyer ist ###edit### - ein Systemling, wie er im Buche steht - Schon auf U96 kam er mir verdächtig vor....
    Warum?
    Hat er die Enigma-Codes verraten?
    Das würde mich nicht wundern.

  10. #10
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.555

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Ich halte nicht viel von Nazivergleichen. Das würde bedeuten, dass es sich gegenseitig ausschließt, dass jemand links und totalitär ist. Das schließt sich nicht aus. Das Narrativ muss gebrochen werden.
    Das ist alles nur noch irre. Totalitäre Systeme sind völlig unabhängig von "links" oder "rechts"_ Einordnung.

    Wir leben aktuell in einem totalitären System, und keiner merkt es, weil es unter einem anderen Etikett firmiert.

    Nein, man reibt sich lieber fürderhin auf in belanglosem Geschwurbel über belanglose Begrifflichkeiten.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.06.2014, 11:30
  2. Eine Perfekte Gesellschaft "Überwachung" und der Staat findet das Gut?!
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 15:40
  3. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 13:57
  4. "Markt, nein danke!" - muss nicht SO eine lebenswerte Gesellschaft aussehen?
    Von Beverly im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 13:52
  5. "Ausländer sind eine Last für die Gesellschaft"
    Von Lao-tse im Forum Deutschland
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 22.05.2006, 13:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 249

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben