+ Auf Thema antworten
Seite 56 von 97 ErsteErste ... 6 46 52 53 54 55 56 57 58 59 60 66 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 551 bis 560 von 962

Thema: Die deutsche Klimarettung wird scheitern!

  1. #551
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    4.401

    Standard AW: Die deutsche Klimarettung wird scheitern!

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    So Purzel, und nun nimmst Du zwei Eiswürfel, machst die in ein Glas und giesst dann Wasser bis zum Eichstrich auf. Nun legtst Du Dich auf die Lauer, bis die Eiswürfel geschmolzen sind und.....schaust auf den Eichstrich!

    Schau genau hin! Das Wasser im Glas reicht nicht mehr an den Eichstrich!
    Das ist wohl war. Und die paar Gletscher, die abschmelzen, machen den Bock auch nicht fett. Süßwasser ist bekanntlich gegenüber Salzwasser extrem geringfügig, ja regelrecht knapp vorhanden auf der Erde. Vielleicht kann mal einer das Verhältnis raussuchen.

  2. #552
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.599

    Standard AW: Die deutsche Klimarettung wird scheitern!

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Mooooment: Wenn es in der Antarktis 10° kälter wird und in der Arktis 10° wärmer, dann ist das Weltklima doch im Gleichgewicht, also quasi gerettet!
    Was wollen wir noch mehr?
    Einen Grund, die Steuern zu erhoehen - oder sogar eine neue Steuer kreieren: Die Klimasteuer. Und die allermeisten jubeln jetzt, dass die Steuern erhoeht wurden - glauben sie doch, dass damit das Klima gerettet wuerde. Massenpsychologie funktioniert immer noch.

  3. #553
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.599

    Standard AW: Die deutsche Klimarettung wird scheitern!

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Kann sein, jedoch die mit der CO2-Zunahme einhergehenden, sonstigen Auswirkungen ziehst du nicht in deine Überlegungen ein: Anstieg des Meeresspiegels, längere Dürreperioden, Ausdehnung der Wüsten, häufiger auftretende Unwetter, Schmelzen der Gletscher usw..

    Falls dir vernünftige, die Bedenken zerstreuende Erklärungen zu den vorgenannten Punkten einfallen sollten, so solltest du dich dringend zu der derzeitigen Welt-Klimakonferenz begeben, anstatt in diesem Forum "wettern".
    Ja, die Meeresspiegel steigen andauernd. Jeden Tag zwei Mal. Nennt man "Flut". Und wenn der Passat weht, haben wir hier auf den Kanaren etwa 60 Zentimeter weniger Wasser. Das wird vom Wind nach Amerika gepustet. Und die Ostsee ist seit etwa 130 Jahren um einen Zentimeter gestiegen - gemessen bei Kiel. Such dir mal die historischen Wasserstaende auf der Nord - und Ostsee und der Elbe; dann lernst du was dazu.
    Wenns waermer wird, verdunstet mehr Wasser, und es regnet entsprechend mehr. Die Regenverteilung erfolgt nach "anderen" Gesichspunkten. Und die Gletscher auf dem Suedpol steigen maechtig an, woanders tauen sie eben. Ein Fall von Verteilung der Sonnenenergie.

    Sonst nochwas?

  4. #554
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.706

    Standard AW: Die deutsche Klimarettung wird scheitern!

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Einen Grund, die Steuern zu erhoehen - oder sogar eine neue Steuer kreieren: Die Klimasteuer. Und die allermeisten jubeln jetzt, dass die Steuern erhoeht wurden - glauben sie doch, dass damit das Klima gerettet wuerde. Massenpsychologie funktioniert immer noch.
    Nicht ungeschickt, die ganze Aktion:
    Man kann massenhaft neue Steuern einführen und zugleich den Klimaprofiteuren und eigenen Wählern riesige Gewinne zuschustern.
    Und die nützlichen Idioten und selbsternannten Anti-Kapitalisten machen kostenlos dafür Propaganda, dass Großgrundbesitzer
    und Windmühlenbetreiber sich dumm und dämlich verdienen und Arbeitnehmer und Rentner zahlen müssen.

    Die haben es geschafft, dass die Leute gegen ihre eigenen Interessen demonstrieren. Genial!
    Die Steigerung von „Humorlosigkeit“ ist „political correctness“.
    Jon Cleese (Monty Python)

  5. #555
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.599

    Standard AW: Die deutsche Klimarettung wird scheitern!

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Nicht ungeschickt, die ganze Aktion:
    Man kann massenhaft neue Steuern einführen und zugleich den Klimaprofiteuren und eigenen Wählern riesige Gewinne zuschustern.
    Und die nützlichen Idioten und selbsternannten Anti-Kapitalisten machen kostenlos dafür Propaganda, dass Großgrundbesitzer
    und Windmühlenbetreiber sich dumm und dämlich verdienen und Arbeitnehmer und Rentner zahlen müssen.

    Die haben es geschafft, dass die Leute gegen ihre eigenen Interessen demonstrieren. Genial!
    Sie hat von Goebbels gelernt:

    ""Wollt ihr den totalen Krieg?""
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #556
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    66.156

    Standard AW: Die deutsche Klimarettung wird scheitern!

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Nicht ungeschickt, die ganze Aktion:
    Man kann massenhaft neue Steuern einführen und zugleich den Klimaprofiteuren und eigenen Wählern riesige Gewinne zuschustern.
    Und die nützlichen Idioten und selbsternannten Anti-Kapitalisten machen kostenlos dafür Propaganda, dass Großgrundbesitzer
    und Windmühlenbetreiber sich dumm und dämlich verdienen und Arbeitnehmer und Rentner zahlen müssen.

    Die haben es geschafft, dass die Leute gegen ihre eigenen Interessen demonstrieren. Genial!
    Von welcher Klimasteuer profitieren Großgrundbesitzer?
    Von welcher Klimasteuer profitieren Windmühlenbetreiber?
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Zeitdilatation/Zeitreise bewiesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Hafele-Keating-Experiment
    Quadrokopter in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  7. #557
    Mitglied Benutzerbild von Syntrillium
    Registriert seit
    02.07.2011
    Ort
    Kreisfreie Stadt
    Beiträge
    2.259

    Standard AW: Die deutsche Klimarettung wird scheitern!

    hallo,

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Diese paar lustigen Forscher erklären allerdings nicht wie in der Erde ohne Biologie riesige Mengen Methanhydrat entstanden sein sollen und wie sie auf den Grund der Ozeane und in die Tundren geraten sein sollen...
    das findest du bestimmt selbst heraus!
    Es ist ein natürlicher Prozess in der Natur!

    mfg
    Es ist absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne ungeahnte Welten verborgen sind! (Albert Einstein)

  8. #558
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    66.156

    Standard AW: Die deutsche Klimarettung wird scheitern!

    Zitat Zitat von Syntrillium Beitrag anzeigen
    hallo,



    das findest du bestimmt selbst heraus!
    Es ist ein natürlicher Prozess in der Natur!

    mfg
    Das beweisen sie eben nicht, es sind Phantasien von einzelnen Leutchen.
    Deshalb findet es auch die Mehrzahl der Forscher nicht heraus - man nicht etwas herausfinden was es nicht gibt.

    Den natürlichen Prozess in der Natur findest du hier:

    Erdöl
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ...
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Zeitdilatation/Zeitreise bewiesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Hafele-Keating-Experiment
    Quadrokopter in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  9. #559
    Mitglied Benutzerbild von Syntrillium
    Registriert seit
    02.07.2011
    Ort
    Kreisfreie Stadt
    Beiträge
    2.259

    Standard AW: Die deutsche Klimarettung wird scheitern!

    hallo,

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Das beweisen sie eben nicht, es sind Phantasien von einzelnen Leutchen.
    Deshalb findet es auch die Mehrzahl der Forscher nicht heraus - man nicht etwas herausfinden was es nicht gibt.

    Den natürlichen Prozess in der Natur findest du hier:

    Erdöl
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ...
    es ging aber gerade um Methanhydrat!

    An den Lagerstätten kann man sehr gut erkennen das es sehr wohl einen natürlichen Entstehungsprozess gibt!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es geht nicht um biotische oder abiotische Entstehung von Erdöl, beide Theorien haben erhebliche Lücken.
    mfg
    Es ist absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne ungeahnte Welten verborgen sind! (Albert Einstein)

  10. #560
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    6.505

    Standard AW: Die deutsche Klimarettung wird scheitern!

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Öl und Gas wurde nicht durch Pflanzen gebildet. Es gibt keine fossilen Brennstoffe außer Torf. Kohle könnte theoretisch aus Pflanzen gebildet werden, aber auch das ist experimentell nie nachgewiesen worden. Zumindest Öl kommt oft aus Tiefen, wo es nie Pflanzen gegeben hat, auch nicht 300 Mio. Jahre zuvor. Es spricht eigentlich alles dafür, dass Öl und Gas permanent in der Erdkruste gekocht werden. Die Mär der Pflanzenreste, die vermodern, und sich zu Öl und Gas umwandeln, hat sich aber in den Forscherköpfen festgefressen, allen gegenteiligen Beweisen zum Trotz.
    Na ja, chemisch betrachtet macht das aber keinen Sinn. Sowohl Kohlenstoff als auch Wasserstoff sind unedle Elemente und wollen gerne ihre Elektronen an elektronegative(re) Elemente wie Sauerstoff, Chlor etc. abgeben, also oxidiert werden. In reduzierter Form stellen sie also einen energiereichen Zustand dar, der nicht stabil sein kann in Anwesenheit von Sauerstoff und Hitze als Aktivierungsenergie. Das chemische Gleichgewicht liegt weit bei der oxidierten Form. Die reduzierte kann sich also nicht spontan aus den energieärmeren Oxidationsprodukten bilden, höchstens in reduzierter Form seit der Bildung der Erde überdauern, weil vielleicht vor 4 Milliarden Jahren hier und da dicke Asteroiden mit reichlich Kohlenstoff einschlugen und sich nicht vollständig in der sich damals bildenden Kruste auflösten. Dürfte nicht so wahrscheinlich sein und dazu wäre es immer noch ein fossiler Rohstoff, wenn auch kein biogener.

    Bei biogener Bildung hat man diesen Widerspruch aber eben nicht, sondern kann ihn hervorragend mit der Photosynthese erklären. Der Rest ist Sedimentation und Subduktion, was die großen Tiefen angeht. Wenn es um die Geowissenschaft geht, kann ich diese sehr interessante Vorlesungsreihe empfehlen:

    Zitat Zitat von Erwerbsregel 194
    Gute Geschäfte macht man nur, wenn man über seine Kundschaft vorher bescheid weiß.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Jammertürke: Deutsche daran schuld, dass Türken im deutschen Bildungssystem scheitern!!!
    Von Bulldog im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 11:18
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 19:47
  3. Es wird Zeit für eine deutsche FPÖ
    Von Marine Corps im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 23:09
  4. Wird der Euro scheitern ? Die Zeichen sind da ...
    Von esperan im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 12:39
  5. Wer Deutsche beschimpft, wird ausgewiesen!
    Von kritiker_34 im Forum Deutschland
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 07:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 248

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben