+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 31 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 309

Thema: Das Maerchen von der Souveraenitaet Deutschlands

  1. #21
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    11.932

    Standard AW: Das Maerchen von der Souveraenitaet Deutschlands

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Vielen Dank fuer die speziellen Infos bez. der Strafverfolgung einzelner am. Soldaten auf deutschem Gebiet. Macht absolut sense!

    Was ich noch ansprechen wollte... die deutsche Beteiligung am IS Krieg in Syrien. Der Ami moechte gern, dass die Deutschen die amerikanischen Truppen abloesen:

    Der US-Sonderbeauftragte für Syrien, James Jeffrey, hat der Welt am Sonntag ein Interview gegeben und gefordert, dass deutsche Soldaten die US-Soldaten teilweise ersetzen soll, die Trump aus Syrien abziehen möchte. Der vorgeschobene Grund ist weiterhin der „Kampf gegen den IS“.

    Und da ist schon das erste Problem, dass die Medien und Politiker in Deutschland ignorieren: Der IS ist längst militärisch besiegt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    So, bist Du da nicht platt?

    Der "Anti Spiegel" gefaellt mir!
    C-Dur warum soll ich da platt sein? Du tust so, als wäre der Einsatz von deutschen Bodentruppen gegen Assad schon beschlossene Sache. Das einzige beschlossene Mandat betrifft die Einsatz von deutschen Tankflugzeugen und den Recce-Tornados.
    C-Dur im Unterschied zu den US-Streitkräften ist die Bundeswehr eine Parlamentsarmee, nicht die Regierung entscheidet über ihren Einsatz in Friedenszeiten sondern das Parlament. Etwas anderes ist der Verteidigungsfall.

    Defakto kann der liebe James Jeffreys wünschen was er will, die Bundeswehr wäre im Moment nicht in der Lage ein entsprechendes Kontigent zu stellen. Mit den ganzen Auslandseinsätzen von Afghanistan bis nach Mali ist sie personell am Limit was sie leisten kann. Über den technischen Zustand brauchen wir auch nicht zu reden. Ich zweifle auch daran, dass die Bereitschaft die vorhandenen Mängel durch Improvisationtalent auszugleichen, nach jahrelange Nichtbeachtung der Zustände durch unsere Politiker noch gegeben ist.

  2. #22
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    11.932

    Standard AW: Das Maerchen von der Souveraenitaet Deutschlands

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Meine Vermutung: Deutschlands Souveraenitaet gleicht der Kanadas! Die USA ist der Boss!
    Der liebe LOL hat sich leider nicht genug mit dem Völkerrecht beschäftigt. Ein Friedensvertrag ist eine Möglichkeit einen Krieg auch formal zu beenden, aber nicht die einzige. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dazu folgende Informationen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Bundesrepublik Deutschland unterhält zu 195 Staaten diplomatische Beziehungen.

    Ein Friedensvertrag ist seit 1955 nicht mehr notwendig.

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    9.218

    Standard AW: Das Maerchen von der Souveraenitaet Deutschlands

    Zitat Zitat von Gehirnnutzer Beitrag anzeigen
    C-Dur warum soll ich da platt sein? Du tust so, als wäre der Einsatz von deutschen Bodentruppen gegen Assad schon beschlossene Sache. Das einzige beschlossene Mandat betrifft den Einsatz von deutschen Tankflugzeugen und den Recce-Tornados.
    Sorry, ich hatte keine Idee, was die Tornados fuer eine Einheit sind and was sie bekaempfen. Es sind also nur Unterstuetzer und Helfer fuer die Amis. So, wenn nun womoeglich deutsche Bodentruppen nach Syrien geschickt werden, dann ist das was anderes? Beide Einheiten helfen und unterstuetzen die Amis, so wie ich das verstehe.

    Hast Du gelesen, dass die Amis die IS Kaempfer ausgeruestet haben? Warum ist der Ami immer noch in Syrien? Die Antwort heisst: Weil die Amerikaner den Assad stuerzen und das Chaos aufrecht erhalten wollen.

    Sollte die Bundeswehr trotz allem dorthin geschickt werden, so wuerde sie dort unter der Befehlsobrigkeit der Amerikaner stehen, weil NATO-Mitglied. Das hat dann nichts mit souveraen oder Vasall zu tun, sondern es ist der freie Entschluss des deutschen Parlaments, die Bundeswehr dorthin zu schicken. ABER... es gibt noch ein Gesetz, das dies verbietet. Ich muss es mir spaeter nochmal hersuchen.
    C-Dur, im Unterschied zu den US-Streitkräften ist die Bundeswehr eine Parlamentsarmee, nicht die Regierung entscheidet über ihren Einsatz in Friedenszeiten sondern das Parlament. Etwas anderes ist der Verteidigungsfall.
    O.k., das habe ich mal kurz gegoogelt. Hier das Ergebnis:

    "Besonderes Merkmal einer Parlamentsarmee ist, dass der Einsatz dieser Streitkräfte nur mit der Genehmigung eines Parlaments gestattet ist. Dies soll den Einfluss der Regierung oder eines Monarchen auf die Streitkräfte schwächen und so dafür sorgen, dass deren Einsatz durch demokratische Willensbildung zustande kommt."

    Das Parlament besteht aus den vom Volk gewaehlten Vertretern. Demokratischer kann es nicht gehen.
    Defakto kann der liebe James Jeffreys wünschen was er will, die Bundeswehr wäre im Moment nicht in der Lage, ein entsprechendes Kontingent zu stellen. Mit den ganzen Auslandseinsätzen von Afghanistan bis nach Mali ist sie personell am Limit was sie leisten kann. Über den technischen Zustand brauchen wir auch nicht zu reden. Ich zweifle auch daran, dass die Bereitschaft die vorhandenen Mängel durch Improvisationtalent auszugleichen, nach jahrelanger Nichtbeachtung der Zustände durch unsere Politiker, noch gegeben ist.
    Mal abwarten, wie sich die Sache entwickeln, bezw. loesen, wird.

    Eines habe ich hier gelernt, so im Umriss jedenfalls:

    Deutschland ist ein fast freies Land;
    es ist souvaeraen;
    es ist kein Vasallstaat;
    es kann den Amerikanern seinen Dienst oder seine Hilfe verweigern.Theoraetisch jedenfalls.





    Darf ich mal fragen, warst Du jemals in der Bundeswehr?

    P.S.

    Das soll ein deutscher Tornado sein, also ein Kampf Jet.
    Du schriebst von Tankflugzeugen und Recce-Tornados. Meint Recce Reconnisance?

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    9.218

    Standard AW: Das Maerchen von der Souveraenitaet Deutschlands

    Zitat Zitat von Gehirnnutzer Beitrag anzeigen
    Der liebe LOL hat sich leider nicht genug mit dem Völkerrecht beschäftigt. Ein Friedensvertrag ist eine Möglichkeit einen Krieg auch formal zu beenden, aber nicht die einzige. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dazu folgende Informationen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Bundesrepublik Deutschland unterhält zu 195 Staaten diplomatische Beziehungen.

    Ein Friedensvertrag ist seit 1955 nicht mehr notwendig.
    O.k., hier nochmals auf englisch:


    The claim that Germany has no constitution and no treaty that ended the occupation is not true in any way.

    Constitution:
    Here is the German constitution, called The Basic Law ('Das Grundgesetz' in German). It was formally adopted in May 1949 by the Federal Republic of Germany (West Germany), and continued to be used as the German constitution when West Germany absorbed East Germany. Here is the (translated) first line of the page containing the document:

    The Basic Law (GG) is the constitution for the Federal Republic of Germany.

    And part of the first sentence of the document's preamble:

    ...animated by the will to serve as an equal member of a united Europe the peace of the world, the German people has given this Basic Law by virtue of its constitutional power.

    Granted, this is the translated text, so perhaps the German concept/linguistics behind 'constitution' and 'constitutional' is different. Regardless, there is no 'standard' constitution for it to follow, so since it serves the function of a constitution it is a constitution.

    Treaty:
    The Treaty on the Final Settlement with Respect to Germany is the treaty signed in 1990 by all foreign parties involved with the situation in Germany. Here is the full text, and Article 7 is the most relevant part for this question:

    ARTICLE 7

    (1) The French Republic, the Union of Soviet Socialist Republics, the United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland and the United States of America hereby terminate their rights and responsibilities relating to Berlin and to Germany as a whole. As a result, the corresponding, related quadripartite agreements, decisions and practices are terminated and all related Four Power institutions are dissolved.

    (2) The United Germany shall have accordingly full sovereignty over its internal and external affairs.
    ....

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    -----

    Hallelujah!

  5. #25
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.748

    Standard AW: Das Maerchen von der Souveraenitaet Deutschlands

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Hallo,



    Mehr braucht man zur verlogenen Souveränität Deutschlands nicht zu wissen,interessiert den Michel aber nicht!

    Die Feinde Deutschlands sind ja nicht der Polit-und Medienmenschenmüll, sondern die 80%-Wahlmichel, die mit ihren Wahlen die Insouveränität Deutschlands wollen!!!!!!


    kd


    kd
    Bundesdeutsche Geheimdienste haben für die USA den gleichen (wichtigen) Stellenwert, wie einst die Stasi für die Sowjetunion.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  6. #26
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    11.932

    Standard AW: Das Maerchen von der Souveraenitaet Deutschlands

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Darf ich mal fragen, warst Du jemals in der Bundeswehr?

    P.S.

    Das soll ein deutscher Tornado sein, also ein Kampf Jet.
    Du schriebst von Tankflugzeugen und Recce-Tornados. Meint Recce Reconnisance?
    Von 1989 bis 1993 war ich Soldat auf Zeit. Ich habe beim Aufklärungsgeschwader 52 in Leck gedient. Damals ausgerüstet mit RF4E Phantom. Es war eins von damaligen 2 Aufklärungsgeschwadern der Bundesrepublik. Mit der der Wiedervereinigung wurde die Bundeswehr verkleinert. Das Marinefliegergeschwader 1 in Jagel wurde aufgelöst und die Aufklärungsgeschwader 51 "Immelmann" aus Bremsgarten und 52 aus Leck wurden zusammengelegt zum heutigen Taktischen Luftwaffengeschwader 51 "Immelmann" und umgestellt auf Tornado. Vom AG 51 wurde der Traditionsname "Immelmann" übernommen und vom AG 51 das Pantherwappen.
    Das geschah kurz vor meinem Dienstzeitende.
    Ich wollte zwar verlängern und bereit luftwaffenweite Versetzung damals zu beantrage, jedoch könnte man mir damals nicht sagen, ob ich dort wo ich dann hingekommen wäre, weitere 4 bist 8 Jahre hätte ranhängen können. Tja, ohne zu wissen was kommt, hatte ich keine Lust ein Jahr als SauPreuß runter zu den Bazis zu fahren.

    Mehr als Stuffz bin ich dadurch natürlich nicht geworden.

  7. #27
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.748

    Standard AW: Das Maerchen von der Souveraenitaet Deutschlands

    Zitat Zitat von Gehirnnutzer Beitrag anzeigen
    Der liebe LOL hat sich leider nicht genug mit dem Völkerrecht beschäftigt. Ein Friedensvertrag ist eine Möglichkeit einen Krieg auch formal zu beenden, aber nicht die einzige. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dazu folgende Informationen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Bundesrepublik Deutschland unterhält zu 195 Staaten diplomatische Beziehungen.

    Ein Friedensvertrag ist seit 1955 nicht mehr notwendig.
    Irgendein namhafter Politiker (Margaret Thatcher ?) sagte einmal:
    "Jeder Friedensvertrag beinhaltet so viel Zündstoff, um einen neuen Krieg zu entfachen".
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  8. #28
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.404

    Standard AW: Das Maerchen von der Souveraenitaet Deutschlands

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Wie frei und souverän ist Deutschland? Seit dem Ende des 2. Weltkrieges verhalten sich die Amis angeblich immer noch wie eine Besatzungsmacht. Durch die immer noch gueltigen "Besatzungsrechte" geniessen sie jede Menge an Sonderrechten, die sie auch zur Genuege in Anspruch nehmen.
    Z.B. duerften sie, so sie denn wollten, mit ihren Truppen in beliebiger Hoehe in Deutschland einmarschieren und sich niederlassen wo immer sie moechten. Nicht, dass sie es bereits schon praktizieren, aber sie haben sich die Moeglichkeit gelassen, genau das zu tun. Und, wie ich las, muss der deutsche Steuerzahler das auch noch finanzieren!!

    Ausserdem ist das deutsche Militaer, also die Bunderwehr, verpflichtet, den Amerikanern bei ihren voelkerverachtenden Kriegen zu unterstuetzen!!!


    Die Geheimdienste der Siegermächte haben auf deutschem Boden uneingeschränkte Bewegungs- und Handlungsfreiheit

    All dies und noch mehr kann man in dem Buch von Peter Orzechowski, Besatzungszone lesen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [.....Bild.....]
    Ist für die Mitglieder des HPFs Allgemeinwissen. Für Blöd-Michel und Doof-Liese allerdings nicht. Da ist nichts mehr zu retten..........

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  9. #29
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    11.932

    Standard AW: Das Maerchen von der Souveraenitaet Deutschlands

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Irgendein namhafter Politiker (Margaret Thatcher ?) sagte einmal:
    "Jeder Friedensvertrag beinhaltet so viel Zündstoff, um einen neuen Krieg zu entfachen".
    Bruddler, der liebe Trump hat sich doch über den Handelsüberschuss beschwert, den Deutschland mit seinen Exporten in die USA erzielt. Die Drohung mit den Strafzöllen brauchen wir ja nicht noch mal zu erwähnen.
    Wenn wir uns das nationale Recht der USA anschauen, wäre dies alles nicht möglich, wenn wir uns noch im Krieg befinden. Es ist US-Unternehmen verboten mit Staaten Handel zu betreiben, mit denen sich die USA im Kriegszustand befinden.

  10. #30
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.748

    Standard AW: Das Maerchen von der Souveraenitaet Deutschlands

    Zitat Zitat von Gehirnnutzer Beitrag anzeigen
    Bruddler, der liebe Trump hat sich doch über den Handelsüberschuss beschwert, den Deutschland mit seinen Exporten in die USA erzielt. Die Drohung mit den Strafzöllen brauchen wir ja nicht noch mal zu erwähnen.
    Wenn wir uns das nationale Recht der USA anschauen, wäre dies alles nicht möglich, wenn wir uns noch im Krieg befinden. Es ist US-Unternehmen verboten mit Staaten Handel zu betreiben, mit denen sich die USA im Kriegszustand befinden.
    Wir haben keinen Friedensvertrag, auch nicht mit den USA...bestenfalls einen *Waffenstillstand.
    *Einen Waffenstillstand, der es den USA jederzeit ermöglicht, (auch ohne UN-Mandat) in D militärisch zu intervenieren, wenn nötig...(Stichwort: Systemsicherung).
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rechristianisierung Deutschlands
    Von Anmax im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 26.09.2018, 10:41
  2. Befreiungslüge Deutschlands
    Von arbool im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 22:17
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 12:51
  4. Deutschlands Untergang
    Von kurdistan im Forum Deutschland
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 13:14
  5. Die Zukunft Deutschlands
    Von Nordlicht38 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 17:35

Nutzer die den Thread gelesen haben : 160

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben